Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Erneueter Kinderwunsch und kein Rötelnschutz...was soll ich tun???

Erneueter Kinderwunsch und kein Rötelnschutz...was soll ich tun???

4. September 2013 um 13:40 Letzte Antwort: 4. September 2013 um 14:11

Hallo ihr Lieben,

ich bin neu in diesem Forum und habe ein für mich riesen Problem.

Ich bin Mutter einer Tochter (3) und möchte eigentlich in den nächsten Monaten erneut schwanger werden.
Da ich aber bereits in der SS mit meiner Tochter keinen Rötelnschutz hatte, der Titer war 1:8, dann 1:16 und dann wieder 1:8, habe ich erneut einen machen lassen.
Ergebnis war 1:16.
Mein Gynäkologe meint, der Wert würde einer SS nicht im Wege stehen.
Ich habe allerdings nocheinmal im Labor angerufen, welches den Titer bestimmt hat und habe mich da informiert.
Die Dame sagte, der Wert von 1:16 wäre grenzwertig und ich müsste für mich selbst entscheiden: erneut impfen eventuell ohne das es anschlägt und ich trotzdem nicht immun bin oder nicht impfen, schwanger werden und hoffen, dass ich mich nicht anstecke (vor allem im Kindergarten meiner Tochter!!!).

Nun bin ich so am überlegen....Ich stecke mitten in den fruchtbaren Tagen und wir würden am liebsten sofort loslegen . Aber eigentlich würde ich mich auch gerne impfen lassen, dann darf ich aber erstmal 3 Monate nicht schwanger werden und die Immunität ist ja dann auch nicht gegeben....
Was soll ich tun? Hat jemand eventuell das selbe Problem?

Danke und liebe Grüße,
liebemama2010

Mehr lesen

4. September 2013 um 14:00

Also...
das musst du selbst entscheiden.
Ich hatte das selbe Problem und bin deswegen im Moment im Beschäftigungsverbot. Darf aber ab morgen die Berufsschule wieder besuchen (Lerne Erzieherin)
Ich war aber geimpft!

Ich werde mich auf jeden Fall nach der Ss noch mal impfen lassen!
Irgendwie ist es ja auch besser fürs Baby
Nicht, dass man sich unwissentlich irgendwo ansteckt

Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, lass dich impfen
Auf die drei Monate kommt es ja auch nicht an und wer weiss... vielleicht klappt es eh nicht gleich und dann ärgerst du dich später, dass du dich nicht hast impfen lassen und die Zeit doch "verschwendet" war...

Alles Gute und hoffentlich klappt es schnell mit dem schwanger werden

Nadine & BabyBoy 23+3

Gefällt mir
4. September 2013 um 14:11

Impfen
Was ist das Problem einfach noch 3 Monate zu warten? Die sind so schnell um.

Die Gefahr das Euer erstes Kind aus dem Kindergarten was mit einschleppt wäre mir zu riskant. Röteln sind sehr sehr selten, aber immer noch vorhanden und machen enorme Schäden, das wäre es mir nicht Wert.....

Gefällt mir
Noch mehr Inspiration?
pinterest