Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Erster frauenarzttermin nach positiven test??

Erster frauenarzttermin nach positiven test??

23. Februar 2015 um 10:26

Hallo zusammen,
Ich bin neu hier! Hab schon einige Beiträge hier gelesen und finde es echt interessant Erfahrungen/Meinungen anderer zu lesen!!
Hätte jetzt auch gleich mal eine Frage an euch!! Habe gestern einen schwangerschaftsstest gemacht!! Ergebnis: POSITIV!!!
Natürlich habe ich heute früh sofort bei meiner FA angerufen um einen termin auszumachen!!!
Ich bekam den Termin am 30.03.2015!! Meiner Meinung nach ist das irgendwie ziemlich spät!!! Meine Frage nun an euch? Was meint ihr??? Ist meine erste ssw und ich bin einfach etwas unerfahren!! Lg

Mehr lesen

23. Februar 2015 um 10:41

Huhu. D
Der Termin ist doch super.

Mein fa gibt gar keine Termine vor Ende der 7. Woche.
Und das ist auch gut so. Man sieht eh nicht wirklich was, und solange man das Herz noch nicht schlagen sieht auf dem Ultraschall, ist es doch eh Käse. Man macht sich Sorgen und hat Ängste und schläft nicht richtig. Dann lieber etwas Geduld und dafür mit einem tollen Bild und einem kräftigem herz belohnt werden.

Ich bin jetz zum zweiten malmschwanger und mein erster Termin ist in der 10 ssw die Zeit bis dahin is schon gruselig. Man möchte ja wissen, ob alles gut ist. Aber solange ich keine Blutungen habe, ist doch alles gut

Und wenn was sein sollte, darfst du ja auch direkt früher kommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2015 um 10:41

Antwort
hallo!!
erstmal danke für deine antwort!! Irgendwie hast du da schon recht aber es kommt mir einfach etwas spät vor... ich dachte so in 1-2 wochen wäre normal!!! Dann sind das jetzt sehr sehr lange wochen für mich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2015 um 11:08

Hallo
Wie alle es schon schrieben. Am Anfang kann man sehr wenig bis fast gar nichts sehen. Deswegen ist es sinnvoll so ca. Ab der 6 - 7 Woche das erste mal hin zu gehen. Dort kann man dann sehen ob es in der Gebärmutter sitzt und oft sieht man schon ein Herzchen schlagen Herzlichen Glückwunsch zum Positiven Test

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2015 um 11:42
In Antwort auf lena231186

Huhu. D
Der Termin ist doch super.

Mein fa gibt gar keine Termine vor Ende der 7. Woche.
Und das ist auch gut so. Man sieht eh nicht wirklich was, und solange man das Herz noch nicht schlagen sieht auf dem Ultraschall, ist es doch eh Käse. Man macht sich Sorgen und hat Ängste und schläft nicht richtig. Dann lieber etwas Geduld und dafür mit einem tollen Bild und einem kräftigem herz belohnt werden.

Ich bin jetz zum zweiten malmschwanger und mein erster Termin ist in der 10 ssw die Zeit bis dahin is schon gruselig. Man möchte ja wissen, ob alles gut ist. Aber solange ich keine Blutungen habe, ist doch alles gut

Und wenn was sein sollte, darfst du ja auch direkt früher kommen.

Genauso
ist es bei meiner FÄ auch.
Sie hat mich zwar nach dem positven Test sofort zum Blut abnehmen einbestellt, aber erster Untersuchungstermin mit US war auch erst in der 7. SSW. Davor sieht man echt nix und man macht sich nur unnötig verrückt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2015 um 11:43

Hi
Erst mal herzlichen Glückwunsch zum positiven Test! Ist es deine erste Schwangerschaft?

Ich hatte bei der jetzigen Schwangerschaft meinen ersten Termin einen Tag nach dem positiven Test, das kam auch recht überraschend, aber der Frauenarzt hat mich dazwischen geschoben.

Man konnte bis auf eine hoch aufgebaute Gebärmutterschleimhaut (was aber auch ein gutes Zeichen ist) natürlich noch nichts sehen, aber ich konnte schon mal erste Fragen stellen, das war eigentlich ganz gut so.

Eine Woche später bin ich nochmal hin, eigentlich sollte nur kontrolliert werden ob der hcg Wert im Blut angestiegen ist, aber ich durfte dann auch kurz zum Arzt rein. Im Ultraschall war dann immerhin schon eine kleine Fruchthöhle zu sehen.

In der 7. Woche war ich zum ersten regulären Termin dort und man sah das Herzchen zum ersten mal schlagen Seit dem habe ich Termine im Abstand von drei Wochen (bin jetzt 12. SSW).

Viele meinen, man würde so früh sowieso nichts sehen. Mir war es aber gerade am Anfang wichtig, im Ultraschall sehen zu können, dass die Fruchthöhle an der richtigen Stelle sitzt und so schon mal eine Eileiterschwangerschaft ausgeschlossen werden kann. Und als man in der 7. Woche das Herzchen schlagen sah, war das auch beruhigend, weil so auch ein Windei ausgeschlossen werden konnte. Klar kann trotzdem immer noch etwas passieren und das Baby kann abgehen. Aber beruhigend war es für mich trotzdem, auch wenn der Arzt sagte, dass es alles gut aussieht.

Ich hatte schon mal eine Fehlgeburt und bin deshalb auch etwas "vorbelastet". Ich kanns also auch total verstehen, wenn du es bis dahin kaum aushältst.

Frag doch mal beim Frauenarzt nach, ob es denn nicht möglich wäre, einen früheren Termin zu bekommen, weil du dich sorgst (vielleicht auch so um die 7. Woche rum, dann würde man das Herzchen sicher schon schlagen sehen). Wenn das nicht geht würde ich mich vielleicht nach einem anderen FA umschauen oder du gaukelst irgendwelche Beschwerden vor, damit sie dich zwischendurch mal reinschieben. Hab ich ehrlich gesagt auch gemacht... als nur der hcg Wert kontrolliert werden sollte meinte ich, ich hätte nachts Krämpfe bekommen und morgens eine leichte Blutung gehabt, und zack, durfte ich rein Ich weiß, das ist frech und ich flunker auch wirklich nicht gerne, aber wenns um mein Kind geht bin ich halt auch mal egoistisch... Zumal in der Praxis eh nichts los war.

Alles Gute für dich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook