Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft

Ernährung

3. Januar 2009 um 13:30 Letzte Antwort: 4. Januar 2009 um 10:39

Gesunde Ernährung ist das A und O für eine gesunde Entwicklung des Kindes.
Lasst uns Rezepte und Anregungen austauschen für eine abwechsungsreiche Babykugelküche.
Mich wundert das es auf dem Markt keine Produkte, Supermärkte für uns Schwangere gibt, denn vieles
dürfen wir nicht essen:Salami, bestimmte Käsesorten, Mayo, usw.
Vorsichtshalber schreibe ich kurz dazu was besonders wichtig ist: Gemüse, Milchprodukte (min. 5 kleine Portionen am Tag,
dazuzählt auch sogar Eis!, viel Obst, viel Trinken, 2-3 Woche mageres Fleisch, min 1.- 2 Fisch; Nuesse, Vollkorn statt Teigwaren-die nur dickmachen etc.
Ich zweifle immer noch bezüglich Schinken, im Buch x steht auf keinem Fall essen, im Buch xy als Rezept Schinken.
Ich esse gekochtes-nur gekochtes, jedoch ganz vorsichtig.

Vergessen wir nicht das wir gerade jetzt möglichst vielschichtig essen sollten um unser Baby zu versorgen mit wichtigen
Vitaminen und Nährstoffen und auch ein Grundstein legen für die Geschmackssinne unserer Liebsten. So sollten wir zb.
viel Kräuter zu uns nehmen, um in Bauch schon unsere kleinen damit vertraut zu machen. Kräuer wirken dazu noch heilend und
werden in der Homöpathie gern eingesetzt. Je breiter die Pallette desto besser. Jedoch meide ich z.Zeit viel zu exotische Küchen,
da ich von der inhaltsstoffen nicht viel weiss und es zu scharf ist.

Hier ein einfaches Rezept von mir.

Vollkornnudel (achte darauf das es Vollkorn ist) kochen
getrocknete Tomaten
Wallnuesse (machen super satt, statt Fleisch und sind gesund)

dazu als Vorspeise: Broccolisuppe oder Gemüsesuppen nach Wunsch, aber mit frischen Gemüse-selbstgemacht
Nachspeisse: Eis

Guten Apettit!

Und Eure Rezepte?

LG,
Zazie


<a ="http://lilypie.com">< ="http://md.lilypie.com/CqqTp1.png" alt="Lilypie Ich erwarte ein Baby Ticker" border="0" /></a>

Mehr lesen

3. Januar 2009 um 13:38

.rolleyes-goes on :P
Ich bin nicht krank und niemand sagt das, aber ich habe zum Unterschied zur dir nicht vergessen, da ich
ab jetzt für 2 esse und mein Baby gesund zur Welt kommt.

Koenntest Du bitte dieses Thema überspringen mit deiner Einstellung?

Danke!

Gefällt mir

3. Januar 2009 um 13:47
In Antwort auf susan_12967528

.rolleyes-goes on :P
Ich bin nicht krank und niemand sagt das, aber ich habe zum Unterschied zur dir nicht vergessen, da ich
ab jetzt für 2 esse und mein Baby gesund zur Welt kommt.

Koenntest Du bitte dieses Thema überspringen mit deiner Einstellung?

Danke!

,,,,
wieso sollte ich?? Wenn du es öffentlich machst musst du eben damit rechnen das mache ne andere meinung haben

Und man muss eben NICHT für zwei essen..ein bisschen obs und gemüse am tag reichen AUCH in der schwagerschaft aus Eben eine ganz normale ernährung...Und bis jetzt sind meine kidis auch gesund WELCHE EIN WUNDER:PPP

Gefällt mir

3. Januar 2009 um 13:49

Hallo mietze123

Na ja, Unwissen macht dumm...

Ich wunderte mich auch das es keine Kost gibt. Das einzige was ich fand von Hipp sind für die 2. hälfte der SSW gedacht und
12 Tage Nahrungsergänzung für uns. Dazu als spezieller Angebot ein Paket im Wert von etwa 23 Euro-nur Säfte. Nein danke-frisches Obst und basta.

Du hast eigentlich Recht.Es ist so leicht, aber was ich nicht verstehe ist diese Marktlücke???

Wundert mich.

Spielte mit denn Gedanken etwas daran zu machen .

Gefällt mir

3. Januar 2009 um 13:51
In Antwort auf susan_12967528

Hallo mietze123

Na ja, Unwissen macht dumm...

Ich wunderte mich auch das es keine Kost gibt. Das einzige was ich fand von Hipp sind für die 2. hälfte der SSW gedacht und
12 Tage Nahrungsergänzung für uns. Dazu als spezieller Angebot ein Paket im Wert von etwa 23 Euro-nur Säfte. Nein danke-frisches Obst und basta.

Du hast eigentlich Recht.Es ist so leicht, aber was ich nicht verstehe ist diese Marktlücke???

Wundert mich.

Spielte mit denn Gedanken etwas daran zu machen .

...
Klar knall dich richtig mit nahrungsergänzungstabletten zu...das ist ja auch soooo gesund..hihi!!

Man kanns auch übertreiben..aber wenn man zuviel geld hat...liebe zwei äfel am tag als diese ganzen schwangerschaftäfte u.s.w.

Gefällt mir

3. Januar 2009 um 13:52
In Antwort auf linda1986

,,,,
wieso sollte ich?? Wenn du es öffentlich machst musst du eben damit rechnen das mache ne andere meinung haben

Und man muss eben NICHT für zwei essen..ein bisschen obs und gemüse am tag reichen AUCH in der schwagerschaft aus Eben eine ganz normale ernährung...Und bis jetzt sind meine kidis auch gesund WELCHE EIN WUNDER:PPP

Ich rechne lieber damit
das es verantwortungsvolle Diskutanten gibt.

Und weil ich deine Antwort-danke für deine Mühe-nicht schätze und
lieber nicht die Diskussion auf dieser Ebene führen möchte.

Dein Leben, dein Kind, deine Meinung,
mein Leben, meine Einstellung, meine Zeit.

Tschuess

Gefällt mir

3. Januar 2009 um 13:52

Glaub
mir, du musst nicht dauernd gesund essen usw.... ich trinke auch cola, esse salami und hm mc donalds oder burger king göne ich mir auch gerne
nasche schoki und gebe mich jeden genuss hin
was ich aber gestern gegessen habe war der hammer:
du kaufst dir die ertig soße offentortellini
dazu gemüsegrün, champions und natürlich was auf den rezept steht...
das ganze gemüsegrün schnippelst du mit rein und mischt es mit unter und natürlich noch zwiebel dazu...lasse es bei 150grad 40min in den backoffen....ist wasssssssssss ganz leckeres....der geschmack des gemüsses zieht sich voll rein und mein schatzi der kein gemüse isst, hat sogar 2teller gegessen
mfg maci 40ssw Sophia-Laila inside

Gefällt mir

3. Januar 2009 um 13:54
In Antwort auf susan_12967528

Ich rechne lieber damit
das es verantwortungsvolle Diskutanten gibt.

Und weil ich deine Antwort-danke für deine Mühe-nicht schätze und
lieber nicht die Diskussion auf dieser Ebene führen möchte.

Dein Leben, dein Kind, deine Meinung,
mein Leben, meine Einstellung, meine Zeit.

Tschuess

...
mmh o.k. nur weil ich mir nicht vor lauter angst in die hose machen wegen der ernährung bin ich nicht verantwortungsvoll?? mmh o.k. hysterie ist also besser...

Gefällt mir

3. Januar 2009 um 13:57

Eigentlich schon
aber es fehlen manche lebensmittel.

Schau dir doch die Massenwerbung und Liste an Sachen die wir angeblich brauchen-allein im Informationsmaterial. Babymarketing.
Mir wird über davon.

Es geht darum das in vielen Geschäften die Verkäuferin gar nicht weiss ob man diese oder jene Sorte essen darf. Einkaufen wirst du sowieso,
ob hier oder dort, bleibt jedem selbst überlassen.
Meinungen sind eh geteilt, ich esse worauf ich Lust habe und es schmeckt. Meide ungesundes, sündige aber selbst.

Gefällt mir

3. Januar 2009 um 14:00
In Antwort auf linda1986

...
Klar knall dich richtig mit nahrungsergänzungstabletten zu...das ist ja auch soooo gesund..hihi!!

Man kanns auch übertreiben..aber wenn man zuviel geld hat...liebe zwei äfel am tag als diese ganzen schwangerschaftäfte u.s.w.

Thema ist immer noch Rezepte
Knallen wir uns doch lieber mit Coca Cola zu.

Gefällt mir

3. Januar 2009 um 14:07

Huhuuuuu
mmm ob man da gleich "spezialnahrung" braucht? ich glaube nicht dass das nötig ist. allerdings bin ich der meinung dass man sich sehr ausgewogen und gesund ernähren sollte! das gilt allerdings auch wenn man nicht schwanger ist. das für zwei essen bezieht sich nur auf mineral und vitamingehalt im essen, der aber in einer "normalen" gesunden ernährung ausreichend enthalten ist. was die kalorien angeht muss man erst ab dem weißnicht wievieltem monat "für zwei" essen (nicht das doppelte sondern eine relativ geringe erhöhung der kalorien).
ich muss aber auch sagen dass wirklich wenige leute auf eine wirklich gesunde ernährung achten und dass ihnen das erst einfällt wenn sie schwanger sind (wenn überhaupt..) und kann daher auch verstehen wenn schwangere dann ihre ernährung total umstellen. das ist gut so weil das kind es ja nun mal wirklich braucht. viel bohei muss man deswegen aber trotzdem nicht ums essen machen. das essen wodrauf man lust hat, sowieso "ungesunde" sachen (zucker, weißmehl...) nur in maßen genießen und die wirklich wenigen sachen von denen eine potenzielle gefahr ausgeht vermeiden. sowie rohmilch und rohfleischprodukte da beide listeriose und taxoplasmoseerreger enthalten können (ich mein man muss ja nicht das risiko unnötig herrausfordern nicht wahr?), kaffee (in MASSEN vermeiden, das heißt 2-4 tassen kofeinhaltige getränke darf man soweit ich weiß am tag zu sich nehmen, das reicht ja wohl.. ) und möglichst wenig süßstoff da dieser stoff auch für erwachsene schädlich ist. (ich trink auch mal ne cola...)
kräuter find ich gut!!! wollt mir einen kleinen wohnzimmerkräutergarten machen, also in blumentöpfen, weils hier wo ich wohne mit frischem gemüse und obst nicht so rosig aussieht.
hey aber die idee rezepte auszutauschen find ich echt nicht übel!!!!!
mir fällt nämlich manchmal eh nicht ein was ich kochen soll, und da wird man dch vielleicht schön inspiriert..
ich hab zucchinireibekuchen gemacht, die waren voll lecker!!! was ich gleich mache weiß ich noch gar nicht. irgendwie ham wir nichts da..
pfannekuchen
liebe grüße!!!!!!!
lum

Gefällt mir

3. Januar 2009 um 14:12

Meine Meinung
Naja, also über Nahrungsergänzung herzuziehen ist auch Quatsch, denn die liebe Folsäure ist ja nix anderes.

http://www.infoline-ernaehrung-schwan gerschaft.de/010/index.html

Es ist aber so eine Sache mit der Gesunden ernährung..... Die Grundsteine müssen eigentlich schon gelegt worden sein als wir noch im Bauch gewohnt haben damit alle Depots voll und ganz Gefüllt worden sind.

http://www.springer-gup.de/de/gesundheit/news/2093-Du_bist_was_deine_Mutter_ gegessen_hat/

Klar, weiß man Milch Quark usw essen, gut für die Knochen, da hat man im alter nicht so ein erhöhtes Osteoporose risiko. Klar, weiß man alles, aber trotzdem ist mal nen bisschen Schoko erlaubt, man sollte da halt nach Gefühl gehen... Viel mehr essen soll man in der Schwangershaft nicht, aber Vitamin reicher. Omega 3 Fett Säuren zu sich nehmen. Kein Junk Food, aber man sollte sich mal überlegen, sich überhaupt so zu ernähren und nicht nur in der Schwangerscht, es bringt nämlich auch nix in der Schwangerhscaft die Vorsichtige zu spielen und wenn das Kind 2 ist , dann kann es halt Kinderschokolade oder Mc Doof zeugs essen... dann sollte man die Ernährung komplett und in der ganzen familie umstellen, denn alles andere ist Farce!!


http://www.aerzteblatt.de/v4/news/news.asp?id=33390

http://www.medinfo.de/news-r-469-thema-Ernaehrung+in +der+Schwangerschaft.htm

Gefällt mir

3. Januar 2009 um 14:16
In Antwort auf anouk_12663403

Meine Meinung
Naja, also über Nahrungsergänzung herzuziehen ist auch Quatsch, denn die liebe Folsäure ist ja nix anderes.

http://www.infoline-ernaehrung-schwan gerschaft.de/010/index.html

Es ist aber so eine Sache mit der Gesunden ernährung..... Die Grundsteine müssen eigentlich schon gelegt worden sein als wir noch im Bauch gewohnt haben damit alle Depots voll und ganz Gefüllt worden sind.

http://www.springer-gup.de/de/gesundheit/news/2093-Du_bist_was_deine_Mutter_ gegessen_hat/

Klar, weiß man Milch Quark usw essen, gut für die Knochen, da hat man im alter nicht so ein erhöhtes Osteoporose risiko. Klar, weiß man alles, aber trotzdem ist mal nen bisschen Schoko erlaubt, man sollte da halt nach Gefühl gehen... Viel mehr essen soll man in der Schwangershaft nicht, aber Vitamin reicher. Omega 3 Fett Säuren zu sich nehmen. Kein Junk Food, aber man sollte sich mal überlegen, sich überhaupt so zu ernähren und nicht nur in der Schwangerscht, es bringt nämlich auch nix in der Schwangerhscaft die Vorsichtige zu spielen und wenn das Kind 2 ist , dann kann es halt Kinderschokolade oder Mc Doof zeugs essen... dann sollte man die Ernährung komplett und in der ganzen familie umstellen, denn alles andere ist Farce!!


http://www.aerzteblatt.de/v4/news/news.asp?id=33390

http://www.medinfo.de/news-r-469-thema-Ernaehrung+in +der+Schwangerschaft.htm


voll meine meinung
weiß trotzdem nicht was ich heut kochen soll XD
was gibts denn bei euch heute?
liebe grüße

Gefällt mir

3. Januar 2009 um 14:22
In Antwort auf morven_12956578

Huhuuuuu
mmm ob man da gleich "spezialnahrung" braucht? ich glaube nicht dass das nötig ist. allerdings bin ich der meinung dass man sich sehr ausgewogen und gesund ernähren sollte! das gilt allerdings auch wenn man nicht schwanger ist. das für zwei essen bezieht sich nur auf mineral und vitamingehalt im essen, der aber in einer "normalen" gesunden ernährung ausreichend enthalten ist. was die kalorien angeht muss man erst ab dem weißnicht wievieltem monat "für zwei" essen (nicht das doppelte sondern eine relativ geringe erhöhung der kalorien).
ich muss aber auch sagen dass wirklich wenige leute auf eine wirklich gesunde ernährung achten und dass ihnen das erst einfällt wenn sie schwanger sind (wenn überhaupt..) und kann daher auch verstehen wenn schwangere dann ihre ernährung total umstellen. das ist gut so weil das kind es ja nun mal wirklich braucht. viel bohei muss man deswegen aber trotzdem nicht ums essen machen. das essen wodrauf man lust hat, sowieso "ungesunde" sachen (zucker, weißmehl...) nur in maßen genießen und die wirklich wenigen sachen von denen eine potenzielle gefahr ausgeht vermeiden. sowie rohmilch und rohfleischprodukte da beide listeriose und taxoplasmoseerreger enthalten können (ich mein man muss ja nicht das risiko unnötig herrausfordern nicht wahr?), kaffee (in MASSEN vermeiden, das heißt 2-4 tassen kofeinhaltige getränke darf man soweit ich weiß am tag zu sich nehmen, das reicht ja wohl.. ) und möglichst wenig süßstoff da dieser stoff auch für erwachsene schädlich ist. (ich trink auch mal ne cola...)
kräuter find ich gut!!! wollt mir einen kleinen wohnzimmerkräutergarten machen, also in blumentöpfen, weils hier wo ich wohne mit frischem gemüse und obst nicht so rosig aussieht.
hey aber die idee rezepte auszutauschen find ich echt nicht übel!!!!!
mir fällt nämlich manchmal eh nicht ein was ich kochen soll, und da wird man dch vielleicht schön inspiriert..
ich hab zucchinireibekuchen gemacht, die waren voll lecker!!! was ich gleich mache weiß ich noch gar nicht. irgendwie ham wir nichts da..
pfannekuchen
liebe grüße!!!!!!!
lum

Ich meinte keine Spezialnahrung
nur geeignete für uns, damit du alles auf einen Platz finden kannst. Habe mich immer schon gesund ernährt, aber verdammt noch mal wenn
ich jetzt etwas gutes für mein Baby tun kann- Warum sollte ich es nicht?? Verstehe das man ab und zu sündigt, aber gerade deshalb schätze ich die gesunden Sachen die ich einnehme-auch für mein Baby. Es ist zu spät wenn etwas schief geht, aber solange wir etwas tun können-tue ich es.
Ab und zu weiss ich auch nicht was ich kochen soll. Wenn ich Zeit habe, versuche ich möglichst gesünder zu essen, und achte so gut es geht darauf.


Danke für Eure Rezepte.

PS. was deine Kräuter betrifft..da kannst du eine Menge damit machen. Offenkartoffeln oder Folienkartoffeln mit Quarkkräutern oder Frankfurter Sosse. Du kann sie zu Gemüse, Fleisch nutzen, Sossen verfeinern usw. Petersilie ist besonders gesund.

Gefällt mir

3. Januar 2009 um 14:31

Höhö
naja wenn man bedenkt, für hundezucht,papageienzucht und so gibt es auch spezielle produkte extra für trächtige hündinnen bzw brütende und fütternde vögel
geht zwar auch so aber naja..
eyyyy ofenkartoffeln sind ne gute idee!!!!!!!!!!! mit kräuterquark!!!boah ja das mach ich noch mal!! danke hätt auch noch mal lust auf ne schöne kürbissuppe mit hokkaidokürbis. ist im winter echt gut!!!
schlabber

Gefällt mir

3. Januar 2009 um 14:36
In Antwort auf morven_12956578


voll meine meinung
weiß trotzdem nicht was ich heut kochen soll XD
was gibts denn bei euch heute?
liebe grüße

Selber Pizza, kann auch sehr gesund sein
Ich mach heute abend selber Pizza, mein Mann ist den ganzen Tag am Haus beschäftigt, deshalb essen wir abend.
hab heute morgen mit meiner kleinen gaaaaanz lange gebruncht. Machen wir so gern am we und ist so gemütlich

LG

Gefällt mir

3. Januar 2009 um 14:39

Hey nellchen
nur mal ganz kurz zu deinem punkt eins satz. der ist wirklich kein gutes argument.. ich meine dann könnt man ja auch sagen die hatten früher giftige metalle in dosen zur aufbewahrung von nahrungsmitteln weil sies nicht wussten. soooooo viele sind davon auch nicht krank geworden, also immerhin ist die menschheit dadurch doch nicht ausgestorben. aber denkst du nicht du würdest jetzt (jetzt wo man es weiß) die schadstofffreie dose nehmen wenn du die wahl hast? ich esse kein rohes fleisch und rohe milch (kein so großes opfer wenn man bedenkt) weil ich genug von den erkrankungen gehört hab dieecht ernstzunehmen sind. ich selbst kenne eine freundin dessen tocher durch eine listerioseinfektion in der schwangerschaft jetztmit körperlichen schäden leben muss. was nahrungsergänzungsmittel angeht halte ichauch nicht viel davon weil man den bedarf auch durch normale ernährung abdecken kann. ich selbst nehme nur eisen, weil es mir auch ohne schwanger zusein immer fehlt, und zwar in extremen ausmaßen da mein körper es nur sehr schwer aufnimmt.
jedem das seine aber ich will das beste für mein kind.
liebe grüße

Gefällt mir

3. Januar 2009 um 14:39

Gemüselasagne
Lasagne mit Gemüse nach Wunsch


Sicherlich ist so das selbst Krieg Kinder grossgeworden sind. Darüber kann ich selbst ein wenig mehr sagen,
aber hier nicht das Thema.
Übertreiben kann man es, aber nichtsdestotrotz bitte ich euch sich an Thema Rezepte zu halten,
da es aus der Überschrift nicht deutlich ist. Die Meinung dazu bleibt jeder werdender Mutter selbst überlassen.

Also lass uns was gutes tun und nicht jammern, klagen, ironisch werden, denn das kann jeder von uns.

Hat jemand Kürbissuppen Rezept?

Gefällt mir

3. Januar 2009 um 14:45
In Antwort auf susan_12967528

Gemüselasagne
Lasagne mit Gemüse nach Wunsch


Sicherlich ist so das selbst Krieg Kinder grossgeworden sind. Darüber kann ich selbst ein wenig mehr sagen,
aber hier nicht das Thema.
Übertreiben kann man es, aber nichtsdestotrotz bitte ich euch sich an Thema Rezepte zu halten,
da es aus der Überschrift nicht deutlich ist. Die Meinung dazu bleibt jeder werdender Mutter selbst überlassen.

Also lass uns was gutes tun und nicht jammern, klagen, ironisch werden, denn das kann jeder von uns.

Hat jemand Kürbissuppen Rezept?

Jaaaa
ich hab n rezept für kürbissuppe
voll lecker und einfach allerdings mengenangaben hab ich nicht musste nach gefühl machen. also nimmst nen hokkaidokürbis (den kannste nämlich mit schale nehmen) schneidest den in stücke und tust ihn mit brühe in nen topf. das lässt du dann köcheln bis der kürbis durch ist. dann wird er püriert, wichtig einen guten schuss orangensaft, macht die suppe runder. dann noch einen schuss sahne fürs cremige, curry und salz. naja und dann ist es auch schon fertig!!!

Gefällt mir

3. Januar 2009 um 14:47

Das ist ja was
Also die SSW spätestens, sollte uns zumindest anregen um die Ernährung langfristig zu bedenken und zu ändern.

Karotten reiben, rote Beete, roten Kohl dazu feinreiben, etwas Öl, Salz, Apfelessig.
Vorsicht mit dem Essig, ich hatte etwas mehr, so konnte ich den ganzen Salat nicht essen.
Es war sowiese zu viel, aber sehr lecker.

Gefällt mir

3. Januar 2009 um 14:48

Fällt mirgrad ein.
ich glaub ich mach heut saure bohnensuppe. kennt ihr das? auch richtig lecker!

Gefällt mir

3. Januar 2009 um 14:49
In Antwort auf morven_12956578

Jaaaa
ich hab n rezept für kürbissuppe
voll lecker und einfach allerdings mengenangaben hab ich nicht musste nach gefühl machen. also nimmst nen hokkaidokürbis (den kannste nämlich mit schale nehmen) schneidest den in stücke und tust ihn mit brühe in nen topf. das lässt du dann köcheln bis der kürbis durch ist. dann wird er püriert, wichtig einen guten schuss orangensaft, macht die suppe runder. dann noch einen schuss sahne fürs cremige, curry und salz. naja und dann ist es auch schon fertig!!!

Danke!
LG an Euch

http://md.lilypie.com/CqqTp1.png

und guten Apettit!

Z.

Gefällt mir

3. Januar 2009 um 14:52
In Antwort auf morven_12956578

Fällt mirgrad ein.
ich glaub ich mach heut saure bohnensuppe. kennt ihr das? auch richtig lecker!

Noch nie gehört
ne, was ist das? mag bohnen sehr

Gefällt mir

3. Januar 2009 um 14:56

Ups..
es gibt halt nur viele die sagen früher haben die das auch gegessen weil sie nicht wussten dass es schädlich war und sie haben kinder zur welt gebracht. das argument meint ich, ist kein gutes. hab ich dich falsch verstanden wa? meintest was andres... sorry!!!!! mit der wohlstandsgeschichte hast du wohl recht! leider... ja ich denke einfach jetzt wo wir neue möglichkeiten haben sollten wir sie nutzen, aber nicht gleich in panik ausbrechen wenn wir sie mal nicht haben....
geb dir recht!!!
liebe grüße

Gefällt mir

3. Januar 2009 um 14:59
In Antwort auf anouk_12663403

Noch nie gehört
ne, was ist das? mag bohnen sehr

*
na so grüne bohnen (gehn auch aus dem glas fallskeine frischen da sind) schnippelste klein kochst sie, brätst zwiebelchen an tust die bohnen wieder drauf, dann etwas brühe, und etwas essig (natürlich nicht viel, soll ja nicht richtig sauer sein sondern nur säuerlich) dann noch würzen. glaub das wars. probiers doch mal. werds auch gleich machen.
liebe grüße

Gefällt mir

3. Januar 2009 um 15:00
In Antwort auf morven_12956578

*
na so grüne bohnen (gehn auch aus dem glas fallskeine frischen da sind) schnippelste klein kochst sie, brätst zwiebelchen an tust die bohnen wieder drauf, dann etwas brühe, und etwas essig (natürlich nicht viel, soll ja nicht richtig sauer sein sondern nur säuerlich) dann noch würzen. glaub das wars. probiers doch mal. werds auch gleich machen.
liebe grüße

Sorry vergessen...
kannst auch noch n schuss sahne drantun

Gefällt mir

3. Januar 2009 um 15:11

Kübriskernsuppe
Gehe noch gleich nach ner Kübris suchen. Hätte Lust darauf.

Hier die Lasagne:

http://media.kuechengoetter.de/media/58/12055070200450/7742-6651_72_2_det_001.jpg

Gefällt mir

3. Januar 2009 um 15:28
In Antwort auf morven_12956578

Sorry vergessen...
kannst auch noch n schuss sahne drantun

Danke dir
wer ich auf jeden fall mal probieren

Gefällt mir

3. Januar 2009 um 17:37

Kleiner test/signatur
http://bd.lilypie.com/cregp1.png

[]http://bd.lilypie.com/cregp1.png[/]

Gefällt mir

3. Januar 2009 um 17:41
In Antwort auf susan_12967528

Kleiner test/signatur
http://bd.lilypie.com/cregp1.png

[]http://bd.lilypie.com/cregp1.png[/]

Test2
[]http://bd.lilypie.com/cregp1.png[/]

Gefällt mir

3. Januar 2009 um 17:44
In Antwort auf susan_12967528

Test2
[]http://bd.lilypie.com/cregp1.png[/]

Test3
[link=http://lilypie.com][ noborder]http://bd.lilypie.com/8qmfp1.png[/][/link]

Gefällt mir

3. Januar 2009 um 17:46
In Antwort auf susan_12967528

Test3
[link=http://lilypie.com][ noborder]http://bd.lilypie.com/8qmfp1.png[/][/link]

Test 4
[url=http://lilypie.com][]http://bd.lilypie.com/8qmfp1/.png[/][/url]

Gefällt mir

4. Januar 2009 um 10:39

Puttengeschnetzeltes mit Salat
Ruccola oder Feldsalat
Tomaten, Paprika, Mais, Radieschen, Gurke
Champignons und Puttengeschnetzeltes braten in
der Pfanne und ins Salat
Salz, Pfeffer

Am besten zu warmen, selbstgebackenen Broetchen

Guten Appetit

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers