Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch

Eltern wollen Umgangsrecht ezwingen

Letzte Nachricht: 17. April um 11:25
U
user1695053968
17.04.22 um 8:02

Hallo ihr lieben,
ich (22) bin momentan in der 18.SSW mit unserem kleinen Schatz und nach dem wir zu Beginn noch nicht wussten wie wir das schaffen sollen können wir es jetzt ka noch erwarten das kleine endlich in unseren Armen zu halten allerdings gibt es noch ein Problem: Meine Eltern. Weder ich noch der Vater haben ein gutes Verhältnis zu unseren Eltern beziehungsweise eigentlich gar keins. ich hatte eine schwierige Kindheit und bin früh auf ein Internat gekommen, habe meine Eltern höchstens zwei mal im Jahr gesehen und seit ich mit der Schule fertig bin herrscht fast komplette Funkstille. Bei meinem Freund sieht es ähnlich aus. Trotzdem wollten wir dass es die baldigen Großeltern wissen. Seine haben sich gefreut und wären sogar bereit uns unter die Arme zu greifen. Meinen Eltern war es erst egal und alles was kam waren Kommentare wie sie haben mich nicht großgezogen nur dass ich mein Leben wegschmeiße und mich von einem pubertierenden schwängern (er ist 19 aber sehr reif). 
Ich war zwar verletzt aber hab das so hingenommen. Gestern kam dann eine Nachricht meiner Mutter in der sie sich entschuldigte, im nächsten Satz jedoch schrieb das wir nicht in der Lage seien uns um ein Kind zu sorgen und es besser wäre das kleine würde bei seinen Großeltern aufwachsen schließlich hatten sie Zeit während wir immer unterwegs sind. Ich weiß dass sie uns nicht einfach unser Kind wegnehmen können aber wie sieht es mit Umgangsrecht aus? Kann ich unterbinden das die Großeltern ihr Enkelkind zu Gesicht bekommen? Und welche Schritte können sie dagegen einleiten?
L. & L. mit M. im Bauch

Mehr lesen

U
user1378699074
17.04.22 um 11:25

Herzlichen Glückwunsch! Und auch mit 22 kann man eine super Mutter sein das hat nichts mit dem Alter zu tun. Lass dir da von deinen Eltern nichts einreden.
Deine Eltern können wenn sie e möchten per Gericht ein Umgangsrecht einklagen. Nur ein Umgangsrecht ist kein Sorge recht. Das heißt deine Eltern dürfen wissen wie es deinem Kind geht, sich über das Wohlbefinden erkundigen und Ausflüge unternehmen. Deine Eltern dürfen keinerlei Entscheidungen über saß Kind treffen, wie Arzt besuche usw. Sogar der Gang zum Frisör wäre nicht mal erlaubt. Also mach dir da keine Sorgen. 

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Diskussionen dieses Nutzers