Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Erfahrung mit Zysten?

Erfahrung mit Zysten?

17. Januar 2010 um 22:23

Also Ladies, ich schon wieder, sorry:
Ich habe dermaßen Unterleibschmerzen, Übelkeit und es ist kein Tropfen Blut in Sicht....!
Kennt sich hier jemand mit Zysten aus? Ich kenn das nicht von meiner 1. SS solche krampfartigen Unterleibsschmerzen von daher sagt mir mein Gefühl auch, dass ich wohl nicht SS bin...
Das wäre ja echt nicht normal...
Ihr würdet mir echt weiterhelfen....
Danke

Mehr lesen

17. Januar 2010 um 22:30


also ich habe damals nach meiner fehlgeburt 3 ysten an der gebährmutter gehabt die so nicht wegegangen sind sie waren 5 mark stück groß und haben solche schmerzen verursacht das sie nur peer OP weggemacht werden mussten 1 woche nach der fehlgeburt.

wenn es gar nicht mehr geht fahrt uns KH dann bekommst du etwas dagegen und sie machen einen ultraschall

wie gesagt ich habe auf dem boden gelegen und hatte solche schmerzen das ich nicht mehr aufstehen konnte und dachte jetzt strebe ich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2010 um 22:36
In Antwort auf corynn_12081963


also ich habe damals nach meiner fehlgeburt 3 ysten an der gebährmutter gehabt die so nicht wegegangen sind sie waren 5 mark stück groß und haben solche schmerzen verursacht das sie nur peer OP weggemacht werden mussten 1 woche nach der fehlgeburt.

wenn es gar nicht mehr geht fahrt uns KH dann bekommst du etwas dagegen und sie machen einen ultraschall

wie gesagt ich habe auf dem boden gelegen und hatte solche schmerzen das ich nicht mehr aufstehen konnte und dachte jetzt strebe ich


Oh mann, wenigstens hab ich nich völlig umsonst Angst, tut schon echt weh, ich halts aus, aber fühl mich schon daneben.
Ich kann mir aber nicht erklären wo das herkommen soll, nehme nicht mal eine Pille...hab das schonmal gehabt, aber vor meinen Tag, jetzt scheinen sie wegzubleiben bzw. sich zu verschieben....das ist auch irgendwie nich durchgehend. War vorhin baden, durch die Wärme gings viel besser und war fast weg!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2010 um 22:39


besser ist du lässt es morgen mal untersuchen sicher ist sicher

wenn dir wärme gut tut dann machdir doch ne wärmflasche und halte es drauf nur nicht zu heiß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2010 um 22:41
In Antwort auf corynn_12081963


besser ist du lässt es morgen mal untersuchen sicher ist sicher

wenn dir wärme gut tut dann machdir doch ne wärmflasche und halte es drauf nur nicht zu heiß


Ja, werd ich auf jeden Fall machen, hab mein Kirschkernkissen jetzt auf dem Bauch. Danke für die Antworten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2010 um 22:53

Falls die frage schon gestellt wurde
tut es mir leid, wenn ich dich wieder danach frage...aber- wann wärst du denn dran mit der mens? hast du schon einen test gemacht?
ich als im september schwanger wurde, hatte ich auch solche schmerzen. ich bin nur noch gekrümmt gelaufen und am nächsten tag sogar vor schmerz zum internisten(ich wusste nur durch einen test, dass ich ss bin).
der stellt dann eine zste fest- sollte zum fa.
der stellt dann auch eine zyste am eierstock fest(gelbkörperzyste), die aber nicht weiter schlimm ist. im gegenteil- bei schwangerschaft sehr gewöhnlich.
leider bleib das kleine aber nicht bei mir. seitdem plagte ich mich über eine woche mit schmerzen, bis das kleine wieder selbst abschied nahm.
dnach war der schmerz weg.
die zysten verursachen meist keinen schmerz, laut arzt. vielleicht gehst du dich einfach mal untersuchen...kann ja auch was quer liegen?
hab das manchmal, wenn ich seit tagen nicht richtig auf dem klo war
liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2010 um 22:54


Ich kämpfe im Moment auch mit einer Zyste.
Bei denen ist es so, dass sie wirklich alle schwangerschaftssymptome zeigen können und ab einer gewissen Größer auch mäßige bis starke Unterschleibschmerzen verursachen können.
Meine ist derzeit 3cm groß und außer einigem Zwicken und Zwacken macht sie nichts. (außer seit 6 mon. meine Mens blockieren )

Du solltest aber lieber einmal zu deinem FA gehen, damit er das abklären kann .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2010 um 23:07
In Antwort auf liv_12754220


Ich kämpfe im Moment auch mit einer Zyste.
Bei denen ist es so, dass sie wirklich alle schwangerschaftssymptome zeigen können und ab einer gewissen Größer auch mäßige bis starke Unterschleibschmerzen verursachen können.
Meine ist derzeit 3cm groß und außer einigem Zwicken und Zwacken macht sie nichts. (außer seit 6 mon. meine Mens blockieren )

Du solltest aber lieber einmal zu deinem FA gehen, damit er das abklären kann .


Auweia, das hört sich ja vielversprechend an, hätte meine Mens allerspätestens heute kriegen sollen, hatte vorhin extra hier im Forum gepostet, weil ich so durch den Wind war terminmäßig.

Zum FA muss ich, allerdings werd ich jetzt wechseln, denn ich warte im Schnitt 3-4 Wochen auf einen Termin, selbst wenns akut ist (Das letzte Mal wo ich ohne Termin kam saß ich ungelogen 4 Stunden dadrin und geholfen wurde mir auch nicht)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2010 um 23:11
In Antwort auf senga_12775604

Falls die frage schon gestellt wurde
tut es mir leid, wenn ich dich wieder danach frage...aber- wann wärst du denn dran mit der mens? hast du schon einen test gemacht?
ich als im september schwanger wurde, hatte ich auch solche schmerzen. ich bin nur noch gekrümmt gelaufen und am nächsten tag sogar vor schmerz zum internisten(ich wusste nur durch einen test, dass ich ss bin).
der stellt dann eine zste fest- sollte zum fa.
der stellt dann auch eine zyste am eierstock fest(gelbkörperzyste), die aber nicht weiter schlimm ist. im gegenteil- bei schwangerschaft sehr gewöhnlich.
leider bleib das kleine aber nicht bei mir. seitdem plagte ich mich über eine woche mit schmerzen, bis das kleine wieder selbst abschied nahm.
dnach war der schmerz weg.
die zysten verursachen meist keinen schmerz, laut arzt. vielleicht gehst du dich einfach mal untersuchen...kann ja auch was quer liegen?
hab das manchmal, wenn ich seit tagen nicht richtig auf dem klo war
liebe grüße

...
Also dran wär ich wohl allerspätestens heut gewesen, ist aber nix in Sicht, Test hatte ich leider keinen da, war ja der festen Überzeugung, dass ich übers WE den roten "Besuch" kriege....Kann wenn ich mir morgen einen besorg Dienstag früh testen...
Achso, hab eher noch mit Durchfall zu kämpfen als andersrum, dass ist eh wohl nicht...
Danke auf jeden Fall für die Antwort und mein Beileid, dass du dein Sternchen verloren hast....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2010 um 23:16


Möcht mich nochmals für die Antworten bedanken und wünsche allen eine Gute Nacht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2010 um 23:46

3-4 Wochen
Ist aber noch wenig.
Bei meiner frühren FÄ musste ich 2Monate auf nen Termin warten.
Hab dann auch gewechselt.
Bei meiner jetztigen FÄ warte ich auch mit Termin bis zu 2h...

Hoffe dass du bald einen tollen FA findest bei dem du dich gut aufgehoben fühlst. (Und dass es keine Zyste ist, sondern dass du schwanger bist.)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest