Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / "Entzugserscheinungen" nach Absetzen der Pille?? Eure Erfahrungen?

"Entzugserscheinungen" nach Absetzen der Pille?? Eure Erfahrungen?

2. Oktober 2011 um 16:33 Letzte Antwort: 14. Oktober 2011 um 10:55

Hallo Zusammen!

Ich schreibe in diesem Bereich, weil ich hoffe, dass es viele gibt, die aufgrund Schwangerschaft mit der Pille aufgehört haben.

Ich leide seit einigen Wochen unter Übelkeit und auch Kreislaufproblemen...

Ich habe 16 Jahre lang die doch ziemlich hoch dosierte "Neo Eunomin" genommen...und jetzt seit 2 Wochen nicht mehr. Ich dachte mir einfach, dass jetzt gut ist mit soviel Hormonen...daher habe ich sie abgesetzt...

Kann es sein, dass meine Übelkeit daher kommt? Ich denke mir, wenn man sich 16 Jahren mit Hormonen "zuballert", dass sich der Körper dann erst wieder einpendeln muss oder?

Gibt es vielleicht jemanden, der ähnliche Erfahrungen hat?

Viele andere Untersuchungen wurden schon gemacht - bislang konnte kein Grund für meine Übelkeit gefunden werden. Stress oder Psycho schließe ich auch aus...die Pille war jetzt mal so mein Gedanke!! Wie gesagt, ich leide nicht unter Kopfschmerzen, Pickel, fettigen Haaren, sondern in erster Linie gehts mir um die Übelkeit und Kreislauf....

Hatte das auch jemand von Euch??

Vielen Lieben Dank für Eure Erfahrungen!!

Anja

Mehr lesen

14. Oktober 2011 um 10:55

Ich
kenne das auch. Ich habe die Pille 8 Jahre genommen und sie dann im März 2011 abgesetzt.

Ich hatte am Anfang auch Kreislaufprobleme und mir war ständig übel. Und das immer von jetzt auf gleich und plötzlich war es wieder weg.

Mittlerweile ist das aber besser geworden. Kann also durchaus sein, dass es von der Pille kommt.
Vielleicht solltest du mal mit dem FA darüber sprechen

Lg

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Noch mehr Inspiration?
pinterest