Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ergebniss NT + Bluttest 1:206

Ergebniss NT + Bluttest 1:206

15. Juni 2011 um 23:27

das ist doch nicht ein wirklich gutes ergebniss
ärztin meinte ich brauche mir keine sorgen machen und muß nicht zur fruchtwasseruntersuchung.

oder sind die ergebnisse von labor zu labor unterschiedlich?

wie waren eure ergebnisse?

Mehr lesen

16. Juni 2011 um 0:09

Hu hu
weiß niemand was????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2011 um 0:29


Huhu also ich hab die untersuchung nicht machen lassen da es nur eine rein rechnerische risikoeinschätzung ist die wiederum noch aufs alter der mutter bezogen wird! Je älter desto höher das risiko.
Das risiko besagt wohl das 1 kind von 206 kindern etwas haben KÖNNTE aber es MUSS nicht so sein!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2011 um 0:32

Hallo
es kommt auf dein alter an...wie alt bist du denn? und wie dick war die Nackenfalte?

lg katti 38.ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2011 um 1:58

Hallo
bin 36 jahre und die nackenfalte war 1,6 mm.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2011 um 7:14

Huhu
Wie gesagt ich habe es nicht machen lassen... Der fa erklärte mir das in meinem alter ein risiko von 1:1000 besteht. Bin 23! Und wenn raus kommen würde das das risiko bei 1:250 steht dann würde man evtl. ne fruchtwasseruntersuchung machen! Aber diese einschätzungen können auch falsch sein!

Aber soweit ich weis is dovh ner falte von 1,6 prima bedenklich wirds doch erst ab 2,5 oder so... Steht ja überall anders!
Wenn dein fa sagt das alles ok ist dann liegt es an dir zu entscheiden ob du doch eine fu willst ( die auch nicht ohne ist) oder nicht!

Sorry das ich dir leider kein wert nennen kann!

Lg brina mit mausi 32. Ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2011 um 8:21

Schau mal hier:
http://www.nackentransparenz-forum.de/risikotabelle-t21.html

An der Tabelle siehst du, dass allein von deinem Alter her, die Wahrscheinlichkeit zum Zeitpunkt der Nackentransparenzmessung bei 1:170 läge. Das Ergebnis der Messung ist damit letztlich, dass die Gefahr ein Kind mit Trisomie 21 zu bekommen bei dir unter dem Altersdurchschnitt liegt.

Es ist bei dir 206 x Wahrscheinlicher, dass dein Kind gesund ist. Bei der Fruchtwasseruntersuchung musst du immer mit einbeziehen, dass bei einem Wert von 1:206, die Wahrscheinlichkeit dass durch die Fruchtwasseruntersuchung ein gesundes Kind getötet wird ungefähr genausogroß ist, wie die Wahrscheinlichkeit, dass die Untersuchung eine Erkrankung des Kindes ergibt.

Ich persönlich würde dieses Risiko nicht eingehen. Aber das musst du selbst entscheiden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2011 um 22:49

Mach dir keine Sorgen ...
... der Wert ist gut und kein Grund für eine FWU. Ich wäre froh über dieses Ergebnis gewesen ... bei meinem Baby wurde eine NF von 3,5mm gemessen und kombiniert mit meinem Alter ergab sich ein Risiko für Trisomie 21 von 1:2 !
Also : keine Angst. An Deiner Stelle würde ich keine FWU machen lassen.
Wünsche dir alles Gute.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper