Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Erster Tag des Mutterschutzes und mir ist sooooo langweilig.

Erster Tag des Mutterschutzes und mir ist sooooo langweilig.

2. September 2008 um 9:02

Die Wohnung ist aufgeräumt und die erste Ladung Babywäsche in der Waschmaschine. (Die braucht noch ne Stunde dann endlich hab ich wieder was zu tun)

Einkaufen gehen macht alleine keinen Spaß und abgesehen davon kann ich eh nicht großartig aus dem Haus (es sei denn es gibt ne tragbare Toilette für mich^^)

So, und jetzt sitze ich hier und frag mich ernsthaft, was ich noch anstellen kann damit die Zeit endlich vorbei geht. Und soll das jetzt tatsächlich noch 6 Wochen so gehen??? Was machen bloß die Frauen, die Beschäftigungsverbot bekommen haben. Die sind ja nicht zu beneiden.

Also Mädls, bitte gebt mir Vorschläge und Tipps wie ich diese Zeit nur rum bringe

Mehr lesen

2. September 2008 um 9:11

Hallo
also ich freu mich auf den MuSchu muss noch bis freitag arbeiten und dann darf ich endlich zu hause bleiben
allerdings hab ich seit februar auf der arbeit nix mehr zu tun- da ich normalerweise im labor arbeite und da seit beginn der ss nicht mehr hin darf
also ich hab mir fest vorgenommen irgendwas zu basteln- entweder fensterbilder für den herbst oder schöne mobiles fürs kinderzimmer.....

wie wärs mit nem guten buch oder malst du gerne?? jetzt hast du noch zeit dafür oder was für deinen zwerg nähen oder häkeln oder irgendwie sowas......*mehr fällt mir nicht ein*
liebe grüße pralinchen 34.ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2008 um 9:14

Hätte auch noch ein paar Bücher
aber irgendwie kann ich mich nicht aufraffen um die zu lesen. Ist komisch. Aber so lang kann ich mich nicht konzentrieren und dann bleibt eh nichts hängen.

Und ich dachte, wenn der kleine Mann endlich da ist wirds besser?! Aber nach ner Zeit hat sich wohl alles eingependelt und man macht das auch mit links.

Ach menno... Das ist alles sooooo fad.

Und ja, spazieren gehen könnte ich natürlich auch. Aber das ist jetzt auch nicht so die Herrausforderung schlecht hin

Ja und die Interessen im Allgemeinen. Ich glaube es liegt an den Hormonen. Für alles ist man irgendwie zu nörgelig. Ist zumindest bei mir so...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2008 um 9:19
In Antwort auf pilvi_12503821

Hallo
also ich freu mich auf den MuSchu muss noch bis freitag arbeiten und dann darf ich endlich zu hause bleiben
allerdings hab ich seit februar auf der arbeit nix mehr zu tun- da ich normalerweise im labor arbeite und da seit beginn der ss nicht mehr hin darf
also ich hab mir fest vorgenommen irgendwas zu basteln- entweder fensterbilder für den herbst oder schöne mobiles fürs kinderzimmer.....

wie wärs mit nem guten buch oder malst du gerne?? jetzt hast du noch zeit dafür oder was für deinen zwerg nähen oder häkeln oder irgendwie sowas......*mehr fällt mir nicht ein*
liebe grüße pralinchen 34.ssw

Mmh
malen? Das glaube ich ist nichts für mich. Aber die Sache mit dem Mobile ist gut. Ich hätte nicht alles vor dem Mutterschutz erledigen solln. Jetzt hab ich nichts mehr, was ich fertig machen muss.
Das Zimmer ist seit acht Wochen fertig. Also komplett fertig! Für alle frisch schwangeren... alles langsam angehen lassen, sonst gehts einem wie mir.

Ich hab mich eigentlich auch auf den Mutterschutz gefreut. Und jetzt ist er da und irgendwie ist das auch blöd.
Liegt vielleicht auch daran, dass ich verdammt gerne in meine Arbeit gegangen bin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2008 um 9:41
In Antwort auf devi_12459545

Mmh
malen? Das glaube ich ist nichts für mich. Aber die Sache mit dem Mobile ist gut. Ich hätte nicht alles vor dem Mutterschutz erledigen solln. Jetzt hab ich nichts mehr, was ich fertig machen muss.
Das Zimmer ist seit acht Wochen fertig. Also komplett fertig! Für alle frisch schwangeren... alles langsam angehen lassen, sonst gehts einem wie mir.

Ich hab mich eigentlich auch auf den Mutterschutz gefreut. Und jetzt ist er da und irgendwie ist das auch blöd.
Liegt vielleicht auch daran, dass ich verdammt gerne in meine Arbeit gegangen bin.


naja also unser kinderzimmer braucht noch einen schrank (aber den kann ich ja leider nicht aufbauen) und der stubenwagen ist auch noch nicht da (muss noch fertig genäht werden... )
und sonst ist eigendlich alles da
bestimmt gehts mir dann übernächste woche so wie dir, wenn ich fertig bin mit basteln

hmmm, und trotzdem noch ein paar stunden arbeiten gehen??? also bei mir gibt es eine doktorantin, die eigendlich schon seit wochen in MuSchu sein sollte- die arbeitet einige stunden pro tag, so lang es ihr noch gut geht. kommt sowas für dich gar nciht in frage?? ich mein das muss klar jeder für sich entscheiden....ist mir nur gerade eingefallen... und wenn du eh gerne arbeiten warst....
grüßle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2008 um 9:48

...
lies ein buch, geh baden,mach nen dvd abend koch was besonderes u.s.w. oder mach mal bewusst nix...da wird nach dem baby nämlich mehr passiern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2008 um 9:51

Also ich wär froh
wenn es bei mir schon so weit wäre, würde mich ausruhen, Bücher lesen, Freunde besuchen und so oft wie möglich baden gehen!
Bei uns gibt es da so eine tolle Therme in der Nähe, das ist jedesmal wie Urlaub!
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2008 um 10:34

...hallo...
..ich hab mich auch total drauf gefreut und dann kam das große gähnen....mich hat das auch nicht ausgefüllt und ich hab so 2 wochen gebraucht um meinen neuen rhythmus zu hause zu finden.....geb dir bißchen zeit, dann wird das schon....

mache jetzt auch lauter nette sachen, schaue viele filme, frühstück im bett, usw....


liebe grüße
nadine ( noch 6x schlafen bis et )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper