Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Erfahrung zur baby erstaustattung von der arge

Erfahrung zur baby erstaustattung von der arge

22. Oktober 2015 um 14:55

Hallo, ich will jetzt keine kommentare in die richtung hören wir wären schmarotzer und wenn wir kein kind bezahlen können sollen wir uns keines anschaffen hören, sondern reine Erfahrungsberichte von familien dies ich in selber situation befunden haben lesen.

Also ich bin in der 21 woche schwanger und werde zu ende Januar 2016 in mutterschutz und anschliessend für ein jahr in elternzeit gehen. Ich verdiene netto 1160 euro im monat. Mein freund ist arbeitslos und bekommt den alg2 mindestsatz. Trotz engagierter suche findet er einfach keinen job und es ist fraglich ob er die familie dann ernähren kann aber das ist was anderes... jetzt ist die frage: Hat jemand erfahrungen damit gemacht wenn der vater babyerstausstattung beantragt? Wurde das genehmigt und wenn ja wieviel geld hattet ihr zusammen als einkommen dabei? Wieviel habt ihr dann bekommen? Wie lange hat es gedauert? Könnte mir die erstaustattung noch iwie zusammenstottern jeden monat aber wenn uns was zusteht nehmen wir es natürlich gerne an...

Danke für die antworten

Mehr lesen

22. Oktober 2015 um 16:44

Huhu
Kenn mich da nicht so aus. Aber meine schwester bekommt von der Arge erstausstattungsgeld und von der mutter kind stieftung (awo). Sie bekommt auch arbeitslosengeld und ihr freund arbeitet und hat ein geringes Einkommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2015 um 21:42

Huhu
Bildet ihr beiden eine BG? Dann dürfte es kein Problem sein, wenn er die Erstausstattung beantragt, ansonsten könnte ich mir vorstellen, dass es abgelehnt wird, wenn das Baby bei dir wohnt. Bei uns gibt es eine Pauschale (Höhe weiß ich jetzt nicht), egal wie hoch die bezogenen Leistungen sind. Beihilfe für Schwangerschaftsbekleidung kann auch gestellt werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest