Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Elternzeit - wieder schwanger

Elternzeit - wieder schwanger

27. August 2010 um 10:47 Letzte Antwort: 27. August 2010 um 12:42

Hallo hab da mal ne Frage...
Also, ich hatte bei meinem Sohn 3Jahre Elternzeit genommen, bin bei der Stadtverwaltung beschäftigt, das heißt ich beziehe das Kindergeld vom Arbeitgeber.
Naja jedenfalls erwarte ich im März wieder Nachwuchs und Elternzeit würde aber bis Juli 2011 gehen...
Ab der wievielten Woche sag ich es denn nun meinem Arbeitgeber, dass ich wieder schwanger bin ? Soll ich mir eine Bescheinigung vom Frauenarzt geben lassen oder wie macht man das am geschicktesten ?

Mehr lesen

27. August 2010 um 11:03

Meine Arbeitsstelle
ist nicht grad mal um die Ecke, hätte es einfach hingeschickt also die Bescheinigung und fertig... Weiß auch nicht ?! Ich hatte ja schon angekündigt, das wir jetzt noch ein zweites wollen, also sollte es nicht überraschend kommen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. August 2010 um 11:30

DANKE
So wollte ich es auch machen, werde mir beim nächsten Termin eine Bescheinigung holen bis dahin bin ich auch ende 13.ssw, habe am 7.9 den termin. Dann schicke ich es dort hin. Und dann mal abwarten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. August 2010 um 12:42


Ach, das kenn ich auch.

Wann du es deinem Chef sagst, ist - wie beim 1. Kind auch- eigentlich egal. Ich denke, je früher, desto besser.

Mit der Elternzeit läuft das dann so, daß du deinem Chef wieder ein Briefchen schreiben mußt, um die - und jetzt kommts!!!!!!
erste Elternzeit zu unterbrechen!, die zweite zu beantragen und dann ggf. den Rest der ersten Elternzeit hintendran zu hängen.

Also in meinem Fall ist es z.B. so:
die erste Elternzeit wäre bis März 2011 gegangen, im Juni kam jetzt aber mein zweites Kind.

Also hab ich bei meinem Chef beantragt, die erste Elternzeit ab Juni zu unterbrechen, dann 3 Jahre Elternzeit fürs zweite Kind (von Juni 2010-Mai 2013) und dann die Restelternzeit für Nr. 1 wieder anzuhängen (bis März 2014).

Ist kompliziert, geht aber wohl nicht anders. Bescheinigung hab ich keine gebraucht, ich habe einfach angerufen und bescheid gesagt. Wir haben dann vereinbart, daß ich den Elternzeitantrag schicke, sobald das Kind geboren ist (die brauchen den Geburtstag) und die Geburtsurkunde so bald wie möglich nachreiche.

LG Zimt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club