Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Erst positiv dann negativ.

Erst positiv dann negativ.

20. Mai um 6:55

Huhuu,
ich bin neu hier und starte gleich mal...
ich habe vorgestern mit dem facelle Sticktest leicht positiv getestet heute morgen war ein billigtest (innovita)negativ. Den facelle hab ich abends gemacht. Ich hab immer mal wieder ziehen und stechen im Unterleib und in der Brust. Dazu war mir gestern Band auch etwas übel. Ich habe erst die Pille abgesetzt und weiß nicht wie lange mein Zyklus ist. Ich hatte an dem Tag vor positiv dolle Mens Schmerzen aber sie lässt sich bis heute nicht blicken. Und es sieht auch nicht so aus als würden sie kommen. Ich bin jetzt bei zt 40. Auch meine Brüste fühlen sich irgendwie anderst an.Achso ich bin ca. bei es +10/11 Aber kann ich denn dann überhaupt noch schwanger sein? Besteht überhaupt noch Hoffnung?

Das Bild ist der Facelle Test vom Samstag.

Mehr lesen

20. Mai um 10:17

Hallo du

ich kann dir leider nur von mir berichten und das ging leider schlecht aus. Im November 2015 hatte ich auch einen schwach positiven Test in der Hand, ein paar Tage später noch schwächer - quasi schon negativ. Habe dann einige Tage später Blutungen bekommen.
Jetzt hatte ich einige Tage nach Überfälligkeit der mens einen positiven, digitalen Test in der Hand. Dort stand dick schwanger darauf. Eine Woche später hatte ich den ersten Termin bei der FÄ. Hatte zuvor zu Hause noch einen Digitest gemacht. Dieser zeigte schon nicht schwanger mehr an. In der Nacht vor meinem Termin kamen die Blutungen. Es waren beide Male Fehlgeburten in der 6.SSW.
Natürlich muss dies nicht bei dir genauso sein. Hattest du immer Morgenurin verwendet? Ich rate dir einen digitalen Test zu verwenden. Dann hast du es sicher und musst keine Striche erraten.
Alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club