Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Erfahrungen mit Imunsuppressiva beim Mann

Erfahrungen mit Imunsuppressiva beim Mann

26. September um 17:42

Hallöchen,

mein Partner und ich sind derzeit in der Babyplanungsphase. Wegen einer Transplantation nimmt er Cellcept. Die Packungsbeilage ist nicht ganz aussagekräftig, was die Auswirkungen auf eine Schwangerschaft sind, wenn der Mann das Medi nimmt.
Termin in der Klinik ist Ende Oktober, aber mich würde interessieren, ob hier jemand Erfahrungen hat?!
Liebe Grüße
Erni

Mehr lesen

4. Oktober um 12:57

Hallo etolie,

Immunsupressiva haben Auswirkungen auf die Schwangerschaft. Das kann auch beim Mann sein, zum Beispiel dass die Spermienzahl und Qualität abnimmt.

An Deiner Stelle würde ich bei Embryotox eine Anfrage machen, die kennen sich ganz genau damit aus und können kompetente Auskunft geben. Sie rufen auch meist am gleichen Tag zurück. Alles andere ist reine Spekulation.
https://www.embryotox.de

Wir haben beide MS und werden seit Jahren immunsupressiv behandelt. Zudem hatte mein Mann Krebs und 3 verschiedene Chemotherapien. Alles vor meiner Zeit...

Wir lernten uns kennen, gelten ärztlicherseits beide als unfruchtbar. Verhütung war deshalb kein Thema. Sofort wurde ich schwanger. Bin jetzt in der SSW 32 und trage ein mobiles Mädel. Wegen starker Verschlechterung meiner Symptome werde ich jetzt trotz Schwangerschaft eine immunsupressive Therapie bekommen, unter genauer Überwachung.

Alles Gute für Euch!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
w sucht Sammenspennder
Von: sinalesme
neu
4. Oktober um 11:53
14 SSW Beschwerden
Von: emilialangenau
neu
4. Oktober um 9:41

Beliebte Diskussionen

Teste die neusten Trends!
experts-club

Long4Lashes

Teilen

Das könnte dir auch gefallen