Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Er will Kinder ich nicht - er will mich verlassen

Er will Kinder ich nicht - er will mich verlassen

24. Mai 2006 um 14:18

Mein Freund, der Idealmann, mit dem ich seit 10 Jahren zusammenlebe, hat mir vor etwa 5 Jahren gesagt er woll Kinder. Obwohl ich von Anfang unserer Beziehung gesagt habe das Kinder fuer mich nicht in Frage kommen, genau so wenig wie Heiraten. Jetzt habe ich gestern von einer Bekannten gehoert, dass mein Freund sich bei ihrem Mann ausheult, weil er Kinder will, sie mit mir nicht bekommt, und nicht weiss ob er bei mir bleiben soll oder sich eine Legehenne suchen soll.

Ich wollte keine Kinder, nie, selbst als kleines Mädchen nicht, und will nach wie vor keine. Es hat nix mit Bauch, zunehmen, Schwangerschaftsstreifen zu tun ICH WILL NICHT. Kinder ekeln mich an. Sobald ich eins sehe habe ich lust es zu schuetteln, mich draufzusetzen und aehnliche Dinge.

Um ihn zu behalten werde ich ihm trotzdem ein Kind machen muessen. Wer kann mir sagen, ob es irgendein "Wundermittel" gibt - ausser Psychotherapie die nix gebracht hat - das mir Lust auf ein Kind machen kann.


Danke im Voraus, denn ich meine das Ernst

Mehr lesen

24. Mai 2006 um 14:36

Bin entsetzt
Hallo!

Ich bin wirklich entsetzt, über das, was du hier schreibst! du denkst darüber nach dich schwängern zu lassen, obwohl du so eine Abneigung gegen Kinder hast?? Sag mal gehts noch? Du setzt ein Kind in die Welt und weißt aber schon im Vorhinein, dass du es nicht willst. Was glaubst du was das Geschöpf, das überhaupt nichts dafür kann, für eine Kindheit haben wird???


..und nun zu deinem Freund. Du hast ihm doch von Anfang an gesagt, dass du keine Kinder haben willst, was ja auch dein gutes Recht ist. Er wußte es also und soll dich jetzt nicht unter Druck setzen. wenn er dich und deine Meinungen nicht akzeptiert, dann wäre es wohl wirklich besser, wenn er geht! Ein Mann sollte seine Frau lieben und ihre Meinungen respektieren. Er hätte schon am Anfang gehen sollen und nicht jetzt versuchen dich umzukrempeln.

lass dir keine Meinung aufzwingen!!!! Du bist du selbst und du entscheidest! Schließlich bist du diejenige, die einen Bauch bekommt, die Wehen hat, die in Karenz geht, die zum Kinderarzt geht, die rund um die Uhr für das Kind da sein muss, weil eine Beziehung zwischen Mutter und Kind intensiver ist als Vater und Kind. Denk dran !

Alles liebe für deine Entscheidung!

Lori

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2006 um 14:44

Der beitrag ist doch...
...ein scherz.
Da will doch jemand provozieren.

Viel Glück, Lene.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2006 um 15:06

Verirrt?

Du hast Dich ins falsche Forum verirrt ... *kopfschüttel*

Ich denke Dein Freund hat vielleicht gedacht, dass Du Deine Meinung irgendwann änderst. Wie man so vehement gegen Kinder sein kann, kann ich im übrigen nicht verstehen. Das sind dann die, die mit 70 alleine in ihrer Wohnung hocken und sich selbst bedauern, wie einsam sie sind.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2006 um 15:11

Noch alles Frisch
bei Dir im Oberstübchen. Hast Du dir mal überlegt das Du ggf. diesen Thread im falschen Forum gepostet hast??!!
Alle die diesen Beitrag lesen sind super Frau die noch Mami werden wollen bzw. schon sind und dann schreibst Du so einen Sch... von wegen ("Kinder ekeln mich an. Sobald ich eins sehe habe ich lust es zu schuetteln, mich draufzusetzen und aehnliche Dinge") Weißt Du wie sowas ankommt?.
Zu Deinem Mann/Freund, jeder Mensch hat das Recht Meinungen frei zu äußern und wenn er Kinder haben will ist es sein gutes Recht sich mit nem Freund darüber zu unterhalten, aber das Du dich schwängern lassen willst nur das er bei Dir bleibt..., ich finds nur unverantwortlich. Ich höre an dieser Stelle auf, ich besitze schon Anstand hier nichts falsches zu sagen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2006 um 15:21

Hallo!
Also es ist ja okay wenn du keine Kinder willst (es gibt noch genung andere Frauen die genauso denken) und das du eine Abneigung gegen sie hast, ist ja nicht schlimm...
Aber ganz ehrlich du machst dem Kind sein ganzes Leben kaputt, nur weil du Angst hast deinen Freund zu verlieren... also ich find das ziemlich mieß!! Irgendwie schon mal darüber nachgedacht, dass du dieses "Laster" dein ganzes Leben lang hast!?? Kinder merken alles, selbst deine Gefühle kennen sie und ich glaube nicht, dass es ein WUNDERMITTEL gibt, dass dich zur Supermami werden lässt. Entweder du willst ein Kind, aber lass es dir nicht einreden!!! Bitte entscheide nach deinen Gefühlen und nicht weil dein Freund es will!!

Hoffe du wirst dich richtig entscheiden und es nicht irgendwann mal bereuen... Viel Glück dabei! Lg Rouse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2006 um 15:30

Hi,

du kannst dich sterilisieren lassen. Dann ist das Thema für allemal vom Tisch. Auch wenn du dann einen neuen Partner hast.....

LG anele79

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2006 um 15:31

Mal ganz ernsthaft:
Hallo Du,

ich kenne das Gefühl, keine Kinder zu wollen. Ich habe vor fast 15 Jahren den Mann meines Lebens geheiratet, der einfach hoffte, ich würde meine Meinung ändern - er wollte immer Kinder, ich niemals.

Irgendwann hatten wir einen "Verkehrsunfall", und heute hab ich das dritte Wunschkind im Bauch. Und ich treibe mich überall dort rum, wo sich unentschlossene Schwangere tummeln, weil ich ihnen Mut machen will - die Erfahrung, ein EIGENES Kind zu haben, ist sowas von überwältigend...

Bei Dir liegt der Fall glaube ich so, daß Du Dich sehr stark auf Deine Abneigung gegen Kinder eingeschossen hast - das nimmt - sorry - wirklich kranke Züge an. Ich kann mir das nur so erklären, daß Du - wie eigentlich jede Frau - von Natur aus Mutter werden willst (hey, das ist ein Instinkt, den hat nun mal jede Frau!), aber die Abneigung, die Du Dir einredest, im krassen Gegensatz dazu steht. Da tickt dann die Vernunf taus und Du schreibst Sätze, die viele hier (zurecht) vor den Kopf stoßen.

Leider kannst Du die Erfahrung, diese irre Wandlung zwischen nie Mutter werden wollen und glücklicher Mutter sein, nicht nachvollziehen, bevor Du sie nicht am eigenen Leib erfahren hast.

Du hast jetzt zwei Möglichkeiten: entweder Du gibst Dir diese Chance, auf Deine Natur zu hören, oder Deine Ehe geht flöten.

Ich kenn Deinen Mann verstehen - Kinder sind was irre Tolles, und ich hätte vor 15 Jahren niemals gedacht, daß ich das selber mal schreiben würde.

Schöne Grüße,
Claudia

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2006 um 15:47

....


"Kinder ekeln mich an. Sobald ich eins sehe habe ich lust es zu schuetteln, mich draufzusetzen und aehnliche Dinge."


Du bist krank !!!!
Sowas wie dich muss man einsperren und nie wieder Tageslicht zeigen!!!
Du bist eine Bedrohung für die gesamte Menschheit!!!

Kuzucuk+Bedide-Iclal

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2006 um 17:17

Ich glaube du spinnst??!
Du warst auch mal ein Kind!!!!!!!!!!! Oder glaubst du,du bist schon als erwachsene zur Welt gekommen?

Mach ne Therapie! So etwas ist doch gestört........

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2006 um 18:28

Keine Kinder...
Hallo

Jetzt hast du hier mächtig, z.T böse, Kritik bekommen, weil du geschrieben hast, welche Gefühle Kinder bei dir hervorrufen. Na ja, das ist hier ein Schwangerschaftsforum und hier tummeln sich nur Frauen rum, für die Kinder und Babys das schönste im Leben ist. Ich kann diese Frauen hier auch gut verstehen,weshalb sie so reagieren, obwohl ich auch zu den Frauen gehören, die kein Fan fürs Mutter werden/sein sind und bestimmt nie sein werden. Mein Interesse steht voll und ganz für die Medizin, Wissenschaft und Forschung und nebenbei für Tiere; insbsondere Pferde.
Aber glaube mir, du bist nicht alleine. Ich kenne viele Frauen, die keine Kinder haben, nie haben wollten und nie haben werden. Das ist auch nicht schlimm, denn jeder ist anders.

Ich würde dir empfehlen kein Kind in die Welt zu setzen, dass du nicht willst. Denn auch wenn du dauerhaft unglücklich wärest, würde die Beziehung scheitern. Genauso schlimm wäre es für ein Kind eine Mutter zu haben, die totunglücklich ist und ihr Kind nur hasst und es u.U misshandelt oder vernachläsigt. Man will es nicht glauben, aber leider gibt es auch Mütter, die keine Muttergefühle entwickeln.
Rede mit deinem Mann über das was du gehört hast. Wenn er dich verlassen will, soll er es tun. Dann geht es halt nicht mit euch, auch wenn das sehr traurig ist. Dein Mann wusste von anfang an was Sache ist. Ich würde mich von ihm nicht unter Druck setzen lassen.
Mein Freund und ich haben ein ähnliches Problem. Ich will keine, und er ja. Aber er beteuert mir, dass er auch auf Kinder verzichten kann und lieber mit mir zusammen ist.Ich habe ihn auch direkt am anfang unserer Beziehung gewarnt, aber er ist dennoch mit mir zusammen und redet von Wohnungskauf nächstes Jahr und baldiges heiraten. Ich hoffe, dass er für die nächsten Jahre auch noch so denkt. In 10 Jahren wird er schon 45 Jahre alt sein...

Ich kenne Paare, bei denen auch eine Kinderwunsch Differenz aufkam. Es gab welche, die sich trennten und welche, die zusammenblieben und einen anderen Weg fanden, der sie ausfüllt.

Jede Frau will Kinder? Instinkt? Nein, das trifft nicht zu. Genauso wenig, wie jeder Mann liebt nur Frauen. Oder Frauen nur Männer. Das Leben ist so vielfältig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2006 um 18:46

Kranker gehts wohl nicht!!!
Also ich weiss echt nicht ob ich über deinen Beitrag lachen oder weinen soll!!!
Wie kann man mit so nem Sch... nur in ein schwangerschaftsforum gehn???
Du solltest meiner Meinung echt mal ne klapse von innen angucken. Vielleicht ist ja noch was zu machen...
Sorry, aber sowas geht echt garnicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2006 um 8:35

Ging mir mal genau so
Hi

es hört sich ja wirklich schrecklich an, was du da verzapfst. Aber ich muß zu meiner Schade gestehen, daß es mir mal genauso ging. Mir sind diese Kleinen (immer noch) unheimlich. Vielleicht hast du unbewußt Angst vor der Verantwortung, vomrm Kinderkriegen selbst, was weiß ich. Meist sehe ich irgendwelche Rotzgören, die sich benehmen wie sonst was und die ich am liebsten einfach nur anbrüllen möchte (Auf der anderen Seite gibt es natürlich auch ganz süße, man muß die nur finden). Aber dich jetzt mit Gewalt dazu zu bringen, unbedingt Kinder zu wollen, weil dein Mann welche will - das wird nicht funktionieren. Macht zusammen eine Therapie, wenn die Wünsche derart auseinandergehen. REDET MITEINANDER! Schlimm genug, daß er sich woanders ausheulen muß und du das von irgendjemand andern erfahren mußt. Das spricht nicht gerade für Vertrauen in eurer Beziehung.

Übrigens: Ich steh jetzt hier und bekomme im November trotz fehlendem Kinderwunsch so ein Mini-Rotzgören-Alien. Unglücklich bin ich darüber nicht mehr - ich darf schließlich immer noch die Kinder anderer Leute hassen!
Grüße, Summsy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2006 um 14:14

Ist ja Krankhaft!!
Du....willst....ein....Kind...machen???



Sorry neee, lass lieber!!! Leide mit dem kind jetzt schon. Wenn du schon so Abneigungen gegen Kinder hast wirst das kind ja auch rütteln und schütteln wenn es zur Welt kommt!! Ja, lieber lass dich sterilisieren und ruhe!! Und vorallem überhaupt mit so ein Krankes beitrag hier in diesem forum zu schreiben. Tss ts ts!! Hier sind Frauen die es Ihnen leid tut weilo die keine Kinder kriegen können, die seitlangem es versuchen oder Schwangere die sich (ob geplant oder ungeplant) darüber freuen. Kinder sind keine Beziehungsretter!!! Was machst du überhaupt das dein Mann/Freund dich trotz des Kindes eines Tages verlässt?? Was machst du dann mit dem Kind?? Ne, ne, ne!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram