Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft: Fehlgeburt / Endlich den Termin bekommen...

Endlich den Termin bekommen...

7. Januar 2008 um 14:35 Letzte Antwort: 8. Januar 2008 um 19:47

Hallo ihr Lieben,

habe heute endlich den Termin zur Ausschabung bekommen, Mittwoch 11:45 Uhr!
habe den arzt auch auf deas wehenfördernde Mittel angesprochen,
er macht das ungern weil er sagt in über 60% der Fälle ist trotzdem eine Ausschabung
notwendig weil Reste in der Gebärmutter zurückbleiben!?
Hab mich jetzt also damit abgefunden das ich mir die Vollnarkose geben lass
und einfach nichts mitbekomm, dann leiber einmal so als noch ein zweites mal was...

Mit einer PDA hätte ich noch mindestens 6 Stunden im KKH bleiben müssen, also auch nein, ich will ganz schnell wieder Heim...

Dann das übliche bla bla, zwei Zyklen nicht schwanger werden,
einfach keinen Kopf machen usw...
Ist ja auch alles sooooo einfach.

Um die Krankenmeldung musste ich fast betteln,
er sagt ich soll arbeiten gehen und mich ablenken,
aber wenn jeder kommt und fragt was man hatte usw. - ne,
da brauch ich echt noch ein paar Tage um das zu verkraften um
dann auf solche Fragen normal antworten zu können
und nicht das heulen anzufangen. Ich werde das in der Arbeit zwar meinem Chef erzählen,
da ich nur mit Ihm direkt zusammen arbeite (Assistenz) allerdings nicht dan Kollegen,
geht ja auch keinem was an.

Habt Ihr alle so lange gewartet bis zum nächsten Versuch oder was habt Ihr vor?
Mir kommt das ewig hin vor und dann denk ich wieder ich riskiere lieber nix...
Schrecklich dieses Gefühl. Gestern hab ich den ganzen Tag geheult heute gehts wieder, ganz komisch...

LG Kati

Mehr lesen

8. Januar 2008 um 19:32

Hi
.....also bei mir ist mit der Tablette alles rausgekommen. Also keine AS aber wenn du schon einen Termin hast dann würd ich auch hingehen.
Tut mir natürich leid für dich.
Das mit den Hochs und Tiefs kenne ich. Da ist man kurz mal wieder glücklich und die Sonne scheint wieder und dann plötzlich könnte man auf offener Straße anfangen zu weinen. So gehts mir auch. Ich will auch meine Freunde nicht sehen. Aber dafür meine Familie umso mehr.
Ich habe mir das Buch "Sternenkinder" gekauft und erst dann gelesen, als es mir wieder schlecht ging. Danach ging es mir echt richtig gut. Kann gar nicht erklären warum.
Heute kam die Sternurkunde für mein Baby an. Habe einen Stern taufen lassen, damit es immer bei mir ist.
Oh man, da fange ich doch wieder an zu heulen.
Man sollte halt nur aufpassen, dass die Trauer und diese Schwankungen nicht zur Depression führen.

Liebe Grüße
Tanja

Gefällt mir
8. Januar 2008 um 19:47
In Antwort auf halice_12884967

Hi
.....also bei mir ist mit der Tablette alles rausgekommen. Also keine AS aber wenn du schon einen Termin hast dann würd ich auch hingehen.
Tut mir natürich leid für dich.
Das mit den Hochs und Tiefs kenne ich. Da ist man kurz mal wieder glücklich und die Sonne scheint wieder und dann plötzlich könnte man auf offener Straße anfangen zu weinen. So gehts mir auch. Ich will auch meine Freunde nicht sehen. Aber dafür meine Familie umso mehr.
Ich habe mir das Buch "Sternenkinder" gekauft und erst dann gelesen, als es mir wieder schlecht ging. Danach ging es mir echt richtig gut. Kann gar nicht erklären warum.
Heute kam die Sternurkunde für mein Baby an. Habe einen Stern taufen lassen, damit es immer bei mir ist.
Oh man, da fange ich doch wieder an zu heulen.
Man sollte halt nur aufpassen, dass die Trauer und diese Schwankungen nicht zur Depression führen.

Liebe Grüße
Tanja

Hallo Tanja
danke für Deine antwort,
ich habe die Empfehlung für das Buch von Dir schon gelesen und heute gleich bestellt,
das werde ich auf jeden Fall lesen.
Mir graut total vor Morgen,
ich muß dazu sagen das ich noch nie im KKH war und noch nie eine Narkose hatte.
Lieber würde ich mir den Bauch aufschneiden lassen als das Gefühl zu haben die versetzen mich in den "kaputt" Zustand und machen da unten an mir rum...
Mein Mann geht zum Glück mit, aber er kann mir da eh nicht viel helfen, außer mir das Gefühl zu geben das er da ist. Er ist so positiv gestimmt und sagt alles wird gut und mach Dir keinen Kopf, wir schaffen das schon usw. und manchmal klappt das bei mir super und ich denke juhu, bald bin ich bestimmt wieder schwanger und dann denk ich wieder bestimmt geht morgen was schief, vielleicht kann ich nir Kinder kriegen usw.
Echt bescheuert. Bin so wahnsinnig froh das ich das Forum gefunden habe, das hilft ungemein wenn man weiß wie vielen es so geht. Sonst spricht ja nie einer über sowas.
Habe neulich erfahren das eine weitläufige Bekannte von mir sich so aufgeregt hat weil sie ein Mädel bekommt und doch unbedingt winwn Jungen wollte, bei sowas fall ich immer wieder zurück und werde schon fast aggresiv auf die Leute weil ich mir denk, "hallo" gesund soll es sein! Das ist auch alles was in irgendeiner Weise zählt.
Ich hoffe jetzt einfach mal das Morgen alles gut geht und ich schnell wieder nach hause darf.

Ich wünsche Dir auch von ganzem Herzen das Du alles einigermaßen gut verkraftest und bald eine glückliche gesunde Schwangerschaft haben wirst.

Fühl Dich gedrückt! LG Kati

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers