Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Erfahrungen und Nebenwirkungen nach absetzen der DMS

Erfahrungen und Nebenwirkungen nach absetzen der DMS

29. August 2011 um 15:46

Hallo ihr lieben...
ich hab da mal ne frage, hab in der SuFu leider nix passendes gefunden.
Seit 1 August führe ich ein Leben ohne der DMS
Habe sie davor ca 3 Jahre genommen. Gut am 12.8 hatte ich übelste Unterleibsschmerzen und auch ne Art Schmierblutung. Aber nur den einen Tag. In einem anderen Forum sagte man mir das es ein ES gewesen sein könnte...Gut hab mir dann keine Gedanken mehr drüber gemacht. Zwischen dem 12.8 und heute hatte ich immer mal wieder Blutungen die aber nicht wirklich ne Periode waren sondern keine Ahnung was. Es war nicht so zäh wie die Schmierblutung am 12.8 (sorry für die detailierte Beschreibung ) so nun kommt hinzu das mir seit diesen Samstag richtig schlecht ist und mein Kreislauf total im Keller is...Mir ist ständig schwindlig und ich zitter teilweise als hätte ich Parkinson ) und ich bin total fertig....Grade aufgestanden und schon wieder müde...Kann es sein das dadurch das ich die DMS abgesetzt habe mir jetzt die Hormone fehlen?Also quasi auf Entzug bin?
Schwanger kann ich mir jett persönlich nicht vorstellen..das wäre ja dann schon ein Wunder wenn es nach der langen Zeit mit der DMS so schnell geklappt hätte...
Ich hoffe ihr könnt mir da weiter helfen oder es hat schon jemand ähnlich Erahrungen wie ich gemacht
LG mikmik

Mehr lesen

1. September 2011 um 14:56

Hmmm
OMG 3 jahre? das hat mir mein FA nicht gesagt er meinte max n halbes jahr...naja pille möchte ich eigentlich nicht nehmen da mein freund und ich uns demnächst auch kinder wünschen, und wir deshalb beschlossen haben erst mal nur mit kondom zu verhüten...naja jetzt werd ich wohl einfach mal abwarten müssen
das einzigst positvie was ich bis jetzt feststellen konnte seit absetzen der spritze is das die schmerzen in meinen knien weg sind

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2011 um 23:25

Hye
wollt mal wissen ob sich bei dir in der zwischnezit was getan hat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2011 um 18:18

Ohje
man das is doch echt doof...ich hab mir vorgenommen wenn sich bis Ende des Jahres nichts tut werd ich mal n Termin beim Fa machen und schauen was er sagt..möchte eigentlich nichts nehmen bezüglich Hormone..aber denk iwann wird
mir nichts anderes übrig bleiben....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2011 um 20:51

das doofe ding sollte echt verboten werden
naja bei mir hat sich nicht viel getan...die blutung die ich damals hatte war bis jetzt auch das einzigste zeichen.geh ich davon aus das es eine 2tägige mens war bin ich nun bei zt 50 seit dem hab ich immerwiedermal tierische unterleibsschmerzen als würde ich meine mens bekommen..ich sehe das mal als gutes zeichen.so sehe ich das da noch was funktioniert...ja das mit dem schlapp sein hat sich wieder normaliesiert...das ging fast eine woche so mir war dauernd schlecht, ich hatte n ruhepuls von 120 usw...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club