Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Erstausstattung fürs Baby

Erstausstattung fürs Baby

7. Juni 2008 um 8:48 Letzte Antwort: 7. Juni 2008 um 10:35

Halli hallo!
Ich bin in der 13. Woche schwanger und habe vor kurzem mit einer ehem. Kollegin darüber gesprochen, an was man so alles für Formalitäten denken muss. Mir hat ganz schön der Kopf geraucht und ich habe die Hälfte schon wieder vergessen Meine erste Frage: Muss ich mir darüber wirklich schon Gedanken machen? Läuft sich das nicht alles von selbst zurecht oder sollte ich mir wirklich eine Liste machen, welche Anträge ich alles stellen muss usw.? Und könnte mir vielleicht jemand von euch erfahrenen Mamis da draussen kurz auflisten, was so alles zusammen kommt?!
Zu meiner 2. Frage: Meine Kollegin erzählte mir ausserdem, dass ich unbedingt rechtzeitig Geld für die Babyerstausstattung beantragen solle. Sie sagte, auch wenn ich nicht bedürftig sei (ich verdiene ca. 1.400,00 netto, mein Freund 1.500,00 ) würde ich sicher etwas bekommen, da eine andere Kollegin trotz "normalem" Einkommen auch ca. 400,00 zusätzlich für die Erstausstattung erhalten habe. Das kommt mir iwie merkwürdig vor. Kann mir jemand dazu was sagen?!
VlG

Mehr lesen

7. Juni 2008 um 8:55

Hallo!
Hab mir da auch schon Gedanken gemacht und mich erkundigt.
Also,1.: ist das echt noch zu früh... ich würdeso im 6.Monat alles besorgen...
2.: wirst du NIX bekommen,also zur Hilfe für die Erstausstattung. Ich arbeite auch voll und mein Freund ist sogar noch am studieren... Und wir bekommen nichts. Erkundige dich malbei ProFamilia. Die Dame hat mir gesagt,dass das nur Harz4 enpfängern zusteht... ungerecht-ist aber so...

Alles Liebe!
Eva 15. SSW

Gefällt mir
7. Juni 2008 um 8:55

...
zu deiner frage mit dem zuschuss ... Ich bin auch gerade Schwanger 23.SSW 1. Kind... wir verdienen weitaus weniger, würden aber nie auf die idee kommen mit unseren verdienst zu irgendeinem amt zu rennen????

Das is für werdenede eltern in schwierigen finanzillen situationen gedacht - und das scheint bei eurem verdienst ja nicht der fall zu sein.... sorry aber finde sowas unmöglich!!

wir legen uns jeden monat was zurück und haben schon das komplette zimmer fertig + kinderwagen babyschale ein teil an kleidung etc.

und wenn wir uns von unserem bisschen was absparen können können das andere auch

lg sophie

Gefällt mir
7. Juni 2008 um 8:59

Ostseewelle
Man, man, man, reg dich doch nicht gleich auf Deswegen habe ich ja hier auch nachgefragt, weil ich es eben auch merkwürdig gefunden hätte, hätten wir etwas bekommen, obwohl es genug Eltern in finanziell schwierigen Situationen gibt

Evichen - vielen Dank schonmal für deine Antwort

Gefällt mir
7. Juni 2008 um 9:01

Och Leute...
sie fragt doch nur nach!!
SIE und ihr Partner gehen wenigstens arbeiten!!!
Ganz egenteil zu anderen hier... bei denen macht ihr nicht so einen Aufstand. Echt.
Schönen Tag noch

Kathinke-rechts rein,links raus

Gefällt mir
7. Juni 2008 um 9:08

Hallo
Kann mir nicht Vorstellen das du irgend wo geld bekommen tust da ihr ja ein gutes einkommen habt. Die sachen würde ich ab dem 7 ten monat anfangen zu kaufen. Klar kinderzimmer musste wohl früher kaufen da sowas ja meist ne lange lieferzeit hat. Kann die kommentare von anderen hier nicht verstehen. Wer lesen kann ist klar im Vorteil ihre Freundin meinte zu ihr sie soll es beantragen. Aber naja lesen ist nicht jedem seine stärke.


LG Schneckse

Gefällt mir
7. Juni 2008 um 9:23

....
seit ihr empfindlich ... hab nur mal schnell meine meinung kund getan eben weil es genügende hier gibt die das ausnutzen ... irgendwann platz einem da was....

Gefällt mir
7. Juni 2008 um 9:29
In Antwort auf tamsen_12841878

....
seit ihr empfindlich ... hab nur mal schnell meine meinung kund getan eben weil es genügende hier gibt die das ausnutzen ... irgendwann platz einem da was....

Nö Ostseewelle
wir sagen doch auch nur unsere Meinung!

Gefällt mir
7. Juni 2008 um 9:52

@ jani
ich wär mir dafür zu stolz .... wenn ich dafür selber geackert hab hat es für mich einen ganz anderen wert naja vllt seh ich das ein wenig anders wie ihr....

Gefällt mir
7. Juni 2008 um 10:06

Ich
glaube nicht das du was bekommst denn so wie es aussieht verdient ihr dazu zuviel ! Ist ja auch in Ordnung denn ich denke sowas sollten Leute beantragen die wirklich nicht viel zur Verfügung haben !

Gruß kk

Gefällt mir
7. Juni 2008 um 10:13

Hey
Vielen Dank nochmal für eure Antworten, besonders an Fiola. Die Liste sieht gar nicht so schlimm aus, wie es sich bei meiner Arbeitskollegin angehört hat

Gefällt mir
7. Juni 2008 um 10:13

Also
îch hatte bei der mutter-kind-stiftung übers landrstsamt nachgefragt. die zahlen aber erst wenn du bei einem netto von 598 + wohnungsmiete liegst. als alleinstehende ich selber verdien auch "nur" 1200 und bin von arbeitslosigkeit bedroht, da mein betrieb schließt. nur dann würd ich unter die bedürftigen fallen. eher nicht. also muss ich mir das auch so zusammen sparen. ich kauf KEINE neuen sachen. alles über ebay. außer hygieneartikel und evtl. einen billigen neuen kinderwagen. den gönn ich mir dann einfach, und wenn ich auf was verzichten muss. wenn ich die 950 von meinem freund rechnen würde, selbst da würden wir weder wohngeld noch sonstiges bekommen. und wir hausen dann zu 3. in einer 54 qm wohnung (2 zimmer) und das muss auch irgendwie vorerst gehen.
ich finde da euer einkommen doch echt hoch. caritas und die anderen zahlen wohl auch erst, wenn die ARGE ABLEHNT.

viel glück.

Gefällt mir
7. Juni 2008 um 10:31

Und nochmal
Also, nur um das klarzustellen - die Sache mit der Erstausstattung war lediglich aus reinem Interesse. Hätte ja auch doch sein können, das jedermann so einen Zuschuss bekommt, habe mich damit ja noch nicht auseinandergesetzt. Ich sehe uns ganz bestimmt nicht als bedürftig an und werde deswegen keinen Antrag stellen, obwohl uns der Staat eigentlich genug Geld aus der Tasche zieht, so dass man eigentlich das Recht hat, wie ich finde, jede Möglichkeit auszunutzen, sich etwas wiederzuholen.

Gefällt mir
7. Juni 2008 um 10:35
In Antwort auf lim_12343176

Und nochmal
Also, nur um das klarzustellen - die Sache mit der Erstausstattung war lediglich aus reinem Interesse. Hätte ja auch doch sein können, das jedermann so einen Zuschuss bekommt, habe mich damit ja noch nicht auseinandergesetzt. Ich sehe uns ganz bestimmt nicht als bedürftig an und werde deswegen keinen Antrag stellen, obwohl uns der Staat eigentlich genug Geld aus der Tasche zieht, so dass man eigentlich das Recht hat, wie ich finde, jede Möglichkeit auszunutzen, sich etwas wiederzuholen.

@ kathinka
hallöchen...

also ich würde auch nicht sagen, dass ihr bedürftig seid, aber ist das ein grund den antrag nicht zu stellen? 1. hat man nie zuviel geld und was man kriegen kann sollte man mitnehmen, 2. ist noch genug für andere da und 3. wird noch viel mehr geld für überflüssigen müll ausgegeben und du benötigst es ja für etwas wichtig.

ich an deiner stelle hätte kein schlechtes gewissen und würde mir hier auch keins einreden lassen.

LG und viel Erfolg
LaCherie

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers