Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft: Abtreibung, Schwangerschaftsabbruch

Erst Absaugung, dann Ausschabung .. Und Sex ?

29. Dezember 2009 um 11:36 Letzte Antwort: 1. Januar 2010 um 16:05

Hallo ihr Lieben.

Ich hab ein kurzes Anliegen bzw wollte mal etwas seelischen Balast loswerden

Ich habe vor ca 1,5 Wochen einen SSabbruch vornehmen lassen - mit einer Absaugung .. Dann bin ich nach 7 Tagen zur Nachuntersuchung und da sagt mir meine FA das noch eine Fruchthöhle zu erkennen ist und wir das am besten sofort mit einer Ausschabung beenden sollten.
Ich war erstmal natürlich total geschockt und hab auch ziemlich geweint - Ich mein da denkt man es ist alles vorbei und dann sowas ..

Am gleichen Nachmittag hab ich dann die Ausschabung machen lassen .. Jetz ist das 6 Tage her .. Mir gehts ganz gut, habe nur noch diese bräunlichen Schmierblutungen .. Klar gehts mir seelisch bisschen schlechter .. Aber wem würde das nach sowas nicht gehn .. Und das alles auch noch über Weihnachten

Jetzt wollte ich euch mal fragen, ob euch das auch schonmal passiert ist bzw wie es euch damit geht.

Und wann darf ich eigentlich wieder Sex haben ? Die FA meinte nur ich solle normal warten bis die Blutungen aufhören und dann 2 Monatsblutungen abwarten bevor ich mich wieder wegen der Pille bei ihr melde. Sie sagte auch das ich in den 2 Monate GV haben könne aber eben nur mit Kondom.
Kann ich da jetzt nach den 6 schon wieder Sex haben - mit Verhütung versteht sich??
Lust hätte ich schon und mein Partner auch. Nur sind wir uns wegen der Infektionsgefahr und alle dem sehr und unsicher!!


Würde mich sehr über Antworten freuen!! Bitte bitte!


Liebe Grüße und schonmal nen guten Rutsch (fallt nur nicht hin )

Jules

Mehr lesen

29. Dezember 2009 um 19:36

Hi
tut mir leid dass du quasi alles noch mal durchmachen musstest, habe allerdings mal gelesen dass das ziemlich oft der Fall ist, dass bei einer Absaugung nicht alles *erfasst* wird.

wegen dem Sex : wenn ihr beide bereit seid, spricht doch nichts dagegen, und wenn du Kondom benutzt ist auch das Infektrisiko fast gegen null.

dir auch einen guten Rutsch

lg

Gefällt mir

30. Dezember 2009 um 10:49
In Antwort auf

Hi
tut mir leid dass du quasi alles noch mal durchmachen musstest, habe allerdings mal gelesen dass das ziemlich oft der Fall ist, dass bei einer Absaugung nicht alles *erfasst* wird.

wegen dem Sex : wenn ihr beide bereit seid, spricht doch nichts dagegen, und wenn du Kondom benutzt ist auch das Infektrisiko fast gegen null.

dir auch einen guten Rutsch

lg

Danke
für deine Antwort!

Ja, so einen Tag vor Weihnachten im KH zu liegen war nicht so toll. Aber mein Freund war die ganze Zeit für mich da!

Im Ernst ? Kommt das so oft vor, das die das "verpfuschen" ?! Ohje .. Das ist aber schon ne ziemliche Sauerei

Gefällt mir

1. Januar 2010 um 16:05
In Antwort auf

Danke
für deine Antwort!

Ja, so einen Tag vor Weihnachten im KH zu liegen war nicht so toll. Aber mein Freund war die ganze Zeit für mich da!

Im Ernst ? Kommt das so oft vor, das die das "verpfuschen" ?! Ohje .. Das ist aber schon ne ziemliche Sauerei


hi ich bin medizinisch nicht so versiert glaube aber nicht dass das mit *verpfuschen* zuammenhängt, ich habe hier kürzlich in einem Thread gelesen, dass nach einer absaugung serh oft trotz allem eine ausschabung vorgenommen wird, das schrieb eine Dame die anscheinend auf der Gyn arbeitet, weiß jetzt aber nicht welcher Thread das genau war.

aber besser auf Nummer sicher gehen , als dass etwas hinten bleibt und sich entzündet.

lg

Gefällt mir