Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Eltenzeit und Elterngeld

Eltenzeit und Elterngeld

13. August 2008 um 13:33 Letzte Antwort: 13. August 2008 um 15:16

Hallo ich und mein Freund sind gerade am Überlegen wielange ich die Elternzeit nehmen soll. Finanziell gesehen kann ich mir höchstens 1 Jahr Elternzeit erlauben, ab den 2.Jahr (weil das Geld auf beide Jahre aufgeteilt wird)kann ich es mir nicht leisten.
Ich und mein Freund haben jeder ein eigenes Konto mir Ausgaben. D.h. ich muss die hälfte an Miete zahlen (240Euro) fahre ein eigenes Auto, Telefonkosten und sämtliche Versicherungen. Da bin ich locker im Monat 500-600Euro los.
An Elterngeld (wenn ich zwei Jahre nehmen würde) müsste ich etwa 375Euro bekommen.
Dazu kommen dann die 154Euro Kindergeld. Zusammen wären das grob 520 Euro.
Kann ich noch zusätzlich Arbeitslosengeld oder Wohngeld beantragen?
Lg nusseckchen ssw.25+4

Mehr lesen

13. August 2008 um 14:11

Weiß
denn keiner genaueres darüber??
Wie macht ihr das mit der Elternzeit, wo lasst ihr eure Kleinen wenn ihr nach dem ersten Jahr wieder arbeiten geht??

Gefällt mir
13. August 2008 um 14:35

Huhu!
Wohngeld kannst du probieren. Arbeitslosengeld gibts nur, wenn du nachweisen kannst, dass du dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stehst (und dann gibts aber meist nicht so viel Elterngeld).

Ne Möglichkeit wäre Hartz4 oder Beihilfe zum Lebensunterhalt - wenn ihr allerdings zusammen wohnt, zählt ihr auch als Wohngemeinschaft und es wird erstmal geguckt, ob dein Partner nicht für euch mitsorgen kann.

Wir haben zu dritt über ein Vierteljahr Beihilfe zum Lebensunterhalt beantragen müssen und sind dann insgesamt auf 1200 Euro gekommen (Miete, Versicherungen, Auto, Telefon, Kleidung, Essen und Pflegeartikel...) Es hat gereicht - reicht heute noch, denn den Rest sparen wir weg für ein neues Auto (wir wünschen uns 7 Sitze, denn mit Stiefkindern und dem neuen Baby sind wir dann ja 6 )

Liebe Grüße
Diane

Gefällt mir
13. August 2008 um 15:16

Irgendwo
hab ich mal gehört das man auch Kleinkinder zu einer Tagesmutter bringen könnte wobei ich sagen muss das ich da eigentlich strikt gegen bin.
Was haltet ihr davon und was kosten die so im Durchschnitt?

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club