Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Endometriose und werde einfach nicht schwanger- Ehe kurz vor dem Ende

Endometriose und werde einfach nicht schwanger- Ehe kurz vor dem Ende

18. Juni 2013 um 18:35

hey mädels,

ich und mein mann probieren nun schon seit 2einhalb jahren ein kind zu zeugen, 3 inseminationen waren erfolglos. er hat schlechte spermienformen (was aber glaube ich nicht so ein problem wäre hat die ärztin gesagt) und ich habe mir meine endometriose im märz 2012 sanieren lassen, habe nun aber wieder beschwerden. ich bin extrem traurig dass es nicht klappt und gehe mittlerweile sogar zu einem psychiater. die ärztin sagt, ich würde übertreiben und hätte mit meiner leichten endo gar nicht so schlechte chancen schwanger zu werden. auch sei eine erneute sanierung der endo nicht notwendig. ich weiss echt nicht mehr weiter und bin nurnoch traurig. ich finde es nicht normal dass man mit 24 jahren seit 2einhalb jahren ungeschützten geschlechtsverkehr hat und immer noch nicht schwanger ist. auch waren nach einem postkoitaltest alle spermien tot in meinem zervixschleim, der übrigens kaum vorhanden ist. kann mir irgend jemand hoffnung machen? ivf können wir uns momentan nicht leisten und ein negatives ergebnis würde ich mir momentan eifach nicht zumuten können.

liebe grüsse

Mehr lesen

19. Juni 2013 um 17:43

Kopf hoch!!!!
uns geht es zwa nicht genauso ,aber unsere ehe leidet auch reichlich drunter...
wir versuchen erst seit 7 monaten ,mein mann hatte ein super spermiogramm....und keiner weiss genau woran es liet ,mir wurde jetzt nah gelegt ,dass ich meine eileiter checken lasse und habe riesige angst davor...
ich werde auch langsam aber sicher verrueckt unter diesem druck,,,mansieht ueberall schwangere und babies und es scheint als wuerde es jedem gelingen...ich kenne das nur zu gut!!!

lass den kopf nicht haengen !!!!gut idng will weile haben und vllt klappt es grade durch diesen psychischen druck nicht?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2013 um 13:02

Hmm...so hab ichd as noch nie gesehen
naja ,wir werden wie egsagt ,jetzt meien eileiter checken lassen und dann vermutlich ,sollte es negativ sein eine kuenstliche befruchtung machen lassen ,da das hier ganz erschwinglich ist...

ich hab noch nie die pille genommen oder irgendetwas aehnliches...ich hab ja erst angefangen letzten november gv zu haben....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2013 um 16:41

Trotz endo schwanger
Also ich hoffe , ich kann dir mut machen.
Ich hatte mit 18 eine heftige endo und wurde daraufhin mit der cerazette (Pille , die man durchnimmt) "still gelegt".
Nach 8 Jahren habe ich die nun abgesetzt und nach einem halben Jahr war ich schwanger.
Mein Frauen Arzt wollte mir noch clomifen verabreichen , aber da war ich schon schwanger.
Die endo ist echt eine grausame Sache, zumal man sie nicht heilen kann.
Ich Drücke dir und deinem Partner die Daumen, dass sich euer Wunsch erfüllt.
Wichtig ist dazu , dass du Faktoren wie Rauchen oder Diäten abwürgst und du dich nicht all zu sehr versteifst.
Alles gute !!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2013 um 9:26
In Antwort auf quinn_12114180

Hmm...so hab ichd as noch nie gesehen
naja ,wir werden wie egsagt ,jetzt meien eileiter checken lassen und dann vermutlich ,sollte es negativ sein eine kuenstliche befruchtung machen lassen ,da das hier ganz erschwinglich ist...

ich hab noch nie die pille genommen oder irgendetwas aehnliches...ich hab ja erst angefangen letzten november gv zu haben....

@egypt
Nach 7 Monaten über künstliche Befruchtung nachzudenken finde ich etwas vorschnell. Statistiken zeigen, dass Parre im Durchschnitt nach 8 Monaten schwanger sin, viele aber auch erst nach einem Jahr. Also übt entspannt wieter und lass Dich nicht verückt machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram