Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Endlich schwanger! Aber trotzdem große Angst!!

Endlich schwanger! Aber trotzdem große Angst!!

31. März 2008 um 11:46

Hallo Mädels,

hatte letztes Jahr schon mal in diesem forum gepostet, da hatte ich einen abgang in der 6 ssw. nun schreibe ich wieder was es neues von mir gibt, vielleicht gibt es ja gleichgesinnte.
bin ganz früh schwanger, laut FA 4 ssw. mein mann und ich haben sooo gehofft, dass es bald klappen würde und jetzt hat es geklappt und ich hab positiv getestet. ich kanns irgendwie immernoch nicht glauben und das allerschlimmste ist, ich habe angst mich zu früh zu freuen! das ist so eine belastung für mich, innerlich könnte ich platzen vor freude und doch ist da eine art mauer, die es nicht zulässt.
hab solche angst, es wieder zu verlieren. aber noch größere angst hab ich vor einer eileiterschwangerschaft. in meinem unterleib ziehts manchmal links, dann wieder rechts und es fühlt sich so ähnlich an, als würde meine periode kommen. aber das ziehen links in der leistengegend ist deutlich stärker als rechts. allerdings ist es auch mal wieder kurzzeitig weg. das fällt mir nun schon seit 2 tagen auf und ich mache mir andauernd gedanken, ob das nicht evtl. ne ELSS sein könnte. morgen hab ich termin beim FA zur blutentnahme. untersucht werd ich aber noch nicht, weil es zu früh ist um etwas sehen zu können.
ich komme überhaupt nicht mehr zur ruhe und mache mir richtige vorwürfe, dass ich durch meine angst ne fehlgeburt auslösen könnte. eigentlich sollte ich mich entspannen und positiv denken, aber es klappt nicht und ich wünsche mir doch so, dass diesmal alles gut geht!!
kennt jemand solche gedanken?
ich wünschte, ich hätte knöpfe zum ein und ausschalten meines gehirns, dann würde ich zwangsläaufig nicht soviel denken...

lg und bitte antwortet mir,
marleen

Mehr lesen

31. März 2008 um 12:47

Hallo!
Ich weiss wie du dich fühlst! Mir gehts genauso!

Hatte voriges Jahr im Juni meine erste FG und vor drei Wochen hatte ich meine 2.FG.

Bin total am verzweifeln. Weiss gar nicht mehr was ich machen soll. Ich weiss es ist schwer positiv zu denken wenn man mal eine FG gehabt, aber mach es deinem Baby zu liebe.

Du schaffst das! Ich drück dich!

Wie lang ist deine FG her? Wie lange habt ihr gewartet bis es wieder geklappt hat?

LG Tinka

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2008 um 13:22

Huhu bin auch ss
nach fg und ja ich habe auch immer angst weis wie das ist gratuliere dir


www.meinsternenkind.foren-city.de

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2008 um 14:21

@tinka
oh je, das tut mir echt so leid für dich. *zurückdrück*!!
manchmal passieren dinge und man kann einfach nicht verstehen, warum...würde dir jetzt sooo gern was liebes schreiben, aber ich bin leider selber kein so positiv eingestellter mensch. eins kann ich dir aber sagen, bin relativ schnell wieder schwanger geworden und hab auch gehört, dass man nach einer FG allgemein schnell schwanger werden würde. die FG hatte ich letzten oktober.
wünsch dir alles liebe und du wirst sehen, du wirst auch bald wieder schwanger werden.
wir müssen schließlich auch mal glück haben!!

lg
marleen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2008 um 14:22
In Antwort auf yuliya_11858703

Huhu bin auch ss
nach fg und ja ich habe auch immer angst weis wie das ist gratuliere dir


www.meinsternenkind.foren-city.de

Wie schön
in welchem monat bist du denn? dir auch herzlichen glückwunsch!!

lg
marleen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2008 um 14:23
In Antwort auf jinan_12947201

Hallo!
Ich weiss wie du dich fühlst! Mir gehts genauso!

Hatte voriges Jahr im Juni meine erste FG und vor drei Wochen hatte ich meine 2.FG.

Bin total am verzweifeln. Weiss gar nicht mehr was ich machen soll. Ich weiss es ist schwer positiv zu denken wenn man mal eine FG gehabt, aber mach es deinem Baby zu liebe.

Du schaffst das! Ich drück dich!

Wie lang ist deine FG her? Wie lange habt ihr gewartet bis es wieder geklappt hat?

LG Tinka

@tinka,
gewartet haben wir 3 monate, wie es die FA damals geraten hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2008 um 0:38

Ich weiss wie du dich fühlst...
meine angst war am anfang auch riesig...und ich hab mir auch immer gewünscht das sie weggeht...habe jedes mal wenn ich beim fa war fast geweint...weil ich angst hatte das was nich stimmt...die angst wird natürlich bis zur geburt bleiben...aber man muss versuchen nach vorne zu schauen und postiv zu denken!!!ich hatte leider auch schon einen frühabort (ca.3ssw.) und einen spätabort (20+5ssw.)...ich bin jetzt 21+5ssw., aber wenn ich ehrlich bin so ne grosse angst habe ich nicht mehr, seit ich mein baby spüre...und ich bete jeden tag dafür das alles gut geht...aber ich bete auch für meine sternchen...ich wünsche dir alles gute...lg jessy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2008 um 9:24

Ihr seid so lieb,
danke euch für die aufmunternden worte. ja, wenn man schon mal ne FG hatte, hat man natürlich noch mehr angst. aber ich versuch jetzt so gut es geht positiv zu denken. nächste woche am mittwoch hab ich meinen ersten US-termin. bin schon sehr gespannt

alles liebe
marleen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2008 um 11:18
In Antwort auf kathie_12837984

Ihr seid so lieb,
danke euch für die aufmunternden worte. ja, wenn man schon mal ne FG hatte, hat man natürlich noch mehr angst. aber ich versuch jetzt so gut es geht positiv zu denken. nächste woche am mittwoch hab ich meinen ersten US-termin. bin schon sehr gespannt

alles liebe
marleen

A-b-e-r
ich hab trotzdem schiss, dass es zum schluss ne eileiterschwangerschaft ist, weils eben links bissi mehr zieht als rechts. rechts spür ich kaum was.
meint ihr, dass das normal ist? mach mir ständig gedanken, dass was reißt und ich verblutet bin bis ich ins KH komme :/ auch wenns kindisch klingt, es ist echt schwer positiv zu denken, wenn man linksseitig immer was spürt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2008 um 13:45

Hallo...
Ich hatte auch eine FG und bin jetzt sehr traurig...möchte auch was darüber schreiben aber ich bin neu in diesem Forum und weiß nicht wie ich einen eigenen Text schreiben kann...ich habe es mal gerade so geschafft zu Antworten.
Ich würde mich sehr freuen wenn mir jemand ein bisschen helfen kann damit ich meine eigene Geschichte erzählen kann.

Mit freundlichen Grüßen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2008 um 17:30

Hey Marleen,
ich hatte 2006 auch ne FG in der 6. Woche.
Jetzt bin ich wieder schwanger mittlerweile 12+4. Habs am 04.02. erfahren und mir von da an nur Gedanken gemacht und jeden Tag Angst gehabt. Ich hab mich überhaupt nicht richtig getraut micht zu freuen obwohl es ein absolutes Wunschkind is. Hatte am Anfang an so regelartige Beschwerden wie du sie beschreibst. Vor jedem Frauenarzt-besuch konnt ich die ganze Nacht nicht schlafen und bin jedesmal mit ne bösen Vorahnung hin gegangen. Ich war auf das schlimmste vorbereitet. Aber meinem Baby geht es gut und das muss ich mir immer wieder vorsagen sonst würd ich mich auch nur verrückt machen.
Ich wünsch dir auf jeden Fall dass alles gut geht bei dir, und vor allem dass du bald auf dem Ultraschall das Herzchen deines Krümels sehen kannst, dann fühlst du dich bestimmt ein bißchen beruhigter. Ich drück dir feste die Daumen

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2008 um 19:45

Genau das Gleiche!
Hallo marleen!

Weiß genau was du durchmachst. Hab genau das gleiche Problem. Hatte letztes Jahr im November eine FG in der 10. SSW. Aber ich wusste es irgendwie schon vorher (habs einfach gespürt). Das was bisher das schlimmste was ich je erlebt hab in meinem Leben.

Jetzt hat es direkt nach der Wartezeit von 2 Zyklen wieder geklappt. War beim Arzt und da hat das kleine Herz geschlagen. Hatte dann blutungen eineinhalbwochen später, aber es war Gott sei Dank alles in Ordnung. letze Woche Di. hatte ich wieder nen FA-Termin und dem kleinen gehts gut. ist schön gewachsen und war dann in 7+4 10mm groß. Herz hat auch geschlagen. Bin auch so typisch schwanger( Übelkeit, Müdigkeit, Heisshunger, Reizbarkeit(!), Verstopfungen).


Aber freuen kann ich mich nicht. Mich packt die Angst jeden Tag, in der Min. könnte manchmal nur weinen. Aber versuche immer froh zu wirken, kann ja nicht jedem meine Laune und Angst auf die Nase binden.
Die meisten verstehn das ja auch nicht.


Naja wollt eigentlich nicht hierrum jammern. wollt nur sagen, das du nicht die einzige bist. Das es Frauen gibt die mit dir fühlen.

Hoffe das alles gut geht!!

LG Sandra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2008 um 20:12

@poldi und sandy und alle anderen...
och menno, das ist echt eigenartig, wir fühlen irgendwie alle dasselbe und es trösted unheimlich zu wissen, man ist nicht allein. aber andererseits ist es auch bedrückend zu wissen, dass euch auch ständig diese ängste plagen...und man kann nix dagegen tun, man ist so hilflos und kann im grunde nur hoffen.

@sandy
aber schau mal, du hast dein würmchen zumindest schon am US gesehen, das herzchen schlägt, das ist sooooo wunderbar und daran kannst du festhalten! leider kann ich nicht mehr dazu sagen, weil ich mir selber gedanken mache und nicht weiß, wie ich das stoppen könnte.
ich kann dir nur sagen, DU bist nicht allein, es geht sooooooovielen so, wenn nicht fast jeder werdenden mutter.
mir hat es geholfen, viel musik zu hören, wenn ich zeit hab. klingt vielleicht doof, aber macht irgendwie gute laune.
sobald ich daheim bin schmeisse ich die musik an

drück euch allen ganz feste die daumen!!
alles liebe,
marleen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. April 2008 um 20:15
In Antwort auf hailey_12632202

Hallo...
Ich hatte auch eine FG und bin jetzt sehr traurig...möchte auch was darüber schreiben aber ich bin neu in diesem Forum und weiß nicht wie ich einen eigenen Text schreiben kann...ich habe es mal gerade so geschafft zu Antworten.
Ich würde mich sehr freuen wenn mir jemand ein bisschen helfen kann damit ich meine eigene Geschichte erzählen kann.

Mit freundlichen Grüßen

Hallo
Hallo Naddel

Um deine Geschichte zu schreiben musst du einfach unten einen Beitrag auf Antworten drucken und den kannst du deine geschichte reinschreiben. Ich hatte im 2005 eine FG in der 5 SSW, wurde aber im nächsten zyklus gleich wieder schwanger. Jetzt sind wir seit 2 Monate wieder am üben und ich hatte heute eine FG auch in der 5 SSW, nachdem ich am Freitag positiv getestet habe....bin natürlich traurig und hoffe ganz fest dass ich wie bei der erste SS, im nächsten zyklus schwanger werde....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club