Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Erst OP Vorgespräch - wann OP???

Erst OP Vorgespräch - wann OP???

8. April 2011 um 10:57 Letzte Antwort: 8. April 2011 um 16:21

Hallo ihr lieben,

habe bald - übernächste Woche Montag - den Temrin in der KIWU Klinik Bonn zum Vorgespräch meiner BS und GS. Niemand kann mir im Vorfeld sagen, wann dann die eigentliche OP sein wird.

Soll dies nicht immer vor dem ES sein??Dann müsste die OP noch in der gleichen Woche statt finden.

Wie war das bei Euch???Muß natürlich dann bei mir nicht so sein, aber vielleicht gibts ja eine Tendenz...

Vielen lieben Dank!!!

Mehr lesen

8. April 2011 um 11:11

Termin OP
Ja, BS/GS soll in der 1. Zyklushälfte sein, damit die SH nicht so doll aufgebaut ist.
Es kann schon gut sein, daß die OP noch in derselben Woche statt findet, bei mir war das Aufklärungsgespräch auch nur ein paar Tage davor.
1 1/2 Std nach der OP durfte ich auch schon wieder nach Hause, BS/GS geht ganz schnell.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. April 2011 um 14:14
In Antwort auf wuestenmaus4

Termin OP
Ja, BS/GS soll in der 1. Zyklushälfte sein, damit die SH nicht so doll aufgebaut ist.
Es kann schon gut sein, daß die OP noch in derselben Woche statt findet, bei mir war das Aufklärungsgespräch auch nur ein paar Tage davor.
1 1/2 Std nach der OP durfte ich auch schon wieder nach Hause, BS/GS geht ganz schnell.


Danke Dir!

Wusste ich gar nicht, dass es wegen der SH ist..Dachte immer, dass eine mögliche ss im Anschluss an eine BS um ein paar mini Prozente wahrscheinlicher ist....

Bei mir gehts um die Frage, ob der rechte EL noch durchlässig ist. der linke wird sehr wahrscheinlich abgeklemmt werden, da hatte ic hbereits 2 ESS dran.

Ansonsten bleibt nur noch die künstliche...

Ist es bei Dir ähnlich???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. April 2011 um 16:21

Hi mariechen,
ja, bei mir war es so ähnlich. Ich hatte im September/Oktober nach einer Insemination eine ELSS. Im Dezember sind dann BS/GS gemacht und die Eileiter geprüft worden, um zu gucken, ob IVF stattfinden muß oder der natürliche Weg über die EL vertretbar ist.
Mit der SH hatte mir der Arzt so erklärt, wenn zuviel SH da ist, kann die bei der Überprüfung der EL stören bzw. wird quasi "zusammengeschoben", so daß allein dadurch im EL neue Verstopfungen entstehen können.
Ergebnis war bei mir zum Glück, beide EL prompt durchlässig, auch rechts, wo die ELSS war. Seit Januar probieren wir es wieder, nur geklappt hat es noch nicht. wieder.

Dir viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club