Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Endlich schwanger nach künstlicher Befruchtung - frisch getestet - Dezemberbabys 2015

Endlich schwanger nach künstlicher Befruchtung - frisch getestet - Dezemberbabys 2015

26. März 2015 um 15:26 Letzte Antwort: 15. Dezember 2015 um 20:13

Hallo Mädels,

Wir versuchen seit 2 Jahren schwanger zu werden. Seit Januar sind wir in Behandlung in einer Kinderwunschklinik.

Im Februar hatte ich eine erfolglose ICSI und nun im März einen Kryoversuch bei dem es nun endlich geklappt hat.

Seit gestern weiß ich, dass ich schwanger bin! Ich bin so glücklich. Ich kann es noch immer nicht glauben. Es ist wie ein Traum.
Es ist noch ganz frisch. Der Transfer ist erst zwei Wochen her. Aber der Bluttest und der Clearblue Zuhause waren beide gleicher Meinung.

Hoffentlich geht jetzt alles gut.

Jetzt tauchen natürlich wieder tausend neue Fragen auf. Es würde mich sehr freuen mich hier mit anderen Schwangeren auszutauschen, die vllt auch den schweren Weg einer künstlichen Befruchtung gehen mussten.

Freue mich auf Eure Beiträge!

LG Mimi

Bitte immer auf den Hauptthread antworten. Dann werden die neuesten Beiträge immer oben angezeigt.


Mehr lesen

26. März 2015 um 15:37

Hey
Herzlichen glückwunsch....

Gefällt mir
26. März 2015 um 15:48

@mimi
Freut mich, dass du den Thread aufgemacht hast!

Ich war heut wieder beim US. Bin heut 10+6, also ab morgen in der 12ten Woche und mein kleines ist 4,33 cm groß!

Ersttrimester-Screening ist übrigens am 9.4. und wenn das gut läuft, kann ich es in die Welt hinausschreien. freu mich schon so!

Konntest du es mittlerweile etwas begreifen? Oder ist es immernoch unwirklich für dich? Merkst du schon was?

Gefällt mir
26. März 2015 um 16:30


@sonja
Hallo!
Hast Du auch positiv getestet? Wie weit bist Du? Welchen Weg hast Du hinter Dir?

@lorien
Ja es ist immer noch etwas unwirklich. Die ganzen Sorgen, Ängste, Gedanken was wäre wenn es wieder nicht klappt, wieviele Versuche können wir uns noch leisten usw. sind plötzlich weggefegt. Das ist si ein tolles Gefühl. Welche Erleichterung!
Klar gibt es auch wieder neue Sorgen aber im Moment überwiegt die Freude!

Also der Transfer war gestern vor zwei Wochen. Wie rechnet man denn da? Rechnet man vom ersten Zykkustag an oder ab Transfer.
Die Klinik sagte gestern nur dass ich schwanger bin aber sagte nichts von irgendwelchen Werten. Dazu muss ich nächste Woche zum FA.

Ich merke eigentlich noch garnichts. Ich hab ab und zu ein Zwicken im Bauch und gestern hatte ich etwas Kreislaufprobleme. Aber das könnte auch sonst wo herkommen. Also diese klassischen Anzeichen hab ich noch nicht.

Wem hast Du es damals gleich sofort nach dem positiv gesagt? Ich hab eine Freundin eingeweiht und heute Abend wollen wir es meinen Eltern sagen. Es ist zwar echt noch extrem früh aber dieser kleine Kreis darf es wissen.

Wow über 4cm ist Dein Krümel schon!? Das hört sich doch besser an als 2mm! Und dann darfst es sogar schon bald offiziell machen! Wie toll!

Wie geht es Dir sonst? Kannst Du Deine SS genießen oder ist Dir oft übel?
Was gibt ws denn zu beachten ab jetzt wo ich schwanger bin? Weiterhin kein Sport? Keine anstrengenden Betätigungen? Natürlich jein Alc.....
Auf was hast Du so geachtet?

Will jetzt echt nix falsch machen. Jetzt möchte man definitiv kein Mist bauen!!!!

Wahrscheinlich ist es wie bei der ICSI auch. Wenns so sein soll dann klappts wenn nicht dann nicht. Viel beeinflussen wird man da garnicht können.


LG Mimi

Gefällt mir
26. März 2015 um 16:58

@mimi
Ja du rechnest von der letzten Mens an, also dem ersten Zyklustag. Du müsstest bestimmt so bei 4+x sein also 5te Woche. Es gibt auch tlle Internetseiten oder Apps, wo du dich über die Entwicklung auf dem laufenden halten kannst und wo dir Tipps gegeben werden. Hast du mal deinen ET ausgerechnet? Es wird ja dann wahrscheinlih ein kleiner Schütze

Die Schwangerschaft so richtig genießen kann ich erst endgültig, wenn ich weiß das mit dem kleinen alles in Ordnung ist. Der Termin ist ja in zwei Wochen. Irgendwie geht die Zeit jetzt schneller rum als in der 5 ten Woche wo man dann so sehnsüchtig auf den US mit dem ersten Herzschlag wartet. Ich habe kaum Probleme mehr. Anfangs starke Überkeit, aber auch das ist seit zwei Wochen passé. Hab relativ schnell auch am Bauch zugenommen, muss ganz schön kaschieren, dass es nicht auffällt, aber wie gesagt warte noch bis zum 9.4 ab!

Gesagt habe ich es sofort 2 Freundinnen, die von der ICSI gewusst haben. Eine ist selbst bei ihrer zweiten ICSI schwanger geworden. Im April kommt nun der kleine! Meine Mutter hatte es vermutet und mich beim letzten Besuch darauf angesprochen...

Worauf du achten solltest...Gefährlich ist ja Toxoplasmose. Wird u.a. durch Katzenkot übertragen. Ich hab mich heut erst darauf testen lassen. Entweder man ist immun oder man muss aufpassen. Dazu gehört Obst und Gemüse gut abwaschen und kein Rohes Fleisch. Außerdem kein Rohmilchkäse oder rohen Fisch oder Ei wegen Salmonellen oder Listerien...

Ansonsten halt Folsäure einnehmen. Nicht überanstrengen oder zu schwer tragen. Oftmals wird von Kontaktsportarten abgeraten. Würd auch nichts machen, wo ich nen Ball in den Bauch geschossen bekommen könnte. Manchmal wird auch von Schwimmen abgeraten wegen Infektionsgefahr. Aber muss jeder mit sich selbst ausmachen...

Gefällt mir
26. März 2015 um 18:03

Ich bin jetzt 13+4
Ja ich bin frisch im vierten monat... es ist mein erstes kind und hatte heute bei einer rutine untersuchung nen sehr hohen bluddruck (170/100RR) das macht mir grade nen bisschen sorgen aber es wird immer gut werden

Ich hab erst ca einen monat nach der befruchtung gemerkt das ich unnormal müde war. Später kamen dann die brust schmerzen dazu.

Seit drei wochen geht es mir super keine übelkeit nix. Nur der bauch der immer mehr wird

Gefällt mir
26. März 2015 um 18:31

Huhu
Liebe grüsse euch! Ich bin heute schon 17plus3 und habe am Montag den nächsten Termin. Freu mich schon sehr. Mein Herz fängt immer wie wild an zu Pochen wenn ich mein kleines Würmchen sehr. Ich bin jetzt schon sooooo verliebt.

Lg Kathi

Gefällt mir
26. März 2015 um 18:45

Herzlichen glückwunsch
Eine Schwangerschaft ist das schönste was einer Frau passieren kann!!
Genieße jede Sekunde und denke immer positiv, auch wenn es nicht immer leicht ist

Ich bin selbst schwanger in der 16.Woche und mein Baby misst 9cm von Kopf bis Po
Manchmal fühle ich es in meinem Bauch. Das wunderschönste der Welt

Liebe Grüße

Gefällt mir
26. März 2015 um 19:28

Hallo
Habe bisher immer nur mitgelesen, aber da du jetzt diesen schönen Thread eröffnet hast, muss ich auch mal schreiben

Ich habe bereits einen 3 1/2 jährigen Sohn, der damals unter Clomifengabe gezeugt wurde. Damals war unsere Hibbelzeit ein Jahr. Als wir dann für's Zweite gehibbelt haben, hatte das aber leider auch nichts gebracht. Im Septembet letzten Jahres sind wir dann in die Kinderwunschklink und nach 2 1/2 Jahren unerfüllten Kinderwunsch hatten wir im Februar unsere erste ICSI und nun bin ich schwanger <3

Herzchen hat man bereits schlagen gesehen und der voraussichtliche ET ist der 09.11! Nun sind wir aus der Klinik entlassen und ich habe nächste Woche Dienstag meinen ersten "richtigen" Frauenarzttermin.

LG

Gefällt mir
27. März 2015 um 9:48

Guten Morgen!
Hallo Mädels!
Wow ich freue mich riesig dass sich schon so viele auf meinen neuen Thread gemeldet haben!
Jetzt sind wir keine Hibblerinnen mehr, sondern wir sind in die Kugelzeit gestartet!
Das ist so wunderbar!

@kathi
Schön Dich hier wieder zu "sehen"!
Wow Du bist echt schon weit! Wächst der Bauch schön? Sieht man es Dir schon so richtig an?
Schon fleißig Babyklamotten eingekauft?

@lorien
Danke für die Infos. Ich hab natürlich auch gleich das Internet durchgegoogelt auf was ich jetzt aufpassen muss.
Ja das Katzenklo muss jetzt erstmal mein Mann putzen bis ich getestet wurde. Da ich aber seit über 10 Jahren Katzen habe denke ich schon dass ich Antikörper habe.
Ist das beim Gemüse auch so kritisch mit der Toxoplasmose? Sollte man garkein rohes Gemüse mehr essen oder reicht waschen?

Beim Sport gehen die Meinungen ja total auseinander. Manche gehen ja noch joggen und ins Fitnessstudio. Im Internet steht Aerobic wäre auch ok.
Aber alles in Maßen und man solle sich nicht überanstrengen. Ja wo ist da die Grenze?

@all
Wie macht ihr das bzgl Sport? Schont ihr euch am Anfang komplett?
Ich würde gerne wieder Yoga machen aber da kommt man teilweise auch aus der Puste.
In der ICSI Behandlung hab ich mit dem Sport pausiert weil man nach dem Transfer ja wirklich keinen Sport machen durfte.
Deshalb hab ich seit Dezember nun nichts mehr gemacht und würde gerne wieder Pilates oder Yoga anfangen.

@sonja
Und hast du es schon überall offiziell gemacht?
Du bist über die kritische Phase ja schon drüber!

@autmn
Wow 9cm hört sich super an! Die Kleinen legen dann ganz schön los. Wenn Du am Anfang hörst "der Krümel ist jetzt 2mm groß" kann man damit ja nicht so viel anfangen. Man denkt 2mm? Da niest man einmal und er wird erdrückt oder so
Ich stell es mir toll vor wenn man das Kleine dann zum ersten Mal spürt.

@incredible
Hey dann ists ja auch noch recht frisch bei Dir! Hast Du die tolle Neuigkeit schon richtig "verdaut"?
Bei welcher Untersuchung hast Du das Herzchen schon schlagen sehen?
Ich hab nächste Woche den 1. Termin bei meinem FA. Das ist dann 5+1. (?)

Die erste Zahl sind die Wochen vom ersten Tag der letzten Mens und die zweite Zahl sind die Tage der angefangenen SSW, oder?
Rechne ich da richtig?

@all
Schon zum Start unserer Hibbelzeit hab ich mir SS-Bücher gekauft. Als es nicht geklappt hat hab ich sie ganz weit weg gelegt weil ich so traurig war.
Jetzt kann ich sie endlich durchstöbern und alle Infos aufsaugen wie ein Schwamm!

Ich hab mal gerechnet. Der ET wäre in der ersten Dezemberwoche. Ja ein kleiner Schütze!
Wow wir sind dieses Weihnachten schon zu Dritt! Das wünsche ich mir schon so lange. Jetzt ists soweit!
Das wird das schönste Weihnachten das ich je hatte.


LG Mimi

Gefällt mir
27. März 2015 um 13:10

Hallo ihr
Ja ich hab schon allen bescheid gesagt... meiner mama direkt alsbich es erfahren habe. Da konnte ich nicht warten mein freund hat es auch schon auf der arbeit erzählt, meiner arbeit hab ich es ein bisschen ehr erzählen müssen da ich in der ambulanten pflege arbeite und keine 100kg menschen bewegen wollte...

Mein kleiner engel ist jetzt fast 8cm groß. Ich hab mir gestern eingeredet ihn zu fühlen aber ich bin mir nicht sicher könnte auch der darm gewesen sein.

Gleich gehe ich ein auto schauen da meins mit einem motorschaden liegen geblieben ist. Ohne auto wird das nur noch schwieriger

Ich frwu mich für euch das ihr mit der künstlichen befruchtung so erfolgreich wart. Meine freundin hatte damit keinen erfolg.

Gemüse solltest du gründlich waschen, dann kannst du das essen die vitamine sind wichtig...

Gefällt mir
27. März 2015 um 20:00


Bei mir wissen es nur drei sehr gute freundinnen und der beste freund meines Mannes ! die eine ist selber in einer Kinderwunschklinik in Behandlung und die anderen beiden sind schwanger und mit mir befreundet und haben viele Höhen und Tiefen mit mir durchgestanden. Die eine Freundin hat meinen sohn mit zum kindergarten genommen und ihn nachmittags bei ihr spielen lassen als ich zuhause mit einer Überstimulation auf dem Sofa lag meiner familie und der Familie meines Mannes wollen wir es Oster Sonntag beim Frühstücken sagen, wenn wir alle zusammen sind. mein sohn bekommt dann ein t-shirt an mit "bald großer Bruder" Vielleicht ist es Einbildung, vielleicht liegt es daran, dass ich zum zweiten mal schwanger bin, vielleicht aber auch an den hormonen (da soll man ja auch einen Blähbauch bekommen) aber ich denke schon, dass man bei mir einen bauch sieht von daher weiß ich nicht, ob ich es bis zum ende der zwölften Schwangerschaftswoche geheim halten werde. auch nicht auf arbeit, obwohl es da eine blöde situation wäre beziehungsweise ist. Ich bin da erst seit Mitte November und bisher hatten die mit Angestellten auf meiner Position kein Glück. die Meisten sind schwanger geworden Weiß nicht, ob ich da lachen oder weinen soll ... Hoffentlich reißen die mir den Kopf nicht ab

Gefällt mir
27. März 2015 um 20:09

@mimi
ich mache keinen Sport ich habe mal gehört, wenn man immer regelmäßig Sport gemacht hat, kann man das auch in der Schwangerschaft weiter machen und extreme sportler, können sogar bis zum neunten Monat joggen was ich schon echt krass finde!!! Bei uns in der nähe gibt es Schwangeren Yoga, vielleicht wird das auch bei dir angeboten oder Wasserarobic für Schwangere. Das mit der Wochenberechnung ist richtig! Ich bin gerade 7+4 Das Herz hat man 28 Tage nach Punktion gesehen. Müsste dann 6+0 gewesen sein, glaube ich

Gefällt mir
30. März 2015 um 9:43

Schmierblutung
Guten Morgen,

Ich bin ziemlich mit den Nerven am Ende. Hatte gestern Abend als ich eine Drehbewegung gemacht habe plötzlich einen kurzen stechenden Schmerz im Unterleib. Heute Nacht hatte ich dann eine Schmierblutung.

Jetzt mach ich mir natürlich große Sorgen und bin voll am Boden. Hinzu kommt dass ich immer noch keine Anzeichen habe.

Am Wochenende war ziemlich viel los bei uns.
Am Freitag wars im Büro noch ziemlich stressig und ich war nur am Rennen, abends waren wir auf einem Geburtstag, am Samstag hab ich sehr viel im Haushalt gemacht und gestern war ich über zwei Stunden schön mit meinem Hund draußen. Ich hab Bällchen geworfen und bin mit ihm ein bisschen rumgerannt. Wir sind auch ein Stück weit steil bergauf gelaufen wo ich etwas aus der Puste kam. Aber jetzt nichts Extremes.

Aber jetzt mach ich mir voll Vorwürfe, dass es zu viel gewesen sein könnte.
Aber ich kann ja jetzt auch nicht mein Leben auf Eis legen und mich voll in Watte packen, oder?

Ich weiß zwar, dass Schmierblutungen durchaus vorkommen können und trotzdem alles ok sein kann. Aber es ist erstmal ein Schock und natürlich macht man sich Sorgen!

Ich hätte ja erst am Donnerstag meine allererste Untersuchung beim FA. Jetzt probiere ich ob ich den Termin auf morgen vorverlegen kann. Sonst würde ich bis Donnerstag verrückt werden vor Sorge. Ich hatte in der KiWu ja bisher nur das Ergebnis vom BT bekommen.
Es wurde noch kein US gemacht und den hcg weiß ich auch noch nicht.
Das sollte alles erst beim FA gemacht werden.

Jetzt sagte die Dame an der Anmeldung beim FA, dass da jetzt erstmal nur ein US gemacht wird.
Stimmt das? Wurde bei Euch bei der allerersten Untersuchung beim FA auch nur ein US gemacht?
Mein FA ist sehr sehr voll und ich hab jetzt Sorge dass er mich nur mit dem US abspeisen will weil sein Terminkalender eh so voll ist.

Aber sollte nicht auch der hcg gemessen werden. Und ich würde mich gerne auf Toxoplasmose Antikörper testen lassen weil ich Katzen habe. Macht das auch normalerweise der FA?

Welche Untersuchungen sollte ich auf jeden Fall einfordern?

LG Mimi

Gefällt mir
30. März 2015 um 12:06

Hallo mimi
Ich würde bei Blutungen immer gleich zum Frauenarzt. Normalerweise nehmen die einen auch ala Notfall dran wenn man sagt dass man Blutungen hat. Also ruf lieber mal an. Lieber einmal mehr als zu wenig.
Bei meiner ersten Untersuchen, das war auch die Feststellung der Schwangerschaft, wurde auch ein Ultraschall gemacht. Das war genau bei 4 plus 4. man konnte eine Mini Fruchthülle sehen. Meine Ärztin meinte aber dass es auch aein kann dass man noch nichts erkennt. Nach dem Ultraschall wurde Blut abgenommen, allerdings nur wegen den Antikörpern, da ich im Kindergarten arbeite.
Mehr wurde nicht gemacht. Allerdings wurde ich gefragt ob ich Katzen habe, aber das kannst du selbst ansprechen. Und dann gabs die nächste Untersuchung erst in der 8.Woche.
Also mach dich micht verrückt. Das stimmt schon alles.

Liebe Grüsse

Gefällt mir
30. März 2015 um 14:26

Huhu!
Mimi, ich finde auch du solltest sofort zum Arzt gehen.

Wir waren heute wieder beim US. Wir haben auch ein Outing bekommen. Es wird ein kleiner Prinz.

Viele liebe Grüsse
Kathi

Gefällt mir
30. März 2015 um 15:20

Krank geschrieben
Hallo Mädels,

Auf etwas Drängen habe ich heute noch einen Termin beim FA bekommen.
Beim US hat man noch nichts gesehen. Mit viel Fantasie konnte man eine winzige Fruchthöhle erkennen. Aber konnte man nicht mit Sicherheit sagen.
Der Urintest ergab wieder ein positiv.
Dann wurde noch Blut genommen um die Blutgruppe zu bestimmen und alles Wichtige zu untersuchen. Auf Eigenkostenbasis lass ich noch auf Toxoplasmose testen.

Und mich interessiert natürlich seeeeehhhhr der hcg-Wert.
Die Ergebnisse bekomme ich in ein paar Tagen.

Jetzt bin ich die ganze Woche krank geschrieben. Mein FA möchte nach der künstlichen Befruchtung kein Risiko eingehen. Ich solle mich am Besten schonen. Das hat mich echt überrascht, denn in der KiWu hieß es ich kann alles machen wie bisher ausser eben kein Alc, gesund leben und kein extremer Sport.

Aber dann werde ich jetzt halt doch nen Gang runter schalten und mich schonen.

Am Donnerstag muss ich zur Kontrolle gleich nochmal hin.
Ich hoffe dass man da vllt schon mehr sieht und ich meine Werte bekomme.

Das ist jetzt echt ein Dämpfer. Vielleicht hätte ich mich nicht gleich so mega freuen sollen. Am Anfang ist es halt doch noch recht kritisch. Hoffentlich ist alles in Ordnung.

LG Mimi

Gefällt mir
30. März 2015 um 15:23

@kathi
@kathi
Herzlichen Glückwunsch zum Prinz!!!!!!!!
Wie schön!!!!

Gefällt mir
30. März 2015 um 15:34

@mimi,@lorien
Hallo ihr beiden

Da ich heute zwei Herztöne sehen konnte, schreibe ich nun hier mal. Der Arzt datierte mich, aufgrund der Größe von den Beiden um wenige Tage zurück. Ich hatte erst gdacht, oh, was soll das denn nun. Er hatte das shon zu Beginn, als ich da erte Mal vor zwei Wochen bei ihm war, vor, jedoch wollte er erst noch schauen. Jedenfalls bin ich nun nicht 7+2, sondern 6+3. Er sagte, dass das bei Blastrozysten häufiger vorkommen würde, weil sie zu Beginn etwas "rumzicken" würden und da bräuchte ich mir keinen Kopf zu machen. Die Werte seien optimal, zwei Herzschläge seien klar zu erkennen. Als ich die beiden Herzschläge sah, atmete ich tief auch und sagte zu meinem Mann, ich würde nicht mehr im Internet googlen Wir hatten beide Tränen in den Augen. Der nächte Termin ist erst am 11.05, aber der erste Hebammen Termin ist kommende Woche Mittwoch.

@mimi
Ich drücke dir die Daumen, dass es nicht gravierendes ist. Was ich bis jetzt für Anzeichen habe:
- ich vertrage keinen Schafskäse mehr (ja, er ist aus pasteurisierter Milch gewesen ) => davon bekomme ich sehr starke Sodbrennen, obwohl ich gar nicht anfällig dafür bin und ich vertrage keine Schokorosinen mehr
- wenn ein Hormonschub kommt, dann habe ich minimale Pickelchen auf den Wangenknochen (so wie gestern und heute)
- Übel => sehr minimal und wenn dann abends ab 17/18 Uhr
- Brust => Da hatte ich eine Woche nach dem Transfer starkes Ziehen, seitdem kaum bis gar nichts mehr
- Etwas mehr müde als sonst
===> Sprich, noch recht unschwanger sozusagen, aber da alles in Ordnung ist, wie ich heute sah, reagiert mein Körper so darauf und da ich das nun weiß, weil es meine erste Schwangerschaft ist, mache ich mir nun keinen kopf mehr.

@all (sozusagen alle anderen )
Mimi und Lorien kennen mich bereits aus einem anderen Forum. Kurz zu meiner Person, damit ihr auch ein kleines Bild von mir habt:
1. Schwangerschaft durch eine ICSI.
1. ICSI => 2 Blastozysten zurücktransferiert => beide nisteten sich ein. Beide sind gleich bzw fast gleich groß, in jeweils einer Fruchthöhle.
Heute war der Termin, an dem der Arzt die Herzschläge sehen wollte.Die ICSI wurde aufgrund des Spermiogrammes meines Mannes gemacht.
Ich hatte dem Arzt meine Angst vor einer Fehlgeburt (auch die stillen Abgänge, etc.) erzählt und er meinte, gewiss sei es bei Zwillingen erhöht, aber er würde sich nun erst einmal keine Sorgen machen, solange ich keine Blutungen hätte, solle ich alles ruhig angehen. Also, halte ich mich mal daran Mein Mann st auch sehr froh darüber, da ich mir vergangene Woche zu viele Sorgen und Gedanken machte. Ich wollte einfach nichts falschen, da ich das noch immer als ein sehr großes Glück ansehe.

Liebe Grüße
Naomi

Gefällt mir
30. März 2015 um 15:36

Mach dir
mal nicht zu viele Hoffnungen wegen dem hcg Wert, den bekommt man nämlich nicht. Der steht auch nicht im Mutterpass.
Aber wenn der Urintest positiv war und man im
Ultraschall was erahnen konnte ist doch super

Gefällt mir
30. März 2015 um 15:45

@mimi
Ich hatte noch nicht gesehen, dass du bereits beim Arzt warst.

Gute Besserung sozusagen und ich drücke dir weiterhin die Daumen. Aber, wenn man die Fruchthöhle bereits sah bzw noch sah, dann dürfte doch auch alles in Ordnung sein, nehme ich mal an. Ansonsten hätte man doch nichts mehr geehen oder irre ich mich da? Und das man erst nur eine sehr kleine Fruchthöhle sieht oder erannt, ist doch auch verständlich. Bei mir sah man erst etwas an 5+2 bzw (da es zurückdatiert wurde) 4+3. Also PU+23. Ich bin nun verwirrt mmit dem Datieren Jedenfalls wurde, bevor mir Blutabgenommen wurde, bereits mal reingeschaut. Das war an PU+16. Da meinte er, dass es funktioniert haben müsse, wegen der Schleimhaut, etc. Mehr sah man noch nicht. Dann kam der BT => positiv. Eine Woche später kam dann die offizielle Bestätigung der KiWu Klinik, als sie eine kleine Fruchthöhle sahen und eine weitere wurde vermutet. Jedenfalls, solange doch da etwas zu sehen ist, ist doch alles in Ordnung.

Also, schon dich, ruh dich au, entspann dich. Ich glaube, dass alles in Ordnung ist, um ehrlich zu sein. Du weißt doch, warum sollte es denn nicht klappen ?

Ganz liebe Grüße
Naomi

Gefällt mir
30. März 2015 um 15:49

@autmn
Ich bekam den HCG wert einfach auf Nachfrage genannt und mein jetziger Frauenarzt nannte mir den Wert auch, als er mir die anderen Werte nannte. Ich weiß nicht, ob das jeder anders handhabt, das könnte natürlich sein. Wie gesagt, ich fragte einfach nach.

Gefällt mir
31. März 2015 um 10:11

Guten Morgen
@Naomi
Ui..zwei Herztöne, ist doch genial! Aber 11. Mai ist noch so lang hin. Hälst du das überhaupt aus? Bei mir wurde jetzt alle 2 Wochen immer US gemacht. Versteh nicht, warum das überall anders ist

@kathi
Ein Sohnemann! Hattest du das irgendwie im Gefühl? Sagen ja viele, dass Sie vorher geahnt haben was es wird. Wir wollen uns überraschen lassen. Hoffe mal da verplappert sich keener...

@mimi
Hat den der Arzt gesagt, woher die Blutung kommt? Ich hatte vor der Schwangerschaft immer Blutungen des Muttermunds, die völlig ungefährlich waren. Hatte einmal kurz Blutungen und das war nach dem Abstrich, also völlig normal. Einige haben damit die ganze Zeit zu kämpfen, weil halt der Muttermund weicher wird und generell mehr durchblutet wird...

Ich wünsch dir weiterhin alles Gute! Mehr als schonen kann man ja leider nicht machen...

@autum, incredible
Wann habt ihr geplanten ET? Hab etwas den Überblick verloren

Gefällt mir
31. März 2015 um 12:44

@lorien
Guten Morgen

Ich hatte mich sogar geirrt. Ich habe den nächsten Termin am 13.05.

Jedenfalls, ja, es ist lang, aber was soll's. seit gestern gehe ich das ruhiger an und sehe es anders. Eine Ultraschallaufnahme ist nur ein Moment, sprich, in dem ist alles ok und es kann schon wenige Minuten später nichts mehr im Ordnung sein und ich würde es evtl nicht mitbekommen. Wenn es beiden gut geht und beide bleiben wollen, dann nützen mir Momentaufnahmen nichts. Ich hatte bis gestern solche Ängste und Sorgen, die ich mit dem Arzt besprach, auch bzgl der stillen Fehlgeburt. Er sagte, so etwas käme vor, er ginge nun nicht bei mir davon aus und solange ich keine Blutungen hätte, solle ich mir keine Sorgen machen. Ich kann dir nicht sagen, weshalb, aber nun ist das Thema für mich durch. Gewiss kann immernoch etwas geschehen... Eins, zwei oder keines überlebt. Nur helfen mir selbst die Untersuchungen nichts mehr. Ich lasse es auf mich zukommen und schaue nun. Mit dem hcg Wert machte ich mich auch bis zu einem gewissen Punkt verrückt und dann nicht mehr. So ist es nun auch. Ich hoffe, dass in sechs Wochen auch noch die Welt in Ordnung sein wird und mehr kann ich nicht machen. Ich werde auf mich acht geben, alles, was mir der Frauenarzt riet beachten und der Rest muss mein Körper und die beiden nun machen.

Ganz liebe Grüße
Britta

Gefällt mir
31. März 2015 um 12:46

@lorien
Hehe.

Liebe Grüße


Naomi

Gefällt mir
31. März 2015 um 13:03

Ich hab
am 12.9 Termin. Insgeheim hoff ich dass es ein bisschen früher kommt. Aber das kann man nicht bestimmen

Gefällt mir
31. März 2015 um 13:12

Lorien,
Ich hatte das gefühl ich bekomme ein Mädchen. Schon von anfang an. Hihi... Aber da hat mein gefühl mich getäuscht. Aber das ist völlig egal. Wir sind trotzdem froh und überglücklich das wir einen kleinen Prinzen erwarten.
Viele liebe grüsse
Kathi

Gefällt mir
1. April 2015 um 8:17

@mimi
Guten Morgen

Wie geht es dir ? Erholst du dich gut ?

Liebe Grüße
Naomi

Gefällt mir
1. April 2015 um 9:51

8+2
Guten morgen @mimi: oh nein. du Arme ich kann mir nicht Ansatzweise vorstellen was du gerade durchmachst. davor hat doch jeder schwangere Angst, besonders wenn man eine künstliche Befruchtung hinter sich hat. ich hoffe und drücke dir die Daumen, dass es nichts ernstes ist. aber dass du erst einmal krank geschrieben bist ist doch gut. dann schone dich jetzt! Ich denke auch nicht, dass du dir Vorwürfe machen solltest wegen dem Stress. ich denke die Krümel sind bei uns dort unten so gut geschützt, dass - wenn sie sich richtig fest gebissen haben - ein wenig laufen mit dem Hund nicht schadet! Bei meiner ersten Schwangerschaft habe ich nie den HCG Wert erfahren, da wusste ich auch noch gar nicht was das ist. jetzt war ich gestern beim Frauenarzt und ich gehe nicht davon aus, dass er mir genannt wird. ich denke das ist ein Anzeichen beim Bluttest und danach interessiert er keinen mehr, weil die Größenunterschiede ja auch wahnsinnig groß sein können. Ich denke, wenn man zuviel genaues wissen will macht man sich nur verrückt, weil die Werte eventuell nicht in die Norm passen. Aber passen wir mit der künstlichen befruchtung in die Norm? Bezüglich Toxoplasmose wurde mir gestern Blut abgenommen! da war ich 8 plus 1. Bereits bei meiner ersten Schwangerschaft hatte ich keine Immunität, obwohl ich auch schon immer Katzen um mich rum hatte. Was mich wundert ist, dass er gar nicht gesagt hat, dass ich das selber bezahlen muss.bei meiner ersten Schwangerschaft musste ich das. ich bin gespannt. @lorien Mein Entbindungstermin ist der 9.11 @kathilein Glückwunsch zum Prinzen @Naomi Herzlichen glückwunsch zu Zwillingen bist du schon dolle nervös, wegen der Schwangerschaft und wie es sein wird, wenn sie da sind? wie lange hattet ihr denn gehibbelt? @all Ich hatte gestern meinen ersten "richtigen" frauenarzttermin. mein kleiner Teddybär ist jetzt fast zwei zentimeter groß und das Herzchen hat noch immer schön geschlagen Ich habe mal einen neuen Frauenarzt ausprobiert und bin bis jetzt positiv überzeugt bei meiner ersten Schwangerschaft war mein Frauenarzt nicht so gut Menschlich total lieb fachlich nicht gut. Habt ihr eigentlich ein Wunschgeschlecht oder bereits ein Gefühl was es werden könnte ? ich weiß hauptsache gesund und wenn man in der situation ist wie wir die so lange gehibbelt haben und mit künstlicher befruchtung schwanger geworden sind ist es uns gänzlich egal. Aber da meine Schwangerschaft bis jetzt anders ist als bei meiner ersten Schwangerschaft, wo ich einen Sohn zur Welt gebracht habe, glaube ich im Moment wirklich es wird ein Mädchen. weiß aber nicht, ob man es davon abhängig machen kann. allerdings, wenn ich es mir hätte aussuchen können, hätte ich gern wieder einen sohn. mein sohn ist so ein Sonnenschein außerdem wäre es praktisch wegen der anziehsachen die wir noch haben. Und mein lieblings Argument mein mann ist über zwei Meter groß ich 1,85 und es ist schöner wenn die jungs größer sind als die Mädchen. Hätte ein bisschen angst, dass wenn ich ein Mädchen bekomme es dann doch tatsächlich 1,96 wird LG

Gefällt mir
1. April 2015 um 9:52


Meine app übernimmt irgendwie keine Leerzeichen tut mir leid

Gefällt mir
1. April 2015 um 11:53

Ach ja ...
... ich habe jetzt alle 3 Wochen einen Termin

Gefällt mir
1. April 2015 um 13:58

@incredible
Huhu

Gute Frage ... Irgendwie bin ich gar nicht nervös. Ich denke nun, wenn am 13.05 auch noch alles ok ist, dann werde ich mit meinem Vorgesetzten sprechen, aber ansonsten bin ich weder nervös noch sonstiges. Wahrscheinlich, weil ich es noch nicht fassen kann. Als der FA mich fragte, ob ich bereits mit einer Hebamme gesprochen hätte, war ich ganz perplex und sagte zu ihm, ää, soweit sei ich gedanklich noch gar nicht gewesen, da ich von Termin zu Termin schaue. Er lachte und meinte, wir sollten mal einen Termin machen. Ich glaube, ich werde es erst richtig realisieren, wenn wirklich die drei Monate um sind und bis dahin alles gut ging. Die ICSI ging recht schnell und die ganze Stimulation kamen mir schnell vor. Zudem ging ich nicht davon aus, dass es beim ersten Mal funktioniert. Ich dachte, ok, mal schauen, wie und ob ich die Stimulation vertrage, etc. Und dann kam der BT, der positiv war und dann der Ultraschall, der alles bestätigte und nun sah ich am Montag zwei Herzchen schlagen. Mein Mann und ich hatten Tränen in Augen. Die Herzchen waren sofort zu sehen. Er war drin sozusagen und ich sah es auf dem Ultraschallbild. Ich dachte erst, ich hätte etwas auf den Augen, das gerät sei defekt, da würden "zwei Pixel" aufblinken oh, driftete etwas ab ... Also, ich lasse alles auf mich zukommen und denke, die beiden und mein Körper werden wissen, was gut ist.

Und du bist in der 9. Ssw, wenn ich mich nicht irre, oder?

Liebe Grüße
Naomi

Gefällt mir
2. April 2015 um 9:53

@mimi
Alles gut bei dir?

Gefällt mir
2. April 2015 um 12:24

Hi
Hallo Mädels,
Ich hatte heute nochmal einen Termin beim FA.
Hatte gestern wieder leichte Blutungen. Das ist so ein Schock.
Deshalb hat mich mein FA jetzt nochmal für eine Woche krank geschrieben. Er wollte schon zwei Wochen dran hängen aber dann sagte ich dass wir es lieber mal bei einer Woche belassen. Ich weiß sonst langsam nicht mehr wie ich das auf der Arbeit rechtfertigen soll.

Der FA sagte aber wenn ich Ende nächster Woche immer noch Blutungen habe schreibt er mich auf jeden Fall weiterhin krank.

Heute war die Fruchthöhle größer als am Montag. Das ist erst mal ein gutes Zeichen. Bin jetzt in der 6. SSW. Herzschlag sah man leider noch nicht.
(@naomi: herzlichen Glückwunsch zu zwei Herzschlägen! Toll dass du sie so früh sehen konntest)
Meine Blutwerte haben einen hcg von über 5000 ergeben. Der FA sagte das sei sehr hoch.

Hab heute auch meinen Mutterpass bekommen und ein erstes Foto von der Fruchthöhle. Eigentlich so toll.

Trotzdem kann ich mich nicht so recht freuen. Die Blutungen machen mir enorme Sorgen. Der FA sagte dass die harmlos sein können aber dass es natürlich auch ein Risiko ist dass sich der Krümel löst.

Ausserdem mach ich mir Sorgen dass mein Arbeitgeber Stress macht wenn ich jetzt vllt drei Wochen krank geschrieben bin.

Und ich hab Angst dass ich doch eine falsche Bewegung mache oder mich doch zu viel bewege. Ich kann ja nicht den ganzen Tag liegen. Die Anordnung dass ich mich schonen soll macht mir nur noch mehr Sorgen.

Was darf man denn noch? Oh Mann wie soll ich nur diese kritische Phase überstehen? Meine Nerven liegen jetzt schon blank. Im Moment bin ich ziemlich nah am Wasser gebaut.
Es ist echt hart. Da hat man endlich ein positives Ergebnis und dann fängt es mit den Sorgen erst richtig an.
Die Ängste sind jetzt noch größer weil man den kurzen Höhenflug und die Glücksgefühle beim positiv schon erlebt hat. Das möchte man einfach nicht mehr hergeben.

Jetzt versuche ich mich weiter zu schonen und hoffe dass der Krümel bleibt. In zwei Wochen habe ich den nächsten Termin beim FA.

LG Mimi

Gefällt mir
2. April 2015 um 13:08

@mimi
Erst einmal gute Besserung und hör besser auf den Arzt. Zur Not müsstest du deinem Arbeitgeber sagen, was los ist. Ich hoffe, dass er es dann verstehen würde. Denn du bist nun wichtiger bzw dein Kind.

Jedenfalls.... Ist denn schon ein Dottersack zu sehen? Du schriebst nur von der Fruchthöhle und dass noch kein Herzschlag zu sehen sei. Wenn doch der Dottersack auch schon da ist, ist doch soweit alles gut.

Wenn ich fragen darf. Sind die Blutungen häufig ? Stark?

Ich drücke dir die Daumen und denke an dich.

Ganz liebe Grüße
Naomi

Gefällt mir
2. April 2015 um 13:12

@mimi
Ach Mimi,

das ist schon sehr schade, dass man die Schwangerschaft gar nicht so richtig genießen kann wegen der ganzen Sorgen!

Du muss dir wirklich sagen, dass du nicht mehr machen kannst als im Moment! Die Fehlgeburtwahrscheinlichkeit ist gerade deshalb in den ersten drei Monaten so hoch, weil sich der Embryo nicht richtig entwickelt oder aufgrund des Erbgutes nicht lebenfähig ware. Da kann man sich sonst wie doll schonen.

Ich hatte meinen ersten Termin bei der Hebamme bei 9+6 also schon fast 11 SSW. Auf die Frage von mir ob Sie mir denn etwas die Angst nehmen könnte vor einer Fehlgeburt meinte sie nur, dass sie das nicht kann. Bis zu 12 SSW ist alles drin (Alles-oder-Nichts-Prinzip), da da erst der Embryo vollständig entwickelt ist. Und selbst dann muss man sich darauf gefasst machen, dass es beim Erst-Trimester Screening auch unschöne Nachrichten gibt. So richtig wird die Sorge nie aufhören, zumindest nicht wenn man so lange wie wir auf unser Baby gewartet haben...

Mein Mann sagt immer ich soll einfach an das Positive denken und etwas Gottvertrauen (wir sind aber nicht gläubig) haben. Mehr kann man nicht machen.

Gefällt mir
2. April 2015 um 14:10

@mimi, @lorien
Ich kann Lorien nur in allem beipflichten und hoffe, dass alles gut geht. Mehr als das zu machen, was der Arzt sagt, geht nicht. Das liegt nicht mehr in unseren Händen ... Also abwarten ...


@lorien
Für dich freue ich mich sehr, dass du schon so weit bist.

Gefällt mir
2. April 2015 um 15:19

@naomi
Bin heut bei 11+6. Morgen dann in der 13 SSW!
Aber so richtig freuen kann ich mich erst nach dem Ersttrimester-Screening am 9. April! Hab lange überlegt, ob ich Nackenfaltenmessung machen lassen sollte. Hab mir zusätzlich noch Blut abnehmen lassen, damit das Ergebnis genauer ist...

Fand das letzte US-Bild von mir sah etwas merkwürdig aus, irgendwie so verformt. Die Sprechstundenhilfe meinte dann, die würde alle so merkwürdig zuerst aussehen.

Noch eine Woche...

Gefällt mir
2. April 2015 um 16:06

@lorien
Ich glaube ganz fest bei dir, dass alles gut gehen wird. Du bist schon recht weit und bis jetzt ist alles in Ordnung ich drücke dir so fest die Daumen, aber das wird schon. Da habe ich einfach ein gutes Gefühl bei.

Darum beneide ich dich wahrlich und hoffe, dass ich in sechs Wochen auch noch guter Dinge bin. Ich war sprachlos, als ich die zwei Herzschläge sah. Das war wunderschön. Der Arzt fragte danach wieder nach Brustspannen, aber das hatte ich nur mal zwei Wochen nach der PU und seitdem nichts mehr. Ich habe am meisten ein Ziehen und Nahrungsmittel, die mir auf den Magen schlagen. Übelkeit wirklich sporadisch und nicht lang. Am meisten flaues Gefühl im Magen oder alle zwei Wochen kleine Pickelchen an den Wangen. Bei der Müdigkeit ... Oh je ... Könnte nur noch schlafen. Ich komme heim, schlafe eine Stunde, esse eine Kleinigkeit, schlafe wieder ein bis zwei Stunden ... Und abends schlafe ich dann an halb neun auf dem Sofa ein ...

Wie geht es dir, wenn ich fragen darf. Wie war/ist es mit deinen Anzeichen ?

Ganz liebe Grüße
Naomi

Gefällt mir
2. April 2015 um 16:35

@naomi
Anzeichen habe ich kaum noch.

Brustspannen hatte ich nie wirklich. Übelkeit war, da aber schon in der 9 SSW verflogen. Vorher war mir immer total übel von Gerüchen, aber andererseits musste jede Stunde was Essen damit mir nicht schlecht wird

Bis SSW 11 war ich auch extreme müde und konnte mich zu nichts aufraffen, auch bei schönem Wetter nicht. Mittlerweile kommt der Tatendrang zurück und ich kann auch mal bis 22.30 Uhr wach bleiben. Einen recht großen Bauch habe ich auch schon, aber das liegt daran, dass ich keinen Sport mache...und woran auch immer...

Ziehen im UL hab ich gar nicht. Hab nur manchmal so vom Magen-Darm Trakt Beschwerden und ich glaub die wirken sich dann auch etwas auf die Gebärmutter aus. Ist ja alles etwas eng daunten. Ich passe auf meine Ernährung auf, damit ich keine Blähungen oder Verstopfung become, weil das schmerzhaft werden kann.

Beim letzten Abstrich haben der Arzt auch einen Pilz festgestellt. Mittlerweile habe ich den behandelt, aber das kommt wohl sehr oft in der Schwangerschaft vor. Hab das nicht gemerkt, dabei habe ich mir extra sone PH-Stäbchen besorgt...Weiß auch gar nicht wie ich merken soll, ob der nicht zurückkommt

Gefällt mir
2. April 2015 um 16:52

Danke
Danke für Euren Zuspruch. Ihr seid so lieb.
Ja ich glaube ich muss mich etwas entspannen. Ich kann es nicht beeinflussen. Und wenn der Krümel nicht bleibt dann ists vllt sogar besser wenns jetzt passiert als zu einem späteren Zeitpunkt.

@naomi
Du hast wg den Blutungen gefragt. Sie sind nicht sehr stark. Also bei weitem nicht so wie wenn die Mens kommt. Von dem Lutinus kommt ja immer ein bißchen wieder raus. Und das war leicht rosa gefärbt. Das hatte ich jetzt an drei Abenden.
Gestern Abend etwas stärker.
Ich hoffe das wird wieder.

Ich freue mich für euch dass bei euch alles gut verläuft und es euch gut geht.

Mimi

Gefällt mir
2. April 2015 um 17:11
In Antwort auf lorien85

@naomi
Anzeichen habe ich kaum noch.

Brustspannen hatte ich nie wirklich. Übelkeit war, da aber schon in der 9 SSW verflogen. Vorher war mir immer total übel von Gerüchen, aber andererseits musste jede Stunde was Essen damit mir nicht schlecht wird

Bis SSW 11 war ich auch extreme müde und konnte mich zu nichts aufraffen, auch bei schönem Wetter nicht. Mittlerweile kommt der Tatendrang zurück und ich kann auch mal bis 22.30 Uhr wach bleiben. Einen recht großen Bauch habe ich auch schon, aber das liegt daran, dass ich keinen Sport mache...und woran auch immer...

Ziehen im UL hab ich gar nicht. Hab nur manchmal so vom Magen-Darm Trakt Beschwerden und ich glaub die wirken sich dann auch etwas auf die Gebärmutter aus. Ist ja alles etwas eng daunten. Ich passe auf meine Ernährung auf, damit ich keine Blähungen oder Verstopfung become, weil das schmerzhaft werden kann.

Beim letzten Abstrich haben der Arzt auch einen Pilz festgestellt. Mittlerweile habe ich den behandelt, aber das kommt wohl sehr oft in der Schwangerschaft vor. Hab das nicht gemerkt, dabei habe ich mir extra sone PH-Stäbchen besorgt...Weiß auch gar nicht wie ich merken soll, ob der nicht zurückkommt

@lorien
Bzgl des Brustspannens bin ich doch nun beruhigt. Denn ich denke stets, Mensch, warum spüre ich da so nichts mehr und machte mir deswegen einen Kopf, bis ich dann die Herzschläge sah und dachte, ok, dann ist es halt so, dass irgendwie kein konkretes Anzeichen, zumindest für mich, da sei, aber die beiden entwickeln sich dennoch.

Bzgl der Müdigkeit. Da bin ich mal gespannt, wann sie bei mir weggeht.

Wenn mir minimal übel ist, dann eher zum Abend hin. Die kann durch ein Schluck Wasser ausgelöst werden. Erst dachte ich, ich bilde es mir ein und musste dann doch erkennen, dass es egal ist, was ich trinke oder esse. Gestern stand ich in einer Bäckerei, die ein Schinken Käse fladenbrot hatten. Vor wenigen Wochen machte mir der Geruch nichts aus, aber gestern mochte ich ihn partout nicht und es ekelte mich davor. Mir wurde nicht übel, nur ein Ekelgefühl.

Ja, du hattest mal vom 9.4 geschrieben, aber wie gesagt, da mache ich mir bei dir irgendwie gar keine Sorgen, um ehrlich zu sein. Das wird schon und ich freue mich wahnsinnig für dich.

Gefällt mir
2. April 2015 um 18:08

@mimi
Danke dir.

Nein, das wollen wir nun mal nicht hoffen, dass es so endet. Etliche haben doch in der Frühschwangerschaft Blutungen und es geht dennoch alles gut. Warum also nicht bei dir? Nein, an den Gedanken mag ich nicht denken. Solange der FA nicht sagte, es sei vorbei, ist es auch nicht vorbei und solange in dir alles dennoch gut wächst, ist es doch ein gutes Zeichen.

Liebe Grüße
Naomi

Gefällt mir
2. April 2015 um 22:55

Mimi
Hallo du...
Wie man hier schon gesagt hat kommen blutungen in der frühschwangerschaft öffters mal vor...
Was wichtig ist, ist das du dich wirklich ausruhst. Du solltest auf dein fa vertrauen und auf deinen körper. Wenn du dir 24h sorgen machst ist das auch nicht das gelbe vom ei.
Versuch dich abzulenken. Vllt gehst du mal schön essen mit deinem mann.

Lg Sonja

Gefällt mir
4. April 2015 um 13:43

@all
Ich wünsche euch frohe Ostern, entspannte Feiertage und genießt die Zeit.

@mimi
Versuch bitte zumindest auf andere Gedanken zu kommen. Ich weiß, leichter gesagt als getan. Aber auf der anderen Seite hast du einen kleinen Bewohner in dir, der nun Ostern mit euch feiert und den Gedanken finde ich eigentlich recht schön.

@lorien
Nur noch fünf Tage. Du wirst sehen, alles wird gut werden.

Ganz liebe Grüße
Naomi

Gefällt mir
4. April 2015 um 21:52

Hallo ihr lieben
Erstmal frohe ostern an alle...

Ich wollte euch erzählen das ich heute meinen kleinen schatz das erstemal gefühlt habe... oh man soooo ein schönes gefühl

Mimi wie geht es dir??? Alles ok???

Gefällt mir
4. April 2015 um 22:25

@sonja
Das fühlte sich gewiss toll und einzigartig an und freut mich sehr für dich.

Gefällt mir
4. April 2015 um 22:36
In Antwort auf lidiya_12242084

@sonja
Das fühlte sich gewiss toll und einzigartig an und freut mich sehr für dich.

Hey naomi
Danke
Wie geht es dir? Was macht die übelkeit?

Gefällt mir
5. April 2015 um 10:09

Huhu
@sonja
Wie weit bist du denn, dass du schon was spürst? Ich bin jetzt 13ssw. Aber laut Mutterpass habe ich eine Vorderwandplazenta, obwohl mir der Arzt das selbst gar nicht gesagt hat Werde daher erst spät was spüren. Segen und Fluch zugleich.

@naomi
Du sagst es. Ich zähle auch schon die Tage! Würde jetzt auch lieber arbeiten, dann würde ich nicht so viel dran denken! Noch 4 Tage...

Ist das nicht schön, dass wir die nächsten Weihnachts- und Ostertage schon zu dritt verbringen?

Liebe Grüße auch von mir

Gefällt mir
5. April 2015 um 10:41

@sonja
HUHU

Die Übelkeit hlt sich in Grenzen. Meistens habe ich von allem, egal was ich trinke oder esse, Sodbrennen und trinke dann Milch. Mein Magen und ich stehen leicht auf Kriegsfuß miteinander. Ich hatte evtl. ein- bis zweimal in meinem Leben bisher Sodbrennen und das auch nur mal minimal und nun? Beinahe jeden Tag, aber ok das macht mir so nichts. Auch, dass ich hundemüde bin oder seit gestern ab und zu die Brust schmerzt bei Berührung. Mein Mann meinte, oh je, mir würde es schlecht gehen und ich sagte zu ihm, nein, ich fühle mich nicht schlecht. Die anderen Sachen, was soll's? hauptsache den beiden geht es gut und den Rest kann ich verschmerzen.

Ich hoffe, dass es den beiden gut geht und dass sie gut wachsen. Es zieht immer mal wieder. Vergangene Woche zog es weniger, aber dafür zieht es seit wenigen Tagen wieder mehr.

Alles wird gut

Liebe Grüße
Naomi

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers