Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Endlich schwanger aber nur noch Streit

Endlich schwanger aber nur noch Streit

29. Juni 2019 um 5:55 Letzte Antwort: 30. Juni 2019 um 17:32

Hallo ihr Lieben 
ich bin in der 15 woche mit Zwillingen Schwager. Es sind absolute Wunschkinder auf die wir sehr lange gewartet haben.

Mein Problem sind die Streitereien mit meinem Mann. Seit ich schwanger bin darf ich nicht mehr arbeiten und bin Zuhause. Die erste Zeit (13 Wochen) ging es mir echt schlecht.
Ich habe mich den ganzen Tag übergeben. Und wenn dann mal nichts gekocht war gingen die zickereien von meinem Mann los. Ich habe ihm dann versucht zu erklären dass es mir sehr schlecht ging ich mich nur übergeben habe, aber naja hat ihn nicht interessiert. Dann hat er es einmal mitgekriegt und hatte Mitleid hat genau eine Woche gehalten.... 
Nun habe ich meine Übelkeit überstanden und bin froh frühs einfach mal gemütlich aufzustehen so gegen 9 und zu Frühstücken. Danach koche ich was und dann gegen 2 kommt mein Mann heim. Ich habe leider noch Probleme mit schwindelanfällen, deswegen lasse ich auch schon mal was liegen und Räume nicht alles gleich auf. Mein Mann meint ich bin total faul und würde den ganzen Tag nur schlafen. Er kommt heim isst was schläft 2 Stunden und geht dann ins Fitness bis abends. Ich bin den ganzen Tag alleine daheim und habe keine Lust mir von ihm ein Plan von meinem Tag machen zu lassen. Es soll jeden Tag die Wohung Plötz blank sein mittags und abends was gekochtes auf dem Tisch stehen.
Er sagt zu mir ich würde nicht in der Lage sein zwei Kinder zu erziehen. Dass hat mich verletzt und ich weiß nicht mehr was ich machen soll....
Sorry für den langen Text musste nur mal alles los werden...
 

Mehr lesen

29. Juni 2019 um 7:18

Das klingt natürlich krass , aber es ist bestimmt etwas Überforderung im Spiel, Zwillinge sind natürlich eine Herausforderung. Du musst mit
ihm sprechen, denn nur zusammen als Einheit seid ihr stark.
Und das er das mit dem erziehen gesagt hat geht gar nicht, dafür sollte er sich entschuldigen !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Juni 2019 um 10:41
In Antwort auf lejla.gashi

Hallo ihr Lieben 
ich bin in der 15 woche mit Zwillingen Schwager. Es sind absolute Wunschkinder auf die wir sehr lange gewartet haben.

Mein Problem sind die Streitereien mit meinem Mann. Seit ich schwanger bin darf ich nicht mehr arbeiten und bin Zuhause. Die erste Zeit (13 Wochen) ging es mir echt schlecht.
Ich habe mich den ganzen Tag übergeben. Und wenn dann mal nichts gekocht war gingen die zickereien von meinem Mann los. Ich habe ihm dann versucht zu erklären dass es mir sehr schlecht ging ich mich nur übergeben habe, aber naja hat ihn nicht interessiert. Dann hat er es einmal mitgekriegt und hatte Mitleid hat genau eine Woche gehalten.... 
Nun habe ich meine Übelkeit überstanden und bin froh frühs einfach mal gemütlich aufzustehen so gegen 9 und zu Frühstücken. Danach koche ich was und dann gegen 2 kommt mein Mann heim. Ich habe leider noch Probleme mit schwindelanfällen, deswegen lasse ich auch schon mal was liegen und Räume nicht alles gleich auf. Mein Mann meint ich bin total faul und würde den ganzen Tag nur schlafen. Er kommt heim isst was schläft 2 Stunden und geht dann ins Fitness bis abends. Ich bin den ganzen Tag alleine daheim und habe keine Lust mir von ihm ein Plan von meinem Tag machen zu lassen. Es soll jeden Tag die Wohung Plötz blank sein mittags und abends was gekochtes auf dem Tisch stehen.
Er sagt zu mir ich würde nicht in der Lage sein zwei Kinder zu erziehen. Dass hat mich verletzt und ich weiß nicht mehr was ich machen soll....
Sorry für den langen Text musste nur mal alles los werden...
 

Das ist aber keine schöne Ehe... 
Du bist die Köchin, Putzfrau und immer zu Hause und er ist ständig weg. 

Räumt er seine Sachen auf? 
Macht auch mal was im Haushalt? 

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
29. Juni 2019 um 12:01

Kaum zu glauben, dass es solche Beziehungen echt noch gibt! Der feine Herr arbeitet nur halbtags oder warum ist er schon um 2 daheim, läßt sich bekochen, um sich dann um sich selbst zu kümmern! Und schimpft dann, wenn nicht gekocht und geputzt ist, wie er es sich vorstellt. Ganz ehrlich, mit Zwillingen sollte er sich schon mal an den Gedanken gewöhnen, dass du zukünftig nicht mehr alles alleine machen kannst. Das wirst du nicht schaffen, weil es wichtiger ist, dass die Babies versorgt sind und du auch mal bisschen ausruhen kannst als dass die Wohnung aussieht wie geschleckt oder der faule Papa bekocht wird. Der Faulpelz sollte sich schon mal von seinem Singleleben verabschieden, er wollte doch auch Vater sein. Da bleibt für exzessive Fitnessstudiobesuche keine Zeit mehr. 

1 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !
29. Juni 2019 um 14:02

1. Versuch noch einmal auf ihn einzugehen und erläutere, dass eibe Schwangerschaft bei jedem anders ist. Es ist normal, dass man erschöpft ist - es wächst Leben in dir! Das überfordert den Körper nun mal.

2. Hast du für 2 Kinder zu sorgen, nicht für 3! Also kann er sich sein Prinzessinen-Verhalten sonst wo hinstrecken. Zu einem Haushalt gehören 2! Also auch der feine Herr. 

3. Sind Männer allg ein wenig überfordert, wenn eine Frau sich verändert. Mein Mann ist auch manchmal wie ein Elefant im Porzellanladen, aber selbst er wäscht seit der Schwangerschaft immer fleißig ab (als Beispiel, damit ich mit den Spülstoffen nicht in Berührung komme), er trägt jedes Mal zig Tüten wie ein Packesel hoch etc. Es gehören halt 2 dazu und er sollte sich mal echt Gedanken machen, wer in eurer Beziehung „nicht für die Kids sorgen könnte“, denn momentan scheint es, dass es auf deinen Schultern geladen ist. Er ist nicht im Hotel - und wenn er noch ins Gym kann, dann hat er auch genug Energie, um im Haushalt zu helfen.

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
29. Juni 2019 um 16:32

Du bist die frau die gerade 2 leben behütet im Bauch.
man kann nicht ständig kochen da wird einem übel diese Zwiebel und Knoblauch Geruch.

Ich bin in der 28 ssw.
ich hab alles Zuhause gemacht weil ich es körperlich konnte ab der 12 ssw.
ich hab die Wohnung gekehrt und Staub gewischt.
wäsche aufhängen
Ausser putzen hab ich mein mann überlassen aus Angst auszurutschen.

SS  ist stress , auch für dein mann 
wie streiten uns auch aber wegen papierkram. 
und in 5 min ist es vergessen.

Aber dein mann muss Bedenken das jede Schwangerschaft individuell ist. Und nur die betroffene selber kann wissen wie und was sie körperlich schafft.

Z.b heute hab  ich mein mann auch gesagt schatz ich koche nicht es ist mir zu warm. Wir können später wenn du da bist chicken wings in den Ofen tun.
Er war sofort einverstanden und meinte leg dich hin es ist zu warm für dich in der küche rumzustehen.

das bedeutet das dein mann nicht zu 100 Prozent dich unterstützt. 
vllt solltest du dich mal mit ihm hinsetzen und ausführlich reden zu einem Zeitpunkt wo alles friedlich ist.


Ansonsten sing ihm vor:

I Aint NOT COOKING all day, i aint your MaMa

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Juni 2019 um 18:00

und so ist er erst seit der Schwangerschaft??

er kommt doch selbst schon um 14 Uhr nach Hause . arbeitet nur halbtags??
da kann er doch auch was machen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Juni 2019 um 22:17
In Antwort auf nadu2.0

Das ist aber keine schöne Ehe... 
Du bist die Köchin, Putzfrau und immer zu Hause und er ist ständig weg. 

Räumt er seine Sachen auf? 
Macht auch mal was im Haushalt? 

Er bringt mal den Müll raus aber ansonsten mache ich alles
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Juni 2019 um 22:18
In Antwort auf mikesch07

Kaum zu glauben, dass es solche Beziehungen echt noch gibt! Der feine Herr arbeitet nur halbtags oder warum ist er schon um 2 daheim, läßt sich bekochen, um sich dann um sich selbst zu kümmern! Und schimpft dann, wenn nicht gekocht und geputzt ist, wie er es sich vorstellt. Ganz ehrlich, mit Zwillingen sollte er sich schon mal an den Gedanken gewöhnen, dass du zukünftig nicht mehr alles alleine machen kannst. Das wirst du nicht schaffen, weil es wichtiger ist, dass die Babies versorgt sind und du auch mal bisschen ausruhen kannst als dass die Wohnung aussieht wie geschleckt oder der faule Papa bekocht wird. Der Faulpelz sollte sich schon mal von seinem Singleleben verabschieden, er wollte doch auch Vater sein. Da bleibt für exzessive Fitnessstudiobesuche keine Zeit mehr. 

Er arbeitet 35 Stunden die Woche hat jeden Tag Frühschicht die beginnt um 6 Uhr frühs.
Ja ich glaube dass ihn genau dass überfordert der Gedanke daran dass sich alles ändern wird

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Juni 2019 um 22:20
In Antwort auf yoav_18387064

1. Versuch noch einmal auf ihn einzugehen und erläutere, dass eibe Schwangerschaft bei jedem anders ist. Es ist normal, dass man erschöpft ist - es wächst Leben in dir! Das überfordert den Körper nun mal.

2. Hast du für 2 Kinder zu sorgen, nicht für 3! Also kann er sich sein Prinzessinen-Verhalten sonst wo hinstrecken. Zu einem Haushalt gehören 2! Also auch der feine Herr. 

3. Sind Männer allg ein wenig überfordert, wenn eine Frau sich verändert. Mein Mann ist auch manchmal wie ein Elefant im Porzellanladen, aber selbst er wäscht seit der Schwangerschaft immer fleißig ab (als Beispiel, damit ich mit den Spülstoffen nicht in Berührung komme), er trägt jedes Mal zig Tüten wie ein Packesel hoch etc. Es gehören halt 2 dazu und er sollte sich mal echt Gedanken machen, wer in eurer Beziehung „nicht für die Kids sorgen könnte“, denn momentan scheint es, dass es auf deinen Schultern geladen ist. Er ist nicht im Hotel - und wenn er noch ins Gym kann, dann hat er auch genug Energie, um im Haushalt zu helfen.

Danke es tut gut zu hören dass ich mit meiner Meinung nicht alleine da stehe 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Juni 2019 um 22:23
In Antwort auf franzi2019

Du bist die frau die gerade 2 leben behütet im Bauch.
man kann nicht ständig kochen da wird einem übel diese Zwiebel und Knoblauch Geruch.

Ich bin in der 28 ssw.
ich hab alles Zuhause gemacht weil ich es körperlich konnte ab der 12 ssw.
ich hab die Wohnung gekehrt und Staub gewischt.
wäsche aufhängen
Ausser putzen hab ich mein mann überlassen aus Angst auszurutschen.

SS  ist stress , auch für dein mann 
wie streiten uns auch aber wegen papierkram. 
und in 5 min ist es vergessen.

Aber dein mann muss Bedenken das jede Schwangerschaft individuell ist. Und nur die betroffene selber kann wissen wie und was sie körperlich schafft.

Z.b heute hab  ich mein mann auch gesagt schatz ich koche nicht es ist mir zu warm. Wir können später wenn du da bist chicken wings in den Ofen tun.
Er war sofort einverstanden und meinte leg dich hin es ist zu warm für dich in der küche rumzustehen.

das bedeutet das dein mann nicht zu 100 Prozent dich unterstützt. 
vllt solltest du dich mal mit ihm hinsetzen und ausführlich reden zu einem Zeitpunkt wo alles friedlich ist.


Ansonsten sing ihm vor:

I Aint NOT COOKING all day, i aint your MaMa

Es ist schön wie dein Mann dich unterstützt. Manchmal hat mein Mann Tage da ist er so verständnisvoll aber am nächsten Tag stört ihn wieder was. Er macht auch immer dicht nach einem Streit. Da werde ich behandelt wie Luft. Ich werde versuchen mit ihm zu reden wenn er sich beruhigt hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Juni 2019 um 22:24
In Antwort auf sxren_18247537

und so ist er erst seit der Schwangerschaft??

er kommt doch selbst schon um 14 Uhr nach Hause . arbeitet nur halbtags??
da kann er doch auch was machen

Als ich noch gearbeitet habe da hat er auch mal gekocht oder ist einkaufen gegangen. Aber seit dem ich daheim bin ist es für ihn selbstverständlich dass ich dass Jetzt alles machen muss da ich ja daheim bin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Juni 2019 um 22:44
In Antwort auf lejla.gashi

Als ich noch gearbeitet habe da hat er auch mal gekocht oder ist einkaufen gegangen. Aber seit dem ich daheim bin ist es für ihn selbstverständlich dass ich dass Jetzt alles machen muss da ich ja daheim bin.

Mit ein 35 std job kann er auch was machen. 

Mit Babys hast du später auch besseres zu tun als nur zu putzen... 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
30. Juni 2019 um 0:30
In Antwort auf lejla.gashi

Es ist schön wie dein Mann dich unterstützt. Manchmal hat mein Mann Tage da ist er so verständnisvoll aber am nächsten Tag stört ihn wieder was. Er macht auch immer dicht nach einem Streit. Da werde ich behandelt wie Luft. Ich werde versuchen mit ihm zu reden wenn er sich beruhigt hat.

Genau. Gib ihm Die Zeit und die Luft.
und in einem ruhigen Moment würde ich mit ihm reden.

Klar er geht arbeiten und wird es weiterhin.aber du wirst bis zur Geburt und bis die Kinder in die Kita gehen 24/7 für die Kinder da sein müssen.

Ein baby ist nicht einfach. Und ich kann dich da voll und ganz verstehen. 

Rede mit ihm und sage ihm das es dich körperlich belastet und das auch für deine Gesundheit nicht gut ist wenn du dich " anstrengen " musst irgendwas zu machen,  nur damit dein mann nicht meckert.

Und das belastet dich ja physisch was er sich eingestehen muss. 

Hoffe es wird bald alles gut bei euch 😊

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Juni 2019 um 1:02
In Antwort auf lejla.gashi

Hallo ihr Lieben 
ich bin in der 15 woche mit Zwillingen Schwager. Es sind absolute Wunschkinder auf die wir sehr lange gewartet haben.

Mein Problem sind die Streitereien mit meinem Mann. Seit ich schwanger bin darf ich nicht mehr arbeiten und bin Zuhause. Die erste Zeit (13 Wochen) ging es mir echt schlecht.
Ich habe mich den ganzen Tag übergeben. Und wenn dann mal nichts gekocht war gingen die zickereien von meinem Mann los. Ich habe ihm dann versucht zu erklären dass es mir sehr schlecht ging ich mich nur übergeben habe, aber naja hat ihn nicht interessiert. Dann hat er es einmal mitgekriegt und hatte Mitleid hat genau eine Woche gehalten.... 
Nun habe ich meine Übelkeit überstanden und bin froh frühs einfach mal gemütlich aufzustehen so gegen 9 und zu Frühstücken. Danach koche ich was und dann gegen 2 kommt mein Mann heim. Ich habe leider noch Probleme mit schwindelanfällen, deswegen lasse ich auch schon mal was liegen und Räume nicht alles gleich auf. Mein Mann meint ich bin total faul und würde den ganzen Tag nur schlafen. Er kommt heim isst was schläft 2 Stunden und geht dann ins Fitness bis abends. Ich bin den ganzen Tag alleine daheim und habe keine Lust mir von ihm ein Plan von meinem Tag machen zu lassen. Es soll jeden Tag die Wohung Plötz blank sein mittags und abends was gekochtes auf dem Tisch stehen.
Er sagt zu mir ich würde nicht in der Lage sein zwei Kinder zu erziehen. Dass hat mich verletzt und ich weiß nicht mehr was ich machen soll....
Sorry für den langen Text musste nur mal alles los werden...
 

Was ein liebevoller Vater... mit dem hätte ich auch gern absolute Wunschkinder. Sag mal kanns sein dass nur du dir die Kinder gewünscht hast? Eigentlich weiß man als Mann dass man auf eine schwangere Rücksicht nimmt. Wie läuft das denn sonst so bei euch?

Gefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !
30. Juni 2019 um 10:30

Macht sie ja, aber sie ist doch nicht seine Dienerin. Der kann sein kram selbst wegräumen und wenns mal etwas länger steht isses auch nicht schlimm.

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !
30. Juni 2019 um 12:43

Oh je, ist dem Kerl eigentlich klar, dass es gute Gründe gibt, warum eine Schwangere schon weit vor dem Mutterschutz zu Hause bleibt? Du bist doch nicht zu Hause um mehr Zeit für die Hausarbeit zu haben. Klar kann man noch was machen, aber man braucht halt mehr Pausen, weil so manches mit wachsendem Bauchumfang anstrengender wird. Und jetzt ist es ja auch wieder so heiß. Kann mich noch gut erinnern, dass für mich letztes Jahr nur mit dem Großen im Garten zu planschen schon echt anstrengend war. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Juni 2019 um 13:04

Nicht wenn man dauerübelkeit hat und bleiernde Müdigkeit. 

Das Beschäftigtigungsverbot wurde bestimmt nicht zum Spaß ausgestellt. 

1 LikesGefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !
30. Juni 2019 um 13:09

Hallo ihr Lieben!
Ich hatte heute ein langes Gespräch mich mit meinem Mann. Er hat mir erzählt dass der Gedanke bald hat Er zu sein etwas überfordert. Er möchte aber jetzt mir helfen und Sachen wie Treppenhaus putzen, Einkaufen und den Müll raus bringen übernehmen. Er hat sich entschuldigt und meinte dass er sich sicher ist dass ich die beste Mama werde für unsere Zwillinge.
Wir werden sehen...
Wünsche euch allen noch einen schönen Sonntag!!! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Juni 2019 um 13:16

Ich hab auch bv bekommen sogar ab der 6 ssw.
ich war auch bis ca 13 ssw nichts am tun.
Anschliessend hab ich mich selber aufgerafft .
Die kotzerei war nie vorhanden dafür ischiasnerv und würgen bei jedem Geruch.

wollte nähmlich nicht das es dann von Woche zu Woche noch schlimmer wird und ich bei der Geburt zu schwach bin. 

Aber muss sagen das mein mann mich nie lässt. Er sagt sogar ich tue zu viel und er kocht und putzt dann wenn ich mal schmerzen hab. 

Aber ich denke dein mann war schon vorher so und spielt jetzt den Pascha auf.
Weil wenn das ein Wunschkind war verstehe ich nicht wie er dich so fertig macht.

Vllt sieht er andere Frauen die mehr machen und denkt du müsstest auch.
aber du tust ja schon das was du kannst. 

Weil ein Mensch verändert sich nicht einfach so. 
tief im inneren ist er schon immer so gewesen.und jeder Mann der sich ein kind wünscht mit seiner Frau behandelt sie wie Seide.

Bei dir ist es wie ausgewechselt.
er kann ins Gym pumpen gehen das kann er dann auch Zuhause tun indem er mal dort anpackt.

Aber du wirst bald merken es wird besser werden so in 2-3 Wochen sodass du dich sogar unschwanger fühlst und du wirst automatisch mehr tun. So ab dem 4 -6 monat ist die Phase so das du selbst merkst das du wieder besser essen kannst etc. 

Und das muss dein mann mal verstehen. 
Bedenk bitte das du nicht zu viel dich ausruhst. Bewegung ist wichtig.

Ich hab ischias seit der 6 ssw und die kleine drückt dermaßen drauf.
und ich hab chronisches Asthma.
Ich kriege kaum Luft und war sogar letzten Sonntag stationiert.
Aber ich beweg  mich trotzdem.  Kein Auto sodass ich alles zufuss mache.
Je mehr du dich selbst schlapp machst umso mehr wird es von Woche zu Woche.

Aber damit meine ich nicht das du das alles machen musst. Dein mann sollte dir eine Hilfe sein!!!!!!!!

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Juni 2019 um 17:32

genau mein Gedanke!  Ich glaube auch nicht dass er erst seit der Schwangerschaft so ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram