Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Eizellspende in Prag

Eizellspende in Prag

25. Juli 2013 um 20:18

Hallo,

Ich bin neu hier und wollte mal wissen ob jemand hier mit Pronatal Plus in Prag Erfahrungen hat.

Zu mir, ich bin 41. hab schon 3 IVF hinter mir mit 2 mal schwanger aber immer in der 10-11 Woche keine Herztöne mehr. Mein AMH ist bei 0.5 also vorzeitig in den Wechseljahren aufgrund von einer Sterilisation mit 30.
Bei den IVF hatte ich im Schnitt aber noch 3 gute befruchtete Eizellen (mein Mann ist erst 27 und das gleicht das etwas aus) aber aus irgendeinem Grund sind dann jedesmal die Herztöne weg.
Ich habe bereits einen Sohn der ist jetzt 16, aber mein Mann hat keine und das macht es schwierig.
Also haben wir uns zu einer Eizellspende entschlossen, da meine Eier ja wohl nicht mehr so gut sind.
Wir sind nach Prag. Ich muss auch sagen die Klinik dort ist schön und die Leute sehr freundlich.
Am 12.07. hatte ich dann den Transfer von 2 Blastozysten.
Und heute den negativen Schwangerschaftstest.
Ich könnte heulen. Wir haben noch 6 Eier eingefroren also noch eine Chance.
Allerdings wüsste ich gern ob es hier Frauen gibt die in der gleichen Klinik waren und Tatsache schwanger geworden sind?
Oder eure Erfahrungen mit der Klinik.

Mehr lesen

26. Juli 2013 um 9:13

Huhu mutti 292
Es tut mir sehr leid zu lesen, dass Du negativ getestet hast...

Aber wenigstens hast Du noch Deine 6 Eisbärchen, die auf Dich warten - da sind mit Sicherheit Deine Kinder drunter!!!
Ich bin in einer ähnlichen Situation gerade - ich habe die EZSp bei Dr. Kult in Prag machen lassen, TF war am 14.07. und ich werde jetzt am Sonntag testen. Die WS wird langsam unerträglich... Irgendwie kann ich mir auch nicht vorstellen, dass es geklappt haben könnte. Habe aber auch noch 6 Eisbärchen, und ich habe oft schon gehört, dass es nicht gleich beim ersten mal klappt. Viele brauchen vielleicht einfach einen Probelauf, bis der Körper sich richtig eingestellt hat?
Wir haben hier noch den Thread "Spendenmarathon", falls Du Dich da mit austauschen möchtest - allerdings ist bislang keiner dort mit Erfahrungen mit Pronatal Plus.
Kennst Du sonst "Klein-Putz.net"? Da gibt es ein riesen Forum zum Thema EZSp und für jede Klinik noch einen Unterordner, da findest Du dann auch viele, die bei Pronatal Plus schwanger geworden sind!
Alles alles Liebe für Dich und Deinen Weg und ganz viel Kraft für den schweren Moment jetzt!!!
Perle

Gefällt mir

31. Juli 2013 um 13:22

Hallo mutti292
Ich kann Dir nachempfinden...
Ich war hatte meinen Transfer am 15.07. bei Pronatal Plus in Prag mit 2 Kryos. Leider war auch mein Test am 29.07. negativ. HCG nur 1,2.

Ich bin gerade 41 geworden. Da mein Partner und ich uns erst vor 3 Jahren kennengelernt haben, wollten wir uns erst sicher sein, dass wir zusammenpassen, bevor wir ein Kind bekommen.
Mein Freund ist 11 Jahre älter als ich und hat sich schon vor langer Zeit sterilisieren lassen. Er hat dann eine TESE machen lassen. Nach 2 Versuchen in Deutschland mit meinen eigenen Eizellen (es sind immer nur 2 gewachsen, die dann nach der Befruchtung degeneriert sind), haben wir dann die letzte Gewebeprobe nach Prag zu Pronatal mitgenommen und es dort mit einer Eizellspende versucht.
Bei unserer Spenderin sind 8 Eizellen gewachsen, die alle befruchtet werden konnten. 4 sind übrig geblieben. Den ersten Transfer hatte ich Anfang Mai, leider auch nach 2 Wochen nur ein HCG-Wert von 1,2.

Aber ich habe dort ein Pärchen kennengelernt, mit dem ich noch in Kontakt stehe.
Sie haben mir gestern die schöne Nachricht überbracht, dass es bei ihnen geklappt hat. Sie ist schwanger.

Wir haben nun keine weiteren Eisbärchen mehr und müssen uns nun mit dem Gedanken an eine Embryonenspende auseinandersetzen.

Ihr habt ja noch 6 Eisbärchen!!! Das ist doch super! Das sind doch noch mindestens 3 Versuche!

Ich glaube nicht, dass es an der Klinik liegt. Mein Eindruck ist schon, dass sie sehr kompetent sind und dort alles korrekt abläuft.
Ich habe mich immer sehr gut betreut gefühlt.

Wir haben beschlossen, nicht aufzugeben!



Gefällt mir

31. Juli 2013 um 15:14

Hallo mutti,
ich finde es auch super, dass ihr noch 6 Embryonen eingefroren habt! Das ist ein super Ergebnis. Und man darf nicht bedenken, dass es in seltenen Fällen sofort klappt. Auch EZS ist "nur" eine Befruchtung - der Rest macht die Natur. Ich weiß, wie du dich nun fühlst, auch ich musste es durchmachen. Ich bin mir sicher, es liegt nicht an der Klinik. Im Gegenteil, sie haben offensichtlich gut gearbeitet. Ohne ndie Spenderin zu überstimulieren, hast du 6!!! Kryos noch! Das sind ja noch 3 weitere Versuche! Einen negativen Test gleich beim 1. TF hättest du in jeder Klinik kassieren können. Und ja, wie Perle schreibt, beim kleinputz kannst dich anmelden, ich kenne das Forum, ist sehr nett. Udn dort gibt es viele Frauen, die EZS/EMS machen haben lassen. Erst dann sieht man, was manche ausgehalten haben, um ein Baby im Arm zu halten! Ich wünsche dir alles alles Gute - Kopf hoch! Auch auf einem natürlichem Weg bei ganz gesunden Menschen klappt es selten sofort! GLG olomouc

1 LikesGefällt mir

31. Juli 2013 um 21:54
In Antwort auf luise1007

Hallo mutti292
Ich kann Dir nachempfinden...
Ich war hatte meinen Transfer am 15.07. bei Pronatal Plus in Prag mit 2 Kryos. Leider war auch mein Test am 29.07. negativ. HCG nur 1,2.

Ich bin gerade 41 geworden. Da mein Partner und ich uns erst vor 3 Jahren kennengelernt haben, wollten wir uns erst sicher sein, dass wir zusammenpassen, bevor wir ein Kind bekommen.
Mein Freund ist 11 Jahre älter als ich und hat sich schon vor langer Zeit sterilisieren lassen. Er hat dann eine TESE machen lassen. Nach 2 Versuchen in Deutschland mit meinen eigenen Eizellen (es sind immer nur 2 gewachsen, die dann nach der Befruchtung degeneriert sind), haben wir dann die letzte Gewebeprobe nach Prag zu Pronatal mitgenommen und es dort mit einer Eizellspende versucht.
Bei unserer Spenderin sind 8 Eizellen gewachsen, die alle befruchtet werden konnten. 4 sind übrig geblieben. Den ersten Transfer hatte ich Anfang Mai, leider auch nach 2 Wochen nur ein HCG-Wert von 1,2.

Aber ich habe dort ein Pärchen kennengelernt, mit dem ich noch in Kontakt stehe.
Sie haben mir gestern die schöne Nachricht überbracht, dass es bei ihnen geklappt hat. Sie ist schwanger.

Wir haben nun keine weiteren Eisbärchen mehr und müssen uns nun mit dem Gedanken an eine Embryonenspende auseinandersetzen.

Ihr habt ja noch 6 Eisbärchen!!! Das ist doch super! Das sind doch noch mindestens 3 Versuche!

Ich glaube nicht, dass es an der Klinik liegt. Mein Eindruck ist schon, dass sie sehr kompetent sind und dort alles korrekt abläuft.
Ich habe mich immer sehr gut betreut gefühlt.

Wir haben beschlossen, nicht aufzugeben!



Hallo Luise1007
Vielen Dank für deine liebe Antwort. Ich denke auch nicht das es an der Klinik liegt, die waren sehr nett und das mit der Spenderin hat ja auch alles super geklappt.
Ich wollte nur mal hören ob die Chancen dort gut sind.
Ich habe noch 6 Eisbärchen aber es sind nur 2 Versuche. Es wurden immer 3 zusammen eingefroren. Also 2x3 .

Tut mir leid das es bei dir auch nicht geklappt hat. Aber man darf nicht aufgeben. Ich habe meine Blutung bekommen und direkt wieder mit Estrimax angefangen. Und werde es in diesem Zyklus gleich nochmal probieren..

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen