Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch

Erstausstattung

24. Februar 2008 um 20:11 Letzte Antwort: 4. März 2008 um 22:16

Hallo Ihr lieben,


Ich habe ein großes Problem,Ich bin Arbeitslos und bekomme kein HarzIV da ich unter 25 Jahre alt bin.Nun bekomme ich ein Kind und ich wohne bei meinem Freund.

Wie gesagt ich bekomme kein cent,und er ist alleinverdiener.Er hat ein Haus und hat jede Menge Ausgaben da an dem Haus noch viel gemacht wird.

Aufjedenfall habe ich einen Erstausstattungsantrag gestellt und er wurde abgelehnt.
Weiß jemand von euch wo die Einkommensgrenze liegen muss??????

Ihr würdet mir sehr damit helfen.

Danke im vorraus

Kathrin118

Mehr lesen

24. Februar 2008 um 20:14

Also
ich mein Partner haben auch nichts bekommen.
Wurde auch abgelehnt hatten 170 Euro zu viel!
Wir hatten zusammen 1600 Euro und dann wird die miete davon abgezogen.
Also 1200 euro ist wohl zu viel!!!!!

Gefällt mir

24. Februar 2008 um 20:32

...?...
mal ne blöde Frage, von was lebst du denn dann momentan wenn du weder job hast noch Harz 4 bekommst??
Naja bei mir wurde der Antrag auf geld für Babyerstaustattung auf jedenfall auch abgelehnt weil ich so dumm bin und Arbeiten geh (auch wenn mein Gehalt lächerlich ist), tja pech!

Gefällt mir

24. Februar 2008 um 20:37

Hi
Versuch es mal bei Caritas! Dort kannst du einen Antrag auf eine Erstausstattung stellen!

Alles gute für euch und drück euch die Daumen.

Lg yve

Gefällt mir

24. Februar 2008 um 20:49
In Antwort auf

...?...
mal ne blöde Frage, von was lebst du denn dann momentan wenn du weder job hast noch Harz 4 bekommst??
Naja bei mir wurde der Antrag auf geld für Babyerstaustattung auf jedenfall auch abgelehnt weil ich so dumm bin und Arbeiten geh (auch wenn mein Gehalt lächerlich ist), tja pech!

Ich
lebe von meinem Freund mit da ich ja kein geld habe.
Und mein freund hat 1.450 raus also mit Abzügen und wir liegen 129 Euro darüber.
Will mal gerne wissen wie die das berechnen.
Weil man da kein Überblick darüber hat.

Gefällt mir

24. Februar 2008 um 20:50
In Antwort auf

Hi
Versuch es mal bei Caritas! Dort kannst du einen Antrag auf eine Erstausstattung stellen!

Alles gute für euch und drück euch die Daumen.

Lg yve

Und
wenn der Antrag schon abgelehnt wurde kann man trotzdem ein neuen Antrag stellen????

Gefällt mir

24. Februar 2008 um 20:52
In Antwort auf

Hi
Versuch es mal bei Caritas! Dort kannst du einen Antrag auf eine Erstausstattung stellen!

Alles gute für euch und drück euch die Daumen.

Lg yve

Und
wenn ich auch schon einen Antrag gestellt hatte kann man da nochmal einen neuen stellen??????

LG

Kathrin118

Gefällt mir

24. Februar 2008 um 21:04

Ich
glaube du kannst auch bei Profamilia einen Antrag auf Erstaustattung stellen, du brauchst aber dazu auch den Ablehungungsbescheid vom Arbeitsamt.

Gefällt mir

24. Februar 2008 um 21:33

Wenn
man über 1200 euro verdient bekommt man keine hilfe von caritas oder profamilia


lg
kathi 29.SSW

Gefällt mir

24. Februar 2008 um 21:38
In Antwort auf

Ich
glaube du kannst auch bei Profamilia einen Antrag auf Erstaustattung stellen, du brauchst aber dazu auch den Ablehungungsbescheid vom Arbeitsamt.

Ich
habe bei der AWO ein Antrag gestellt gehabt und habe ja schon eine Ablehnung bekommen,
aber will morgen bei der zuständigen stelle anrufen und will eine Berechnung haben damit ich auch mal sehen kann wie die den mist berechnen.

Liebe grüße

Kathrin118

Gefällt mir

24. Februar 2008 um 21:40

@katrin
wohnst du mit deinem freund zusammen..also mit anmeldung und so..wie alt bist du denn?

Gefällt mir

24. Februar 2008 um 21:48

Ja
aber da würden die auch sagen das mein freund zuviel verdient.Versuchen kann ich es ja mal.Aber glaube nicht das es viel bringt.
hatte ja damals HarzIV bekommen aber nun auch nicht mehr.
Mein Freund bezahlt sogar meine Krankenversicherung.
Ich liege nun so gesehen nur auf seinen Taschen und das nervt.

Liebe Grüße

Kathrin118

Gefällt mir

25. Februar 2008 um 15:02
In Antwort auf

@katrin
wohnst du mit deinem freund zusammen..also mit anmeldung und so..wie alt bist du denn?

Ja
wohne bei meinem freund und bin 24 Jahre alt.

Gefällt mir

25. Februar 2008 um 15:21

@kathrin
bekommst du ALG I ?

Gefällt mir

25. Februar 2008 um 16:18
In Antwort auf

Wenn
man über 1200 euro verdient bekommt man keine hilfe von caritas oder profamilia


lg
kathi 29.SSW

Ich verdien auch keine...
1200 Euro, noch nicht mal annähernd und bekokmm troztdem keine Unterstützung. Auch nicht bei Profamilia oder der Caritas.

Gefällt mir

26. Februar 2008 um 17:48

Also
ich habe in ein paar wochen auch einen termin bei caritas wegen erstausstattung.. die dame am telefon meinte, dass man nicht mehr als ca. 2100 euro Brutto haben darf....ich hab ausgezahlt ca. 1100 und mein mann 500 euro.. sie meinte da kann man einiges machen. abrechnung, mietvertrag usw mitbringen und dann schaut sie mal.
meine freundin hat zwillinge gekriegt und sie hat vorher auch gearbeitet. hat ca. 700 euro gekriegt. und jetzt helfen die auch immer noch... also richtig gut. bin mal gespannt..

und man kann den antrag auf jeden fall mehr also 1 mal stellen.... bei caritas auf jeden fall. pro familia weis ich nicht..

lg

Gefällt mir

26. Februar 2008 um 21:00

Äähmm, Hallooo??
Also wirklich, ich frag mich langsam ob Deutschland den Bach runter geht. Ihr redet nur von "wer zahlt was und wieviel". Mein Gott, geht doch arbeiten. Ihr bekommt ja alles in den A... geschoben, das ist doch nicht normal. Und ihr liegt zuhause rum, werdet fett und lacht eucht noch kapputt über andere die für euch arbeiten gehen. Sagt mal, schämt ihr euch denn nicht? Ich würde mich schämen. Als Frau muss man doch Stolz haben und auf eigenen Beinen im Leben stehen. Was machst du wenn dich dein Freund verlässt? Von was lebst du den? Und ausserdem, wenn du kein Geld hast, wieso bekommst du ein Kind? Damit du vom Staat noch mehr Geld kriegst? Wolltest du nicht zuerst ein bisschen Geld sparen? Also wirklich Mädel...

Es ist echt ätzend über was ihr euch Gedanken macht. Ich würde mal lieber schauen ob es freie Arbeitsstellen gibt. Wäre sinnvoller!!!


PS:Es ist nur meine Meinung und die darf ich wohl frei äussern.

Gefällt mir

26. Februar 2008 um 21:38

Wie bittee?
Was? Was ist den bitte BAB? Was gibts den NOCH in Deutschland? BAB, Hartz IV, Kindergeld, Mutterschaftsgeld, ALG II, usw. Gibts noch mehr?

Sorry, ich will echt niemandem wehtun, aber ich finde es einfach schade, dass manche Frauen es ausnutzen. Klar weiss ich, dass es auch Frauen gibt, die die Hilfe wirklich benötigen.

LG

Gefällt mir

26. Februar 2008 um 21:53


Ich neidisch? Auf was, auf eure Faulheit? Hahahaaaa. Wir bekommen auch Schwangerschaftsurlaub. Das ist ja schon genug und zuvorkommend. Und ehrlich gesagt, für was brauche ich Geld vom Staat, wenn ich selbst arbeite?

Ich verdiene mir mein Geld selbst, ende Monat kann ich sagen: So jetzt leiste ich mir wieder was schönes, oder gehe schön in den Urlaub. Und alles habe ich mir selbst finanziert, nicht von Hartz IV, V oder VI bekommen. Sorry ich bin halt nicht so informiert weil keine asoziale bin, hehehheehee.

Kommt ihr blöden weiber, geht mal schlafen. Geht euer fett verbrennen über die Nacht.

Gefällt mir

26. Februar 2008 um 21:58
In Antwort auf

Äähmm, Hallooo??
Also wirklich, ich frag mich langsam ob Deutschland den Bach runter geht. Ihr redet nur von "wer zahlt was und wieviel". Mein Gott, geht doch arbeiten. Ihr bekommt ja alles in den A... geschoben, das ist doch nicht normal. Und ihr liegt zuhause rum, werdet fett und lacht eucht noch kapputt über andere die für euch arbeiten gehen. Sagt mal, schämt ihr euch denn nicht? Ich würde mich schämen. Als Frau muss man doch Stolz haben und auf eigenen Beinen im Leben stehen. Was machst du wenn dich dein Freund verlässt? Von was lebst du den? Und ausserdem, wenn du kein Geld hast, wieso bekommst du ein Kind? Damit du vom Staat noch mehr Geld kriegst? Wolltest du nicht zuerst ein bisschen Geld sparen? Also wirklich Mädel...

Es ist echt ätzend über was ihr euch Gedanken macht. Ich würde mal lieber schauen ob es freie Arbeitsstellen gibt. Wäre sinnvoller!!!


PS:Es ist nur meine Meinung und die darf ich wohl frei äussern.

Nimm dich mal nicht so wichtig looooooollita
miss lollita

DU HAST DEN OBER KNALL!!
bist sicher so ein engstirniger mensch der andere menschen nur nach deren arbeit und einkommen beurteitelt! richtig armselig ist das!!!
was sollen deiner meinung nach arbetslose frauen machen wenn sie schwanger werden??? es ist noch nur logisch sich zu erkundigen wo man unterstützung herbekommt!!!!!!!
meinst du jeder arbeitslose ist ein assozialer mensch? glaubst du jeder ist gern ohne arbeit und bezieht geld vom staat?

klar darfst du deine meinung äussern aber die ist absoluter BULLSHIT!!
ich bin übrigens nicht arbeitslos und kann deine meinung trotzdem nicht nachvollziehen! zum glück...

Gefällt mir

26. Februar 2008 um 22:11

@Bifi
Hey Leute

Ich wollte niemand verletzen. Bifi, was du jetzt geschrieben hast, hat mich zum Nachdenken gebracht. Tut mir leid, und tut mir leid was du durchgemacht hast in deinem Leben.

Und ich hab auch nichts gegen Deutsche, echt nicht. Ich arbeite mit deutschen Ärzten zusammen und wir verstehen uns super.

Also es tut mir leid, was ich heute hier für ein MIST geschrieben habe Habs nicht so gemeint.

Gute Nacht

Gefällt mir

4. März 2008 um 20:14

Also
Habe nochmal Erstausstattung beantragt und mein Antrag geht diesmal direkt zum großen Chef von der Mutter-Kind-Stiftung und mal sehen ob es diesmal klappt.Weil wenn das nicht klappt geh ich noch zur einer anderen Stiftung.

Vielleicht habe ich ja Glück

Liebe grüße

Kathrin118

Gefällt mir

4. März 2008 um 20:17

Mutterschaftsgeld
wird nur gezahlt wenn man gearbeitet hat und wenn es man nachweisen kann.habe mich da schon Informiert.

Mir würde nur Elterngeld und Kindergeld zustehen.

Aber wird nicht dieses Jahr das Kindergeld erhöht?????
Hatte ich mal so gehört.

Weiß von euch jemand davon?

Liebe Grüße

Kathrin118

Gefällt mir

4. März 2008 um 20:22
In Antwort auf

Wie bittee?
Was? Was ist den bitte BAB? Was gibts den NOCH in Deutschland? BAB, Hartz IV, Kindergeld, Mutterschaftsgeld, ALG II, usw. Gibts noch mehr?

Sorry, ich will echt niemandem wehtun, aber ich finde es einfach schade, dass manche Frauen es ausnutzen. Klar weiss ich, dass es auch Frauen gibt, die die Hilfe wirklich benötigen.

LG

Ich
Will dir mal eins sagen der Staat nutzt uns aus und so muss man es auch mit dem Staat machen.

Davon abgesehen das ich das Geld auch wirklich bruache da ich wie gesagt kein HarzIV und auch keine Arbeit bekomme.

Aber so ist das heut zu Tage,das ist die Realität.

Die Leute die haufen Geld haben bekommen alles in den Arsch geschoben und die leute die nix haben den wird erst garnicht geholfen.

MFG Katrhin118

Gefällt mir

4. März 2008 um 20:28
In Antwort auf

Äähmm, Hallooo??
Also wirklich, ich frag mich langsam ob Deutschland den Bach runter geht. Ihr redet nur von "wer zahlt was und wieviel". Mein Gott, geht doch arbeiten. Ihr bekommt ja alles in den A... geschoben, das ist doch nicht normal. Und ihr liegt zuhause rum, werdet fett und lacht eucht noch kapputt über andere die für euch arbeiten gehen. Sagt mal, schämt ihr euch denn nicht? Ich würde mich schämen. Als Frau muss man doch Stolz haben und auf eigenen Beinen im Leben stehen. Was machst du wenn dich dein Freund verlässt? Von was lebst du den? Und ausserdem, wenn du kein Geld hast, wieso bekommst du ein Kind? Damit du vom Staat noch mehr Geld kriegst? Wolltest du nicht zuerst ein bisschen Geld sparen? Also wirklich Mädel...

Es ist echt ätzend über was ihr euch Gedanken macht. Ich würde mal lieber schauen ob es freie Arbeitsstellen gibt. Wäre sinnvoller!!!


PS:Es ist nur meine Meinung und die darf ich wohl frei äussern.

Überleg
Dir mal was du sagst ich bin jemand die gerne Arbeiten will aber wenn man Schwanger ist nimmt dich keiner,
Du hast von nix Ahnung.Kannst nur dumm daher reden das kann ja wohl jeder.
Solche wie du müssten mal Arbeitslos werden damit du mal siehst wie das ist,wenn man sein Geld hinterher rennen muss und rechnen muss das man wegstens noch lebensmittel kaufen kann.

Gruß Kathrin118

Gefällt mir

4. März 2008 um 20:29
In Antwort auf

@kathrin
bekommst du ALG I ?

Nein
Ich bekomme garnichts.Nicht ein cent.

Gefällt mir

4. März 2008 um 22:16

Hey
also geld für die babyerstausstattung bekommst du bei Pro Familia, die sind unter anderen bei roten kreuz!!
du gehst einfach mal hin (denn du musst dich bis zu einer bestimmten zeit da wenigstens mal vorgestellt haben) glaube 16 oder 20ssw!!
dort läßt du dich einfach mal beraten!! die wird dir sagen, was sie brauchen!
die bemessungsgrenze lag hier bei uns bei 1500euro!!
sie wollten die letzten 3 lohnzettel von meinem freund haben, und was du bekommst (evtl kindergeld oder so)
dann den Mietvertrag, aber wenn du ahus hast musst du fragen was sie da haben wollen!! dort kannst du dir auch geld für Umstandskleidung beantragen, weil die sachensind auch ziemlich teuer!

was mutterschaftsgeld angeht, bekommst du ungefähr eine woche vor beginn der mutterschaftzeit ein schein, von deiner Frauenärztin!! den musst du noch ausfüllen und bei der krankenkasse abgeben, ob du jetzt recht auf dieses geld hast weiß ich nicht genau!! aber abgeben kannst du den zettel wenn du ih bekommst auf jeden fall, man sollte immer versuchen etwas zu bekommen, wenn man ne möglichkeit hat.

und was günstige babybekleidung oder ausstattung angeht, ganz viele forums haben auch extra seiten, wo User an andere user kleidungen oder spielsachen usw. günstig verkaufen!! habe zum Beispiel 3strampler u ein pulli für 2,50 bekommen!! Musst halt einfach mal schauen!!

oder je nachdem wie der kontakt zu deinen eltern ist oder zu den eltern deines Freundes, schätze ich mal, das du viel geschenkt bekommen wirst!!

hoffe ich konnte dir helfen wenn, du noch fragen hast dann kannst du mir ja schreiben!!

Gefällt mir