Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Entbindung in Stuttgart...

Entbindung in Stuttgart...

19. Oktober 2009 um 18:29

Ja hallo,
ich würde gerne in der Nähe meiner Eltern entbinden, um nach der Geburt etwas Hilfe zu haben und meine Eltern wohnen in Stuttgart... jetzt kenne ich mich so agr nicht aus mit der KH-Landschaft in Stuttgart und weiß auch gar nicht, was geburtstechnisch da toll ist...

Ich habe mit dem KH Bad Cannstatt geliebäugelt, bis mir meine Mutter erzählte, dass es da in letzter Zeit öfters zu Komplikationen kam... hm. Was gibts sonst noch so? Es wäre auch echt toll, wenn es ein KH wäre, dass einem WKS (warum, ist jetzt nicht das Thema) nicht kritisch gegenüber steht...


Danke, LG Alessia

Mehr lesen
19. Oktober 2009 um 18:56


Sehr viele Frauen in der Umgebung hier wollen eine Entbindung in der Filderklinik. Für mich ist es zu weit weg, ich will eh in ei gbeurtshaus. Aber 'der Trend' hier in der Gegend ist diese Klinik auf jeden Fall.

http://www.filderklinik.de/abteilungen/frauenheilkunde-und-geburtshil fe.html

Alles Gute

Gefällt mir

19. Oktober 2009 um 18:58
In Antwort auf truething


Sehr viele Frauen in der Umgebung hier wollen eine Entbindung in der Filderklinik. Für mich ist es zu weit weg, ich will eh in ei gbeurtshaus. Aber 'der Trend' hier in der Gegend ist diese Klinik auf jeden Fall.

http://www.filderklinik.de/abteilungen/frauenheilkunde-und-geburtshil fe.html

Alles Gute

Ohje...
die sehen eheer nicht so KS-freundlich aus und Filderstadt ist mir eigentlich auch zu weit weg...

Aber danke trotzdem

Gefällt mir

19. Oktober 2009 um 19:00
In Antwort auf atemschaukel

Ohje...
die sehen eheer nicht so KS-freundlich aus und Filderstadt ist mir eigentlich auch zu weit weg...

Aber danke trotzdem

Also meiner einer...
ist vor 24 Jahren in der Filderklinik zur Welt gekommen und meine Eltern schwärmen heute noch davon. Bin am Überlegen trotz 1 Stunde Fahrt auch dort zu entbinden.

Grüßle,

Sina

Gefällt mir

19. Oktober 2009 um 19:03
In Antwort auf atemschaukel

Ohje...
die sehen eheer nicht so KS-freundlich aus und Filderstadt ist mir eigentlich auch zu weit weg...

Aber danke trotzdem


Zu weit weg verstehe ich...denke aber, das mit dem KS ist da nicht so selten, wie man denkt. Immerhin haben sie eine eigne Sprechstunde zu OP-Indikationen...aber zu weit weg ist zu weit weg.

Gefällt mir

19. Oktober 2009 um 19:05
In Antwort auf truething


Zu weit weg verstehe ich...denke aber, das mit dem KS ist da nicht so selten, wie man denkt. Immerhin haben sie eine eigne Sprechstunde zu OP-Indikationen...aber zu weit weg ist zu weit weg.

Also
meine Eltern wohnen in Fellbach und dann entbinden in Filderstadt... hmmm..
vielleicht schau ich mal vorbei

Gefällt mir

19. Oktober 2009 um 19:19

Marienhospital
Das Marienhospital ist auch ganz gut. Ich denke da werde ich entbinden. Da ist es ganz nett und es ist auch auf einem guten Stand

Gefällt mir

19. Oktober 2009 um 19:33

Robert-bosch kh
der ist super aslles neu hab da meine beiden kinder bekommen und super egal ob normal geburt oder ks der wochenbett ganz ist wunderschön geh mal an die robert bosch seite da sind foTOS DRIN

da werde ich diesmal auch wieder entbinden und empfehle es jeder ss

lg soraia 22 ssw

Gefällt mir

19. Oktober 2009 um 19:50
In Antwort auf soraiax

Robert-bosch kh
der ist super aslles neu hab da meine beiden kinder bekommen und super egal ob normal geburt oder ks der wochenbett ganz ist wunderschön geh mal an die robert bosch seite da sind foTOS DRIN

da werde ich diesmal auch wieder entbinden und empfehle es jeder ss

lg soraia 22 ssw

Im
Babyforum war grad eine Userin, die davon nicht so begeistert war Hmhm

Gefällt mir

19. Oktober 2009 um 20:04
In Antwort auf atemschaukel

Im
Babyforum war grad eine Userin, die davon nicht so begeistert war Hmhm

Vom Robert-Bosch-KH
hab ich ehrlich gesagt auch schon Negatives gehört. Und zwar glaubhaft.

Allerdings lag das wohl an einer Hebamme, die jetzt nicht mehr dort arbeitet.

Ich glaub, du wirst über jedes KH Positives und Negatives hören, wenn du genug Leute fragst. Du solltest dir die KH mal anschauen, und dann das nehmen, wo du dich am wohlsten fühlst. Und es sollte natürlich gut zu erreichen sein.

Die Filderklinik ist sicher nicht die Klinik mit der größten Toleranz gegenüber WKS
aber ein stillfreundliches KH und sie hat einen sehr guten Ruf.
Ich hab 2x im Geburtshaus Stuttgart entbunden, und sie sagten, die einzige Klinik im Umkreis, die sie bedenkenlos empfehlen, ist die Filderklinik.

LG

Gefällt mir

19. Oktober 2009 um 20:06
In Antwort auf kokosflocke07

Vom Robert-Bosch-KH
hab ich ehrlich gesagt auch schon Negatives gehört. Und zwar glaubhaft.

Allerdings lag das wohl an einer Hebamme, die jetzt nicht mehr dort arbeitet.

Ich glaub, du wirst über jedes KH Positives und Negatives hören, wenn du genug Leute fragst. Du solltest dir die KH mal anschauen, und dann das nehmen, wo du dich am wohlsten fühlst. Und es sollte natürlich gut zu erreichen sein.

Die Filderklinik ist sicher nicht die Klinik mit der größten Toleranz gegenüber WKS
aber ein stillfreundliches KH und sie hat einen sehr guten Ruf.
Ich hab 2x im Geburtshaus Stuttgart entbunden, und sie sagten, die einzige Klinik im Umkreis, die sie bedenkenlos empfehlen, ist die Filderklinik.

LG

Es geht mir eben darum
dass mein Freund bei der Geburt dabei ist, und sein Terminkalender ist so voll, dass es fast nur durch einen KS möglich ist...

Stillfreundlich ist aber auch super...

Gefällt mir

19. Oktober 2009 um 20:19
In Antwort auf atemschaukel

Es geht mir eben darum
dass mein Freund bei der Geburt dabei ist, und sein Terminkalender ist so voll, dass es fast nur durch einen KS möglich ist...

Stillfreundlich ist aber auch super...

Ähm...
sorry, aber so einen Grund finde ich für nen WKS inakzeptabel.
Die Risiken und Belastungen eines WKS (für Mutter und Kind) würde ich nicht eingehen, nur damit mein Freund keinen Termin verschieben muss.

Aber das willst du ja hier nicht diskutieren. Überleg dir's aber gut... und informier dich vorher gut.
LG

Gefällt mir

19. Oktober 2009 um 20:20
In Antwort auf kokosflocke07

Ähm...
sorry, aber so einen Grund finde ich für nen WKS inakzeptabel.
Die Risiken und Belastungen eines WKS (für Mutter und Kind) würde ich nicht eingehen, nur damit mein Freund keinen Termin verschieben muss.

Aber das willst du ja hier nicht diskutieren. Überleg dir's aber gut... und informier dich vorher gut.
LG

Das ist ok für mich
aber für mich gibt es da andere Gründe... und es lässt sich wirklich nicht verschieben. Klar ist es doof, sein Kind nach Plan zu bekommen, aber er will unbedingt dabei sein und das kann ich ihm nicht verübeln.

Gefällt mir

20. Oktober 2009 um 18:57


Noch jemand?

Gefällt mir

20. Oktober 2009 um 20:56

Hallo
also wir wollten eigentlich im Charlottenhaus entbinden(ne kleine Villa klnik aber net privat,total toll überhaupt net wie n kh aufgebaut)aber leider hat unser kleiner mann einen tumor am rücken und somit mussten wir ins kh Bad cannstatt.nun ja nun bin ich seid wochen dort in behandlung und ich muss sagen,dass ich dass kh jedem nur empfehlen kann.habe noch keine unfreundliche hebamme,schwester oder ärtzin erlebt.....lag nun auch schon 2mal stationär dort und war vollkommen zufreiden.kann es also nur empfehlen, da dort echt alle sehr bemüht sind.auch sehr stillfreundlich was ich mitbekommen habe und natürlich die neo intensiv.
tja würd ich mir an deiner stelle mal anschauen.
lg cori+felix(ks-14)

Gefällt mir

20. Oktober 2009 um 21:43

Hmmm
vom KH Bad Cannstatt habe ich in letzter Zeit nichts gutes gehört, da sollen ein paar OPs (auch gynäkologische) nicht sehr gut gelaufen sein und es war von Pfusch die Rede. Hm.

In dieser Klinikuntersuchung der TK haben auch das Marienhospital, das Robert-Bosch und die Filderklinik gut abgeschnitten... naja, ich schau mir jetzt einfach mal alle an, im Mutterschutz habe ich genug Zeit dazu

Gefällt mir

20. Oktober 2009 um 22:00

KH Bad Cannstatt
Hallo,

da ich im Oktober 2007 unser zweites Kind in Esslingen in der Klinik bekommen habe und dort die schrecklichsten Erfahrungen gemacht hab. Eine furchtbare Hebamme!!!!
Hab ich mir geschworen jeder Schwangeren von diesem Krankenhaus abzuraten.

Nach neun Monaten wurde ich ungeplant mit unserem dritten Kind schwanger und habe imKH Bad Cannstatt entbunden.

Es war sooooo eine tolle Geburt, die Hebammenschülerin und auch die Hebamme dort haben mich für alles, was in Esslingen schief gelaufen ist, entschädigt.

Die zwei gaben wirklich alles, ich war von der Betreuung bei der Geburt und auch danach auf Station BEGEISTERT!

Also, wirklich nur zu empfehlen!!!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Teste die neusten Trends!
experts-club

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen