Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Erfahrungsbericht Clearblue Fertilitätsmonitor und andere Hilfsmittel

Erfahrungsbericht Clearblue Fertilitätsmonitor und andere Hilfsmittel

12. Januar 2013 um 18:33 Letzte Antwort: 12. Januar 2013 um 19:38

Hey Mädels,
wollte euch nur kurz berichten, da ich als ich gehibbelt hab auf solche Berichte immer ganz scharf war
Bei mir hats mit dem Clearblue Fertilitätsmonitor gleich im 2. ÜZ geklappt
Im ersten wurde mir kein Eisprung angezeigt, haben aber trotzdem um die Zyklusmitte regelmäßig geherzelt aber hat nix gebracht, also hatte der Monitor recht, dachte schon der spinnt. Als dann im 2. ÜZ bei Zyklustag 19!! 3 Balken erschienen und wir natürlich gleich losgelegt haben hatte ich 2 Wochen später schon den positiven Test in der Hand
Kann ich also nur empfehlen
Außerdem habe ich noch unterstützend im 2. ÜZ Ovaria comp und Himbeerblättertee genommen (in der 1. Zyklushälfte) und in der 2. dann Bryophyllum Pulver von Weleda (nehm ich noch bis zur 12. SSW) und Frauenmanteltee. Habe im Januar 2012 den Nuvaring abgesetzt und hatte dann ziemliche Zyklusstörungen was sich dann nach einer USA-Reise durch den Jetlag so zugespitzt hat das ich einen Zyklus von 64 Tagen hatte, und die danach waren dann 52, 48 und im 2. ÜZ als ich dann die Hilfsmittel genommen hatte war dann mein Eisprung am 19. Tag, das heißt er wäre 33 Tage gewesen, wenn sich nicht meinen Krümelchen eingenistet hätte was ja eine tolle Verbesserung ist.
Drück euch ganz feste die
Liebe Grüße

Mehr lesen

12. Januar 2013 um 19:38


Ich übe seit 8 Monaten und davon seit 6 Monaten mit dem Clearblue Fertilitätsmonitor. Bisher hats leider nicht geklappt...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram