Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Erfahrung mit relativ zügigem Abstillen? Evtl wegen Krankheit?? Wie am Besten? Bitte Hilfe!!

Erfahrung mit relativ zügigem Abstillen? Evtl wegen Krankheit?? Wie am Besten? Bitte Hilfe!!

20. Januar 2009 um 9:59 Letzte Antwort: 20. Januar 2009 um 11:09

Ich bin leider krank, Schilddrüse (morbus Basedow) und Bandscheibenvorfall..
Muss dringend tabletten nehmen und jetzt leider relativ schnell abstillen..
kann mir jemand sagen wie am Besten?
Soll eigentlich medikamentöse.
Habe aber Angst vor schweren Depressionen!
Kann mir jemand Tipps geben??
vielen Lieben Dank..

Li und SAM (fast 10 Wochen)

Mehr lesen

20. Januar 2009 um 11:09

Huhu li meine süße
mensch,das klingt ja bescheiden.....

drück dich mal!

ich bin auch grad beim abstillen und ich pumpe nur ab,wenn die brüste schwer und warm sind,und dann nicht leer machen,das signalisiert dann dem körper das weniger gebraucht wird....zusätzlich pfefferminztee trinken!


bussi,carina und ben,auch schon 9 tage

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook