Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Erste Schwangerschaftsanzeichen

Erste Schwangerschaftsanzeichen

9. Juni 2006 um 8:21

Hallo ihr lieben!
Hätte gern mal gewusst, von den Muttis unter euch, welches die allerersten Anzeichen bei euch waren.
Also ich meine jetzt nicht das Ausbleiben der Regel, das wäre zu einfach!
Sondern , was hattet ihr ganz am Anfang für ein Gefühl.
Das würde mich echt interessieren.
Vieles kann man sich auch einreden, oder?
Ich würde mich auf Antwort freuen.

Mehr lesen

9. Juni 2006 um 8:27

Hallo Bibbi,
also als ich noch gar nicht wusste, dass ich schwanger war, da hatte ich schon für mich ungewöhnliche Essensgelüste... Zum Beispiel war ich mit einer Freundin bei Aldi, und hatte plötzlich total Lust auf die Wiener Würstchen aus der Packung. Oder in der Mensa meinte ich zu ihr, dass ich gut ein Brötchen mit Frikadelle essen könnte. Wir haben dann rumgealbert, dass ich sicher schwanger sei... War ich auch, haha, wussten wir nur erst ca. 3 Wochen später .

Außerdem hatte ich Schmerzen, als wenn ich meine Periode bekommen würde, die kam aber nicht. Die Schmerzen hatte ich schon ca. 10 Tage vorm Testen, und die blieben danach auch noch ne Weile (ist das dehnen der Mutterbänder).

Außerdem taten meine Brustwarzen weh!

Das war eigentlich alles. Meine Periode hatte ich seit Absetzen der Pille 6 Monate vorher kein einziges Mal bekommen, so dass ich also ein Ausbleiben der Regel gar nicht als Anzeichen hatte. Ich hatte einfach " so ein Gefühl" im Bauch. Und die oben genannten Anzeichen.

Man kann sich vieles Einreden. Außerdem hat man, wenn man die Pille absetzt, auch plötzlich Anzeichen, die man nicht deuten kann, die aber nicht von einer SS kommen sondern vom Absetzen der Hormone...

Bist Du schon schwanger oder hoffst Du?
Alles Gute!
Karen (SSW 34+2)

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2006 um 8:33

Mutterbänder
Das bedeutet, dass sich irgendwelche Bänder in der Gebärmutter dehnen, weil sich die Eizelle ja da einnistet (so ganz genau kann ich Dir das auch nicht erklären, google doch einfach mal). Auf jeden Fall fühlt sich das original wie Menstruationsschmerzen an, teilweise sogar doller (bei mir war es auf jeden FAll so).
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2006 um 8:41

Hallo ihr lieben!
Noch bin ich nicht schwanger, ich hoffe es bald zu sein. Machen schon 2 Jahre rum und immer nur Pech.
Hab eine Bauchspiegelung hinter mir,ca. 2 Wochen.
Diagnose, die Eileiter waren verklebt.
Ich hoffe und bete jetzt das ich auch mal so wie ihr das Glück verspüren darf, schwanger zu sein.
Das dehnen der Mutterbänder ist in der Leistengegend.
Es sind änliche Schmerzen wie Regelschmerzen, ich glaube die Gebärmutter macht so zusagen Platz für das Kind, könnte auch falsch liegen. Aber so ungefähr, oder???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2006 um 8:52
In Antwort auf sumi_12332953

Hallo Bibbi,
also als ich noch gar nicht wusste, dass ich schwanger war, da hatte ich schon für mich ungewöhnliche Essensgelüste... Zum Beispiel war ich mit einer Freundin bei Aldi, und hatte plötzlich total Lust auf die Wiener Würstchen aus der Packung. Oder in der Mensa meinte ich zu ihr, dass ich gut ein Brötchen mit Frikadelle essen könnte. Wir haben dann rumgealbert, dass ich sicher schwanger sei... War ich auch, haha, wussten wir nur erst ca. 3 Wochen später .

Außerdem hatte ich Schmerzen, als wenn ich meine Periode bekommen würde, die kam aber nicht. Die Schmerzen hatte ich schon ca. 10 Tage vorm Testen, und die blieben danach auch noch ne Weile (ist das dehnen der Mutterbänder).

Außerdem taten meine Brustwarzen weh!

Das war eigentlich alles. Meine Periode hatte ich seit Absetzen der Pille 6 Monate vorher kein einziges Mal bekommen, so dass ich also ein Ausbleiben der Regel gar nicht als Anzeichen hatte. Ich hatte einfach " so ein Gefühl" im Bauch. Und die oben genannten Anzeichen.

Man kann sich vieles Einreden. Außerdem hat man, wenn man die Pille absetzt, auch plötzlich Anzeichen, die man nicht deuten kann, die aber nicht von einer SS kommen sondern vom Absetzen der Hormone...

Bist Du schon schwanger oder hoffst Du?
Alles Gute!
Karen (SSW 34+2)

Ich beneide dich gluecklich!
Ach beneide ich dich! Totall!
Die Schmerzen, waren die durchgehend oder nur ab und zu?
Wie lange hast du warten müssen bis es geklappt hat.
Irgend wie bin ich traurig? Das es bei mir einfach nicht klappen will.Toll, hab geduld sagt mein Freund.
Wünschen und loslassen , Toll. Klappt trotzdem nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2006 um 9:30

Danke
Vielen Dank für die lieben Worte!
Das braucht man manchmal.
Ich hoffe halt mehr kann ich nicht machen.
Weisst Du ist halt komisch wenn du schwanger werden möchtsest ,und alle um dich herum , oder besser gesagt fast alle werden schwanger, nur du nicht . Das ist deprimieren. Heul , schrei, würg.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2006 um 10:29
In Antwort auf sumi_12332953

Hallo Bibbi,
also als ich noch gar nicht wusste, dass ich schwanger war, da hatte ich schon für mich ungewöhnliche Essensgelüste... Zum Beispiel war ich mit einer Freundin bei Aldi, und hatte plötzlich total Lust auf die Wiener Würstchen aus der Packung. Oder in der Mensa meinte ich zu ihr, dass ich gut ein Brötchen mit Frikadelle essen könnte. Wir haben dann rumgealbert, dass ich sicher schwanger sei... War ich auch, haha, wussten wir nur erst ca. 3 Wochen später .

Außerdem hatte ich Schmerzen, als wenn ich meine Periode bekommen würde, die kam aber nicht. Die Schmerzen hatte ich schon ca. 10 Tage vorm Testen, und die blieben danach auch noch ne Weile (ist das dehnen der Mutterbänder).

Außerdem taten meine Brustwarzen weh!

Das war eigentlich alles. Meine Periode hatte ich seit Absetzen der Pille 6 Monate vorher kein einziges Mal bekommen, so dass ich also ein Ausbleiben der Regel gar nicht als Anzeichen hatte. Ich hatte einfach " so ein Gefühl" im Bauch. Und die oben genannten Anzeichen.

Man kann sich vieles Einreden. Außerdem hat man, wenn man die Pille absetzt, auch plötzlich Anzeichen, die man nicht deuten kann, die aber nicht von einer SS kommen sondern vom Absetzen der Hormone...

Bist Du schon schwanger oder hoffst Du?
Alles Gute!
Karen (SSW 34+2)

Wiener Würstchen
Hallo gluecklich!

Ich bin auch schwanger und hab dauernd Lust auf Würstchen, dabei bin ich seit ca. 2 Jahren Vegetarier... schon spaßig. Die Dinger hab ich früher nie gemocht und jetzt komm ich im Supermarkt nicht dran vorbei!

Liebe Grüße und ne schöne Restschwangerschaft!

die musikerin

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2006 um 11:10
In Antwort auf stina_12142649

Hallo ihr lieben!
Noch bin ich nicht schwanger, ich hoffe es bald zu sein. Machen schon 2 Jahre rum und immer nur Pech.
Hab eine Bauchspiegelung hinter mir,ca. 2 Wochen.
Diagnose, die Eileiter waren verklebt.
Ich hoffe und bete jetzt das ich auch mal so wie ihr das Glück verspüren darf, schwanger zu sein.
Das dehnen der Mutterbänder ist in der Leistengegend.
Es sind änliche Schmerzen wie Regelschmerzen, ich glaube die Gebärmutter macht so zusagen Platz für das Kind, könnte auch falsch liegen. Aber so ungefähr, oder???

@Bibi
Hi Bibi,

also bei mir war es ganz genauso wie bei dir. Mein Mann und ich haben es ca. 3 Jahre erfolglos probiert, unter anderem auch mit Clomifen (Hormone etc.). Dann hatte ich jetzt im Januar 06 eine Bauspiegelung, bei mir waren auch die Eileiter verklebt und die Fibrienfilter (oder so ähnlich) verwachsen.

Daraufhin habe ich zwei Monate später wieder Clomifen bekommen und Hormonspritzen. Und siehe dar, es hat jetzt endlich geklappt. Vorher hatte ich schon die Hoffnung aufgegeben, dass es überhaupt noch mal klappt.

LG Jenny

PS: Als ich schwanger war hatte ich anfangs Menstruations ähnliche Schmerzen. Glaube das war auch das Dehnen der Bänder.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2006 um 11:23
In Antwort auf jenny25089908

@Bibi
Hi Bibi,

also bei mir war es ganz genauso wie bei dir. Mein Mann und ich haben es ca. 3 Jahre erfolglos probiert, unter anderem auch mit Clomifen (Hormone etc.). Dann hatte ich jetzt im Januar 06 eine Bauspiegelung, bei mir waren auch die Eileiter verklebt und die Fibrienfilter (oder so ähnlich) verwachsen.

Daraufhin habe ich zwei Monate später wieder Clomifen bekommen und Hormonspritzen. Und siehe dar, es hat jetzt endlich geklappt. Vorher hatte ich schon die Hoffnung aufgegeben, dass es überhaupt noch mal klappt.

LG Jenny

PS: Als ich schwanger war hatte ich anfangs Menstruations ähnliche Schmerzen. Glaube das war auch das Dehnen der Bänder.

Hoffnung
Dann kann ich noch hoffen. Wenn ich nicht immer so ungeduldig wäre.
Ich muss immer alles gleich sofort subito wissen. Schrecklich!
Am bestem ein Test der Gleich Nach dem GV anzeigt, ob man Schwanger ist.Diese ungeduld.
Das mein Freund da mitmacht, wahsinn das muss liebe sein.
Ich mein die OP war ja erst, aber......

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2006 um 11:30
In Antwort auf jenny25089908

@Bibi
Hi Bibi,

also bei mir war es ganz genauso wie bei dir. Mein Mann und ich haben es ca. 3 Jahre erfolglos probiert, unter anderem auch mit Clomifen (Hormone etc.). Dann hatte ich jetzt im Januar 06 eine Bauspiegelung, bei mir waren auch die Eileiter verklebt und die Fibrienfilter (oder so ähnlich) verwachsen.

Daraufhin habe ich zwei Monate später wieder Clomifen bekommen und Hormonspritzen. Und siehe dar, es hat jetzt endlich geklappt. Vorher hatte ich schon die Hoffnung aufgegeben, dass es überhaupt noch mal klappt.

LG Jenny

PS: Als ich schwanger war hatte ich anfangs Menstruations ähnliche Schmerzen. Glaube das war auch das Dehnen der Bänder.

Noch ne Frage
Hast du Die Tabletten zusätzlich nach der Op bekommen oder erst später als es weiterhin nicht klappte. Da ich nix bekommen hab, auser nen feuchten Händedruck.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2012 um 17:57

Ich
kreislauf probleme und übelkeit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2012 um 18:03

Bei mir war es
eine Woche vor NMT Kreislaufprobleme und ein heftiger Mittelschmerz samt riesigen Blähbauch.


LG

Fussel + Linus 19+3

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club