Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ellaone, SST negativ, trotzdem schwanger?

Ellaone, SST negativ, trotzdem schwanger?

28. August 2013 um 6:57 Letzte Antwort: 28. August 2013 um 15:51

Hallo, ich bin in letzter Zeit etwas nachdenklich, ratlos und nervös.
Bin 20J und hatte Ende JUNI meinen 1.GV (es gibt doch noch Leute, die sich Zeit lassen). Dummerweise ist das Kondom gerissen. Bin dann in weniger als 24Std. zum KH und habe mir die ellaone verschreiben lassen. Wahrscheinlich war es nicht mal während der fruchtbaren Tage, aber die Ärztin im Krankenhaus wollte ebenfalls lieber auf Nummer sicher gehen.
Das Problem: Ich hatte zwar ca. 1W nach der PD eine leichte Blutung für wenige Tage, danach kam dann bis jetzt nichts mehr, außer Anfang/Mitte August für gut 1Tag ganz leicht ein bräunlicher Ausfluss.
Mein Bauch ist auch mega aufgebläht, was ich so noch nie hatte.
Gerade eben habe ich einen Schwangerschaftstest (PreSense blau) gemacht und der ist auch ganz eindeutig negativ.

Kann ich trotz allem schwanger sein, also wie hoch wäre die Wahrscheinlichkeit?

Oder kann das Ausbleiben der Mens mit der PD, dem Stress und meiner schlechten Ernährung (habe in letzter Zeit ziemlich wenig gegessen und auch etwas abgenommen, 1,73m/ 59kg) zusammenhängen??
Und was könnte dieser kleine Bauch bedeuten :/ weil der ist jetzt dicker, als vor dem abnehmen :/


liebe Grüße

Mehr lesen

28. August 2013 um 15:51

Oft
ist so ein Blähbauch auch ein Vorzeichen der Mens. Viell. steht diese doch bevor und du ahnst noch nichts. Gelegentlich habe ich auch so einen kl. Bauch vor der Mens, dass manchmal schon Tage vorher.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen