Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Erfahrung mit zysten?

Erfahrung mit zysten?

22. Juni 2005 um 22:10

hat jemand von euch erfahrungen mit zysten? also mein FA hat mir heute gesgat das ich ne zyste hab und die sah voooll groooß aus auf dem US... ich habe auch starke unterleibschmerzen ... esse viel mehr als sonst und meine brustwarzen sind naja "dauersteif" und sondern so leicht weißliches zeugs ab.. aber nur manchma...aber er hat mir nichts verschrieben er meinte die geht von alleine weg..wisst ihr ob das alles so okay ist? hab angst das dies nich passiert.. ausserdem hab ich grade gegoogelt und berichte gelesen wo eine schwangerschaft mit einer zyste verwechselt wurde wenn es noch ziemlich früh war.. ich hab angst -.-

Mehr lesen

22. Juni 2005 um 22:33

Hallo
Als ich beim ersten Mal beim Frauenarzt war, weil ich nicht meine Tage bekomme habe, hat die Ärztin auch zu mir gesagt das es eine Zyste ist. Ich habe sie dann noch gefragt, ob das nicht gefährlich ist und ob ich dann noch Kinder kriegen kann. Sie sah darin kein Problem. Da eine Schwangerschaft ausgeschlossen war, nahm ich die Pille weiter, aber meine Tage kamen auch in der Pillenpause nicht. Ich schob das auf die Zyste. Dann kam etwas, was meiner Regel sehr ähnlich war. Machte mir dann doch meine Gedanken und machte ewig viele Wochen nach dem Frauerarzttermin einen SS-Test. Er war positiv. Ich wieder zu Ärztin. Sie wollte erst kein Ultrallschall machen, weil für sie eine SS nicht in Frage kam. Ich bestand darauf. Und sie da. Ich war schon in der neunten Woche, später wurde es nochmal korrigiert und da war es schon die 12. Also war meine Zyste, auch meine kleine Maus. Bin jetzt in der 38 SSW.

Also ausgeschlossen kann es bei dir auch nicht sein. Wann müsstest du deine Tage wieder bekommen? Würdest du dich über ein Baby freuen?

Liebe Grüße Madlen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2005 um 22:42
In Antwort auf toni_12481053

Hallo
Als ich beim ersten Mal beim Frauenarzt war, weil ich nicht meine Tage bekomme habe, hat die Ärztin auch zu mir gesagt das es eine Zyste ist. Ich habe sie dann noch gefragt, ob das nicht gefährlich ist und ob ich dann noch Kinder kriegen kann. Sie sah darin kein Problem. Da eine Schwangerschaft ausgeschlossen war, nahm ich die Pille weiter, aber meine Tage kamen auch in der Pillenpause nicht. Ich schob das auf die Zyste. Dann kam etwas, was meiner Regel sehr ähnlich war. Machte mir dann doch meine Gedanken und machte ewig viele Wochen nach dem Frauerarzttermin einen SS-Test. Er war positiv. Ich wieder zu Ärztin. Sie wollte erst kein Ultrallschall machen, weil für sie eine SS nicht in Frage kam. Ich bestand darauf. Und sie da. Ich war schon in der neunten Woche, später wurde es nochmal korrigiert und da war es schon die 12. Also war meine Zyste, auch meine kleine Maus. Bin jetzt in der 38 SSW.

Also ausgeschlossen kann es bei dir auch nicht sein. Wann müsstest du deine Tage wieder bekommen? Würdest du dich über ein Baby freuen?

Liebe Grüße Madlen

Ja schon
also ich müsste meine tage so nächste woche donnerstag bekommen... ich habe meine pille total falsch genommen und dehslab hatte sie diesen monat keine wirkung mehr und ich hatte auch an den fruchtbaren tagen geschlechtsverkehr... täglich...
naja also ich bin erst 16 das is ziemlich jung aber ich hätte eh direkt nach meiner ausbildung ein baby eingeplant... und mit meinem freund bin ich auch sehr glücklich.. es wäre nich gerade passend im moment aber freuen würde ich mich schon...
meine mama ist auch im moment schwanger und erwartet im august meine kleine jona

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2005 um 23:25
In Antwort auf natale_12283523

Ja schon
also ich müsste meine tage so nächste woche donnerstag bekommen... ich habe meine pille total falsch genommen und dehslab hatte sie diesen monat keine wirkung mehr und ich hatte auch an den fruchtbaren tagen geschlechtsverkehr... täglich...
naja also ich bin erst 16 das is ziemlich jung aber ich hätte eh direkt nach meiner ausbildung ein baby eingeplant... und mit meinem freund bin ich auch sehr glücklich.. es wäre nich gerade passend im moment aber freuen würde ich mich schon...
meine mama ist auch im moment schwanger und erwartet im august meine kleine jona

Hab nochmal gegoogelt
also ich konnte nirgendwo lesen das man bei einer zyste im unterleib starke brustschmerzen hat in den brustwarzen oder das die brustwarzen sich dadruch verändern.. mhh alles macht mir so eine angst da ich morgen meine abschlussfeier habe und ich wollte schon was trinken... falls da etwas wäre... könnte es dem "kind" schaden?

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2005 um 8:15
In Antwort auf natale_12283523

Hab nochmal gegoogelt
also ich konnte nirgendwo lesen das man bei einer zyste im unterleib starke brustschmerzen hat in den brustwarzen oder das die brustwarzen sich dadruch verändern.. mhh alles macht mir so eine angst da ich morgen meine abschlussfeier habe und ich wollte schon was trinken... falls da etwas wäre... könnte es dem "kind" schaden?

Wenn du aber
erst in einer woche deine mens bekommen solltest,kann man eine schwangerschaft die in dem zyklus entstanden sein soll noch gar nicht feststellen!das ist doch noch viel zu früh...
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2005 um 13:35
In Antwort auf juhee_12095514

Wenn du aber
erst in einer woche deine mens bekommen solltest,kann man eine schwangerschaft die in dem zyklus entstanden sein soll noch gar nicht feststellen!das ist doch noch viel zu früh...
lg

Mhmh ja schon
aber dieses ständige warten macht mich und vor allem meinen freund verrückt da ich bei mir immer mehr anzeichen entdecke und er nich unbedingt ein kind will und dann immer sgat "ich sag doch du bist schwanger" und ich sag dnan immer vieelicht ist es wirklich nur eine zyste wir müssen meine regel abwarten aber das macht ihn bekloppt -.-*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2007 um 17:29
In Antwort auf toni_12481053

Hallo
Als ich beim ersten Mal beim Frauenarzt war, weil ich nicht meine Tage bekomme habe, hat die Ärztin auch zu mir gesagt das es eine Zyste ist. Ich habe sie dann noch gefragt, ob das nicht gefährlich ist und ob ich dann noch Kinder kriegen kann. Sie sah darin kein Problem. Da eine Schwangerschaft ausgeschlossen war, nahm ich die Pille weiter, aber meine Tage kamen auch in der Pillenpause nicht. Ich schob das auf die Zyste. Dann kam etwas, was meiner Regel sehr ähnlich war. Machte mir dann doch meine Gedanken und machte ewig viele Wochen nach dem Frauerarzttermin einen SS-Test. Er war positiv. Ich wieder zu Ärztin. Sie wollte erst kein Ultrallschall machen, weil für sie eine SS nicht in Frage kam. Ich bestand darauf. Und sie da. Ich war schon in der neunten Woche, später wurde es nochmal korrigiert und da war es schon die 12. Also war meine Zyste, auch meine kleine Maus. Bin jetzt in der 38 SSW.

Also ausgeschlossen kann es bei dir auch nicht sein. Wann müsstest du deine Tage wieder bekommen? Würdest du dich über ein Baby freuen?

Liebe Grüße Madlen

Hallo
Ja ich habe Unterleibschmerzen,Rückenschmerzen,Brustschmerzen,-übelkeit und keinen hunger.
Dachte es sei eine Schwangerschaft aber habe einen Test gemacht der leider negativ war.Dann bin ich zum Frauenarzt gegangen die haben mir Blut abgenommen.
Dann hatte ich angerufen am nächsten Tag und nach dem Befund gefragt leider war es auch keine Schwangerschaft.
Dann bin ich zum anderen Arzt gefahren er meinte es sei eine Zyste aber mit Brustschmerzen und rückenschmerzen?Ja was soll ich nun tun?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2012 um 13:46

Zyste am Eierstock
An deiner Stelle würde ich mal fragen wie groß die Zyste ist und mit ihm ernst darüber reden. Mein "Ex"- Frauenarzt entdeckte bei mir vor 2 Monaten eine 2cm große Zyste und meinte die ist nicht weiter schlimm. Dar ich nach 3 Wochen immernoch Schmerzen hatte bin ich erneut hin und er meinte nur durch ertasten die Zyste wäre weg. Anschließend hatte ich im nächsten Monat öfter schmerzen & zusätzlich noch verstopfungen. Mein Gyn meinte ich sollte die Pille nehmen dann gehen die Schmerzen weg. Als ich am selben Tag noch ins Krankenhaus eingeliefert wurde wurde eine 8 cm große Zyste mit undefinierbarem Inhalt im rechten Eierstock gefunden. Morgen werde ich operiert. Der Eierstock muss komplett ausgescharbt werden. An deiner Stelle lass das alles anchecken bevor's zu spät ist. Lg Nina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2012 um 14:33

Ganz alter thread
schätze diese Zyste is nicht mehr vorhanden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2012 um 12:25

Kenn das mit den Schmerzen
Ich hatte auch im Nov 11 eine Zyste und Tabletten bekommen Men Fa meinte sie ist ganz klein und sie geht mt den Tabletten weggeh ..
2x hatte ich meine MENS und jetzt wieder nicht ;(( nach 2 Elativen SST bin ich sicher wieder eine Zyste zu aben ;(

Dauerhaftes ziehen und Schmerzen im Unterleib ;(( ich wünsch mir so sehr ein Baby und wenn ich jetzt wieder eine zste hab?? Bin verzweifelt ;((

Habt ihr so ähnliche Erfahrungen gemacht???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook