Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Erste Periode nach Ausschabung

Erste Periode nach Ausschabung

24. Juli um 18:36 Letzte Antwort: 3. September um 22:05

Hallo ihr lieben, 
ich hoffe ich bin hier richtig und würde mich über ein paar Antworten freuen um mein Gewissen zu beruhigen.

Ich hatte am 29.05.2020 eine Ausschabung wegen einer Fehlgeburt, leider hat sich mein HcG Wert nur sehr langsam gesänkt, hatte immer wieder Blutungen dazwischen - welche ja anscheinend normal sind. Der Wert lag 1 Monat später ca noch bei 16.

Am 12.07 hab ich mich dann ziemlich gefreut als eine stärkere Blutung kam (mein Gyn hat gesagt dass ist jetzt die erste Periode) ABER ich hab sie immer noch? Mit heute sind es genau 13 Tage.... ist das denn normal so lange? 
Noch dazu setzt die Blutung im Laufe des Tages nur ein wenn ich einen Unterleibskrampf habe und (tut mir sooo leid für die Details) es ist nur eine hellrote Schleimblutung seit ein paar Tagen?  

Ich freue mich auf eure Erfahrungen und Antworten

Für alle die auch eine Fehlgeburt hatten: ich wünsche euch alles Gute und hoffe dass wir ALLE bald eine tolle, erfolgreiche Schwangerschaft erleben dürfen.

Liebe Grüße

Mehr lesen

3. September um 22:05

Erstmal mein Beileid, dass du solche Erfahrung hast… Ich erzähle dir auch gern meine Erfahrung. Mir ging es nämlich genauso wie dir und ich habe mir auch viele Sorgen gemacht. Ab der 5. SSW habe ich Schmierblutungen gehabt und das durchgehend trotz endlich bekommendem Progesteron. In der 11.SSW hatte ich einen natürlichen Abgang und die Blutungen blieben auch ca. 4 Tage recht stark dann kamen wieder Schmierblutungen. Also wie du siehst, es hat nie aufgehört zu bluten. Dann habe ich endlich meine Periode, bis dahin die ganze Zeit Schmierblutungen, aber alles ohne Schmerzen. Die Blutungen hielten 10 Tage, waren ziemlich stark, erst ab Tag 8 wurde es weniger. Jetzt bin ich endlich frei von Blutungen. Ich habe auch einen FA gefragt wegen der Blutungen und sie sagte mir dann auch das es normal ist, dass die erste Periode etwas länger dauert, als normal. Das beruhigte mich und deshalb schreibe ich dir hier meine Erfahrung. Mir geht es jetzt wieder super und wir starten wieder durch um unser Wunder bald in den Armen halten zu können. Alles in allem kann man sagen, dass mein Zyklus wieder normal eingesetzt hat. Ich habe immer einen 31 Tage Zyklus gehabt. Die Natur meinte es wohl recht gut mit mir. Alles Gute für dich

Gefällt mir