Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Er weiß nicht ob er mich liebt

Er weiß nicht ob er mich liebt

18. August 2012 um 22:00

Hey..

ich hatte gestern schon im Babyforum geschrieben, aber ich denke hier werden mir mehr schreiben & evtl weiterhelfen ?!
Wir haben zwei Kinder. Der große ist 20 Monate alt & der kleine gerade einmal 5 Wochen.
Ich hatte schon länger das Gefühl das mit meinem "Freund" etwas nicht stimmt & habe ihn auch öfter zwischendurch gefragt ob er mich liebt. Er meinte immer "Ja bin ich mir sicher!"
Nun gestern kam mir alles so komisch vor & ich fragte ihn ob er vielleicht eine andere hat. Darauf sagte er nur "Es ist etwas, aber es ist keine andere! Aber lass uns darüber reden wenn die Kinder schlafen!"
Also brachten wir den großen in's Bett & als wir wieder im Wohnzimmer waren fing er an & meinte "Ich weiß nicht ob die Beziehung noch einen Sinn hat."
Er sagte er hat fast keine Gefühle mehr für mich & meinte "Die Betonung liegt auf fast."
Nun ist es aus.
Er hat heute ein paar Anziehsachen für sich abgeholt & hat den großen mitgenommen. Was für mich kein Problem ist, er ist ja sein Vater & bringt ihn morgen wieder her.
Er meinte er braucht jetzt erst einmal 2 bis 3 Wochen um den Kopf frei zu bekommen & sich über seine Gefühle im klaren zu sein.
Ich stehe nun hier mit einem großen Fragezeichen im Kopf.
Ich weiß nicht was ich machen soll.
Ich liebe ihn wirklich noch so sehr & bin nur am weinen.
Der große wachte heute früh auf & man hat über das Babyphone gleich gehört "Papa ?"
Dann kam er mit in's Wohnzimmer & er suchte. Er ging zum Schlafzimmer & rief "Papi ?"
Es war so schlimm & ich musste immer wieder weinen.

Gibt es solche Phasen, wo man für jemanden weniger empfindet & es dauert eine Weile & die Gefühle sind wieder da ?
Was soll ich jetzt tun ?
Ich habe Angst das er mich vergisst wenn ich mich nicht melde. Oder das er jetzt ganz oft weggeht & total Spaß hat & dann denkt das er mit mir nicht glücklich sein kann.
Oder das er eine andere kennenlernt.
Soll ich ihn nun seine Ruhe lassen & abwarten oder soll ich immer wieder versuchen mit ihm zu reden ?
Man ey, ich liebe ihn wirklich noch so sehr.
Vielleicht kennt das ja hier jemand & hat so etwas ähnliches schon durchgemacht.

Ausserdem: Wir haben das mit dem Sorgerecht noch nicht gemacht & ich weiß nicht ob ich nun gemeinsames oder alleiniges Sorgerecht machen soll. Was denkt ihr denn dazu ?
Ich habe einfach Angst das man mir die Kinder wegnehmen kann, wenn er sagen würde "Nein, die Kinder sollen bei mir leben!" Geht das so einfach ? (Kann meinen Neffen nichtmehr sehen, weil sie mit ihm einfach weggezogen ist & die haben gemeinsames Sorgerecht. Dadurch bin ich schon etwas ängstlich was das angeht.)

Dankeschön schonmal.
Lg babydream mit Lion an der Hand (20 Monate) & Joél auf dem Arm (fast 5 Wochen)

Mehr lesen

18. August 2012 um 22:34

Hey..
Darf ich fragen wie alt bzw jung ihr seid? Nun, mein Mann hatte vor einer Weile auch diese Phase in der er meinte er verpasst was und brauch Zeit für sich inkl. Baggern bis zum abwinken. Das Spiel hab ich mir Acht Wochen angetan. Dann hab ich ihm gesagt: Okay, wenn es das ist was du willst.....dann geh! Aber lass mich in Ruhe leben. Ich spiel nicht mehr mit! Das hat ihm die Augen geöffnet. Und dann haben wir geredet,geredet,geredet! Dabei kam raus das er Angst hatte er verpasst was. Das mit 28 Jahren alles vorbei ist. Eine verfrühte Midlife Crisis quasi. Nochmal so leben wie mit 18-20. Das daß aber nicht mehr sooooo toll ist wie er sich das vodgestellt hatte, wurde ihm dann bewusst. Evtl ist es bei euch auch so. Lass ihn erstmal ziehen, auch wenns hart ist und du dir alles mögliche ausmalst. Zeig ihm das du keinen Druck auf ihn ausübst aber mach ihm auch unmissverständlich klar das du nicht ewig wartest bis er sich entschieden hat was er will! Ich drück dich mal, ich kann mir vorstellen wie es dir geht . Lg Lola

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2012 um 22:37

Hallo
ich moechte nur kurz was zum sorgerecht sagen, nimm dass alleinige. das erspart dir viel aerger. die kinder kann er ja trotzdem sehen.. nur so hast du mehr entscheidungsgewalt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2012 um 22:41


Wir sind gerade mal 20. Er wird im November 21.
Ich habe ihn auch schon gefragt, ob er vielleicht öfter feiern gehen will oder ob er sein "Partyleben" wiederhaben will, aber er sagt immer daran liegt es nicht.
Heute ist er aber mit einem Kumpel in eine Shisha Bar gegangen (der große schläft aber bei seinen Eltern, wo er ja jetzt auch wieder wohnt). Für mich widerspricht sich das alles, wenn er einen Abend alles beendet & am nächsten schon mit nem Kumpel rumzieht, oder ?
Ich weiß nicht was ich machen & denken soll, ich liebe ihn wirklich sehr!
Was heißt denn ich soll ihn ziehen lassen ?
Ich will ja nicht das er in der Zeit etwas mit einer anderen macht etc ?!
Wie ging es denn bei euch aus ? Wie lange ging diese Phase ?
Wirklich 8 Wochen oder noch länger ?
Ich weiß echt nicht was ich machen soll ich bin nur noch am heulen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2012 um 22:43
In Antwort auf mandarine1308

Hallo
ich moechte nur kurz was zum sorgerecht sagen, nimm dass alleinige. das erspart dir viel aerger. die kinder kann er ja trotzdem sehen.. nur so hast du mehr entscheidungsgewalt.

:/
Er meinte zu mir er will sich im guten trennen, allein schon für die Kinder. Aber er sagte auch das er dann das gemeinsame Sorgerecht einklagen will. Ich verstehe das nicht.. das würde alles schlimmer machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2012 um 22:46

Gibt es eine Frist..
..in der das mit dem Sorgerecht & der Vaterschaftsanerkennung gemacht werden muss ?
Vaterschaftsanerkennung will ich ja sowieso machen, aber dann fragen sie ja immer gleich wegen dem Sorgerecht & da will ich erst einmal warten. Wie lange kann ich denn da warten ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2012 um 23:01

Bei..
ihm wars so das er durchaus auch seinen marktwert getestet hat. In ein Mädel hatte er sich dann verknallt. Das ging aber schnell wieder vorbei. Das soll jetzt nicht heissen das er das genauso macht! Und das er jetzt feiern geht ist glaub garnicht so unüblich bei Männern... Das bedeutet nicht das ihm alles egal ist. Ich denke das er im Moment einfach überfordert ist. Zwei kleine Kids sind anstrengend. Jungs haben da ein weniger dickes Fell wie wir. Wenn er jetzt meint er muss das machen dann sag ihm: Gut, dann geh! Aber verlass dich nicht drauf das ch ewig warte bis du wiederkommst! Und du darfst ihm auch ruhig klar machen das er dich grade sehr sehr verletzt mit seinem handeln. Ich weiss, das ist alles nicht so einfach.... Ich hatte auch wahnsinnige Angst das er wirklich nicht mehr kommt. Und mir fiel es sehr schwer zu sagen: Geh! Es reicht! Zieh einen Schlussstrich wenn du merkst das er dich hinhält. Evtl brauch er auch einen heilsamen Schock. Aber im moment kannst glaub nicht viel erreichen weil er ' den Kopf in den Wolken' hat. Ich weiss, das tut alles sehr weh jetzt grade

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2012 um 23:14

Ich weiß nicht obs die hilft
Aber mein Bruder war in so ner ähnlichen situation(allerdings hat er kein Kind mit ihr).
Seine Freundin hatte ihn verlassen obwohl am morgen alles okay war. Morgens noch verabschiedet "ich liebe dich bis nacher" und am Mittag haben sie getelt und sie hat gesagt sie weiß nicht und hat Schluss gemacht er war natürlich völlig zerstört und fertig mit der Welt ...als er dann nicht zu Hause war hat sie ihre Sachen abgeholt kein Wort gesagt... Knapp ein Monat war Funkstille!!! Ohne ihm je nen richtigen Grund zu nennen warum.. Mein Bruder hat sich dem Kopf zerbrochen das hat mir dann gereicht und ich hab ihn zu Geburtstagen mitgeschleppt zu Freunden so das er abgelenkt ist... Er hat da jemanden kennen gelernt und seine ex hat's iwie erfahren sie hatte schon öfter mit meiner sis getroffen(weil es wohl ein Fehler war ihn sitzen zulassen) dann nochmal ne Woche später haben mein Bruder und seine ex getroffen und sind wieder zusammen...

Sie konnte ihm aus Angst vor iwelchen Konsequenzen nicht sagen was sie bedrückt sie meinte sie hätte zu viel nachgedacht und es war überstürzt gewesen... Sie haben dann über alles geredet und sind nun wieder glücklich
Ich hoffe es kann dir bissl helfen und es wird alles wieder gut mit deinem Freund ich drück dir die Daumen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2012 um 23:19
In Antwort auf aspen_11875588

Bei..
ihm wars so das er durchaus auch seinen marktwert getestet hat. In ein Mädel hatte er sich dann verknallt. Das ging aber schnell wieder vorbei. Das soll jetzt nicht heissen das er das genauso macht! Und das er jetzt feiern geht ist glaub garnicht so unüblich bei Männern... Das bedeutet nicht das ihm alles egal ist. Ich denke das er im Moment einfach überfordert ist. Zwei kleine Kids sind anstrengend. Jungs haben da ein weniger dickes Fell wie wir. Wenn er jetzt meint er muss das machen dann sag ihm: Gut, dann geh! Aber verlass dich nicht drauf das ch ewig warte bis du wiederkommst! Und du darfst ihm auch ruhig klar machen das er dich grade sehr sehr verletzt mit seinem handeln. Ich weiss, das ist alles nicht so einfach.... Ich hatte auch wahnsinnige Angst das er wirklich nicht mehr kommt. Und mir fiel es sehr schwer zu sagen: Geh! Es reicht! Zieh einen Schlussstrich wenn du merkst das er dich hinhält. Evtl brauch er auch einen heilsamen Schock. Aber im moment kannst glaub nicht viel erreichen weil er ' den Kopf in den Wolken' hat. Ich weiss, das tut alles sehr weh jetzt grade


Ich habe einfach angst das er wirklich nichtmehr wiederkommt wenn ich jetzt sage "Dann geh doch!"
Was ist wenn er dann einfach sagt "Ja, das wird auch besser so sein" ???
Ich habe so angst das er sich komplett gegen alles entscheidet & weiß nicht ob jetzt kämpfen oder in ruhe lassen richtig ist.
Ich will ihn nicht verlieren.
Ich weiß nicht ob er versteht was er aufgibt.
Als er heute da war habe ich die ganze Zeit nur geheult & meine Mutter meinte noch vorher zu mir "Wein' nicht vor ihm, sondern zeige ihm das du das alles auch ohne ihn schaffst!"
Was davon ist denn nun richtig ? Weinen oder die starke spielen ? Ich bin echt so durcheinander & nurnoch am heulen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2012 um 23:30
In Antwort auf puschy21

Ich weiß nicht obs die hilft
Aber mein Bruder war in so ner ähnlichen situation(allerdings hat er kein Kind mit ihr).
Seine Freundin hatte ihn verlassen obwohl am morgen alles okay war. Morgens noch verabschiedet "ich liebe dich bis nacher" und am Mittag haben sie getelt und sie hat gesagt sie weiß nicht und hat Schluss gemacht er war natürlich völlig zerstört und fertig mit der Welt ...als er dann nicht zu Hause war hat sie ihre Sachen abgeholt kein Wort gesagt... Knapp ein Monat war Funkstille!!! Ohne ihm je nen richtigen Grund zu nennen warum.. Mein Bruder hat sich dem Kopf zerbrochen das hat mir dann gereicht und ich hab ihn zu Geburtstagen mitgeschleppt zu Freunden so das er abgelenkt ist... Er hat da jemanden kennen gelernt und seine ex hat's iwie erfahren sie hatte schon öfter mit meiner sis getroffen(weil es wohl ein Fehler war ihn sitzen zulassen) dann nochmal ne Woche später haben mein Bruder und seine ex getroffen und sind wieder zusammen...

Sie konnte ihm aus Angst vor iwelchen Konsequenzen nicht sagen was sie bedrückt sie meinte sie hätte zu viel nachgedacht und es war überstürzt gewesen... Sie haben dann über alles geredet und sind nun wieder glücklich
Ich hoffe es kann dir bissl helfen und es wird alles wieder gut mit deinem Freund ich drück dir die Daumen

Hm
Naja, es baut ein bisschen auf. Aber Funkstille geht bei uns nicht, allein schon durch die Kinder.
Ich hoffe das es vielleicht wirklich an einer kleinen Sache liegt & er noch einmal mit sich reden lässt wenn er morgen den großen bringt. Vielleicht hat er sich wirklich zu viele Gedanken gemacht & jetzt das Gefühl er ist mehr abhängig als alles andere oder sowas ?!

Ich habe ihn vorhin gefragt wie es ihm damit geht momentan. Er sagte nur "Mir geht es nicht gut, aber auch nicht schlecht."
Es tut so weh sowas zu hören. Ich sitze hier & vermisse & liebe ihn & er genießt sein Leben in vollen Zügen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2012 um 1:31

Vllt
Brauch er grad ein wenig zeit für sich.. Du müsst Bedenken das mit dem zweiten Kind mehr Stress und mehr Gebundenheit Auftritt...und ich denke das du dich trotz allem besser darauf einstellen könntest als Frau wie ein Mann...Vllt ist ihm das im mom zu viel oder du hast ihn zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt?? Ein ruhiges und klärendes Gespräch unter vier Augen wäre wohl das beste...kiddies zu den Eltern zusammensetzen was schönes essen und über alle Ängste sprechen damit duweißt wo du stehst und dir nicht mehr den Kopf zerbrichst .. Die Kinder spüren sowas ja auch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2012 um 12:04

Hallo babydream
Erstmal will ich dir sagen das du mir total leid tust
Ich kenne das zu gut und weiss wie schlecht es dir gerade geht
Das ist eine scheiss zeit
Und man ist aufgereht sauer traurig enttäuscht
Verzweifelt und weiss nicht weiteer

Ich weiss das so gut, weil mein freund vor knapp 2 jahren auch so einen "aussetzer" hatte

Habe gemerkt das er immer abeeisender wurde, distanzierter, ruhiger und einfach komischer und sagte aber auch jedes mal sei nur der stress auf der arbeit!
Irgendwann sagte er dann das er es besser fänd wir trennen uns, er liebt mich nicht mehr wie am anfang etc pp..

Für mich ist als er seine sachen packte und ging eine welt zusammen gebrochen
Ich habe geweint frust gefressen geweint geweint frust grfressen

Ich habe
Ihm angerufen und geschrieben jedes tag und jedes mal hab ich gemerkt er will das nicht mehr

Es war schlimm und tat so weh ...

Dann habe ich es aufgegeben zu schteiben und mich nur noch auf seine anrufe geneldet wenn es um
Post ging ider so...
Und dann was war... Er hat sich immer öfter geneldet irgendwann sigar täglich

Er kam irgebdwann sigar spontan vorbei und
Hat regelrecht die nähe gesucht

Was war am sschluss: er wollte mich zurück, hat um
Mich gekämpdt und meinte als ich mich nicht
Mehr
Meldete und er merkte das ich auch ohne
Ihn kann wurde ihm erst mal bewusst wie er mich liebt und braucht ....

Ich kenne dein mann nicht , kann also nich viel dazu sagen aber ich glaub echt
Nicht das er eine andere hat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2012 um 14:05

Zum Sorgerecht
ist es doch seit 2010 denke ich so, dass man automatisch ein gemeinsames Sorgerecht hat. Das was du meinst ist das Aufenthaltsbestimmungsrecht, wer den hat, kann das Kind sogar ins Ausland mitnehmen, ohne den Kindesvater zu fragen. Aber das kann man auch gütlich miteinander klären und auch dieses Recht teilen. Warum hast du Bedenken diesbezüglich ?

Es ist immer unterschiedlich, manche Männer wollen erstmal Funkstille andere wollen in Kontakt bleiben, da du dein Freund am besten kennst, wirst du sicherlich auch den richtigen Weg mit ihm finden. Du klingst aber jetzt schon als wäre es endgültig vorbei... Stark sein und nicht weinen - wie deine Mutter sagt - ich weiß, dass kann auch wiederum bei ihm den Eindruck erwecken, dass es dir egal ist und du zurecht kommst.... Liebst du ihn denn noch ? Sei einfach ehrlich und du selbst... vielleicht hast du ihm deine Liebe nicht aus welchem Grund auch immer nicht gezeigt ?

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2012 um 14:42

Hallo,
das ist jetzt wirklich eine schwierige Situation. Allerdings musst du bedenken, dass es ja durchaus vorkommen kann, dass die Liebe verblasst. Wichtig ist jetzt, dass er herausfindet, ob er sich einfach nur mit der Situation (2. Kind) überfordert/eingeengt fühlt oder ob es wirklich die fehlende Liebe ist, die zur Trennung seinerseits geführt hat.

Ich kann dir mal aus meiner Erfahrung berichten, wie du dich eventuell verhalten kannst. Ich habe mich von meinem Ex getrennt, nachdem ich wochenlang überlegt und probiert habe, die Beziehung wieder aufzupeppen. Im Nachhinein muss ich sagen, dass ich die Probleme nicht offen angesprochen, sondern für mich Lösungen gesucht habe. Aber irgendwann war für mich die Entscheidung klar, dass es nicht mehr geht. Für ihn kam es sehr überraschend. Und plötzlich hat er angefangen zu kämpfen. Nur leider war es zu spät. Ich hatte meine Entscheidung schon gefällt. Es tat mir sehr leid, ihn so kämpfen zu sehen, aber das hat nichts mehr an der Liebe geändert.
Ich möchte dir also raten, deine Energie eher für deine Kinder bereit zu halten. Ich weiß nicht, wie sehr er über seine Entscheidung nachgedacht hat, aber nun muss er sehen, ob es richtig war oder nicht. Schreib ihm vielleicht einen Brief, in dem du klar machst, dass du ihn weiterhin liebst und ihm noch eine gewisse Zeit (legst du fest) für eine endgültige Entscheidung gibst. Mehr kannst du momentan wahrscheinlich nicht machen.

Alles Gute, Phenyce

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2012 um 22:40

Er war heute da
Gestern hatte er ja den kleinen mitgenommen & heute brachte er ihn wieder her. Er nahm gleich noch ein paar Anziehsachen für sich mit & ich fragte ob das jetzt noch unwahrscheinlicher ist oder ob er einfach nur Sachen braucht. Er meinte er braucht nur ein paar Anziehsachen.
Er sagte das er das ganze hier schon vermisst, aber momentan einfach nicht so das es für eine Beziehung reicht. Aber kann das denn durch Abstand wieder mehr werden ?
Gefühle hat er auch, aber nurnoch sehr sehr wenig bzw fast garnicht..
Wenn er herkommt umarmt er mich & wenn ich weine umarmt er mich auch etwas länger, hält mich fest etc.. ist das ein gutes oder eher schlechtes Zeichen ?
Ich habe ihm aufgeschrieben was sich ändern wird, wenn wir wieder zusammen kommen sollten. Ich will zB das wir uns erst einmal nur zwei mal die Woche sehen. Einmal davon was ohne Kinder unternehmen.
Er will das aber momentan nicht, weil seine Gefühle zu wenig sind für einen Versuch.
Als er heute gegangen ist, hat er mich umarmt & mir mehrmals auf die Wange geküsst.
Er meinte auch er weiß das es für mich momentan um einiges schlimmer ist als für ihn & er wollte mir eigentlich nicht weh tun.

Sind das nun gute Anzeichen (beim begrüßen & verabschieden) oder heißt das nur das er mir zeigen will das er für mich da ist wenn es nichtmehr weiter gehen sollte ?

Momentan sind wir ja nicht zusammen & ich vermisse es einfach ihn küssen zu können wenn er reinkommt.
Als er da war habe ich die ganze Zeit nur geweint & mich ganz ruhig verhalten. Den großen haben wir gleich in's Bett gebracht, da er das alles nicht mitbekommen sollte.

Ich schaffe es irgendwie nicht, mich nicht bei ihm zu melden. Weil ich angst habe das er sich zu sehr davon ablenkt, das er mich vielleicht doch mehr vermisst oder liebt als er denkt. Ich werde meist so gegen 6 Uhr wach & will ihn sofort anrufen & ihm sagen das ich ihn vermisse.
Es ist so schrecklich momentan.
Er hat auch gefragt ob ich Geld brauche. Ich mache meine Ausbildung nächstes Jahr weiter & bekomme deswegen momentan ALG2. Daher läuft es nicht so gut. Aber ich meinte gleich zu ihm das es mir um Geld nich geht. Nun will er mir aber Mittwoch welches herbringen.
(in der Beziehung hat er mir monatlich bis zu 200 gegeben)

Hört sich das für euch jetzt mehr danach an das es noch etwas wird oder eher nicht ?

Ich vermisse ihn so & momentan sind mir auch Geld etc garnicht so wichtig.. ich will IHN wieder haben..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2012 um 23:13

Ach vott
Ich hab immer alles still mitgelesen,und still mit dir mit geweint! Es Tut mir so leid!!!du hast einen 5wochen alten Zwerg und nun das!
Seine liebe,sie kann doch nicht plötzlich schwinden,gab es da vorher Anzeichen?
Ich will ganz ehrlich sein,ich denke,wenn man aufhört jemanden zu lieben,kommt die liebe auch nicht zurück! Ich hoffe es sehr für dich/euch,aber nachdem,was du schreibst,mag er dich noch,aber für mehr scheint es nicht zu reichen !
Eine andere frau ist nicht im Spiel?
Fühl dich feste gedrückt !!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2012 um 0:26

Ohje
Wenn ich das jetzt so lese ... Hört sich das für mich nach einem schlussstrich an
Ich glaube er will wirklich nicht mehr und fühlt sich dir und den kindern gegenübet einfach verantwortlich

Ich glaube auch das es für ihn nicht leicht ist aber wie er schon sagt es ihm auch nicht schlecht geht

Ich kann natürlich nur vermuten nicht wissen !!!

Du tust mir so schrecklich leid das ich bei deinem text fast geweint hätte

Ich wünsche dir soviel kraft und alles gute und vor allem... Das es doch noch hoffnung gibt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2012 um 1:28

Überfordert ??
hallo. ich habe jetzt nicht alle antworten gelesen ,aber ich war in einer ähnlichen situation allerdings hatte ich nur ein kind. mein mann fühlte sich sehr überfordert und es hat seine zeit gebraucht bis es wieder geklappt hat. ich habe ihm die zeit gegeben . ich drücke dir die daumen das es wieder gut wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2012 um 7:50

Eine entscheidung
Tut mir leid für dich, was du gerade durchmachst
Ich möchte nur so viel sagen; dass Liebe nicht nur einfach ein schönes Gefühl ist, sondern eine Entscheidung die Man(n) und Frau täglich neu für seinen Partner treffen muss. Das ist Liebe, sich für diesen Menschen zu entscheiden, in guten sowie in schlechten Zeiten. Die Gefühle kommen und gehen, aber ich habe mich für meinen Ehemann entschieden, Punkt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2012 um 14:20

Wir telefonieren..
Wir telefonieren jeden Tag, er sagt auch immer er weiß wie schlecht es mir geht & er will mir nicht weh tun. Er sagt aber auch das er mir anders mehr weh getan hätte.
Ich frage ihn jeden Tag ob sich schon etwas verändert hat, obwohl ich weiß das das seine Zeit braucht.
Aber ich will es einfach nicht verstehen.
Der große ruft immer seinen Papa & sucht ihn.. das ist so schwer.
Ich habe einfach Angst das so eine "Auszeit" bzw eine Weile lang schluss machen mehr schlecht ist als gut.
Ist es nicht besser wenn wir einmal die Woche irgendetwas zusammen unternehmen ?
Das man sich so etwas näher kommt & vielleicht manches wieder entdeckt bei dem anderen ?
Ich habe ihn das auch gefragt & er meinte nur "Ich weiß es nicht."
Wenn ich ihn aber frage, ob er eine Beziehung will in der wir uns auch nur 2 mal die Woche sehen, sagt er dafür hat er zu wenig Gefühle.
Ich würde die Funkstille gerne mal lassen, aber ich habe Angst das er sich dann nochmehr von mir entfernt.
Oder das er mich total vergisst.
Ausserdem muss ich mich richtig zwingen ihn nicht anzurufen etc..
Immer wenn er an's Telefon geht fang ich an zu weinen & er meinte schon öfter "Bitte wein nicht. Ich will nicht das du wegen mir weinst."
Es ist so schrecklich. Der eine Satz zeigt mir, das es Hoffnung gibt & der nächste Satz zeigt mir das ich lieber aufgeben sollte.
Was ist das beste im moment ?
Wie soll ich reagieren ?
Ist mehr Kontakt oder weniger besser ?
Alles fragen, die ich mir stelle.. jeden verdammten Tag.
Ich bekomme nichts mehr runter & habe seit Freitag eine viertel Wassermelone gegessen.
Ich will ihn einfach wieder bei mir haben.
Ich habe ihm ja ein paar Zettel geschrieben & er meinte heute er hat sie gelesen.
Aber er sagte auch gleich "Aber ich will das trotzdem erstmal so lassen, gib mir die Zeit, das dauert nunmal. Das geht nicht von heute auf morgen."
Wenn noch ein Funken Gefühl da ist, ist der Abstand dann gut oder tötet der den letzten Rest auch noch ab ?
Ich habe ihm gesagt das ich immer solche Filme im Kopf habe, er mit einer anderen etc. & habe ihn gefragt was er fühlt wenn er sich das mal bei mir vorstellt.
Er meinte nur "Ist nicht schön, aber ändern könnte ich es sowieso nicht."
Ich habe ihn dann gefragt ob er nicht eifersüchtig wäre & er meinte nur "Momentan nicht wirklich."
Aber wenn ich mehr Abstand zu ihm halte, kann es dann nicht eher sein das er mich "vergisst" ?
Oder vermisst er mich dann EHER, wenn da noch was ist ?

Ich weiß momentan einfach nicht weiter..

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2012 um 14:26

Aussprache
Er meinte zu mir "Wenn es wieder was wird, will ich aber eine Aussprache." & ich habe ihn gefragt wieso nicht jetzt, weil es für mich mehr Sinn hat. So weiß ich ja was geändert werden muss, aber er meinte halt er hat zu wenig Gefühle dafür.
Wie schon geschrieben, der eine Satz macht mir Hoffnungen ("Wenn es noch etwas wird, will ich eine Aussprache") & der nächste Satz ("Einfach zu wenig Gefühle.") lässt mich zweifeln, ob ich überhaupt noch kämpfen soll.
Totale Funkstille geht auch leider nicht, wegen dem großen.
Er holt ihn ja auch zu sich etc.. kann ich ja auch verstehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2012 um 19:10

Was soll ich denn davon jetzt halten ?
Vorhin haben wir noch einmal telefoniert & ich meinte zu ihm "Vielleicht ist es besser, wenn wir erst einmal garkeinen Kontakt haben & nur jeden 2 oder 3 Tag telefonieren, auch wenn es für mich schwer werden wird."
Darauf meinte er nur "Naja, ich wollte dich eigentlich fragen ob du am Samstag mit zu einem Geburtstag kommen möchtest ?" (Vater von seinem besten Kumpel)
Ich meinte zu ihm "Was soll ich da, wenn ich dich nichtmal umarmen kann etc. ?"
& naja.. er sagte er versteht das &&&..
Dann habe ich mir die ganze Zeit den Kopf darüber zerbrochen & ihn dann doch nochmal angerufen um zu fragen.
Ich habe ihn gefragt ob das irgendeinen Grund hatte das er mich gefragt hat & naja er sagte er wollte mich dabei haben & die Frage kam von ihm.
Ich mache mir natürlich gleich wieder Hoffnungen, wo er mich auch gleich gestoppt hat & meinte ich soll mir da jetzt nicht gleich wieder Hoffnungen machen.
Hmm..ich habe ihn gefragt ob es ein eher gutes zeichen ist & mir meinte "Ja, ich denke schon, aber wie gesagt mach dir nicht gleich wieder Hoffnungen!"
Mache ich jetzt aber automatisch, weil ich mir denke er wollte mich da haben oder ?!

Was denkt ihr ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2012 um 19:56

...
Mir geht nicht aus dem Kopf das er meinte "Du rufst auf Handy an, Schatz."

Man ich verzweifle momentan einfach nurnoch & habe hunger.. bekomme nichts runter etc.. ich werd verrückt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2012 um 20:28
In Antwort auf kim_11954264

...
Mir geht nicht aus dem Kopf das er meinte "Du rufst auf Handy an, Schatz."

Man ich verzweifle momentan einfach nurnoch & habe hunger.. bekomme nichts runter etc.. ich werd verrückt

Ich finde
Das das schonmal ein sehr gutes zeichen ist

Aber ohne jetzt hier über schlsu rüber zu kommen
Wenn du ihm ein bisschen die kalte schulter zeigst wird ihm das auffallen und sicher schocken
Hast ja vorher generkt du sagst es ist besser weniger kontakt ... Und er fragt ob mit
Zum geb willst
Glaube wirklicg das ihm das dann auch nicht pssst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2012 um 20:59
In Antwort auf sternschnuppe2110

Ich finde
Das das schonmal ein sehr gutes zeichen ist

Aber ohne jetzt hier über schlsu rüber zu kommen
Wenn du ihm ein bisschen die kalte schulter zeigst wird ihm das auffallen und sicher schocken
Hast ja vorher generkt du sagst es ist besser weniger kontakt ... Und er fragt ob mit
Zum geb willst
Glaube wirklicg das ihm das dann auch nicht pssst

Gutes Zeichen?
Guten Abend.
Ich melde mich nun zum aller ersten mal bei dir liebe babydream.
Ich war bis jetzt ein Stiller mitleser, weil ich reinzufällig deine Beiträge im Babyforum gelesen habe. (Meine Frau ist erneut schwanger und man(n) will sich ja auch infomieren )
Was ist nur Passiert? Du schreibst in anderen Beiträgen wie schön alles ist mit dem 2ten Baby und jetzt ? bist du auf einmal Single?
Wie ich mittlerweile rausgelesen habe bist du noch ziehmlich jung, d.h. du wirst noch sehr viel in deinem Leben erleben bzw Lernen. Ich sage nich das du Jung und unreif bist!
Aber schauen WIR den tatsachen ins Auge.
Dein Ex scheint gern Spielchen zu spielen. und du? bist entweder so naiv und machst mit oder glaubst dem Kerl seine Lügen.
Bist du sicher das nur er "dran schuld" ist?
Ich meine, er sagt dir sicherlich warum er das tut.
Und der rest sind reine Spekulationen!
Er sagt er hat keine andere, und du? Denkst sicher anders?
Wie lang seid ihr zusammen?
fass dir ans Herz und überleg dir wie oft ihr in der gesamten Beziehung gesprochen habt. OHNE das jemand dem anderen die Schuld in die Schuhe geschoben hat.
Vielleicht hat er ja auch andere Gründe. Freunde? Familie? Freiheiten?
Ich frage nur weil JEDER Mensch so etwas braucht.
Ich frage nur weil es für einen Streit immer 2 dazu gehören!
Hat sich vielleicht jemand in eure Beziehung eingemischt?
Irgentetwas muss ja der Auslöser gewesen sein.
Und dafür muss nicht umbedingt eine andere Frau schuld haben.
Bedenke aber auch das Du ihn NICHT mit deinen Kindern ketten kannst.
Hätte er eine andere (ob jetzt oder nächsten Monat) wäre das zwar scheiße für dich aber das musst du leider akzeptieren. (so böse es nun klingt)
Du schreibst er möchte das Gemeinsame Sorgerecht einklagen. Jetzt ist die Frage warum? Hat er etwa nicht das Sorgerecht für EURE Kinder?
Ich Kenne mich gut in so etwas aus. Mein Schwager ist Anwalt und ich selbst hab bald 2 Kinder.

Nun zu Ihm:
Er ruft dich an (oder andersrum) fragt dich ob du zum Geburtstag mitwillst aber du sollst dir keine hoffnungen machen?
Wie dumm ist das denn!
Willst du hingehen damit jeder sieht das ihr kaum (körper)kontakt hält? wie willst du Ihn nennen? Schatz? Ex? Was willst du dort?
Ich denke er braucht eine Auszeit? dann telefoniert man in der Auszeit ?
Vielleicht solltst du aufhören mit deinen Hoffnungen und der Realität in die Augen schauen!
Warum sagst du Ihm nicht er soll weniger anrufen? WARUM Telefoniert ihr?
WARUM entscheidest du nicht, sagst er soll erstmal nicht anrufen und wenn er die Kinder sehen möchte, kann er dies tun!
Vielleicht bin ich auch schon zu altmodisch für solche Spielerein. Aber bedenkt das die Kinder am meisten drunter leiden! Es ist sehr Traurig deine "geschichte" zu lesen.
Tu dir was gutes und mach dir nicht bei jedem Wort von ihm Hoffnungen wie ein kleines Mädchen! DU bist sicherlich eine bodenständige Frau.
Und ich weigere mich dir zu glauben das du da alleine da stehst.
Er scheint gerade einen großen Schritt zu machen. Entscheidet gut ohne das es irgentjemand bedauert.
Du bist noch Jung und könntest ein anderen MANN finden, der vielleicht reif genug für eine Familie ist.

Ich hoffe du hast nchts böses aufgefaßt!
Ich würde mich über eine Antwrt freuen.
fühl dich gedrückt

lg F.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2012 um 21:09

Hallo warmersturm
Erstmal
Find ich es toll das auch mal
Ein mann schreibt

Ich habe dein text wort für wort durchgelesen
Und muss sagen
Jedes wort ist wahr
Du hast den nagel auf den kopf getriffen

Ich hoffe sie nimmt es sich zu herzen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2012 um 21:20
In Antwort auf sternschnuppe2110

Hallo warmersturm
Erstmal
Find ich es toll das auch mal
Ein mann schreibt

Ich habe dein text wort für wort durchgelesen
Und muss sagen
Jedes wort ist wahr
Du hast den nagel auf den kopf getriffen

Ich hoffe sie nimmt es sich zu herzen

Viele dank!
Ich hoffe es auch. und Natürlich für die Kinder!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2012 um 22:15
In Antwort auf heide_12048215

Gutes Zeichen?
Guten Abend.
Ich melde mich nun zum aller ersten mal bei dir liebe babydream.
Ich war bis jetzt ein Stiller mitleser, weil ich reinzufällig deine Beiträge im Babyforum gelesen habe. (Meine Frau ist erneut schwanger und man(n) will sich ja auch infomieren )
Was ist nur Passiert? Du schreibst in anderen Beiträgen wie schön alles ist mit dem 2ten Baby und jetzt ? bist du auf einmal Single?
Wie ich mittlerweile rausgelesen habe bist du noch ziehmlich jung, d.h. du wirst noch sehr viel in deinem Leben erleben bzw Lernen. Ich sage nich das du Jung und unreif bist!
Aber schauen WIR den tatsachen ins Auge.
Dein Ex scheint gern Spielchen zu spielen. und du? bist entweder so naiv und machst mit oder glaubst dem Kerl seine Lügen.
Bist du sicher das nur er "dran schuld" ist?
Ich meine, er sagt dir sicherlich warum er das tut.
Und der rest sind reine Spekulationen!
Er sagt er hat keine andere, und du? Denkst sicher anders?
Wie lang seid ihr zusammen?
fass dir ans Herz und überleg dir wie oft ihr in der gesamten Beziehung gesprochen habt. OHNE das jemand dem anderen die Schuld in die Schuhe geschoben hat.
Vielleicht hat er ja auch andere Gründe. Freunde? Familie? Freiheiten?
Ich frage nur weil JEDER Mensch so etwas braucht.
Ich frage nur weil es für einen Streit immer 2 dazu gehören!
Hat sich vielleicht jemand in eure Beziehung eingemischt?
Irgentetwas muss ja der Auslöser gewesen sein.
Und dafür muss nicht umbedingt eine andere Frau schuld haben.
Bedenke aber auch das Du ihn NICHT mit deinen Kindern ketten kannst.
Hätte er eine andere (ob jetzt oder nächsten Monat) wäre das zwar scheiße für dich aber das musst du leider akzeptieren. (so böse es nun klingt)
Du schreibst er möchte das Gemeinsame Sorgerecht einklagen. Jetzt ist die Frage warum? Hat er etwa nicht das Sorgerecht für EURE Kinder?
Ich Kenne mich gut in so etwas aus. Mein Schwager ist Anwalt und ich selbst hab bald 2 Kinder.

Nun zu Ihm:
Er ruft dich an (oder andersrum) fragt dich ob du zum Geburtstag mitwillst aber du sollst dir keine hoffnungen machen?
Wie dumm ist das denn!
Willst du hingehen damit jeder sieht das ihr kaum (körper)kontakt hält? wie willst du Ihn nennen? Schatz? Ex? Was willst du dort?
Ich denke er braucht eine Auszeit? dann telefoniert man in der Auszeit ?
Vielleicht solltst du aufhören mit deinen Hoffnungen und der Realität in die Augen schauen!
Warum sagst du Ihm nicht er soll weniger anrufen? WARUM Telefoniert ihr?
WARUM entscheidest du nicht, sagst er soll erstmal nicht anrufen und wenn er die Kinder sehen möchte, kann er dies tun!
Vielleicht bin ich auch schon zu altmodisch für solche Spielerein. Aber bedenkt das die Kinder am meisten drunter leiden! Es ist sehr Traurig deine "geschichte" zu lesen.
Tu dir was gutes und mach dir nicht bei jedem Wort von ihm Hoffnungen wie ein kleines Mädchen! DU bist sicherlich eine bodenständige Frau.
Und ich weigere mich dir zu glauben das du da alleine da stehst.
Er scheint gerade einen großen Schritt zu machen. Entscheidet gut ohne das es irgentjemand bedauert.
Du bist noch Jung und könntest ein anderen MANN finden, der vielleicht reif genug für eine Familie ist.

Ich hoffe du hast nchts böses aufgefaßt!
Ich würde mich über eine Antwrt freuen.
fühl dich gedrückt

lg F.

Hm
Also erstmal, sind wir beide schuld an der Situation.
Ich zB war sehr Eifersüchtig & habe ihm dadurch seine Freiheiten nicht gelassen. Er hat mir wenig geholfen mit den Kindern & dem Haushalt. Wir haben beide Fehler gemacht & sicherlich noch mehr wie ich hier aufgeschrieben habe.
Er hat gesagt es ist aus & er braucht eine Auszeit & JA ich denke mal wieder das eine andere dahinter steckt. Eigentlich weiß ich das er nicht so ist, aber ich bin zu eifersüchtig. Ich bin diejenige die ihn anruft. Ich muss mich zwingen ihn mal nicht anzurufen. Jetzt werde ich versuchen das einzuhalten. Er ruft morgen einmal an um mir zu sagen, wann er Mittwoch den großen holt & wieder herbringt. Donnerstag, Freitag & Samstag will ich Funkstille & hoffe das ich diese auch einhalten kann & stark bleibe.
Ich denke auch das es ihm einfach zu viel geworden ist mit den Kindern &&&.. ich denke er braucht viel mehr Freiraum. Den will ich ihm aber, wenn es noch einmal etwas wird, auch geben & versuchen mal meine Angst zu überwinden.
Ich hoffe das es noch etwas wird, JA, auch wenn es naiv ist.
Aber ich denke das wir noch eine Chance verdient hätten es zu versuchen & hoffe einfach das er das genauso sieht.


lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2012 um 22:18

Gründe
Er hat mir bis jetzt keine Gründe genannt. Er meinte es sind einfach die Gefühle die nicht mehr so sind wie sie mal waren. Bzw sie sind "fast" weg. Er sagt es gibt mehrere Faktoren das es so gekommen ist & die will er mir auch noch sagen. Aber ich glaube nicht das es Dinge sind, die man nicht ändern kann. Man muss es nur wollen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2012 um 22:47
In Antwort auf kim_11954264

Gründe
Er hat mir bis jetzt keine Gründe genannt. Er meinte es sind einfach die Gefühle die nicht mehr so sind wie sie mal waren. Bzw sie sind "fast" weg. Er sagt es gibt mehrere Faktoren das es so gekommen ist & die will er mir auch noch sagen. Aber ich glaube nicht das es Dinge sind, die man nicht ändern kann. Man muss es nur wollen.

Danke für die antwort.
Als erstes muss Ich dich loben.
Denn es ist gut einzusehen wo man Fehler gemacht hat. ER hat sicherlich auch welche gemacht.
und es ist nicht naiv wenn du fest dran glaubst, das es mit euch wieder wird. Nur solltest du auch die andere Seite akzeptieren, falls es nicht klappt!
Keiner kann dir sagen was du zutun hast! Allerdings ist es wirklich besser wenn du es unterbinden würdest, diesen Mann täglich anzurufen.
Du sagst du warst bzw bist sehr eifersüchtig. das KÖNNTE auch ein Grund sein! Denn es gibt nichts schlimmeres dem Partner etwas vorzuwerfen was nicht da ist! (wenn man sich unsicher ist)
Und Freiheit ist das A und O in einer Beziehung.
Den keiner ist der Eigentum des anderen.
Vielleicht solltest du einiges lockerer sehen!
Das Leben ist wunderschön und sollte nich mit streit vergoldet werden!
Das 2 Kinder nun mehr arbeit sind als 1 sollte ihm und allgemein JEDEM bewusst sein! man unterschätzt so etwas leider viel zu schnell.
Deine einstellung ist super! denn es ist wirklich so, das man vieles ändern kann wenn man will!
Nur muss es von beiden seiten gewollt sein, meinst du nicht?
und das dieser "Mann" dich verlassen hat mit der Aussage weitere Gründe nenne ich dir später, zeigt eindeutig wie Unreif er ist!
Wenn seine Gefühle weg sind, dann kann man nur noch hoffen das diese, vielleich noch mal entflammen! aber erzwingen, NO way!
Versuch doch mal abzuschalten, auch wenns schwer fällt!
Treff dich mit Leuten die dich lieben und sprech dich aus! statt etwas hinterher zutrauen was VIELLEICHT kein Sinn mehr hat. Ich wünsche dir das sich alles klären wird für dich und deine Kinder.
Falls nicht, werden deine Kinder Kein Vater verlieren!
Und du wirst sicherlich irgentwann einen Mann finden.
Bis dahin sind viele Menschen da die dir sicherlich gern zuhören

Ps: Ich habe leider nicht lesen können warum er das Sorgerecht einklagen will!? würde mich interessieren wie er auf so eine Idee kommt, wenn bei euch sonst alles gut ging!

Lg F.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2012 um 21:07
In Antwort auf heide_12048215

Danke für die antwort.
Als erstes muss Ich dich loben.
Denn es ist gut einzusehen wo man Fehler gemacht hat. ER hat sicherlich auch welche gemacht.
und es ist nicht naiv wenn du fest dran glaubst, das es mit euch wieder wird. Nur solltest du auch die andere Seite akzeptieren, falls es nicht klappt!
Keiner kann dir sagen was du zutun hast! Allerdings ist es wirklich besser wenn du es unterbinden würdest, diesen Mann täglich anzurufen.
Du sagst du warst bzw bist sehr eifersüchtig. das KÖNNTE auch ein Grund sein! Denn es gibt nichts schlimmeres dem Partner etwas vorzuwerfen was nicht da ist! (wenn man sich unsicher ist)
Und Freiheit ist das A und O in einer Beziehung.
Den keiner ist der Eigentum des anderen.
Vielleicht solltest du einiges lockerer sehen!
Das Leben ist wunderschön und sollte nich mit streit vergoldet werden!
Das 2 Kinder nun mehr arbeit sind als 1 sollte ihm und allgemein JEDEM bewusst sein! man unterschätzt so etwas leider viel zu schnell.
Deine einstellung ist super! denn es ist wirklich so, das man vieles ändern kann wenn man will!
Nur muss es von beiden seiten gewollt sein, meinst du nicht?
und das dieser "Mann" dich verlassen hat mit der Aussage weitere Gründe nenne ich dir später, zeigt eindeutig wie Unreif er ist!
Wenn seine Gefühle weg sind, dann kann man nur noch hoffen das diese, vielleich noch mal entflammen! aber erzwingen, NO way!
Versuch doch mal abzuschalten, auch wenns schwer fällt!
Treff dich mit Leuten die dich lieben und sprech dich aus! statt etwas hinterher zutrauen was VIELLEICHT kein Sinn mehr hat. Ich wünsche dir das sich alles klären wird für dich und deine Kinder.
Falls nicht, werden deine Kinder Kein Vater verlieren!
Und du wirst sicherlich irgentwann einen Mann finden.
Bis dahin sind viele Menschen da die dir sicherlich gern zuhören

Ps: Ich habe leider nicht lesen können warum er das Sorgerecht einklagen will!? würde mich interessieren wie er auf so eine Idee kommt, wenn bei euch sonst alles gut ging!

Lg F.

Dankeschön
Ja naja ich habe mich heute auch mit einer Freundin getroffen & werde dies jetzt öfter machen. Mir ging es gleich besser & als mein großer anfing zu tanzen habe ich mit ihm mitgetanzt. Ich denke ich sollte jetzt erstmal versuchen mit den Kids & mit Freundinnen Spaß zu haben.. vielleicht hilft es.
Den Abstand will ich ab Donnerstag auch einhalten.
Morgen holt er den kleinen frühs ab & bringt ihn abends wieder her.
Er sagt immer wieder er liebt mich noch ein bisschen etc.. aber mitlerweile weiß ich das ich mich damit abfinden muss wenn es nichtmehr klappen sollte.
Er will das Sorgerecht einklagen, weil er mit entscheiden möchte. Allerdings habe ich eine Freundin die das mit Gericht etc schon durch hat & sie meinte wir sollen lieber gemeinsames Sorgerecht machen, weil er mir die Kinder nur mit gründen & beweisen wegnehmen könnte (wenn er irgendwann mal anders denkt als heutzutage).

dankeschön für deine antwort

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2012 um 21:30


oje das klingt echt blöd...
ich stell mir seit geraumer zeit vor, was ich machen würde. ich weiß es wirklich nicht.
ich weiß nur ich wäre zu verletzt und würde nicht mit ihm reden wollen. weil ich weiß, dass ich ne zicke bin haben wir jetzt schon geteiltes sorgerecht, obwohl das baby erst im oktober kommt..sicher ist sicher..
du hast ja schon viele tips bekommen (finde es auch sehr gut, dass du auch männlichen rat bekommst! sowas sollte viel öfter sein, weil wir frauen sind gar nicht so böse, aber ihr männer redet ja leider kaum mit uns...)
ich kann nur beifügen lasst es nicht an den kindern aus. bei mir ist das passiert, so dass ich von meinem vater nichts mehr wssen will..
ich finde es sehr gut, dass er den großen regelmäßig nimmt. immerhin haben deinen beiden kleinen ein recht auf euch beide.
toi toi toi und alles gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2012 um 21:49
In Antwort auf sarahv14


oje das klingt echt blöd...
ich stell mir seit geraumer zeit vor, was ich machen würde. ich weiß es wirklich nicht.
ich weiß nur ich wäre zu verletzt und würde nicht mit ihm reden wollen. weil ich weiß, dass ich ne zicke bin haben wir jetzt schon geteiltes sorgerecht, obwohl das baby erst im oktober kommt..sicher ist sicher..
du hast ja schon viele tips bekommen (finde es auch sehr gut, dass du auch männlichen rat bekommst! sowas sollte viel öfter sein, weil wir frauen sind gar nicht so böse, aber ihr männer redet ja leider kaum mit uns...)
ich kann nur beifügen lasst es nicht an den kindern aus. bei mir ist das passiert, so dass ich von meinem vater nichts mehr wssen will..
ich finde es sehr gut, dass er den großen regelmäßig nimmt. immerhin haben deinen beiden kleinen ein recht auf euch beide.
toi toi toi und alles gute!

Jaaa !!
Er kann den großen natürlich holen wenn er das möchte.
Es sind ja auch seine Kinder & die sollen auch was von ihm haben.
Nur den kleinen gebe ich ungern weg.. vor allem über Nacht noch nicht.
Aber das versteht er zum Glück.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2012 um 9:06
In Antwort auf kim_11954264

Dankeschön
Ja naja ich habe mich heute auch mit einer Freundin getroffen & werde dies jetzt öfter machen. Mir ging es gleich besser & als mein großer anfing zu tanzen habe ich mit ihm mitgetanzt. Ich denke ich sollte jetzt erstmal versuchen mit den Kids & mit Freundinnen Spaß zu haben.. vielleicht hilft es.
Den Abstand will ich ab Donnerstag auch einhalten.
Morgen holt er den kleinen frühs ab & bringt ihn abends wieder her.
Er sagt immer wieder er liebt mich noch ein bisschen etc.. aber mitlerweile weiß ich das ich mich damit abfinden muss wenn es nichtmehr klappen sollte.
Er will das Sorgerecht einklagen, weil er mit entscheiden möchte. Allerdings habe ich eine Freundin die das mit Gericht etc schon durch hat & sie meinte wir sollen lieber gemeinsames Sorgerecht machen, weil er mir die Kinder nur mit gründen & beweisen wegnehmen könnte (wenn er irgendwann mal anders denkt als heutzutage).

dankeschön für deine antwort

lg

Guten Morgen Kleines
Denkst du wirklich ER würde so handeln?
Männer sind manchmal sehr kompliziert. Verletzter Stolz und so weiter...
Deine Freundin hat recht, denn das geteilte Sorgerecht würde er bekommen. Es sei denn die Kinder sind bei jemanden gefährdet.
Aber ich denke das dein Ex dir bestimmt nicht damit wehtun möchte, vielleicht hat er die gleiche Angst wie du?
Es ist gut wenn du dich ablenkst
Seid stark für eure Kinder...und wer weiß? vielleicht wird es ja wieder

Daumen bleiben gedrückt.
Lg F.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2012 um 9:09

Hey,
was du gerade durchmachst, tut mir total leid. Ist bestimmt eine beschissene Situation.
Aber wenn ich das hier lese, denke ich die ganze Zeit, dass du mal einen Gang zurückschrauben solltest. Ich kenne deinen Freund nicht, aber es gibt nur 2 Möglichkeiten:
Entweder er hält dich extra hin, oder er braucht wirklich mal Abstand. In beiden Fällen solltest du ihn erst einmal in Ruhe lassen. Ich verstehe, dass du Antworten suchst, ihn vermisst und es dir gerade total scheisse geht, aber wenn er dich verarscht, bietest du ihm mehr Angriffsfläche und wenn er Abstand braucht, um sich seiner Gefühle bewusst zu werden, bettelst du, dass er dir noch eine Chance gibt.
Egal, wie sehr du bettelst, es wird nix ändern. Was nützt es, wenn er aus Mitleid zurück kommt. Du könntest dir nie sicher sein. Er muss DICH vermissen!!!
Wenn er der Typ ist, der verarscht- was ich noch nicht einmal unbedingt glaube- kannste sowieso machen, was du möchtest.
Ich drücke euch die Daumen und gebe dir noch einmal den Tip:
Mach dich interessant

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2012 um 9:10
In Antwort auf sarahv14


oje das klingt echt blöd...
ich stell mir seit geraumer zeit vor, was ich machen würde. ich weiß es wirklich nicht.
ich weiß nur ich wäre zu verletzt und würde nicht mit ihm reden wollen. weil ich weiß, dass ich ne zicke bin haben wir jetzt schon geteiltes sorgerecht, obwohl das baby erst im oktober kommt..sicher ist sicher..
du hast ja schon viele tips bekommen (finde es auch sehr gut, dass du auch männlichen rat bekommst! sowas sollte viel öfter sein, weil wir frauen sind gar nicht so böse, aber ihr männer redet ja leider kaum mit uns...)
ich kann nur beifügen lasst es nicht an den kindern aus. bei mir ist das passiert, so dass ich von meinem vater nichts mehr wssen will..
ich finde es sehr gut, dass er den großen regelmäßig nimmt. immerhin haben deinen beiden kleinen ein recht auf euch beide.
toi toi toi und alles gute!


Es ist sehr Traurig zu lesen, das wr Männer ungern mit unseren Frauen sprechen. Denn eigentlich tun wir das gerne.
Ich finde das übrigens super mit dem Sorgerecht und dem Baby! Denn so lang sich der Vater drum kümmert wird auch nichts schlimmes passieren. Natürlich ist es eine doofe umstellung wenn der Partner plötzlich weg ist, und man es trotz dem Trennungsschmerz hinkriegen muss, aber aller Anfang ist schwer!
Sogar für den Mann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2012 um 9:58

Was
Gibt es bei euch neues

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest