Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Erfahrungsbericht haushaltshilfe - aok

Erfahrungsbericht haushaltshilfe - aok

24. Oktober 2010 um 19:45 Letzte Antwort: 13. April 2017 um 11:24

so, hatte ja mal von meinen "kleinen" schwangerschaftsproblemchen berichtet...

jedenfalls bekam ich von meiner ärztin den hinweis, sollte doch bei der kk eine haushaltshilfe beantragen. entsprechenden antrag mit vordruck der ärztlichen bescheinigung konnte ich mir aus dem netz ziehen, ging also alles sehr fix.

Nun reichte ich den antrag bei der aok ein. drei tage später kam ein anruf von einer netten dame, die mir mitteilte das das alles okay ist.

ich habe eine bekannte, die bei mir den haushalt nun schmeißt, bezahle sie wöchentlich ( dann ist es nich soviel auf einmal ), reiche dann wöchentlich den abrechnungsschein ein und bekomme den erstattungsfähigen betrag von der kk zurück aufs konto überwiesen.

bin überrascht wie unkompliziert das alles abläuft, da ich sonst IMMER mit ALLEM schwierigkeiten habe

ist natürlich schon schwer NICHTS selbst machen zu dürfen, da ist es schon erleichternd eine bekannte person zu beschäftigen. jemand ganz fremdes im haus zu haben könnte ich mir nicht vorstellen.
Nun muss ich noch bis zum 09.11. durchhalten und dann mal schauen

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

13. April 2017 um 11:24
In Antwort auf bron_12707082

so, hatte ja mal von meinen "kleinen" schwangerschaftsproblemchen berichtet...

jedenfalls bekam ich von meiner ärztin den hinweis, sollte doch bei der kk eine haushaltshilfe beantragen. entsprechenden antrag mit vordruck der ärztlichen bescheinigung konnte ich mir aus dem netz ziehen, ging also alles sehr fix.

Nun reichte ich den antrag bei der aok ein. drei tage später kam ein anruf von einer netten dame, die mir mitteilte das das alles okay ist.

ich habe eine bekannte, die bei mir den haushalt nun schmeißt, bezahle sie wöchentlich ( dann ist es nich soviel auf einmal ), reiche dann wöchentlich den abrechnungsschein ein und bekomme den erstattungsfähigen betrag von der kk zurück aufs konto überwiesen.

bin überrascht wie unkompliziert das alles abläuft, da ich sonst IMMER mit ALLEM schwierigkeiten habe

ist natürlich schon schwer NICHTS selbst machen zu dürfen, da ist es schon erleichternd eine bekannte person zu beschäftigen. jemand ganz fremdes im haus zu haben könnte ich mir nicht vorstellen.
Nun muss ich noch bis zum 09.11. durchhalten und dann mal schauen

Hallo darf ich fragen wie lange das dauert bis das geld auf deinem Konto war ab Buchungsdatum? Ich warte auch das erste mal auf die kostenerstattung. 

Gefällt mir 51 - Hiflreiche Antwort !
24. Oktober 2010 um 20:16

Hallo,
hätte mal eine Frage. Ab wann bekommt man den eine Haushaltshilfe und kann man sich jemanden aus dem Bekanntenkreis/Familie aussuchen? Das Problem ist, das mein Mann nicht viel frei bekommt, und ich habe Angst, dass es wieder im Kaiserschnitt endet und man sehr auf andere Hilfe angewiesen ist.

Danke, für deine Antwort

LG Danieline10

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Oktober 2010 um 20:22
In Antwort auf valdis_11886204

Hallo,
hätte mal eine Frage. Ab wann bekommt man den eine Haushaltshilfe und kann man sich jemanden aus dem Bekanntenkreis/Familie aussuchen? Das Problem ist, das mein Mann nicht viel frei bekommt, und ich habe Angst, dass es wieder im Kaiserschnitt endet und man sehr auf andere Hilfe angewiesen ist.

Danke, für deine Antwort

LG Danieline10

Das geht
bei mir ist es so das ich wegen schwangerschaftsproblemen ( weicher mm und trichterbildung) den haushalt nicht mehr selbst machen darf.
nach einem ks hast du auf jeden fall auch die möglichkeit eine haushaltshilfe zu beantragen. den entsprechenden antrag kannst du dir von der kk zuschicken lassen und die ärztliche bescheinigung füllt der frauenarzt aus. er entscheidet auch über die dauer und sie nötigen std am tag.ich habe 8 std tägl und 28 tage bekommen.
du kannst dir von der kk jemanden schicken lassen, der den haushalt dann macht, dir jemand aus dem bekanntenkreis auswählen oder auch einen familienangehörigen auswählen. wobwi der familienangehörige nur den verdienstausfall erstattet bekommt.
ich hoffe das hilft dir weiter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Oktober 2010 um 20:41
In Antwort auf bron_12707082

Das geht
bei mir ist es so das ich wegen schwangerschaftsproblemen ( weicher mm und trichterbildung) den haushalt nicht mehr selbst machen darf.
nach einem ks hast du auf jeden fall auch die möglichkeit eine haushaltshilfe zu beantragen. den entsprechenden antrag kannst du dir von der kk zuschicken lassen und die ärztliche bescheinigung füllt der frauenarzt aus. er entscheidet auch über die dauer und sie nötigen std am tag.ich habe 8 std tägl und 28 tage bekommen.
du kannst dir von der kk jemanden schicken lassen, der den haushalt dann macht, dir jemand aus dem bekanntenkreis auswählen oder auch einen familienangehörigen auswählen. wobwi der familienangehörige nur den verdienstausfall erstattet bekommt.
ich hoffe das hilft dir weiter

Danke,
werde mir mal morgen vorsichtshalber ein Formular zukommen lassen. Danke für die Info. LG Danieline10

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. April 2017 um 11:24
In Antwort auf bron_12707082

so, hatte ja mal von meinen "kleinen" schwangerschaftsproblemchen berichtet...

jedenfalls bekam ich von meiner ärztin den hinweis, sollte doch bei der kk eine haushaltshilfe beantragen. entsprechenden antrag mit vordruck der ärztlichen bescheinigung konnte ich mir aus dem netz ziehen, ging also alles sehr fix.

Nun reichte ich den antrag bei der aok ein. drei tage später kam ein anruf von einer netten dame, die mir mitteilte das das alles okay ist.

ich habe eine bekannte, die bei mir den haushalt nun schmeißt, bezahle sie wöchentlich ( dann ist es nich soviel auf einmal ), reiche dann wöchentlich den abrechnungsschein ein und bekomme den erstattungsfähigen betrag von der kk zurück aufs konto überwiesen.

bin überrascht wie unkompliziert das alles abläuft, da ich sonst IMMER mit ALLEM schwierigkeiten habe

ist natürlich schon schwer NICHTS selbst machen zu dürfen, da ist es schon erleichternd eine bekannte person zu beschäftigen. jemand ganz fremdes im haus zu haben könnte ich mir nicht vorstellen.
Nun muss ich noch bis zum 09.11. durchhalten und dann mal schauen

Hallo darf ich fragen wie lange das dauert bis das geld auf deinem Konto war ab Buchungsdatum? Ich warte auch das erste mal auf die kostenerstattung. 

Gefällt mir 51 - Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook