Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Eisprung / Erfahrung mit ovuquick?!?

Erfahrung mit ovuquick?!?

22. November 2011 um 9:58 Letzte Antwort: 10. Februar 2012 um 20:09

Hallo Mädels,
hat von euch jemand Erfahrung mit Ovuquick?

Kurz zu mir, ich hatte dieses Jahr schon 2 Fehlgeburten. Nach dem ersten Mal bin ich relativ schnell wieder schanger geworden und leider doch wieder verloren!
Mein Zyklus war schon immer sehr unregelmäßig und jetzt würde ich die 'heiße' Zeit gern eingrenzen



Die herkömmlichen Ovus sind glaub ich nicht so verlässlich. 4 Stunden nichts trinken und nicht auf die Toi gehen, das ist fast unmöglich. Beim Ovuquick geht zu jeder Tageszeit und man kann trinken .
Hab gestern angefangen zu testen und hoffe das mein ES am Freitag/ Samstag ist!

Welche erfahrungen habt ihr?

Mehr lesen

22. November 2011 um 20:21

Hi
hab zwar keine Erfahrung mit ovuquick, hatte aber genau wie du in diesem Jahr bereits zwei FG (Maerz und Juli), jeweils MA mit AS. Und nehme seit zwei Monaten Ovutests, mal von dm, mal von bellababy aus dem Internet. Hat bisher nicht geholfen, probiers aber diesen Monat wieder...bei denen von bellababy steht Morgenurin nehmen, finde ich ganz praktisch. Hatte vor zwei Monaten auch Morgenurin genommen und hatte an Tag 17 den LH Anstieg eindeutig positiv. Im letzten Zyklus war er schon an Tag 13 positiv, da hab ich auch mit Moenchspfeffer angefangen. Werde am Samstag wieder mit ovus beginnen...vielleicht klappts ja noch in diesem Jahr. Die letzten beiden Male war ich schnell ss, aber ich nehm die Tests jetzt trotzdem, um irgendwie das Gefuehl zu haben, etwas tun zu koennen. Dir alles Gute, niue

Gefällt mir
24. November 2011 um 9:20
In Antwort auf menuha_12080499

Hi
hab zwar keine Erfahrung mit ovuquick, hatte aber genau wie du in diesem Jahr bereits zwei FG (Maerz und Juli), jeweils MA mit AS. Und nehme seit zwei Monaten Ovutests, mal von dm, mal von bellababy aus dem Internet. Hat bisher nicht geholfen, probiers aber diesen Monat wieder...bei denen von bellababy steht Morgenurin nehmen, finde ich ganz praktisch. Hatte vor zwei Monaten auch Morgenurin genommen und hatte an Tag 17 den LH Anstieg eindeutig positiv. Im letzten Zyklus war er schon an Tag 13 positiv, da hab ich auch mit Moenchspfeffer angefangen. Werde am Samstag wieder mit ovus beginnen...vielleicht klappts ja noch in diesem Jahr. Die letzten beiden Male war ich schnell ss, aber ich nehm die Tests jetzt trotzdem, um irgendwie das Gefuehl zu haben, etwas tun zu koennen. Dir alles Gute, niue

Hallo Niue3
Das tut mir leid das du das auch durchmachen musstest! Ich wünsche niemandem diese Erfahrung.

Mir geht es so wie dir, ich brauche das Gefühl etwas zu tun! Nachdem ich den 2ten Schock überwunden habe möchte ich nach vorne schauen und es so gut wie möglich positiv angehen! (Im warsten Sinne des Wortes POSITIV!)

Also habe ich mir die Ovulationstest bestellt. Teste den 4ten Tag! Drei Tage war die Testlinie kaum zu sehen. Gestern war ich so verunsichert das ich die Dinger in die Tonne kloppen wollte und HEUTE ist der TEST tatsache positiv!

Das heißt ich habe einen ES in 24-36 Std. Ich denke Ihr wisst alle was das heißt ;o) ;o) ;o)
Ich hoffe deine Tests sind auch bald positiv!
Halt mich auf dem laufenden!!!!
Viele Grüße
MY

Gefällt mir
24. November 2011 um 9:51

Ovuquick
finde Ovuquick super!
Dieses rumraten hat mich bei den anderen etwas gestört...und dann bin ich auf ovuquick gestoßen und muss sagen, dass ich bis jetzt kein einziges mal rumraten musste! und mit der anwendung komme ich auch gut zurecht! natürlich wäre es mir lieber wenn ich die dinger bald gar nicht mehr benutzen muss aber solange ich es muss bleibe ich bei ovuquick
viel erfolg dir!!!!!!

Gefällt mir
24. November 2011 um 10:35

Ovu
hallo mellowyellow (geiler name übrigens ),

ich hab auch super gute Erfahrungen mit dem ovuquick gemacht. ich hatte zuerst die billig-dinger von ebay, aber das war mehr wahrsagen als wissen, wann ich den ES hab...

mir wurden dann hier im Forum die Ovuquick empfohlen und da wusste ich dann immer sofort, wann der ES bevor steht und konnte dann gezielt herzeln

und ich wurde auch schon im 3. ÜZ schwanger

ich drück euch allen die Daumen, dass ihr auch bald schwanger seid und wünsch euch bis dahin noch gaaaanz viel Spaß beim Herzeln

LG, Resa

Gefällt mir
24. November 2011 um 11:03

Ovu
@resa80
Thanks ;o)
Da gebe ich dir Recht. Bei den billig Dingern brauchst du viel Phantasie und ein gewisses Maß an Hellseherischem Talent ;o)
Wie weit bist du denn?
Vielen Dankfürs Daumen drücken Dir auch alles Gute!
@maraike9
Es ist wie ein 6er im Lotto, aber ich find wir habens verdient.
Es muss doch möglich sein das dieses wunderbare Ei springt, von einem super-mega Spermium befruchtet wird und sich sein Wohnzimmer in unserer Gebärmutter einrichtet! Es funktioniert bei MIllionen anderen Mädels!
Also POSITIV denken und die Hoffnung nicht verlieren ;o))))

Gefällt mir
24. November 2011 um 12:55

Ovuquick
Ovuquick ist super, bis jetzt der beste Test den ich benutze (und ich hab schon gaaaaannnzzz viele durch )...aber ich gebe euch recht...lange will ich nicht mehr testen
und ich bin mir sicher irgendwann klappt es auch bei uns mädels mal...so wie bei so vielen anderen auch!
viel erfolg euch allen!!!

Gefällt mir
25. November 2011 um 19:22
In Antwort auf jytte_12536301

Hallo Niue3
Das tut mir leid das du das auch durchmachen musstest! Ich wünsche niemandem diese Erfahrung.

Mir geht es so wie dir, ich brauche das Gefühl etwas zu tun! Nachdem ich den 2ten Schock überwunden habe möchte ich nach vorne schauen und es so gut wie möglich positiv angehen! (Im warsten Sinne des Wortes POSITIV!)

Also habe ich mir die Ovulationstest bestellt. Teste den 4ten Tag! Drei Tage war die Testlinie kaum zu sehen. Gestern war ich so verunsichert das ich die Dinger in die Tonne kloppen wollte und HEUTE ist der TEST tatsache positiv!

Das heißt ich habe einen ES in 24-36 Std. Ich denke Ihr wisst alle was das heißt ;o) ;o) ;o)
Ich hoffe deine Tests sind auch bald positiv!
Halt mich auf dem laufenden!!!!
Viele Grüße
MY

Ovu positiv!!!
dann dir alles Gute! Habe heute auch schon mit ovus angefangen, natuerlich noch negativ. Hatte aber weder bei den bella baby noch bei den dm Tests Probleme mit der Interpretation, war bei mir jedesmal eindeutig. Also nochmal viel Erfolg, lass hoeren...lg niue

Gefällt mir
1. Dezember 2011 um 13:16
In Antwort auf menuha_12080499

Ovu positiv!!!
dann dir alles Gute! Habe heute auch schon mit ovus angefangen, natuerlich noch negativ. Hatte aber weder bei den bella baby noch bei den dm Tests Probleme mit der Interpretation, war bei mir jedesmal eindeutig. Also nochmal viel Erfolg, lass hoeren...lg niue

Hi
mein ovutest ist jetzt auch positiv...! tu mein bestes und dann abwarten, lg niue

Gefällt mir
6. Dezember 2011 um 17:13


Hey niue, und wie siehts aus???? Ich mache am sonntag meinen Test. Bin mal gespannt!!! Fühlen tue ich bisher so einiges... Ich glaub ich hab ne bowlingkugel im Bauch. Mein doc hat mir Utrogest verschrieben und das hat ja so einige Nebenwirkungen.... Ich hoffe dennoch das es die ERSTEN Anzeichen sind!!!

Gefällt mir
6. Dezember 2011 um 20:12
In Antwort auf jytte_12536301


Hey niue, und wie siehts aus???? Ich mache am sonntag meinen Test. Bin mal gespannt!!! Fühlen tue ich bisher so einiges... Ich glaub ich hab ne bowlingkugel im Bauch. Mein doc hat mir Utrogest verschrieben und das hat ja so einige Nebenwirkungen.... Ich hoffe dennoch das es die ERSTEN Anzeichen sind!!!

Hi mellowyellow,
das hoert sich spannend an, ich drueck dir die Daumen! Ich will am Montag testen, meine Periode ist aber erst am Dienstag faellig, ich habe das Utrogest ja auch hier liegen, soll es aber erst ab positivem Test nehmen, drum test ich so frueh um keine Zeit zu verpassen. Wie war das eigentlich bei dir, welche Untersuchungen hast du machen lassen nach den FG? Musst du das Utrogest immer ab ES einnehmen? Ich habe Schilddruese und Blutgerinnung untersuchen lassen, dabei hat sich nichts gefunden, was fuer die FG verantwortlich sein koennte. Trozdem hat man mir bei der Blutgerinnung empfohlen, nach zwei FG mit ungeklaerter Ursache in der naechsten ss prophylaktisch Heparin zu sprizen. Begruendung war, dass es wohl noch viele unerforschte Gerinnungsstoerungen gibt. Bin mir da noch etwas unsicher, werde nach einem positiven Test auf jeden Fall einen Termin machen. Ja und das Utrogest hat mir meine FA verschrieben, eigentlich sagte sie, kommen sie vorbei, wenn sie wieder ss sind, dann verschreib ich ihnen das. Fand ich aber nicht so gut und hab mir das Rezept gleich ausstellen lassen und auch in der Apotheke geholt, nur ich hatte vor, es erst ab pos. Test zu nehmen. Was hat man dir geraten, weil du es ja schon nimmst? Nochmal alles Gute, halt mich auf dem laufenden! lg niue

Gefällt mir
7. Dezember 2011 um 8:55

Hallo Niue3,
also nach der 2ten FG hat mein Arzt mir gesagt, natürlich durch die Blume, das die Krankenkassen wohl erst nach 3 Fehlgeburten andere Untersuchungen bezahlen. Ich hab mich aber nicht vertrösten lassen.
Ich denke auch das die Natur das allein regelt aber ich hatte das Gefühl das ich etwas tun muss. Zeitweise dachte ich das ich daran schuld bin.
Also, wir haben ein großes Blutbild gemacht und auf Thrombofilie (Gerinnung) untersucht. Alles in Ordnung.
Das Utrogest soll ich ca. 3 Tage nach dem ES nehmen.
Das mit dem Heparin ist mir neu, aber das werd ich bei meinem Doc mal ansprechen.

Mittlerweile sehe ich das ganz entspannt. Ich glaube fest daran das ich irgendwann ein gesundes kleines Baby unter meinem Herzen tragen werde. Ich nehme brav meine Folsäure und hab mich gegen Grippe impfen lassen- weil mein Doc mir das geraten hat.

Meine Cousine hatte 3 FG und hatte aber Probleme damit überhaupt schwanger zu werden. Ihr kleiner Sohn wird jetzt 3 Jahre!

Bin gespannt auf Sonntag und auf Montag ;o))))

Gefällt mir
7. Dezember 2011 um 19:22
In Antwort auf jytte_12536301

Hallo Niue3,
also nach der 2ten FG hat mein Arzt mir gesagt, natürlich durch die Blume, das die Krankenkassen wohl erst nach 3 Fehlgeburten andere Untersuchungen bezahlen. Ich hab mich aber nicht vertrösten lassen.
Ich denke auch das die Natur das allein regelt aber ich hatte das Gefühl das ich etwas tun muss. Zeitweise dachte ich das ich daran schuld bin.
Also, wir haben ein großes Blutbild gemacht und auf Thrombofilie (Gerinnung) untersucht. Alles in Ordnung.
Das Utrogest soll ich ca. 3 Tage nach dem ES nehmen.
Das mit dem Heparin ist mir neu, aber das werd ich bei meinem Doc mal ansprechen.

Mittlerweile sehe ich das ganz entspannt. Ich glaube fest daran das ich irgendwann ein gesundes kleines Baby unter meinem Herzen tragen werde. Ich nehme brav meine Folsäure und hab mich gegen Grippe impfen lassen- weil mein Doc mir das geraten hat.

Meine Cousine hatte 3 FG und hatte aber Probleme damit überhaupt schwanger zu werden. Ihr kleiner Sohn wird jetzt 3 Jahre!

Bin gespannt auf Sonntag und auf Montag ;o))))

Hi mellowyellow
muss noch mal nachfragen wegen utrogest: Hast du verdacht auf eine Gelbkoerperschwaecher oder hast du es nur unterstuetzend veschrieben bekommen? Ich habe es ja unterstuezend verschrieben bekommen und erst ab positivem sst, bin deshalb jezt etwas irritiert, nimmst du es denn jeden Monat 3 Tage nach ES und wie lange schon? Wieviel/wie nimmst du es ein?
Meine Freundin hatte uebrigens auch 2 FG und jetzt gerade ihr zweites gesundes Kind bekommen, oft ist es wahrscheinlich wirklich nur eine Chromosomenstoerung die dann nie wieder auftritt.
Beim ersten Mal fand ich es auch nicht ganz so schlimm (war schon sehr traurig), hab mich aber sofort aufs naechste Mal konzentriert und bin davon ausgegangen , das es bestimmt nicht noch mal schief geht. Das zweite Mal hat mich ziemlich aus der Bahn geschmissen, ich war so sicher das es klappt! Ich habe uebrigens schon eine 21 Monate alte Tochter, die ss war damals voellig unspektakulaer, nur ueben mussten wir fast ein Jahr...die beiden FG waren in diesem Jahr, wir wollten gerne schnell ein Geschwisterchen...das wird jezt hoffentlich in 2012 klappen. Nochmal alles Gute! Ach ja, in meiner ersten ss hatte ich NULL Anzeichen, nur die Periode blieb aus und die Uebelkeit setzte dann Mitte der 7 ssw ein, davor war gar nichts, deshalb such ich jetzt auch gar nicht so nach Anzeichen, wird bestimmt alles gut! lg niue

Gefällt mir
8. Dezember 2011 um 9:03

Hallo Niue3...
Nein, ich habe keine Gelbkörperhormonschwäche. Ich hab es vorsorglich verschrieben bekommen.

Ich nehme es 3 Tage nach dem Eisprung das die Schleimhaut schon optimal vorbereitet ist. Wenn du einen positiven Test hast, hat sich das Ei ja schon eingenistet.

Das ist erst der 1 Zyklus in dem ich es anwende. Als Zäpfchen. Morgens und Mittags 1 und Abends 2. Tagsüber vertrage ich keine 2, ich habe fast alle Nebenwirkungen die in der Beilage sind!!!

Ich habe noch keine Kinder und denke auch das meine 2 Fehlgeburten einen guten Grund hatten- auch wenn ich tief traurig war und es lange gedauert hat es zu verarbeiten!

Viele denken das wenn man schon ein Kind hat und eine Fehlgeburt danach, ist es nicht ganz so schlimm, weil man in dem gesunden Kind Trost findet... aber ich denke das es genauso schlimm ist, weil du ja weißt was daraus entstanden wäre!

Du hast Recht- es wird alles GUT !!!!!

Bis bald ;o)

Gefällt mir
8. Dezember 2011 um 12:51
In Antwort auf jytte_12536301

Hallo Niue3...
Nein, ich habe keine Gelbkörperhormonschwäche. Ich hab es vorsorglich verschrieben bekommen.

Ich nehme es 3 Tage nach dem Eisprung das die Schleimhaut schon optimal vorbereitet ist. Wenn du einen positiven Test hast, hat sich das Ei ja schon eingenistet.

Das ist erst der 1 Zyklus in dem ich es anwende. Als Zäpfchen. Morgens und Mittags 1 und Abends 2. Tagsüber vertrage ich keine 2, ich habe fast alle Nebenwirkungen die in der Beilage sind!!!

Ich habe noch keine Kinder und denke auch das meine 2 Fehlgeburten einen guten Grund hatten- auch wenn ich tief traurig war und es lange gedauert hat es zu verarbeiten!

Viele denken das wenn man schon ein Kind hat und eine Fehlgeburt danach, ist es nicht ganz so schlimm, weil man in dem gesunden Kind Trost findet... aber ich denke das es genauso schlimm ist, weil du ja weißt was daraus entstanden wäre!

Du hast Recht- es wird alles GUT !!!!!

Bis bald ;o)

Vielen Dank
fuer die Antwort. Man findet schon irgendwie trost in dem Kind was man hat, das stimmt. Aber wie du sagst, weiss man ganz genau, was man verloren hat, was es nicht unbedingt besser macht. Beim ersten Kind war mein KIWU auch noch viel weniger ausgepraegt als jetzt, hat ja wie gesagt fast ein Jahr gedauert, fand ich damals gar nicht tragisch, ich habe das einfach auf mich zukommen lassen. Diesmal habe ich einen echt starken KIWU und kann an fast nix andres denken, haette halt auch gerne einen geringen Altersabstand. So, jetzt drueck ich dir erst mal die Daumen fuer Sonntag, alles Gute niue

Gefällt mir
11. Dezember 2011 um 19:24

Hallo mellowyellow,
und wie siehts aus? Druecke dir die Daumen, hab fuer mich momentan kein gutes Gefuehl,lg niue

Gefällt mir
12. Dezember 2011 um 8:41

... sieht nicht gut aus....
.... hmmm, leider ein Streifen zu wenig. Wir haben Sonntag morgen gebannt auf den Test gestarrt, ... und gestarrt..... und gestarrt..... auch mit viel Phantasie.... kein Streifen!
Dieses Utrogest hat eben alle Nebenwirkungen die eine Schwangerschaft auch hat!
Müdigkeit, Übelkeit, Atombusen, Kreislaufprobleme, Rückenschmerzen...

Ich mache Mittwoch noch mal einen Test und dann setze ich das Urto ab. Bei meiner 1 Schwangerschaft war der Test auch negativ und ich war trotzdem schwanger.

Und bei dir???? !!!!!!!!!!! Ich drücke die Daumen ;o)

Gefällt mir
12. Dezember 2011 um 19:08
In Antwort auf jytte_12536301

... sieht nicht gut aus....
.... hmmm, leider ein Streifen zu wenig. Wir haben Sonntag morgen gebannt auf den Test gestarrt, ... und gestarrt..... und gestarrt..... auch mit viel Phantasie.... kein Streifen!
Dieses Utrogest hat eben alle Nebenwirkungen die eine Schwangerschaft auch hat!
Müdigkeit, Übelkeit, Atombusen, Kreislaufprobleme, Rückenschmerzen...

Ich mache Mittwoch noch mal einen Test und dann setze ich das Urto ab. Bei meiner 1 Schwangerschaft war der Test auch negativ und ich war trotzdem schwanger.

Und bei dir???? !!!!!!!!!!! Ich drücke die Daumen ;o)

Hallo mellowyellow,
bei mir war der Test leider auch negativ, ganz fetter Kontrollstreifen und absolut bluetenreines Testfeld...naja hatte ich irgendwie nicht anders erwartet, bin trotzdem enttaeuscht aber auch ein kleines bisschen erleichtert, weil ich wahnsinnige Angst vor einer neuen FG habe. Rechne also jeden Moment mit dem Eintreffen der Periode, sollte die in ein paar Tagen wider Erwarten nicht da sein, werde ich auch nochmal testen, mache mir aber eigentlich keine Hoffnung. So, tut mir leid, dass es bei euch nicht geklappt hat aber wer weiss, vielleicht sieht es in ein paar Tagen doch noch ganz anders aus...Wann hattest du denn in der ersten Schwangerschaft getestet? Ich hatte sonst immer 2 Tage nach faelliger Periode getestet, nur diesmal halt einen Tag vor Faelligkeit, weil ich das Utrogest schnell nehmen wollte. Also, erst mal weiter Daumen druecken, sonst dann naechsten Monat, gelle? lg niue

Gefällt mir
13. Dezember 2011 um 9:19

GuMo Niue3
da ich einen unregelemäßigen Zyklus habe, kann ich immer nur raten wann meine Mens kommt!

Damals hab ich den Test glaub ich auch zu früh gemacht.
Bin dann zum Arzt, hatte die Vermutung schwanger zu sein und 1 Woche nach dem Termin war alles schon wieder vorbei!
Meine Ausschabung hatte ich am 31.01.11, 6+4. Wir waren sehr traurig.
Ich hätte nie gedacht das MIR das mal passiert Ich bin Nachts mit dem Krankenwagen in die Klinik gekommen, weil ich wehenartige Schmerzen hatte. Und das heißt was!!!! Ich gehe normalerweise nur zum Arzt wenn ich nicht mehr laufen kann oder etwas komisch weg steht!
Nun, wir haben getrauert und viel geredet und uns getröstet.
Bin relativ schnell wieder schwanger geworden und war in der 6 Woche wieder beim Arzt. Ich habe per Ultraschall das kleine Herz gesehen und war fest davon überzeugt das alles gut geht. Genau eine Woche später bekam ich eine ganz leichte Blutung. Am 16. 05 die 2 Ausschabung.
Dann haben wir beschlossen erst mal eine Pause zu machen. Mittlerweile denke ich das das alles so von der Natur bestimmt wurde.
Ich kann dich gut verstehen das du Angst hast, denn die habe ich auch! Wir dürfen die Hoffnung nicht aufgeben!!!

Auch bei uns wird es klappen !!!!! Wenn auch nicht diesen Monat ;o) Kopf hoch und lass dich von deinen Ängsten nicht leiten...



Gefällt mir
14. Dezember 2011 um 19:54
In Antwort auf jytte_12536301

GuMo Niue3
da ich einen unregelemäßigen Zyklus habe, kann ich immer nur raten wann meine Mens kommt!

Damals hab ich den Test glaub ich auch zu früh gemacht.
Bin dann zum Arzt, hatte die Vermutung schwanger zu sein und 1 Woche nach dem Termin war alles schon wieder vorbei!
Meine Ausschabung hatte ich am 31.01.11, 6+4. Wir waren sehr traurig.
Ich hätte nie gedacht das MIR das mal passiert Ich bin Nachts mit dem Krankenwagen in die Klinik gekommen, weil ich wehenartige Schmerzen hatte. Und das heißt was!!!! Ich gehe normalerweise nur zum Arzt wenn ich nicht mehr laufen kann oder etwas komisch weg steht!
Nun, wir haben getrauert und viel geredet und uns getröstet.
Bin relativ schnell wieder schwanger geworden und war in der 6 Woche wieder beim Arzt. Ich habe per Ultraschall das kleine Herz gesehen und war fest davon überzeugt das alles gut geht. Genau eine Woche später bekam ich eine ganz leichte Blutung. Am 16. 05 die 2 Ausschabung.
Dann haben wir beschlossen erst mal eine Pause zu machen. Mittlerweile denke ich das das alles so von der Natur bestimmt wurde.
Ich kann dich gut verstehen das du Angst hast, denn die habe ich auch! Wir dürfen die Hoffnung nicht aufgeben!!!

Auch bei uns wird es klappen !!!!! Wenn auch nicht diesen Monat ;o) Kopf hoch und lass dich von deinen Ängsten nicht leiten...



So, ich hab dann
heute meine Tage bekommen und rechne schon wieder, wann wohl der naechste ES sein wird...paar Tage nach Weihnachten, schaetze ich. Ich bin eigentlich momentan ganz gut drauf, bis Ende Oktober (ca. 3 Monate nach der 2 FG) gings mir echt schlecht, seitdem ist es aber besser. Ich versuche, nicht zuviel Angst zu haben und optimistisch ins neue Jahr zu blicken! Bei mir war es so, dass sich beide mal das Kind nicht richtig entwickelt hat, also nur so 2-3mmgross wurde und kein Herzschlag zu sehen war. Beim ersten Mal war ich staendig zur Kontrolle, beim zweiten Mal hatte ich erst in der 9 ssw einen Termin gemacht, bin dann am Tag vorher mit Blutungen ins KH gekommen. Gibts vielleicht bei dir noch gute Neuigkeiten?! Wuerd mich freuen! Alles Gute erstmal und eine schoene Weihnachtszeit, hoffe wir hoeren immer mal wieder voneinander. Waere ja echt witzig gewesen,fast am selben Tag positiv zu testen wer weiss, vielleicht in ein paar Wochen? lg, niue

Gefällt mir
10. Februar 2012 um 20:09

Hallo mellowyellow,
habe positiv getestet! Wie schauts bei dir? lg, niue

Gefällt mir