Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Embryo zu klein

Embryo zu klein

4. Oktober 2012 um 11:36

Hallo ihr Lieben, ich mache mir wahnsinnige Sorgen um meinen kleinen Schatz.
Erst die freudige Neuigkeit, dass ich schwanger bin und bevor es überhaupt richtig losgeht, folgt schon der Kummer.
Als ich am Montag bei meinem FA war (ca. 7+3), war mein Schatz nur 0,451 cm groß dabei sollte er schon deutlich größer sein für diese Woche. Das Herzchen bubberte allerdings.
Wer hat Ähnliches erlebt? Ist es gut oder böse ausgegangen? Mein nächster Termin ist leider erst am 11.10.

Mehr lesen

4. Oktober 2012 um 11:38

Was
hat denn der arzt dazu gesagt?? tun die dein hcg wert prüfen??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2012 um 11:47

...
Kann doch sein das dein ES später war?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2012 um 11:54

...
Naja, er ging halt vom ersten US aus. Er meinte, da müsste ich schon 5+? gewesen sein, sonst hätte er ja keine Fruchthöhle sehen können. Er meinte zwar im ersten Moment ich solle mir noch keine Sorgen machen, aber er meinte auch, es sei noch nicht so weit um in Euphorie auszubrechen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2012 um 12:00

Also
bei mir hat man eine winzige fruchthöhle gesehen bei 4plus2 und es war alles ok!! allerdings ist die grösse schon etwas winzig aber vll liegt es auch nicht gescheit oder ist ein eckenhocker etc. ich würde nochmal eine woche warten, die wachsen rasant und dann zum fa gehen...lass dein hcg wert beobachten dann hast du gewissheit ob die ss intakt ist oder nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2012 um 12:02
In Antwort auf bellabelly84

Also
bei mir hat man eine winzige fruchthöhle gesehen bei 4plus2 und es war alles ok!! allerdings ist die grösse schon etwas winzig aber vll liegt es auch nicht gescheit oder ist ein eckenhocker etc. ich würde nochmal eine woche warten, die wachsen rasant und dann zum fa gehen...lass dein hcg wert beobachten dann hast du gewissheit ob die ss intakt ist oder nicht

Der
HCG Wert wird mit Urin getestet, richtig? Davon haben sie in jedem Fall eine Probe gemacht. Bei 4+2 hat man bei dir schon eine Fruchthöhle sehen können? Oh, bitte lass es bei mir auch so gewesen sein ~stoßgebet~

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2012 um 13:06

Hi
Bei meiner ersten SS wurde ich auch eine Woche zurück gestuft.Der erste ET war der 25.01.Danach der 31.01.Mein FA hat dies aber im MuPa nicht korrigiert.Und siehe da - mein Kleine wurde am 31.01. per KS geholt (weil zu gross und zu schwer geschätzt).Bei Geburt wig sie 4040 gr und war 56 cm gross.Du siehst also das es sixh alles wieder drehen kann.Mach Dich nicht verrückt.Ich wünsch dir alles Gute

Nicole (ET -30 Tage)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2012 um 13:16

Danke für deinen Beitrag,
der beruhigt mich doch wieder um Einiges und ich hoffe, dass es bei mir dann ähnlich laufen könnte. Das es einfach noch einen ordentlichen Schub macht und alles wieder ok ist. Aber warum machen sie einem dann gleich so eine Angst, das finde ich nicht fair und dann Termine in 2 Wochen zu vergeben, wo man dann gar nicht mehr weiss, wo einem der Kopf steht
Ich wünsche dir eine ebenfalls wieder ein gesunden Muckel und das bei uns beiden alles gut verläuft!
Danke dir!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2012 um 13:20
In Antwort auf alisia_12637585

Hi
Bei meiner ersten SS wurde ich auch eine Woche zurück gestuft.Der erste ET war der 25.01.Danach der 31.01.Mein FA hat dies aber im MuPa nicht korrigiert.Und siehe da - mein Kleine wurde am 31.01. per KS geholt (weil zu gross und zu schwer geschätzt).Bei Geburt wig sie 4040 gr und war 56 cm gross.Du siehst also das es sixh alles wieder drehen kann.Mach Dich nicht verrückt.Ich wünsch dir alles Gute

Nicole (ET -30 Tage)

Danke
für deine lieben Worte! Leider macht man sich ja automatisch verrückt, bzw. die Phasen wechseln sich ab. Mal denke ich, ok, bei sooo vielen Frauen wurde schon vor- und zurückdatiert, das wird schon gut gehen und auf der anderen Seite mache ich mir dann wieder die totalen Gedanken, weil er selbst einen leicht besorgten Eindruck machte und dann diese elend lange Warterei bis zum nächsten Termin. Aber wenn ich lese, dass es doch auch bei vielen einen guten Ausgang hatte, macht es mir Mut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2012 um 13:21

Ja,
du hast Recht... ich sollte dem Leben vertrauen, auch wenn es mir gerade alles andere als leicht fällt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2012 um 13:30

Ja ich weiss ..
...die Warterei frisst einen auf.Aber auxh diese Zeit geht um.Und solange du jeine Schmerzen und/oder Blutungen hast geht es Deinem Baby gut und es entwickelt sich weiter.Wer weiss - vielleicht hat es nächste Wiche ja eine Überraschung für Mama und ist schon ordentlich gewachsen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2012 um 13:48
In Antwort auf alisia_12637585

Ja ich weiss ..
...die Warterei frisst einen auf.Aber auxh diese Zeit geht um.Und solange du jeine Schmerzen und/oder Blutungen hast geht es Deinem Baby gut und es entwickelt sich weiter.Wer weiss - vielleicht hat es nächste Wiche ja eine Überraschung für Mama und ist schon ordentlich gewachsen

Das
wäre das allergrößte!!! Und ich wünsche es mit vom ganzen Herzen, dass es so sein wird
Herzlichen Dank für deine Worte!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2012 um 14:44

Oh,
ich bin dir so dankbar für dein Kommentar. Dein Bauchbewohner ist zwar schon etwas größer als meiner, aber ich mag die Hoffnung nicht aufgeben und Kommentare wie deine geben mir sooo viel Mut
Ich hoffe, es ist wirklich nur Panikmache von ihm (was zwar in keinem Fall in Ordnung ist) aber das doch noch alles gut ausgeht
Danke dir, dreissigzehn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2012 um 23:39

Ich
War heute KH, zur Sicherheit wollen sie die HCG Werte abwarten. Die Fruchthöhle war allerdings leer, wie es scheint. Am Sonntag würde dann der Eingriff stattfinden. Schade, alles wieder von vorne :'(

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2012 um 15:45

Mach dir keine zu großen Sorgen...
Bei mir wars ähnlich... Hab ET am 22.11, bin also 33+2 laut meiner Ärztin allerdings erst 32+0, weil mein kleiner ein bisschen zu klein ist. Am Anfang der SS war er allerdings knapp 3 Wochen im 'Wachstumsrückstand'. Ich bin immernoch schwanger, und dem Krümelchen gehts super.
Viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest