Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Eisprungfördernde mittel

Eisprungfördernde mittel

16. Mai 2007 um 20:44 Letzte Antwort: 24. Juni 2009 um 10:09

Hallo ihr lieben

Ich würde gerne wissen was ihr für eisprungfördernde mittel nehmt. Von frauenarzt verschrieben?
Ob es was bringt?
Bei mir will es einfach nicht klappen und vielleicht versuch ich es mit so was.
Bin für jeden Tipp offen.
Danke schon mal im vorraus.

Liebe grüsse

Mehr lesen

17. Mai 2007 um 19:31

Probier mal das
Hallo mausi,

versuch doch mal deinen Zyklus so zu unterstützen:
Tag 1-14 (je nach Zykluslänge) Salbeitee (Salbei wirkt östrogenähnlich)
Tag 12 - 16 zusätzlich Beifußtee, fördert den Eisprung! Schmeckt etwas gewöhnungsbedürftig...
Tag 15 - 28 (bzw. Zyklusende) Frauenmanteltee, der wirkt gestagenähnlich

2-3 x täglich eine Tasse trinken


hast Du schon mal versucht, die Fruchtbarkeit mit Keuschlammfrüchten (auch Agnus Castus oder Mönchspfeffer) zu verbessern.
Wirkt gestagenähnlich, gibt es als Tabletten, nimmt man aber den ganzen Zyklus durch...

Viel Erfolg!
Loki

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Mai 2007 um 8:24

Hallo
hallo,

ich habe von meiner FA clomhexal verschrieben bekommen und nehme es jetzt schon im 2. zyklus.

nach der ersten einnahme hatte ich auch meinen ES wieder, aber bin nicht schwanger geworden und jetzt hatte ich auch wieder meinen ES und wir hoffen, dass es diesmal geklappt hat.

Zusätzlich habe ich noch Folsäure und Keuschlammtabletten, auf rat meiner Ärztin, genommen.

Drück dir die Daumen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Mai 2007 um 10:12

Ich nehm ..
.. erste Zyklushälfte Himbeerblätter-, Rosmarin- und Frauenmanteltee - zweite Zyklushälfte Frauenmanteltee.

Würde erst mal die Natur nutzen denn das ist am besten, es stellt sich nicht sofort ein sagt man. Hatte vorigen Monat keinen Eisprung, habe dann mit dem Tee angefangen und vorgestern meinen Eisprung gehabt - nun heisst es Daumen drücken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Mai 2007 um 10:58
In Antwort auf nana_12721490

Probier mal das
Hallo mausi,

versuch doch mal deinen Zyklus so zu unterstützen:
Tag 1-14 (je nach Zykluslänge) Salbeitee (Salbei wirkt östrogenähnlich)
Tag 12 - 16 zusätzlich Beifußtee, fördert den Eisprung! Schmeckt etwas gewöhnungsbedürftig...
Tag 15 - 28 (bzw. Zyklusende) Frauenmanteltee, der wirkt gestagenähnlich

2-3 x täglich eine Tasse trinken


hast Du schon mal versucht, die Fruchtbarkeit mit Keuschlammfrüchten (auch Agnus Castus oder Mönchspfeffer) zu verbessern.
Wirkt gestagenähnlich, gibt es als Tabletten, nimmt man aber den ganzen Zyklus durch...

Viel Erfolg!
Loki

@tanzmaus22
Hallo,

Du hast gesagt du nimmst tabletten um den ES auszulösen und bis im 2 ÜZ?
Hast du diese vom FA verschrieben bekommen.

Ich bin auch am üben, bin aber nicht sicher wann ich einen ES habe. denn ich spüre diesen nicht und bin auch nicht am messen etc. da mein Zyklus noch nicht 100% gleich ist.
Kannst du mir ev. sagen, da mir das nicht so klar ist (sorry!) was der 2 ÜZ ist?
in diesem Fall übst du ca. 2 Monate....hattest 2x die Mens und bist jetzt am üben stimmt das?
Ich bin dann im....schwer zu sagen... denn im E-Januar habe ich die Pille abgesetzt, im Februar keine Mens, im März nur bräunlich eine Woche lang aber im April und Mai die Mens....bin so im 4 ÜZ aber nach der Mens richtig gesehen auch im 2Üz.

Ich weiss nicht ob ich die Tabletten auch nehmen soll. müssen diese verschrieben werden? weil ich nicht weiss ob meine FA mir diese verschreibt. habe bis jetzt einfach nur Folsäure bekommen....und sonst heisst es einfach, geduld und es kommt wans kommt...

würde mich auf eine Antwort freuen. danke
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Mai 2007 um 13:43
In Antwort auf clyde_12576937

@tanzmaus22
Hallo,

Du hast gesagt du nimmst tabletten um den ES auszulösen und bis im 2 ÜZ?
Hast du diese vom FA verschrieben bekommen.

Ich bin auch am üben, bin aber nicht sicher wann ich einen ES habe. denn ich spüre diesen nicht und bin auch nicht am messen etc. da mein Zyklus noch nicht 100% gleich ist.
Kannst du mir ev. sagen, da mir das nicht so klar ist (sorry!) was der 2 ÜZ ist?
in diesem Fall übst du ca. 2 Monate....hattest 2x die Mens und bist jetzt am üben stimmt das?
Ich bin dann im....schwer zu sagen... denn im E-Januar habe ich die Pille abgesetzt, im Februar keine Mens, im März nur bräunlich eine Woche lang aber im April und Mai die Mens....bin so im 4 ÜZ aber nach der Mens richtig gesehen auch im 2Üz.

Ich weiss nicht ob ich die Tabletten auch nehmen soll. müssen diese verschrieben werden? weil ich nicht weiss ob meine FA mir diese verschreibt. habe bis jetzt einfach nur Folsäure bekommen....und sonst heisst es einfach, geduld und es kommt wans kommt...

würde mich auf eine Antwort freuen. danke
lg

Hallo
habe auch schon von Beifusstee und Fraunmanteltee gelesen und gehört das es wirkt, nur kann mir wer sagen, wo man das bekommt?in jeder Apotheke oder nur bei einem Heilpraktiker bzw.Homöopathen?

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Mai 2007 um 14:26
In Antwort auf ai_12463150

Hallo
habe auch schon von Beifusstee und Fraunmanteltee gelesen und gehört das es wirkt, nur kann mir wer sagen, wo man das bekommt?in jeder Apotheke oder nur bei einem Heilpraktiker bzw.Homöopathen?

lg

Mh, ...
.. ich bin hier in der schweiz und da kann man das bei einer guten drogerie mischen lassen - in deutschland würde ich eher auf apotheke tippen.. frag mal einfach nach.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Mai 2007 um 15:43
In Antwort auf simone_12548492

Mh, ...
.. ich bin hier in der schweiz und da kann man das bei einer guten drogerie mischen lassen - in deutschland würde ich eher auf apotheke tippen.. frag mal einfach nach.

Danke
für den Tipp, werde mich da mal erkundigen. Lebe aber in Österreich, wird wahrscheinlich trotzdem das Beste sein mal in die nächste Apotheke zu gehen.

nehme zwar Mönchspfeffertropfen, die sind aber echt widerlich,ich muss jedes Mal mir die Nase zuhalten und dann auf einmal schnell schlucken, bääääh

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Mai 2007 um 10:28
In Antwort auf ai_12463150

Danke
für den Tipp, werde mich da mal erkundigen. Lebe aber in Österreich, wird wahrscheinlich trotzdem das Beste sein mal in die nächste Apotheke zu gehen.

nehme zwar Mönchspfeffertropfen, die sind aber echt widerlich,ich muss jedes Mal mir die Nase zuhalten und dann auf einmal schnell schlucken, bääääh

..
.. ich glaube mönchspfeffer sollte man nur nehmen wenn man schon länger übt es beeinflusst näml. gegebenenfalls acuh die libido (zum schlechten - und was braucht man zum kindermachen? sex, genau!) und es verlängert glaub ich auch die zyklen (auch wenn sie regelmässiger sind) und verstärkt die blutungen - das ist jedoch nur erlesenes wissen und keine eigene erfahrung, ich denke das kommt schon gut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Mai 2007 um 17:03
In Antwort auf clyde_12576937

@tanzmaus22
Hallo,

Du hast gesagt du nimmst tabletten um den ES auszulösen und bis im 2 ÜZ?
Hast du diese vom FA verschrieben bekommen.

Ich bin auch am üben, bin aber nicht sicher wann ich einen ES habe. denn ich spüre diesen nicht und bin auch nicht am messen etc. da mein Zyklus noch nicht 100% gleich ist.
Kannst du mir ev. sagen, da mir das nicht so klar ist (sorry!) was der 2 ÜZ ist?
in diesem Fall übst du ca. 2 Monate....hattest 2x die Mens und bist jetzt am üben stimmt das?
Ich bin dann im....schwer zu sagen... denn im E-Januar habe ich die Pille abgesetzt, im Februar keine Mens, im März nur bräunlich eine Woche lang aber im April und Mai die Mens....bin so im 4 ÜZ aber nach der Mens richtig gesehen auch im 2Üz.

Ich weiss nicht ob ich die Tabletten auch nehmen soll. müssen diese verschrieben werden? weil ich nicht weiss ob meine FA mir diese verschreibt. habe bis jetzt einfach nur Folsäure bekommen....und sonst heisst es einfach, geduld und es kommt wans kommt...

würde mich auf eine Antwort freuen. danke
lg

Ovolutionstest
Hallo
Um rauszufinden,ob du einen ES hast, mach doch mal einen Ovolutionstest.Geht ganz einfach und ist bei Ebay ziemlich günstig zu erhalten.Ich mache diese Test nun schon seit Februar und hatte bis jetzt leider keinen Monat einen Eisprung. Heute hat mir meine Frauenärztin Clomifen verschrieben. Mal sehn, ob das hilft.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Dezember 2007 um 16:38
In Antwort auf simone_12548492

..
.. ich glaube mönchspfeffer sollte man nur nehmen wenn man schon länger übt es beeinflusst näml. gegebenenfalls acuh die libido (zum schlechten - und was braucht man zum kindermachen? sex, genau!) und es verlängert glaub ich auch die zyklen (auch wenn sie regelmässiger sind) und verstärkt die blutungen - das ist jedoch nur erlesenes wissen und keine eigene erfahrung, ich denke das kommt schon gut

Hay leute
bei mir ist es genau das selbe.
Ich habe keinen blassen schimmer ob ich überhaubt ein Eisprung habe.
Wir üben jetzt schon seid Oktober fleisig aber so richtig will es nicht klappen.
Ich war drauf und drann zu meiner Frauenärztin zu gehen um zu schauen ob ich überhaubt einen Eisprung hatte oder so.
Aber ich fange jetzt mit der Tempi methode an.
Daran erkennt man ja auch ob man ein Eisprung hatte oder nicht.
Und Himbeerblätterblütentee nehme ich auch immer kurz bevor ich mein Eisprung habe.
Aber so richtig hilft der mist auch net.
Ach man weis auch nicht mehr weiter.
Könnt ihr mir helfen???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Juni 2009 um 13:02

Eisprungsförderne Mittel
Ich versuche es jetzt auch mit dem Tee, da ich mir auch nicht sicher bin ob ich einen eisprung habe..... bin gespannt ob es klappt...

bei mir will es auch einfach nicht hinhauen.. üben schon seit 2 jahren *schnief*...

probier es doch einfach mal damit.. drück dir die daumen...

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Juni 2009 um 20:45

Frage vom Anfänger
Hallo Moeppi
Ich hab da ein paar Fragen, sind die Tees schon gemischt?
Sind das getrocknete Kräuter ?
Sorry für die vielleicht doofe frage,aber hab keine Ahnung.
Ich möchte es jetzt auch mit Tee probieren,weil mein Lh Anstieg ist immer
positiv .. doch ob es zum Eisprung kommt?
Liebe Grüße Minne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Juni 2009 um 22:04
In Antwort auf an0N_1229608499z

Eisprungsförderne Mittel
Ich versuche es jetzt auch mit dem Tee, da ich mir auch nicht sicher bin ob ich einen eisprung habe..... bin gespannt ob es klappt...

bei mir will es auch einfach nicht hinhauen.. üben schon seit 2 jahren *schnief*...

probier es doch einfach mal damit.. drück dir die daumen...

lg

Man kann den eisprung selbst kontrollieren (lassen)
eine freundin von mir war bei einem doc in dortmund. der hat ihre eierstöcke gründlich untersucht und ihr dann tabletten verschrieben damit sich das ei/die eier gut bilden.das war vor dem wochenende. am montag
dann wieder hin zum doc der hat dann nochmal ultraschall gemacht und geguckt. tatsächlich hat sich eins sehr gut entwickelt. da hat sie dann eine spritze bekommen, die den eisprung innerhalb von 36 stunden auslöst. (spritze musste sie selber kaufen, dreier packung, ich glaube waren um die 40 euro)
Zwei davon liegen jetzt noch beim arzt in der kühlung, falls es nicht klappt.
wichtig ist es wohl auch die schilddrüsen untersuchen zu lassen (hausarzt), denn im falle einer unterfunktion ist es schwieriger schwanger zu werden.
vielleicht mal den behandelnden gyn. drauf ansprechen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Juni 2009 um 19:52

Mönchspfeffer
Also ich nehme jetzt seit 3 Wochen Mönchspfeffer, eigentlich mehr um meinen Zyklus zu regulieren, aber es hilft anscheinend auch bei Kinderwunsch. Kenne einige Frauen, bei denen nach 1-3 Monaten die "Bombe" eingeschlagen hat. Dazu habe ich mit Ovulationstest meinen Eisprung beobachtet und an meinen fruchtbaren Tagen fleissig geherzelt. Libidoverlust kann ich nicht bestaetigen.

Viel Glueck!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Juni 2009 um 10:09

Schmierblutungen
Also ihr lieben ich weiß zwar nicht ob das hier rein gehört... aber ich bräuchte euren rat...

ich hätte am 18.06.09 meine periode bekommen müssen.. hatte an diesem tag nur bräunliche schmierblutung... den rest der tage hab ich meine periode nicht bekommen nur ab und zu wieder diese schmierblutungen.. hatte aber bis zum montag ein ziehen im bauch dass auf den regelschmerz zutrifft.. jetzt ist alles wieder fast ganz normal...

meine brüste sind etwas empfindlich ab und zu empfinde ich starke übelkeit.. bin sogar schon drauf angsprochen worden was denn mit mir los sei, weil ich so kreidebleich im gesicht war.. hab am montag einen schwangerschaftstest gemacht.. der war negativ... was meint ihr??

schwanger oder nicht schwanger??

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club