Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Erfahrung mit beschäftigungsverbot???hilfe

Erfahrung mit beschäftigungsverbot???hilfe

23. Februar 2017 um 16:03

Hallo Leute Ich bin in der 7 ssw und arbeite in der Tankstelle. Jetzt möchte mein Chef das ich ein beschäftigungsverbot von meinem Arzt bekomme.weil ihm das wegen dem dämpfen und so zu gefährlich ist (hatte bereits 2 FG und 1 Stille Geburt)jetzt ist es so das mein Fall sagt,da er mich nicht weiter beschäftigen kann,das mein Chef es ausstellen muss.jetzt weigert er sich. Bin Grade krank geschrieben weil ich am Sonntag Blutungen hab.mein Hausarzt würde mir es auch ausstellen aber erst ab der 12 ssw.bin Grade verzweifelt und weiß nicht was ich machen soll

Mehr lesen

23. Februar 2017 um 16:03

Hallo Leute Ich bin in der 7 ssw und arbeite in der Tankstelle. Jetzt möchte mein Chef das ich ein beschäftigungsverbot von meinem Arzt bekomme.weil ihm das wegen dem dämpfen und so zu gefährlich ist (hatte bereits 2 FG und 1 Stille Geburt)jetzt ist es so das mein Fall sagt,da er mich nicht weiter beschäftigen kann,das mein Chef es ausstellen muss.jetzt weigert er sich. Bin Grade krank geschrieben weil ich am Sonntag Blutungen hab.mein Hausarzt würde mir es auch ausstellen aber erst ab der 12 ssw.bin Grade verzweifelt und weiß nicht was ich machen soll

Gefällt mir

23. Februar 2017 um 16:12

Hallo
ich würde den Arzt wechseln ganz ehrlich!!

Gefällt mir

23. Februar 2017 um 16:13

...
...andererseits sollte dein Chef es schon ausstellen...meine Freundin bekommen auch ein Verbot von ihrem Chef in der 5ten Woche. Frag ihn Mal ob er die Verantwortung übernimmt wenn dein Baby krank ist aufgrund der Dämpfe?!!

Gefällt mir

23. Februar 2017 um 16:21

Hey
Ich weiss wie es dir geht ich habe bis zur 14 ssw um mein bv gekämpft. ich arbeite beim kinderarzt und mir fehlen antikörper. meine Chefin stellt einfach aus Prinzip kein bv aus und mein erster frauenarzt auch nicht. habe gewechselt und der Arzt den ich nun habe ist Gold wert der hat sich sogar mit der Gewerbe Aufsicht angelegt weil die Tante der Meinung War ich dürfte noch im Publikumsverkehr arbeiten mit Blut Stuhl und urin etc. jetz hab ixh mein bv wenn jetzt noch mal was kommt kriegen die Post von unserem anwalt. meine Chefin spricht nixht mehr mit mir und vermutlich brauch ich nach der ss nicht wieder kommen aber die gesund heit unser ungeborenen Kinder steht hier Auf dem Spiel. lass dich krank schreiben so lange es geht und Wechsel den Arzt und entgegen aller Gerüchte du darfst den so wechseln in Deutschland hast du freie arzt wahl! drück dir die Daumen das alles gut wird und kopf hoch ist nen kleiner Kampf aba der lohnt sich.

1 LikesGefällt mir

23. Februar 2017 um 16:39
In Antwort auf christiner89

Hallo Leute Ich bin in der 7 ssw und arbeite in der Tankstelle. Jetzt möchte mein Chef das ich ein beschäftigungsverbot von meinem Arzt bekomme.weil ihm das wegen dem dämpfen und so zu gefährlich ist (hatte bereits 2 FG und 1 Stille Geburt)jetzt ist es so das mein Fall sagt,da er mich nicht weiter beschäftigen kann,das mein Chef es ausstellen muss.jetzt weigert er sich. Bin Grade krank geschrieben weil ich am Sonntag Blutungen hab.mein Hausarzt würde mir es auch ausstellen aber erst ab der 12 ssw.bin Grade verzweifelt und weiß nicht was ich machen soll

Eigentlich ist Dein Chef verantwortlich, das Beschäftigungsverbot auszusprechen. Er muss einen Gefährdungsbogen ausfüllen und an die Gewerbeaufsicht schicken. Hat er das schon getan? Er bekommt übrigens bei einem Beschäftigungsverbot eine Erstattung Deines Lohns von der Krankenkasse, hat also keinen finanziellen Verlust.

Gefällt mir

23. Februar 2017 um 19:08

Habe leider ähnliche Erfahrungen machen müssen ! Mein FA konnte mir (aus medizinischen Gründen) auch kein BV ausstellen, das hätte auch mein AG machen müssen ! Der hat sich auch geweigert bzw. hatte keinen Bock sich darum zu kümmern. Dann bin ich (auf eigene Faust) zum Betriebsarzt und der hat mir das BV geschrieben. Für ihn war auch sofort klar dass ich den Job nicht mehr machen kann.

Das Ganze war auch bei mir ein großes Hin- und Her, ich konnte gar nicht fassen das die Gesundheit meines ungeborenen Kindes jedem sch*** egal ist !

Und wie schon gesagt wurde, der AG bekommt das Geld ja von der KK, daher hat er noch nicht mal einen Verlust !

Gefällt mir

23. Februar 2017 um 19:32

Danke
für eure Nachrichten.den Arzt werde ich nicht wechseln.da das die kinderwunsch klinik ist und die haben recht so wie einige von euch sagen ,das mein Chef das machen muss.igh glaube er stellt es nicht aus,weil er kein Bock auf Papierkrieg hat.er schreibt noch nicht mal anzeigen beim wegfahrer und zahlt es lieber selber.und aus dem Grund hat er es zu 100 % auch nicht gemeldet.ich bin noch nicht ganz schlau an wem ich mich wenden muss.nen betriebsarzt haben wir nicht. Im Notfall muss ich mich bis zur 12 ssw krank schreiben lassen und hole es mir dann vom Hausarzt. arbeiten werde ich bei ihm definitiv nicht mehr.

Gefällt mir

23. Februar 2017 um 19:59

Ruf beim gewerbeaufsichtsamt an
und erkundige Dich. Musst ja nicht sagen, wer du bist und wo du arbeitest. Dein Chef ist VERpFLICHTET sich sobald er von der ss weiß um dein Wohl und dass deines Kindes zu kümmern. Er muss eine Gefährdungsbeurteilung verfassen, diese an das Gewerbeaufsichtsamt schicken, die rufen ihn dann an und beraten ihn, welche Maßnahmen zu treffen sind. Die vom Gewerbeaufsichtsamt können dir sicher qualifiziert Auskunft geben, wie du dich in diesem Fall verhalten sollst bzw wo du dein bv herbekommst.

Gefällt mir

23. Februar 2017 um 20:27

Hallo Christine 
ich freu mich total das du wieder schwanger bist und wünsch dir das beste.
Ich hab vor meiner 1 SS beim arzt gearbeitet und wusste von der Berufschule noch das wir immer en BV bekommen würden. Meine Fä hatte sich auch geweigert. Mein Chef wollte das ih normal weiterarbeie wie vorher mit OPs Blut usw.... Hab dann Fa gewechselt der hat mich dann 2x 2 Wochen krankgeschrieben und dann BV. Allerdings war ich da dann schon im 5. Monat. Grund war dann auch das ich immer wieder n harten Buch bekommen hab.
aber dein chef versteh ich nicht er will doch sogar das du n BV bekommst warum schreibt er es dann nicht... Echt doof
Wünsch dr alles gute.
Gewerbeaufsichtsamt ist super die können dir auch weiterhelfen. Warum will es die KiWu Klinik nicht ausstellen?

Glg

Gefällt mir

23. Februar 2017 um 20:44
In Antwort auf christiner89

Hallo Leute Ich bin in der 7 ssw und arbeite in der Tankstelle. Jetzt möchte mein Chef das ich ein beschäftigungsverbot von meinem Arzt bekomme.weil ihm das wegen dem dämpfen und so zu gefährlich ist (hatte bereits 2 FG und 1 Stille Geburt)jetzt ist es so das mein Fall sagt,da er mich nicht weiter beschäftigen kann,das mein Chef es ausstellen muss.jetzt weigert er sich. Bin Grade krank geschrieben weil ich am Sonntag Blutungen hab.mein Hausarzt würde mir es auch ausstellen aber erst ab der 12 ssw.bin Grade verzweifelt und weiß nicht was ich machen soll

Kurz anmerkung zur erstattung des lohns
bitte nicht weiter den Mythos verteilen das die chefs das geld von der Krankenkasse erstattet bekommen würden das ist nicht korrekt. jeder arbeitgener muss in eine Versicherung monatlich einzahlen egal ob jemand schwanger ist oder nicht und von dort bekommen sie dann 89 prozent eures Lohnes im.Falles eines Beschöftigubgsverbotes ausgezahlt.

Gefällt mir

23. Februar 2017 um 22:06

Also
Die Klinik stellt es nicht aus,weil die sagten,dass mein Chef mich nicht weiter beschäftigen kann und er will ja das beschäftigungsverbot. Also muss er es ausstellen.wie gesagt nein Hausarzt macht es aber erst nach der 12 ssw.er denkt ihm ist das zu Risiko vor der 12 ssw.ich denke mein Chef macht es nicht,weil er einfach kein Bock hat.er sucht immer den einfachsten weg für ihn.egal was mit den anderen ist.ich gehe ganz stark davon aus das er bei der zuständigen Behörde es noch nicht mal gemeldet hat,weil auch das papierkram heißen würde.wie gesagt ,er sucht sich immer den einfachsten weg

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen