Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Erster Ultraschall erst ab 10+?

Erster Ultraschall erst ab 10+?

6. November 2019 um 13:01 Letzte Antwort: 13. November 2019 um 7:47

Hallo
ich bin aktuell in der 7.Ssw (6+4) und hatte den ersten und einzigen Ultraschall schon an 4+3. 
Da konnte die FÄ allerdings noch gar nichts sehen, nicht mal eine Fruchthöhle.
Zu dem Zeitpunkt nicht ungewöhnlich. 
Dennoch weiß ich immer noch nicht, ob es überhaupt richtig angelegt ist, sprich in der Gebärmutter.
Den nächsten Termin habe ich dann in der 9.Ssw (8+3).
Ich glaube nicht, dass da auch ein Ultraschall gemacht wird, weil die Arzthelferin gleich sagte, das 1. Screening würde grundsätzlich erst 10+ gemacht.
Ich will nicht jedes Mal einen Ultraschall, ist ja auch gar nicht vorgesehen, ich möchte nur wissen, ob es auch wirklich in der Gebärmutter angelegt ist und nicht woanders.
So gering das Risiko auch sein mag, ist diese Ungewissheit nicht angenehm und jetzt muss ich so lange warten bis ich endlich Gewissheit habe.

Ist das normal, dass man so spät für ein Ultraschall einberufen wird, wenn vorher nicht festgestellt wurde, ob alles am rechten Fleck ist?

Mache ich mir zu viele Sorgen?

Bis auf ganztägliche Übelkeit und Erbrechen habe ich keine nennenswerten Beschwerden. Aber die Sorgen sind trotzdem da

Mehr lesen

6. November 2019 um 18:44
Beste Antwort

Der erste reguläre Ultraschall ist vorgesehen in der Zeit zwischen 8+0 und 11+6. Da wird dann auch geprüft, ob der Embryo in der Gebärmutter sitzt.

Ich hatte meinen ersten Ultraschall bei 6+4. Dadurch wurde die Schwangerschaft "offiziell" bestätigt. Eigentlich wollte ich schon vorher hin, aber es hieß von der Arztpraxis, dass frühstens bei 6+0 ein Ultraschall gemacht wird, weil man früher sowieso noch nichts sehen könnte. Da die ärztlichen Richtlinien diesen Ultraschall zur Schwangerschaftsfeststellung nicht vorsehen, sollte ich wohl froh sein, dass er überhaupt gemacht wurde und ich ihn nicht selber bezahlen musste....

Ich kann verstehen, dass du dir Sorgen machst, aber solange du keine Schmerzen oder Blutungen hast, kannst du erstmal davon ausgehen, dass alles in Ordnung ist. Wenn es dich beruhigt, kannst du einen Ultraschall natürlich auf eigene Kosten machen lassen. Das Geld wäre es mir wert Meine Frauenärztin nimmt für solche gewünschten Ultraschalluntersuchungen 30€.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
13. November 2019 um 7:47

Also ich hatte meinen ersten Ultraschall auch erst in der 9. ssw. bin vorher überhaupt nicht hin. Wenn was nicht stimmt, merkst du es durch schmerzen und/oder Blutungen. 

Genieß einfach die Zeit schwanger zu sein! Alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest