Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Er möchte keinen kontakt mehr weil ich nicht abtreibe

Er möchte keinen kontakt mehr weil ich nicht abtreibe

19. August 2014 um 20:44

Hallo
Ich weiss garnicht wie ich anfangen soll ich bin
Gerade einfach nur am Boden zerstört. Vor ungefähr
5 Monaten lernte ich ihn kennen es lief alles super
Zwischen uns leider bin ich durch Medikamente
Für eine blasenenzündung + pilleneinnahme schwanger
Geworden für mich war eigentlich sofort klar das Kind bleibt
Nur er sieht das ganze natürlich ganz schlimm er sagt es wurde sein Leben zerstören er will später mal Kinder aber nicht jetzt und wir sind doch erst 23 also seiner Meinung nach viel zu jung. ... Ich bin jetzt in der 12. Woche und habe es ihm heute endgültig gesagt .. und jetzt meldet er sich nicht mehr ..
Auf einer Seite kann ich ihn verstehen wir kennen uns noch nicht so lange aber auf der anderen Seite tut es mir einfach nur weh das man so eiskalt sein kann er ist mir einfach so wichtig geworden und ich weiss einfach nicht mehr weiter ich bin so verzweifelt das ich am überlegen bin doch noch abzutreiben ihm zu Liebe ich habe ja noch 2 Wochen Zeit ..

Mehr lesen

19. August 2014 um 21:00

Omg...
Ganz egal wie du dich entscheidest , den typen würde ich nicht mal mehr mit dem arsch angucken. Ich bin eh gegen abtreibung aber willst du echt dein baby töten weil ER zu unreif und egoistisch ist????? Ein kind kann man auch allein grossziehen!!!

Gefällt mir

19. August 2014 um 21:00

Hallo
Also erstmal herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft.

Zu deiner Situation, ganz ehrlich...der Kerl ist es nicht wert, dass ist der typische Standardspruch, dieses es zerstört mein Leben. Wenn er dir sowas sagt das du Abtreiben sollst dann ist er nicht reif und das sollte man in diesem Alter sein. Wer Sex haben kann muss auch mit den Konsequenzen leben könne.

Vergiss bitte nicht, wer gibt dir die 100%-ige Sicherheit das er immer bei dir bleibt, dein Kind wird ein Lebenlang bei dir bleiben und dich lieben.

Du schaffst das auch ohne ihn.

Lg

Gefällt mir

19. August 2014 um 21:09

...
Ich bin auch gegen Abtreibung diese ganze Situation macht mich aber so fertig das ich nicht weiter weiß ich kann nicht verstehen wie man so herzlos und egoistisch sein kann ... Ich werde das Baby behalten und ich hoffe das er noch zur Vernunft kommt ...

Gefällt mir

20. August 2014 um 10:49

..
Hallo ihr ...
Ich habe gestern noch eine Nachricht von ihm bekommen
Von wegen das es der schlimmste Tag seines Lebens wäre und er sich noch nie so sehr gewünscht hat nicht mehr zu Leben ... Und das ich ihn doch für immer in Ruhe lassen soll und er mein handeln niemals verstehen würde... Ich bin gerade so fertig und sprachlos ich weiß nicht was ich dazu noch sagen soll ...

Gefällt mir

20. August 2014 um 11:40
In Antwort auf mini1008

..
Hallo ihr ...
Ich habe gestern noch eine Nachricht von ihm bekommen
Von wegen das es der schlimmste Tag seines Lebens wäre und er sich noch nie so sehr gewünscht hat nicht mehr zu Leben ... Und das ich ihn doch für immer in Ruhe lassen soll und er mein handeln niemals verstehen würde... Ich bin gerade so fertig und sprachlos ich weiß nicht was ich dazu noch sagen soll ...

Die Antwort darauf liegt auf der Hand:
"Du A...!"
Es ist auch dein Kind, lass dir bitte nichts von ihm einreden!

Ich finde es auch immer wieder ärgerlich, dass Männer beim ungeschützten Sex sowas von vorne mit dabei sind und "hier!" rufen (er hätte ja, wenn er Angst hätte auch ein Kondom benutzen können) und wenn dann ein Kind unterwegs ist, dann zerstören die Frauen ihnen das Leben.

Du schaffst das, so wie schon viele Frauen vor dir, ich drücke dir ganz feste die Daumen!!

Gefällt mir

20. August 2014 um 12:55

Wir
Frauen sind doch stark und halten zusammen. Das es für einige Männer immer wieder eine Überraschung ist, das beim Sex ein Baby entstehen kann... Huch?? Wie konnte das denn passieren?
Wie war es denn vorher zwischen euch? Und wie sind deine Gefühle jetzt ihm gegenüber?
Ich würde an deiner Stelle auch nicht abtreiben. Hast du denn eine Ausbildung und bist in einem Beschäftigungsverhältnis?

Gefällt mir

20. August 2014 um 13:15

...
Ja ich finde es auch sehr heftig wie er so reden kann ... Also ich hab starke Gefühle zu ihm und bis gestern war auch alles super zwischen uns nur als ich ihm dann meine Entscheidung mitgeteilt habe kam dann diese Nachricht und ich solle ihn ja für immer in Ruhe lassen .
Eine Ausbildung habe ich noch nicht gemacht aber habe einen festen unbefristeten Arbeitsvertrag ich arbeite 30 Std die Woche ..

Gefällt mir

20. August 2014 um 13:39

Naja
eine Abtreibung macht man ja auch nicht mal nebenbei zwischen Friseur und Maniküre. Was denkt er denn, schließlich hast du ein Lebewesen im Bauch, und zwar ein Kind von euch beiden. Der macht sich das ja echt leicht. In Ruhe lassen kannst du ihn ja gar nicht, schließlich hat er auch Pflichten. Er soll sich mal anschauen, wie weit ein Kind in der 12. Woche ist und wie die Entwicklung schon ist.
Ausserdem müsstest du auch noch Beratungsgespräche führen vor der Abtreibung. Aber mach es nicht seinetwegen!! Wenn er so etwas verlangt, ist er sowieso der Falsche.

Gefällt mir

20. August 2014 um 13:44

Schön
Ich freu mich das du dich dafür entschieden hast !!! Lass den kerl ziehen... Die zeit mit deinem kind wird schöner als du sie dir vorstellen kannst!!! Mein partner ist aucj nicht der leibliche vater meines sohnes aber er ist ein besserer freund und vater für meinen sohn als sein erzeuger!!! Nur weil er euch nicht will heisst es nicht das du keine glückliche familie hAben kannst. Mach dir krim stress!!! Irgendwann kommt jemand der EUCH mit offenen armen entgegen kommt. Ich wünsche dir alles gute ...

Gefällt mir

20. August 2014 um 13:49

Danke
Ich danke euch für eure Antworten das hat mich echt ein bisschen aufgebaut ich schaff das das weiß ich auch ohne ihn .. Wir waren schon bei pro familia aber ich hab da Komplett zugemacht weil ich den scheiß nicht hören wollte ... :/. Naja meine Entscheidung steht das es bleibt . Als ich ihm das Ultraschall Bild gezeigt habe sagte er nur tut mir leid was soll ich dazu sagen meine Meinung ändert sich dadurch auch nicht ..

Gefällt mir

20. August 2014 um 14:56

Ihm zu liebe?!?
Es ist dein Körper, du triffst die Entscheidung. Er kann dir sagen was ihm lieber wäre, von dem Moment an wo du entscheidest, dass du das Kind behalten möchtest hat er keinen Einfluss mehr.
Ansonsten mach die eine Pro und Kontra Liste wo du aufschreibst, was für ein Kind spricht und was gegen das Kind spricht, dann überlegst du dir es über Nacht mal, schaust die Liste 24h später an und entscheidest dann nochmals für dich.
Und vielleicht beruhigt er sich und kommt zurück und freut sich mit dir auf das gemeinsame Kind.
Denk an die vielen schönen Stunden die dir dein Kind bereiten kann!
Alles Gute und toi toi toi
Liebe Grüsse, ...

Gefällt mir

20. August 2014 um 14:58
In Antwort auf rhyfedd

Ihm zu liebe?!?
Es ist dein Körper, du triffst die Entscheidung. Er kann dir sagen was ihm lieber wäre, von dem Moment an wo du entscheidest, dass du das Kind behalten möchtest hat er keinen Einfluss mehr.
Ansonsten mach die eine Pro und Kontra Liste wo du aufschreibst, was für ein Kind spricht und was gegen das Kind spricht, dann überlegst du dir es über Nacht mal, schaust die Liste 24h später an und entscheidest dann nochmals für dich.
Und vielleicht beruhigt er sich und kommt zurück und freut sich mit dir auf das gemeinsame Kind.
Denk an die vielen schönen Stunden die dir dein Kind bereiten kann!
Alles Gute und toi toi toi
Liebe Grüsse, ...


Hoppla, hab erst jetzt gelesen, dass du dich dafür entschieden hast! Glückwunsch!!!!
Ich wünsch dir alles Gute!

Gefällt mir

20. August 2014 um 21:54

Toll
Dass du dich dafür entschieden hast. Ich wünsch dir alles Gute.

So ein Kerl ist es nicht wert, sich Gedanken wegen ihm zu machen. so einer ist eh bald weg, dein Kind behälst du dein Leben lang und das wird dich bedingungslos lieben. Ich habe 3 Kinder und die sind das Beste auf der Welt.

Lg.

Gefällt mir

20. August 2014 um 22:02

.
Seine Frage ist ja wie ich das jemals dem Kind erklären will das es ja nicht gewollt war und warum er kein Papa hat .. Aber ich denke mal das Kind wird niemals sagen warum hast du mich nicht weggemacht weil Papa mich nicht wollte ...

Gefällt mir

20. August 2014 um 23:07

.
Du hast so recht Janine ich verurteile ihn nicht da ich ihn verstehen kann und es mir wehtut das er sagt das er sich wünscht nicht zu leben ich habe die Hoffnung das er zurück kommt er sagte ja auch das ich ihn in Ruhe lassen soll.. Und von der Medikamenten Einnahme wusste er nichts mir bleibt jetzt nichts anderes als abzuwarten ob er sich meldet oder nicht ...

Gefällt mir

22. August 2014 um 22:10

Erstmal
Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft

Denkst du, dass ihm bewusst ist, dass er nicht einfach so sagen kann "Nö, ich will das Kind nicht-sieh zu wie du klar kommst"?
Sicherlich hat er als Vater Rechte, die er einfordern kann (Umgangs-, Besuchsrecht), aber auch Pflichten?
Allem voran geht da die Unterhaltspflicht dem Kind und evtl. sogar dir gegenüber (da bin ich mir aber nicht sicher).
Davor kann er sich nicht drücken, denn auch der Staat hat ein Interesse daran, dass der leibliche Vater Unterhalt zahlt...

Ich frage so doof und unromantisch, weil es anscheinend vielen Männern gar nicht bewusst ist, dass sie nicht nur "dürfen" sondern auch "müssen"- ohne "wenn und aber"

Gefällt mir

22. August 2014 um 22:11
In Antwort auf honighummel2

Erstmal
Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft

Denkst du, dass ihm bewusst ist, dass er nicht einfach so sagen kann "Nö, ich will das Kind nicht-sieh zu wie du klar kommst"?
Sicherlich hat er als Vater Rechte, die er einfordern kann (Umgangs-, Besuchsrecht), aber auch Pflichten?
Allem voran geht da die Unterhaltspflicht dem Kind und evtl. sogar dir gegenüber (da bin ich mir aber nicht sicher).
Davor kann er sich nicht drücken, denn auch der Staat hat ein Interesse daran, dass der leibliche Vater Unterhalt zahlt...

Ich frage so doof und unromantisch, weil es anscheinend vielen Männern gar nicht bewusst ist, dass sie nicht nur "dürfen" sondern auch "müssen"- ohne "wenn und aber"

P.S.
Liebe Grüße
von Berit + "kleine Bohne" 32+0

Gefällt mir

22. August 2014 um 22:27

Abtreiben,
wäre in Ordnung, wenn es deine Entscheidung wäre. Aber, du hast dich ja vom ersten Moment an für das Kind entschieden. Deshalb hat dein Herz doch schon gesagt, wie es laufen soll. Natürlich sind 5 Monate keine lange Zeit, um ein Kind zu bekommen, aber es gibt auch andere Leute, die es schon geschafft haben. Verstehen kann ich auch, dass man mit 23 Jahren andere Vorstellungen hat, aber ganz ehrlich, vom Alter her ist das nicht zu jung. Auch wenn die Umstände nicht perfekt sind, entscheide dich für das Kind.
Ich bin 24 Jahre (fast 25) und mein Freund und ich wollen gern ein Baby und werden bald anfangen zu basteln. Und glaub mir, selbst jetzt habe ich auch noch Ängste und Sorgen.

Genieße deine Schwangerschaft.
Alles Gute.

Gefällt mir

23. August 2014 um 21:42

Daumen hoch!
Ich möchte mich hier Schnuckeweide anschließen!

Alles Gute für dich und deinen Krümel!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen