Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Er ist mit meiner Schwester zusammen und lässt mich mit der Ss im Stich. Mir gehts so dreckig :TRIS

Er ist mit meiner Schwester zusammen und lässt mich mit der Ss im Stich. Mir gehts so dreckig :TRIS

30. März 2010 um 16:21

Hallo,
ich schreibe jetzt zum xten mal und hoffe, dass mir endlich jemand einen Rat geben kann der vielleicht auch schonmal in so einer Situation war.
Ich bin in der 33. ssw und mein Ex ist seit ca.Dezember mit meiner Schwester zusammen. Das ist ja schon sehr hart für mich, weil ich noch viel für ihn empfinde und mir so sehr eine Familie gewünscht habe. aber was mir im moment noch viel mehr das Herz bricht ist, dass er mich total im Stich mit allem lässt. Ich habe durch die Sache nicht nur den Vater meines Kindes sondern auch meine Schwester verloren. Gestern habe ich erfahren er freut sich total auf unsere Kind, aber ich bin ihm so egal ? Sieht er mich denn nur als Gebährmaschine ? Er hat sein Herz verloren.
Wie soll ich nur nach der Geburt mit allem umgehen? Meine Schwester hat mir so unendlich weh getan, aber es interessiert sie nicht hat sie mir per sms geschrieben.
Ich habe das Gefühl niemand kann mich richtig verstehen.

Hoffe jemand meldet sich =(

Liebe Grüße Alina

Mehr lesen

30. März 2010 um 16:34


Oje. Ich bin zwar noch nie in so einer Situation gewesen, aber ich kann mir vorstellen, das es schrecklich für dich sein muss. Erst den Partner verlieren und dann auch noch an die Schwester.
Fühl dich mal in den Arm genommen.
Und Kopf hoch. Irgendwann begegnet dir ein Mann, der dich so liebt wie du bist und der dich zu schätzen weiss.
Wichtiger ist erst mal dein Kind. Versuch dir nicht zu veil Stress zu machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2010 um 16:38


Es tut mir wirklich leid was passiert ist bei dir. Und ich wünsch so eine Situation keinem. Aber mal ehrlich, was sollen dir die damen hier denn sagen??? Dir bleibt keine Wahl!
Geh den beiden aus dem Weg, ich weiß das machst du jetzt schon. Wenn dir das nicht reicht dann zieh um! Fang irgendwo ganz neu an, liebe dein Kind bedingungslos und sieh nach vorne!

aber mal ehrlich, das ganze hier täglich neu rein zu schreiben ist schon nervig...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2010 um 19:21

Was seid ihr denn hier alle so hart???
Hey,
das tut mir echt leid! Deine Situation ist echt heftig, das wäre sie auch ohne SS, aber so ist das echt der Hammer. Wie alt bist Du und der Vater und Deine Schwester?
Kann sie nicht verstehen, egal wie toll der Vater ist, so etwas macht man nicht. Und er wird sie gewiss eines Tages genauso für eine andere sitzen lassen wie er Dich sitzen gelassen hat!

Ich weiß nicht genau, was Dein Anliegen ist, deswegen sag ich einfach mal, wie ich das versuchen würde, zu verdauen:
- Tu Dir Gutes! Kaufe Dir schöne Dinge, ein tolles Massageöl fürs Bäuchlein, ein schönes Parfum, geh ins Schwimmbad oder gönn Dir eine Pediküre! Geh auf jeden Fall raus vor die Tür!
- Suche Dir Gleichgesinnte! Alleinerziehende Mamis, z.B. im Geburtsvorbereitungskurs oder im Internet (alleinerziehend.de) und tausche Dich aus! Du packst das schon.
- Gehe zur Caritas oder Pro Familia und lass Dich beraten über alle finanziellen und sonstigen Möglichkeiten, die Du hast. Ihr solltet euch einen Schiedsmann oder so suchen, denn Dein Ex muss nicht nur für das baby, sondern auch für Dich Unterhalt zahlen. Außerdem sollten so Dinge wie gemeinsames Sorgerecht, BEsuchsrecht usw. möglichst vor der Geburt geklärt werden.
- Sprich mit ihm! Du hast das Recht dazu, er ist der Vater Deines Kindes. Und bleib nur bei diesem Thema. Du würdest ihm niemals mehr vertrauen können, nach dem, was er Dir angetan hat. Also wünsche ihn Dir nicht zurück, das würde nur den Schmerz dämpfen, aber es hätte keine Zukunft mehr! Frag ihn, wie er sich das Leben als Papa vorstellt, wie er sich einbringen möchte und wo er Dir helfen kann.
- Lass den Kontakt zu Deiner Schwester erstmal- Du bist zu verletzt, was willst Du mit ihr besprechen? Vielleicht tut es Dir gut, wenn Du Deine ganzen Fragen und Gedanken in einen Brief an sie schreibst-den kann sie dann in Ruhe mal lesen und wird sich vielleicht auch ihre Gedanken dazu machen.

Ansonsten wünsche ich Dir und Deinem Krümel ganz ganz viel Glück und ihr werdet einen viel besseren Ersatzpapi finden als den Echten, wenn die Zeit reif dazu ist. Konzentrier Dich jetzt einfach nur auf das Wohl Deines Babys- und denk dran, wenn es Dir nicht gut geht, geht es ihm/ihr auch nicht gut!
-

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2010 um 20:36

Das
ist ja echt hart. Was sagt denn Eure Mutter dazu? oder generell die Familie?
Und wie ist es dazu gekommen? Deine Schwester wusste doch bestimmt dass Du schwanger von ihm bist oder?

Ist bisschen schwer Dir sonst Ratschläge zu geben.

Am Besten ist Ablenkung. Aber nicht Verdrängung. Sonst kommts irgendwann wieder hoch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2010 um 21:14

Oh Gott oh gott...
Also...Ich versetze mich jetzt mal in deine Lage...Hochschwanger mit dem Baby von einem Mann für den du noch Gefühle hast, der aber jetzt mit deiner Schwester zusammen ist....SCHRECKLICH...Du arme tust mir schrecklich leid...

Ich würde an deiner Stelle deinen eigenen Weg gehen....Ich war auch sehr lange alleine mit meinem ersten Sohn und irgendwie ist es schön weil man muss nicht teilen..lol...Du wirst dir irgendwann denken..oh gott wieso habe ich mich wegen so einem blöden typ nur so fertig gemacht....
Mache einfach das beste daraus...Genieße die letzen Wochen deiner Schwangerschaft...Und sammel Kraft fürs Mami sein...halte dich an Freunde...Ich kann dir nur sagen man braucht keinen Mann um eine Mami zu sein und schon garnicht so einen....Das wichtigste was ein Baby braucht ist seine Mami...Schenke deine ganze liebe einfach deinem Kind...und wer weiß vielleicht wenn du irgendwann bereit dazu bist werdet ihr zwei einen ersatzpapi finden...bzw einfach jemand der euch beide noch ein bisschen mehr glücklich macht...verstehst du was ich meine....ich werde dir jetzt nicht sagen aber wehe du machst dies oder das weil du sauer bist auf den vater des kindes...kommt zeit kommt rat und ich denke das wird sich alles nach und nach lösen...kopf nicht zerbrechen einfach das schöne genießen..ich spreche ein bisschen aus erfahrung...ging zwar bei mir nicht um meine schwester aber in dem sinne eine andere ist eine andere...stimmts...Zeige deinen Stolz und lass dich nicht unterkriegen...wie gesagt was gerade zählt sind du und dein baby....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2010 um 21:23

...
mann, mann ohne worte...was istd as denn für eine schwester??

ehrlich ohne scheiss ich könnte den mann noch so sehr lieben und mich noch so sehr nach ihm verzehren, ich würde ihn wirklich nie anfassen! ich würde es komplett verdrängen und die möglichkeit, jemals mit ihm zusammenzukommen gänzlich aus meinem hirn verdrängen!

und dann bist du auch noch schwanger...wie gemein und egoistisch!

ich will mich gar nicht weiter drüber aufregen...

es tut mir wirklich super leid für dich süße!
aber ich glaube, es wäre das beste, wenn du dich von diesen zwei personen erstmal distanzierst.

am besten wegziehn und erstmal kontakt abbrechen! meinst du denn, du könntest deiner schwester irgendwann verzeihen?
selbst wenn ja, dann wäre doch immer ein schatten über euch, der dich nicht vergessen lässt, was sie dir in dieser situation angetan hat.

ich weiß jetzt auch gar nicht, was ich dir für einen rat geben soll. aber ich wünsche dir ehrlich von herzen, dass du es schaffst, über diese zwei egoistischen arschlöcher wegzukommen!

ganz liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2010 um 14:05

Vielen Dank
danke für eure lieben texte. Das tat auch mal gut etwas nettes zu hören.
Meine Familie weiß leider nicht so recht wie sie damit umgehen soll, da meine Schwester für sie auch zur familie gehört. Aber für mich nicht mehr. Es würde nicht gehen, weil sie mir zu sehr weh getan hat.
Keine Sorge ich werde meiner kleinen nicht den vater wegnehmen. Meine Angst ist nur, dass er mit unserem Kind und meiner Schwester einen auf Familie machen will. Das wäre die Hölle.

Aber ich kann auch etwas schönes berichten. Ich war gerade bei meiner Fa und habe meinen Goldschatz gesehn Es geht ihr super und die Vorfreude wächst von tag zu tag.
Ich wünsche euch allen alles Gute und nochmals vielen Dank

Liebe Grüße Alina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Jammerstunde
Von: kaety_11867318
neu
21. August 2012 um 14:42
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram