Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Er bekommt ein Kind von einem ONS

Er bekommt ein Kind von einem ONS

16. August 2017 um 18:02 Letzte Antwort: 31. August 2017 um 14:03

Mein Freund bekommt von einem ONS der vor unserer Beziehung war ein Kind. Das kam aber weg nach 4 Monaten raus. Nun bin ich auch der Suche nach Frauen die in der gleichen Situation waren, die mir vielleicht einen Rat oder mir erzählen können wie das bei Ihnen war und wie sie mir der Situation umgegangen sind.

Mehr lesen

16. August 2017 um 19:48

Seid 6 Monaten

Gefällt mir
16. August 2017 um 21:45

Ja er will zu ihm stehen und sich auch regelmäßig kümmern und besuchen gehen. Vaterschaftstest wird gemacht sobald es auf der Welt ist

Gefällt mir
17. August 2017 um 7:18

Ich kann dienliche mit Erfahrung helfen.Ich wünsche dir aber die Kraft und Gelassenheit damit umzugehen und eure Beziehung nicht zu verlieren!

Gefällt mir
17. August 2017 um 9:03

Hey,

war selbst bei meinem Exfreund in der Situation. Wir sind nach einem halben Jahr zusammengezogen und plötzlich kam ein Brief vom Jugendamt, dass er der Vater eines mittlerweile 1 Jährigen Sohnes ist. Die Mutter wusste leider selbst nicht so recht wer der Vater ist und hatte mehrere Anläufe mit mehrerern Typen gebraucht um rauszufinden wer der Vater ist. Leider hat es meinen damaligen Freund getroffen... er musste den Vaterschaftstest selbst bezahlen und auch rückwirkend für dieses Jahr die Alimente. Ich kann dich sehr gut verstehen, wenn du nicht weiter weißt. Ich war damals selbst am Ende, da bei uns ein Kinderwunsch bestand, dieser aber danach nicht mehr verfolgt wurde. Ich wollte zu diesem Kind nie Kontakt haben, er hatte aber auch keinen Kontakt. Er zahlte seine Alimente regelmäßig aber die Mutter des Kindes wollte auch keinen Kontakt. Wenn du weitere Fragen hast kannst du dich gerne per PN melden.

LG

Gefällt mir
17. August 2017 um 19:32
In Antwort auf sternchen0302

Hey,

war selbst bei meinem Exfreund in der Situation. Wir sind nach einem halben Jahr zusammengezogen und plötzlich kam ein Brief vom Jugendamt, dass er der Vater eines mittlerweile 1 Jährigen Sohnes ist. Die Mutter wusste leider selbst nicht so recht wer der Vater ist und hatte mehrere Anläufe mit mehrerern Typen gebraucht um rauszufinden wer der Vater ist. Leider hat es meinen damaligen Freund getroffen... er musste den Vaterschaftstest selbst bezahlen und auch rückwirkend für dieses Jahr die Alimente. Ich kann dich sehr gut verstehen, wenn du nicht weiter weißt. Ich war damals selbst am Ende, da bei uns ein Kinderwunsch bestand, dieser aber danach nicht mehr verfolgt wurde. Ich wollte zu diesem Kind nie Kontakt haben, er hatte aber auch keinen Kontakt. Er zahlte seine Alimente regelmäßig aber die Mutter des Kindes wollte auch keinen Kontakt. Wenn du weitere Fragen hast kannst du dich gerne per PN melden.

LG

Das Kind kann nichts dafür 

1 LikesGefällt mir
30. August 2017 um 22:15
In Antwort auf lioness3579

Das Kind kann nichts dafür 

Hab ich ja auch nie behauptet!

Gefällt mir
31. August 2017 um 14:03

Ich kenne diese Situation. Nun ist das Kind 22 Jahre und unsere Liebe hat es gut überstanden. Aber es gab nie Kontakt. War nicht gewünscht. 
E wa ach en INS und später kam raus was war von der Frau geplant. Kind ohne Mann war hier das Zauberwort. Wir haben immer Unterhalt gezahlt aber wir hatten nie Kontakt. 

Gefällt mir
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen