Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Kinderwunsch / Erfolgsstory - probiert es aus bei mir hat es geklappt

Erfolgsstory - probiert es aus bei mir hat es geklappt

14. Oktober 2013 um 14:04 Letzte Antwort: 12. November 2013 um 21:40

Liebe Gleichgesinnte

ich fuehle genau wie Ihr, zumindest noch also zaehle ich mich auch noch zu Euch als gleichgesinnte. Ich habe gerade nach langer zeit des versuchens einen positives Test gemacht. Gerne moechte ich euch etwas verraten von dem ich denke, dass es bei uns gehollfen hat. Mein Mann ist Amerikaner und daher komme ich des oefter mit amerikanischen Produkten in Kontakt. Wie auch in unserem letzten Florida Urlaub. Ich fand das erst in einem Forum wie diesem. Sie heissen Soft Cups ( auch Menstrual Cups) genannt und sollen eigentlich fuer die zeit der Periode benutzt werden da man diese 12 Stunden drin lassen kann und auch die Pilzinfektionsgefahr kleiner ist. Ich habe das mal ausprobiert, war nichts fuer mich, weil, wenn man die Periode hat der Muttermund sehr tief sitzt und es sich dan so anfuehlen kann als rutscht er raus. Und jetzt kommt es. Auf den Seiten, we Soft Cups beschrieben werden habe ich nur Erfolgsgeschichten finden koennen um schwanger zu werden. Diese werden sofort nach den Geschlechtsverkehr eingefuehrt un drin gelassen (12h) Ich muss dazu sagen ich liess es fuer 24 Stunden drin. Wollte auf Nummer sicher gehn das ich auch das Fenster erwische. Gerade fuer Paare, die nicht mehr extrem sexuell aktiv sind eine tolle Sache, denn dann muss man sich nicht jeden Tag abrackern.
Bei mir hat es gleich beim ersten Versuch funktioniert und ich war irsinnig dankbar fuer diesen Ratschlag aus dem Internet. Fast alle Seiten zu diesem Thema sind in Englisch aber lest mal ein bisschen nach es lohnt sich. Fragen beantworte ich natuerlich weiterhin sehr gerne fuer alle werdenden Mamis, und die die es werden wollen.

Mehr lesen

16. Oktober 2013 um 11:12

Wie
führt man das durch? Habe soeben gelesen, dass man das Sperma zuerst in den Softcup füllt, sich dann mit erhobenen Hüften hinlegt, und dann den Softcup einführt? Wird das Sperma da nicht verschüttet?

Wie weiss man, dass man es richtig platziert hat?

Ein wirklich interessantes Hilfsmittel, danke für den Tipp!

Gefällt mir
11. November 2013 um 20:53
In Antwort auf agnes_12328312

Wie
führt man das durch? Habe soeben gelesen, dass man das Sperma zuerst in den Softcup füllt, sich dann mit erhobenen Hüften hinlegt, und dann den Softcup einführt? Wird das Sperma da nicht verschüttet?

Wie weiss man, dass man es richtig platziert hat?

Ein wirklich interessantes Hilfsmittel, danke für den Tipp!

Durchführung Softcup
Also ich habe das Softcup direkt nach dem verkehr eingeführt, noch während ich auf dem Rücken lag und mein Partner schnell im Bad verschwunden ist. Einfach nebens Bett legen. probiere es doch zu deiner Periode einmal aus, wenn nichts daneben läuft sitzt es. Auf youtube findest du auch Anleitungen zum einführen. hast du es in der Zwischenzeit schon ausprobiert? Ich habe meine noch und kann sie dir schicken falls du nicht aus den USA ordern möchtest.

Gefällt mir
11. November 2013 um 21:24

Sehr interessant
Bin wirklich angetan von deiner Schilderung.
Kann man die nur direkt aus den USA ordern?
Ich habs leider nicht so mit englischen Internetseiten.

Wieviel kostet so eine Packung?
Wieviel sind da drin?

Gefällt mir
11. November 2013 um 21:31
In Antwort auf jesusa_11963195

Sehr interessant
Bin wirklich angetan von deiner Schilderung.
Kann man die nur direkt aus den USA ordern?
Ich habs leider nicht so mit englischen Internetseiten.

Wieviel kostet so eine Packung?
Wieviel sind da drin?

Nicht so teuer 10 $
Ich glaube schon dass es auch eine Deutsche Variante gibt. Menstrual Cup oder tasse genannt. Die sind aber für meine Begriffe zu tief so dass das Sperma nicht direkt am Muttermund verbleibt. Wenn du Soft Cup googels kommst du direkt auf ein Bild mit einer rosaroten Verpackung-das sollten sie dann sein.

Gefällt mir
11. November 2013 um 21:33
In Antwort auf jesusa_11963195

Sehr interessant
Bin wirklich angetan von deiner Schilderung.
Kann man die nur direkt aus den USA ordern?
Ich habs leider nicht so mit englischen Internetseiten.

Wieviel kostet so eine Packung?
Wieviel sind da drin?

Achso
sind ca 12 Stück drin

Gefällt mir
12. November 2013 um 8:46


Ja in der Zwischenzeit habe ich mir 6 Packungen über ebay.com bestellt. Habe insgesamt (mit Shipping) 50dollar bezahlt. Das geht noch. Diesen Zyklus hat es nicht mehr gereicht. Falls es nich geklappt hat, probiere ich es im nächsten Zyklus.

Ich habe diese Info übrigens auch anderen Frauen weitergeleitet. Es sind alle total begeistert und wollen es mal ausprobieren.

Übrigens habe ich wirklich nach Softcups in Europa gesucht. Jedoch gibt es die hier nicht. Es gibt nur die Tassen wie du schon erwähnt hast und die sind viel zu tief und gummig, sodass es nicht nah genug am MuMu platziert werden kann.

Gefällt mir
12. November 2013 um 21:40
In Antwort auf agnes_12328312


Ja in der Zwischenzeit habe ich mir 6 Packungen über ebay.com bestellt. Habe insgesamt (mit Shipping) 50dollar bezahlt. Das geht noch. Diesen Zyklus hat es nicht mehr gereicht. Falls es nich geklappt hat, probiere ich es im nächsten Zyklus.

Ich habe diese Info übrigens auch anderen Frauen weitergeleitet. Es sind alle total begeistert und wollen es mal ausprobieren.

Übrigens habe ich wirklich nach Softcups in Europa gesucht. Jedoch gibt es die hier nicht. Es gibt nur die Tassen wie du schon erwähnt hast und die sind viel zu tief und gummig, sodass es nicht nah genug am MuMu platziert werden kann.

Das freut mich
Ich bin total glücklich, dass ich anderen Mädels mit der Info vielleicht weiterhelfen konnte. Bestell nur nicht soooo viele. Ich habe genau 2 Stück gebraucht und dann war ich schwanger. Hey und scheu dich nicht die 24h drin zu lassen das macht garnichts.Ich weiss die Anleitung sagt 12h. Über ebay? Supi das dass geht. Amazon wäre sicher auch gegangen. Gib mir Bescheid wie es funktioniert okay? hau rein

Gefällt mir