Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch

Erste IUI hat jemand von euch Erfahrungen?

Letzte Nachricht: 17. Januar 2013 um 21:07
H
haukea_12723027
16.01.13 um 2:44

Hi, bin neu hier 35 Jahre alt und hatte am Mittwoch letzte Woche meine erste IUI (Insemination). Hat jemand von euch damit schon Erfahrungen bzw. war nach dem ersten Versuch schon schwanger??

Als kleine Hilfe, die Vorrausetzungen gesundheitlich bei mir und meinem Partner sind sehr gut. Wir haben keinerlei Einschränkungen.

Gestern war ich beim Bluttest, heute erfahre ich wies aussieht. Bzw eigentlich erst nach zwei Wochen oder??

Ich habe aber typische Symptome wie Übelkeit, Völlegefühl, Appetitlosigkeit Ziehen im Unterleib, Verstopfung. Ich weiss nicht ob das schon gute Anzeichen für eine SS sind?

Behandelt wurde ich mit Clomifen Hexal 50mg und Brevactid zweimal (Brevactid letzte Woche und gestern)

Für Antworten und Eure Erfahrungen wäre ich dankbar, bzw wer hibbelt mit


LG Sunfaf

Mehr lesen

H
haukea_12723027
16.01.13 um 2:50

Ergänzung
Ergänzung: arbeite übrigens mit behinderten Kids, Test auf Cytomegalie war leider negativ.... sollte ich mich im Falle eines positiven SS- Tests freistellen lassen?? Was meint Ihr?
Ich möchte es halt erst sagen wenn ich es sicher weiss dass es geklappt hat...

Im Moment arbeite ich noch, auch das fällt mir schon schwer ... könnte auch Probleme geben wenn ich so schnell aufhören muss mit arbeiten.. hab eine nicht ganz einfache Arbeitssituation... Musss auch über Nacht arbeiten (Wochenende usw...)
Ich weiss es ist jetzt noch zu früh, erst muss der Test positiv sein...aber man macht sich halt so seine Gedanken....

Gefällt mir

A
ai_12639688
17.01.13 um 7:41

Also
Ich wünsche dir erstmal, dass es geklappt hat...toi toi toi..

Zu den "SS-Anzeichen" kann ich nur sagen, dass man sich diese, vor allem bei Kinderwunsch, gaaanz schnell einbilden kann...man liest ja auch soo viel und "vergleicht"...man liest dann noch mehr und versucht noch mehr in seinen Körper hineinzuhorchen, ob man nicht noch das eine oder andere auch hat

Bei mir war es Fakt, dass ich erst schwanger war, als ich keine "Aneichen" hatte
Also ich gebe NIX mehr auf "Anzeichen"

Du musst wohl oder übel auf das Test-Ergebnis warten...

Wünsche dir viel Glück..

Gefällt mir

A
an0N_1290627699z
17.01.13 um 11:01

Also
Ich arbeite auch in ner wohngruppe! Und ich weiß, dass wenn du schwanger bist, keine nächte machen darfst und auch nur bis 20 uhr arbeiten! Bei uns ist das gesetzlich geregelt da kann keiner einem an " karren fahren"
Was den virus angeht solltest du darüber mit deinem FA reden, denke der weiß da besser bescheid!
Viel glück beim hibbeln (auch wenns nervt )
Lg tollpatsch

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

H
haukea_12723027
17.01.13 um 19:43
In Antwort auf an0N_1290627699z

Also
Ich arbeite auch in ner wohngruppe! Und ich weiß, dass wenn du schwanger bist, keine nächte machen darfst und auch nur bis 20 uhr arbeiten! Bei uns ist das gesetzlich geregelt da kann keiner einem an " karren fahren"
Was den virus angeht solltest du darüber mit deinem FA reden, denke der weiß da besser bescheid!
Viel glück beim hibbeln (auch wenns nervt )
Lg tollpatsch


Hi Tollpatsch, lustiger Nick
ja die Infos habe ich auch von meiner Freundin, bis 20 Uhr arbeiten und noch acht Stunden am Tag. Bei mir wirds schwierig ich bin nicht in ner Wohngruppe sondern im FED angestellt und wir haben nich sehr viel Personal
Aber irgend ne Lösung gibts auch... jetzt muss es erst mal voll klappen, mein HCG Wert war ja erst bei vier etwa.

Sagen kann ich es erst wenn es sicher ist und solange bin ich nicht geschützt gegen CMV. ICh achte halt besonders grad auf Hygiene und Desinfiziere regelmässig. Meine FA hat mir auch ein BV angeboten. Aber ich mag meine Kids und arbeite echt gern naja mal schauen sobald ichs weiss kommt der nächste Schritt. ICh könnte mich auch krankschreiben lassen aber ich sitz nicht gerne zuhause untätig rum... jetzt hab ich ja erst in ca. vier Wochen das nächste Wochenende bis dahin weiss ichs ja denk ich mal..

Soll die FA entscheiden

Lg und danke für deine Antwort

Gefällt mir

H
haukea_12723027
17.01.13 um 19:47
In Antwort auf ai_12639688

Also
Ich wünsche dir erstmal, dass es geklappt hat...toi toi toi..

Zu den "SS-Anzeichen" kann ich nur sagen, dass man sich diese, vor allem bei Kinderwunsch, gaaanz schnell einbilden kann...man liest ja auch soo viel und "vergleicht"...man liest dann noch mehr und versucht noch mehr in seinen Körper hineinzuhorchen, ob man nicht noch das eine oder andere auch hat

Bei mir war es Fakt, dass ich erst schwanger war, als ich keine "Aneichen" hatte
Also ich gebe NIX mehr auf "Anzeichen"

Du musst wohl oder übel auf das Test-Ergebnis warten...

Wünsche dir viel Glück..

Weiterhibbeln
Hi jadocesca,

danke für Deine Antwort ja ich weiss die Anzeichen können auch von den Medis kommen ebenso der HCG Wert der momentan bei mir auf vier ist. (Beim normalen Bluttest vor der IUI war noch gar nix nachweisbar..) ein bisschen hoffen beim Hibbeln tut gut. nächsten Mittwoch ist wieder Bluttest,dann weiss ich mehr. Mein Hormonstatus war zumindest in Ordnung, sagte die Kiwukilinik, ist ja schon mal gut...

LG Sunfaf

Gefällt mir

A
an0N_1290627699z
17.01.13 um 21:07

Mein
Nickname ist programm
Hihi zu wenig personal gehört im sozi berreich wohl zum guten ton, aber auch da finden sich lösungen
Dann drück ich dir die daumen und hoffe es klappt
Grüssle

Gefällt mir