Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Erfahrungen mit einleitung per "bändchen"??

Erfahrungen mit einleitung per "bändchen"??

25. Oktober 2012 um 13:33 Letzte Antwort: 26. Oktober 2012 um 21:23

Hallo,
heute wurde mir ein Bändchen gelegt, da ich schon 10 Tage über dem Termin bin. Gestern erst eine Eipollösung, die aber bis auf ein bischen bräunlichen Ausfluss nichts genutzt hat. Kennt sich jemand mit diesem Bändchen aus?? Ich muss dazu sagen das mein Mumu noch verschlossen ist und der Gebärmutterhals auch noch vorhanden ist.
Über Antworten wäre ich sehr dankbar.

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

25. Oktober 2012 um 15:59
In Antwort auf herb_11876563

Huhu
Ich wurde bei 37 plus 0 mit bändchein eingeleitet. Mumu war da fingerdurchlässig und gmh bei 1,5 cm...bei mir kamen sofort so bescheuerte einleitungswehen... Sind zu veratmen, kommen aber ohne pause am abend brauchte ich auch ne pause hab die nacht dann geschlafen und nächsten tag noch mal eingeleitet... Im laufe dieses tages sprang die blase und in der nacht war mein würmchen da also man braucht geduld und diese wehenstürme
Nerven aber die arbeiten ja für euch

Alles gute und berichte wie es läuft


Man hat direkt am nächsten Tag nochmal eingeleitet?? Wenn das Bändchen bis morgen nichs gebracht hat, nehmen sie es raus und machen dann einen Tag gar nichts... Wie haben sich denn bei dir die Wehen, die durch das Bändchen kamen angefühlt?? Kannst du das ein wenig beschreiben?

Gefällt mir
25. Oktober 2012 um 13:48

Ja hier, ich
Hatte das im Januar, auch bei 10 Tagen über dem Termin. Ich hatte dann den ganzen Tag Wehen und bin gelaufen bis zum Umfallen. Abends konnte ich nicht mehr und hab eine Pause auf dem Bett gemacht. Hatte schon keine Lust mehr, weil von da an die Wehen weg blieben und mir echt die Füße weh taten

Sollte dann später am Abend noch mal ans CTG und da waren die Herztöne von meinem Kleinen nicht soooo super, daher ließen sie mich länger dran. Und siehe da, plötzlich wurden die Wehen dann wieder regelmäßig. Also sind wir noch mal eins / zwei Stunden rumgelaufen. Und danach in die Wanne. Kaum war ich da drin ging es richtig ab. Fünf Stunden später war der Kleine dann da

Ich drück dir die Daumen, das wird schon!!!

1 LikesGefällt mir
25. Oktober 2012 um 14:34
In Antwort auf kruemel0910

Ja hier, ich
Hatte das im Januar, auch bei 10 Tagen über dem Termin. Ich hatte dann den ganzen Tag Wehen und bin gelaufen bis zum Umfallen. Abends konnte ich nicht mehr und hab eine Pause auf dem Bett gemacht. Hatte schon keine Lust mehr, weil von da an die Wehen weg blieben und mir echt die Füße weh taten

Sollte dann später am Abend noch mal ans CTG und da waren die Herztöne von meinem Kleinen nicht soooo super, daher ließen sie mich länger dran. Und siehe da, plötzlich wurden die Wehen dann wieder regelmäßig. Also sind wir noch mal eins / zwei Stunden rumgelaufen. Und danach in die Wanne. Kaum war ich da drin ging es richtig ab. Fünf Stunden später war der Kleine dann da

Ich drück dir die Daumen, das wird schon!!!


Wie haben sich diese Wehen denn bemerkbar gemacht bzw. wie haben sie sich angefühlt??
War dein Mumu denn auch noch zu und dein Gebärmuttehals nicht verstrichen?

Gefällt mir
25. Oktober 2012 um 14:46

Hallo
Bei meiner ersten Schwangerschaft ist mir Nachts die Fruchtblase geplatzt. Als ich dann Nachmittags um halb fünf immer noch keine regelmäßigen Wehen hatte wurde mir auch das Bändchen gelegt. Die meinten dann, dass es trotzdem noch 48 Stunden dauern kann. Aber es hat dann so schnell gewirkt, dass meine Tochter um 19.20 Uhr schon da war. Jetzt bin ich ab morgen in der 36 ssw. Ich bin mal gespannt wie es diesmal wird. Ich hoffe dass ich diesmal keinen Blasensprung hab. Alles Gute für die Geburt. LG

Gefällt mir
25. Oktober 2012 um 14:48

Huhu
Ich wurde bei 37 plus 0 mit bändchein eingeleitet. Mumu war da fingerdurchlässig und gmh bei 1,5 cm...bei mir kamen sofort so bescheuerte einleitungswehen... Sind zu veratmen, kommen aber ohne pause am abend brauchte ich auch ne pause hab die nacht dann geschlafen und nächsten tag noch mal eingeleitet... Im laufe dieses tages sprang die blase und in der nacht war mein würmchen da also man braucht geduld und diese wehenstürme
Nerven aber die arbeiten ja für euch

Alles gute und berichte wie es läuft

Gefällt mir
25. Oktober 2012 um 15:59
In Antwort auf herb_11876563

Huhu
Ich wurde bei 37 plus 0 mit bändchein eingeleitet. Mumu war da fingerdurchlässig und gmh bei 1,5 cm...bei mir kamen sofort so bescheuerte einleitungswehen... Sind zu veratmen, kommen aber ohne pause am abend brauchte ich auch ne pause hab die nacht dann geschlafen und nächsten tag noch mal eingeleitet... Im laufe dieses tages sprang die blase und in der nacht war mein würmchen da also man braucht geduld und diese wehenstürme
Nerven aber die arbeiten ja für euch

Alles gute und berichte wie es läuft


Man hat direkt am nächsten Tag nochmal eingeleitet?? Wenn das Bändchen bis morgen nichs gebracht hat, nehmen sie es raus und machen dann einen Tag gar nichts... Wie haben sich denn bei dir die Wehen, die durch das Bändchen kamen angefühlt?? Kannst du das ein wenig beschreiben?

Gefällt mir
26. Oktober 2012 um 21:23

Bei
Deinen 100 threads komm ich gar nicht mehr mit
Wie schaut es denn aus?

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram