Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Erfahrungen: Geht's bald los?

Erfahrungen: Geht's bald los?

6. Januar 2013 um 18:02

Hallo meine lieben...

wollte auf diesem Weg mal nach euren Erfahrungen mit dem Geburtsbeginn fragen. Bin jetzt in der 37 Woche mit meinem Kleinen und meine Hebamme meint das er wohl nicht bis zum ET warten wird.

Seit einiger Zeit habe ich leichte Übungswehen, die jetzt in den letzten Tagen eigentlich regelmäßiger geworden sind. Die Nacht vor 2 Tagen waren sie sogar so regelmäßig das sie ca alle 10 min gekommen sind und mich gar nicht mehr schlafen ließen.... Tagsüber dann wieder etwas besser. Immer mal mehr und weniger. Vom Schmerz her spür ich sie wie stärkere Regelschmerzen, teilweise ziemlich schmerzhaft, teilweise gut zu ertragen, ändert sich immer.

Laut Kontrolluntersuchung vor 3 Tagen ist der Kleine schon ganz unten im Becken und der Gebärmutterhals auf 2,9 cm verkürzt.
Sonst kann ich noch sagen das mein kleiner Mann sehr aktiv ist und viel tritt, ich in letzter Zeit blöde Hitzewallungen habe (hatte ich nie in der ss) und natürlich 1000 mal pro tag aufs wc renne. Durchfall habe ich keinen, aber immer das Gefühl "groß" zu müssen.

Wie schätzt ihr meine Situation ein, wird es bald los gehen? Das ist mein erstes Kind und ich bin etwas nervös deshalb

ganz liebe Grüße
Lisa

Mehr lesen

9. Januar 2013 um 15:16

Geduld...
schuzzeli hat Recht. Im Prinzip kann das Baby immer ein bisschen zu früh kommen. Aber die von dir beschriebenen Anzeichen haben noch nichts zu bedeuten.
Bei mir war es nämlich auch so, dass alle dachten, mein 1. Kind würde eher kommen. Jedoch kam er letztendlich ET+3 (der Termin war auch nicht korrekt berechnet, sogesehen war ich nicht über dem ET).
Mein 1. Kind ist sehr früh ins Becken gerutscht, der Gebärmutterhals war gar nicht mehr da, also verstrichen und schon 2 Wochen vorher öffnete sich der MM, war dann 2 cm offen. Als die Hebamme mich untersuchte und auch die FÄ im KH zur Plazentauntersuchung, jammerten sie dass er schon so tief unten mit seinem Kopf sitzt, dass man ihn auf dem US nicht mehr berechnen konnte für die Größenschätzung.
Und TROTZ ALLE DEM bekam ich keine vorzeitigen Wehen. Ich war - seltsamerweise, weil alle Mütter es nicht abwarten können - die Ruhe selbst und wollte mich nicht selbst nervös machen.

Ganz ehrlich: Ob dein Kind etwas eher kommt oder etwas später... es entscheidet selbst. Aber lass dich nicht beunruhigen. Nach der Geburt ist es ein komisches Gefühl, dass die SS auf einmal so plötzlich vorbei ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2013 um 6:56

2,9cm
Nur weil der Zervix verkürzt heisst es nicht, dass es kommt. Übüngswehen sind normal zu dem Zeitpunkt. Meine Zervix ist seit der 24. Wo auf 2,4cm, ausschlaggebend ist der Muttermund, solange dieser in Fachsprache" hoch steht" tut sich nix. Ausserdem ust nich Zeit. Manchmal wird auch falsch berechnet, solange Du nicht in 41 3 bist wird nix gemacht
Gedulde Dich , raus kommen sie alle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper