Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Enorme Kreislaufprobleme. Wer kennt es?!

Enorme Kreislaufprobleme. Wer kennt es?!

6. August 2013 um 12:24

Huhu!
Befinde mich in der 16. SSW - und seit zirka einer Woche habe ich mit enormen Kreislaufproblemen zu kämpfen. Ich darf nicht zu schnell aufstehen, mich bewegen - mir wird sehr schnell schwarz vor Augen und meine Knie wackelig... dann hilft nur noch schnell hinsetzen weil ich wirklich das Gefühl habe ich kippe gleich sowas von um.
Trinken tu ich genug, Süßes esse ich auch, aber eben auch gesund.
Weiß einer warum das so ist, bzw hat das selbe Problem?
In meiner 1. SS hatte ich das gar nicht!

LG

Mehr lesen

6. August 2013 um 21:30

Hallo
Ja,hab das gleiche Problem.Nur das ich zusätzlich noch Herzrasen wie sau hab,bekomm dann kaum noch Luft.Mir hilft nur extrem viel trinken.Woran es liegt weiss ich leider auch nicht
Aber es nervt extrem,weil ich nicht mehr weit aus dem Haus komme,dabei hab ich noch knappe 10 Wochen vor mir :'(
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2013 um 10:38

Huhu
... oh Mann, mir geht es ebenfalls so. Bin mit Zwillingen Ende 14te Woche. Also falls jemand irgendeinen guten Tipp hat, bitte her damit!

Euch beiden wünsch ich auch, dass es bald besser wird und vergeht ... hoffe ich bei mir auch noch aber ich hab das Gefühl es wird schlimmer statt besser

LG,
mary

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2013 um 12:11

Puh
Ja es beruhigt mich schon mal das ich nicht alleine bin damit...
Heute ist es wieder richtig schlimm, mir ist aufgefallen das es morgens/mittags am schlimmsten ist, besonders nach dem aufstehen. Ob es am niedrigen Blutdruck liegt? Was kann man denn tun um den Blutdruck in Gang zu bringen?
Auf Koffein wollte ich ja eigentlich verzichten.
Aber ich glaube es liegt echt daran...

Ich wünsche euch hier auch schnelle Besserung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2013 um 12:48

Huhu
Meine hebamme hat mir bei kreislaufproblemen empfohlen etwas lavendelöl auf einen waschlappen zu geben und den dann in die dusche zu legen. Soll dann beim duschen den Kreislauf anregen. Hab ich jetzt noch nicht probiert, aber ein versuch wäre es ja wert gute besserung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2013 um 12:50

Achso
Und gegen den niedrigen blutdruck hatte mir mein arzt empfohlen gleich morgens nach dem aufstehen eine kleine runde zügig zu laufen. Bei mir hats jedenfalls gut geholfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2013 um 11:04

Hallo!
hi Mädels!

@ kat1827

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2013 um 11:08
In Antwort auf faith_12882628

Hallo!
hi Mädels!

@ kat1827

...
sorry, wollt ich jetzt noch nicht posten... mein PC spinnt...

na was ich schreiben wollte: also Kat und auch alle anderen - wegen Cola oder so müsst ihr euch nicht stressen. Ich hab einen wunderbaren Doc, er hat mir ausdrücklich geraten, grad morgens eine Tasse Kaffee oder wenn ich den nicht riechen kann, eiskalte Cola oder Red Bull zu trinken. Das ist bei mir das einzige was ein wenig hilft gegen den niedrigen Blutdruck und die Kreislaufstörungen. Ich bin voll seiner Meinung, dass man sich nicht verrückt machen soll, weil es ja nicht sooo gesund ist, was solls, bevor ich dauernd umkippe gönn ich mir gern mal eine Cola oder ein Red Bull

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club