Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Erfahrung mit clomifen??

Erfahrung mit clomifen??

16. Dezember 2018 um 21:30 Letzte Antwort: 18. Dezember 2018 um 7:52

Bin im ersten Zyklus mit clomifen und am Freitag sah meine Ärztin 2 große Follikel.
Den ES sagte sie mir für Montag voraus. Ich spüre die Follikel auch in Form von schmerzen an beiden Eierstöcken aber der ovu ist negativ. 
Das bedeutet dann wohl das die Follikel nicht von alleine springen werden, oder ? Meine Ärztin hat jetzt 2 Wochen Urlaub, ich will morgen aber zur Vertretung gehen. 

In den Zyklen ohne clomifen hatte ich immer einen LH Anstieg und an einem Tag einen richtig fett positiven ovu.
 
Wie war es bei euch ?? 

Wurde der es ausgelöst oder sprang das Ei von alleine ? 
Wie waren die ovus in den Zyklen ??

Mehr lesen

17. Dezember 2018 um 17:19

Unter Clomifen können die Follikel auch größer werden, d.h. einige Tage später springen als man es erwartet.
Daher würd ich die Ovus weiter machen, das kann sehr gut sein dass sie in ein paar Tagen positiv werden.
Falls sie nicht von allein springen sollten, kann man sie auch mit einer Spritze auslösen.
Ich hatte 4 Clomifen Zyklen mit 2x ES von alleine (Ovus waren da auch positiv wie im normalen Zyklus) und 2x mit Auslösen mit Spritze da sie recht groß waren bzw wegen Timing.
(Bin in den 4 Zyklen 2x schwanger geworden)
Wenn du nach dem Eisprung Utrogest nehmen sollst,  würde ich warten bis zu sicher einen ES hattest (also entweder bis der Ovu positiv war, oder die Temperatur hochgegangen ist falls du misst oder bis nach Auslösen). Sonst könnte es den ES verhindern.
Viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Dezember 2018 um 18:07

Danke für deine Antwort. 
Utrogest soll ich nicht nehmen. In 2 Wochen will sie erstmal den Wert im Blut bestimmen. 

Darf ich fragen ob es beim 2 mal geklappt hat ? Weil du schreibst 2 mal schwanger geworden. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Dezember 2018 um 18:41

Huhu,
ich habe beim 2. Kind auch clomifen genommen vom 5.-9. Tag. Mein ES wurde dann an ZT 12 ausgelöst und gesprungen sind sie dann an ZT 14. Bin auch direkt in dem Zyklus schwanger geworden. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Dezember 2018 um 19:38

Ovu eben war Mega fett. 
Hatte heute nochmal einen US und ein Follikel war 30 der andere 17 mm. 
Der große wird definitiv springen. Der kleinere evtl.  

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Dezember 2018 um 6:53
In Antwort auf 1987juli

Danke für deine Antwort. 
Utrogest soll ich nicht nehmen. In 2 Wochen will sie erstmal den Wert im Blut bestimmen. 

Darf ich fragen ob es beim 2 mal geklappt hat ? Weil du schreibst 2 mal schwanger geworden. 

Ja beim 1. Mal wars leider eine Fehlgeburt (hatte aber nix mit Clomifen zu tun), jetzt beim 2. Mal ist es zum Glück geblieben bin in der 21. SSW <3

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Dezember 2018 um 7:52

Wie schön. Dann hast du die Hälfte schon geschafft! 
Bin etwas deprimiert. Wir haben am Sonntag Mittag das letzte mal geherzelt. Seitdem nicht mehr. Mein Mann hat Angst wegen den 10% Zwillingsrisiko was mir der Arzt gestern sagte. 
Als ob wir das vorher nicht wussten..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Totales Gefühlschaos
Von: user22193
neu
|
17. Dezember 2018 um 9:52
Diskussionen dieses Nutzers
FSH extrem niedrig
Von: 1987juli
neu
|
29. Oktober 2018 um 18:09
Teste die neusten Trends!
experts-club