Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Erneuter Versuch nach 3 FG? Wer hat Erfahrungen

Erneuter Versuch nach 3 FG? Wer hat Erfahrungen

20. März 2008 um 10:24 Letzte Antwort: 7. April 2008 um 15:14

Habe heute schon viele Eurer Beiträge gelesen und deshalb hoffe ich dass es jemanden gibt, der vielleicht ähnliche Erfahrungen gemacht hat.
Zu meiner Geschichte: ich bin 41 Jahre alt und sehr glücklich verheiratet, zu unserem Glück hat jetzt nur noch ein Kinderlachen gefehlt. Ein Kinderlachen, dass unser Haus und unsere Herzen erfüllt.
Eine Schwangerschaft in früherer zeit war uns nicht möglich, da wir unser Kind nicht in eine ungewisse Zukunft setzten wollten (Arbeitssituation von meinem Mann und neuer Job von mir).
Letztes jahr wurde ich dann auch relativ schnell schwanger, verlor aber das Kind in der 11. SSW mit AS. Wir haben uns nicht entmutigen lassen, und haben es weiter versucht, bis ich im Oktober wieder einen positiven Befund bekommen hatten. 6 Stunden nach dem Artzbesuch hatten Blutungen eingesetzt, bei dem ich ebenfalls mein Baby verlor.
Im Dezember 07 hatte ich sich wieder ein neuer Zwerg angekündigt und alles sollte sich zum positiven wenden. Mein FA hat mir zu einer Pränathalen Diagnostik auf grund auch meines Alters geraten. Am letzten Freitag habe ich diese auch dann machen lassen und habe die furchtbare Diagnose erhalten, dass unser Kind durch schwere Fehlbildungen nicht lebensfähig ist.
Am Montag habe ich unser Kind hergeben müssen. Im Moment erfüllt mich leere, die Leere im Herzen und im Bauch.
Unser größter Wunsch ist unser Kind, aber ist es nicht egoistisch jetzt nochmal über ein Kind nachzudenken? Was wird sein, wenn das Kind 20 ist?
Sind wir wirklich zu alt für ein Kind?
Auf der einen Seite kann ich es nicht abwarten bis wir wieder grünes licht zum loslegen bekommen, auf der anderen Seite habe ich Angst.
Hat von Euch schon jemand sich nicht entmutigen lassen und hat vielleicht positive Erfahrungen gemacht?

Mehr lesen

7. April 2008 um 9:37

Nur Mut!
Ich kann Dich gut verstehen aber zu alt bist du bestimmt nicht für eine Schwangerschaft. Meine beste Freundin hat schon bereits 2 große Kinder und hat dann mit Ende 30 einen neuen Mann gefunden. Sie wollte unbedingt mit ihm ein gemeinsames Kind und erlitt 4 Fehlgeburten. Die ersten 3 waren bereits zu Anfang der Schwangerschaft und die letzte Ende 5. Monats! Sie war dann total fertig, gab die Hoffnung aber nicht auf. Mit 41 hat sie dann eine gesunde, süße, wunderhübsche Tochter bekommen und ist die glücklichste Mutter überhaupt. Der Kindesvater wird bald 50 aber die sind beide so jung geblieben, dass das Alter überhaupt keine Rolle spielt. Ich glaube fest daran, dass es bei dir auch noch klappen wird. Nur nicht verkrampfen und - soweit es geht - locker an die Sache rangehen. LG

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. April 2008 um 15:14

Laß Dich nicht entmutigen...
Zunächst mal fühl Dich von mir gedrückt! Es tut mir sehr leid, dass Du Deinen Zwerg wieder verloren hast! Aber lass Dich nicht entmutigen! Und auf keinen Fall wegen Deines Alters!!! Ich bin 39 und mein FA hat gesagt, dass wir Frauen heutzutage biologisch 10 Jahre jünger sind !Also lassen wir uns nicht entmutigen! Fehlgeburten und Fehlbildungen passieren auch jüngeren Schwangeren! Ich drücke Dir ganz fest die Daumen, dass sich Euer Wunsch bald erfüllt!
Wenn Du Lust hast, kannst Du mir ja auch mal eine PN schicken, würde mich freuen!
Ganz liebe Grüße
Sina

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram