Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Endlich Mama KS war gar nicht schlimm

Endlich Mama KS war gar nicht schlimm

24. September 2011 um 14:48 Letzte Antwort: 27. September 2011 um 15:12

Hey zusammen ,

für die, die es interessiert

Am 1.9.11 kam unsere kleine Amy Sophie zur Welt.
Sie war 49 cm und wog 2840 Gramm.

Da die Kleine immer in Bel lag bekam ich einen geplanten Kaiserschnitt. Hatte ziemlich angst davor besonders vor der PDA.... aber Mädels ihr braucht keine angst haben
es tut nicht weh also ne Spritze beim Zahnarzt ist schlimmer .... die OP ansich ist auch nicht schlimm, da war bei mir nur das mir schlecht wurde und da haben sie mir gleich ein Mittel gegeben dann wars sofort besser....

Also Mädels Kopf hoch das ist gar nicht schlimm, habt keine Angst davor ... ihr schafft das

mone+amy 24 Tage

Mehr lesen

24. September 2011 um 14:52


Herzlichen Glückwunsch

Danke für den positiven Bericht, mit steht ende November auch ein KS an und das beruhigt mich sehr

Schöne Kennenlernzeit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. September 2011 um 14:54


alles gute für euch!

kalzium & minielement 5+3

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. September 2011 um 15:27


Erstmal herzlichen Glückwunsch zu deiner Maus!!

Ich bekomm mein 2. Kind und bei mir wird es vielleicht auch auf einen KS hinauslaufen, weil der Kleine immer BEL oder QL liegt und das KH hier bei BEL nur KS macht (anderes KH ist mir zu weit weg wenns los gehen sollte).

Wie geht es dir jetzt mit der Narbe bzw. wie waren die ersten Tage für dich?

Alles Gute!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. September 2011 um 19:57

Also nach der op hatte ich keinerlei
schmerzen aber als am abend dann aufstehen angesagt hat mein kreislauf immer versagt musste ein paar anläufe machen aber dann ging es . Du musst wirklich auf richtig faul machen und nur mit füßen und armen dich aus dem bett ziehen dann gehts ... Hab natürlich schmerzmittel genommen bis zum zweiten Tag dann hab ichs vermieden weil ich stille. Was mir keiner gesagt hat war das man evtl nachwehen bekommt wenn man stillt das war bei mir auch der fall. Waren aber zum aushalten . Ab den dritten tag bin ich dann immer mehr gegangen und war auch wieder besser mit kreislauf. Die kleine war den ganzen tag bei mir aber nachts hab ich sie erst am vierten Tag bei mir gelassen als ich wusst ich kann sie ohne probleme selbst aus ihren Bett nehmen. ^^ muss gestehen ich war aber auch sehr froh das der papa jeden Tag bei uns war bis spät abends und die kleine die ersten Tage gewickelt hat oder sie mir aus dem bett raus hat zum stillen ... Etwas geschwächt ist man ja doch... Die Narbe verheilt super und die sieht später echt niemand . Das ist gleich nach ein paar tagen von außen so gut verheilt das man nicht mal mehr pflaster braucht . Konnte sogar am dritten Tag schon ohne probleme duschen. Jetzt merk ich nur noch ab und zu ein ziehen wenn ich mich strecke oder beim aufstehen aus dem liegen. Ein kleiner Vorteil meiner meinung nach ist auch das man nicht so lang den wochenfluss hat ich bin ihn schon los

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. September 2011 um 6:32


Vielen Dank für deine Antwort!
Es beruhigt zu lesen, dass du so schnell wieder fit geworden bist. Euch nochmal Alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. September 2011 um 15:12

Danke
wir wünschen euch auch alles gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest